Datenschutzeinstellungen

Wir nutzen auf unserer Webseite einige Cookies. Einige sind essentiell, während andere uns helfen, unser Portal für dich zu verbessern.

Datenschutzeinstellungen

Hier findest Du eine Übersicht über alle verwendeten Cookies. Du kannst deine Einwilligung zu ganzen Kategorien geben oder dir weitere Informationen anzeigen lassen und so nur bestimmte Cookies auswählen.

Essenziell (6)

Essenzielle Cookies ermöglichen grundlegende Funktionen und sind für die einwandfreie Funktion der Website erforderlich.

Statistiken (3)

Statistik Cookies erfassen Informationen anonym. Diese Informationen helfen uns zu verstehen, wie unsere Besucher unsere Website nutzen.
Werden die Statistik Cookies nachträglich abgewählt, bleiben diese bis zum Ablaufdatum auf dem Rechner. Sie werden jedoch weder aktualisiert, noch ausgewertet.

Ausland

Zurück
1

UK: Erste Klinik für Online Spielsucht bei Kindern- und Jugendlichen

Der National Health Service in Großbritannien eröffnet im kommenden Monat die erste Klinik, welche sich auf Gaming- und Glücksspielsucht bei Kindern und Jugendlichen spezialisiert. In Großbritannien hofft man so der steigenden Online- und Spielsucht unter Kindern von 11 bis 16 Jahren entgegentreten zu können.

0
1
0

„GAMSTOP“ bald Teil der britischen Glücksspiellizenz?

Laut Informationen von „The Guardian“ soll „GAMSTOP“ bald durch die britische Glücksspielkonzession den Anbietern vorgeschrieben werden. Das Projekt „GAMSTOP“ hilft bei der Sperrung von Glücksspielseiten, sodass Spieler, die ein problematisches Spielverhalten erkannt haben und deswegen „GAMSTOP“ nutzen sich kein Konto mehr bei teilnehmenden Glücksspielanbietern erstellen können.

2
0

Lottoland gewinnt Rechtsstreit in Australien

Lottoland hat einen Gerichtsprozess vor dem Obersten Gerichtshof von New South Wales für sich entscheiden können. Das Gericht hatte geurteilt, dass alle Jackpot-Wettprodukte des Unternehmens im vollen Umfang dem australischen Recht entsprechen. Damit hat man einen bedeutenden Sieg gegen die australische Kommunikations- und Medienbehörde (ACMA) eingefahren.

0

UK: Beginn der 2. Konsultation zum Kreditkartenverbot beim Glücksspiel

In Großbritannien haben verschiedene Interessensvertreter und iGaming-Unternehmen 4 Wochen die Gelegenheit, eine Stellungnahme zu möglichen Beschränkungen von Kreditkartenzahlungen an Glücksspielanbieter abzugeben. Ein Totalverbot von Kreditkartenzahlungen beim Glücksspiel gilt als unwahrscheinlich, ist aber möglich.

0
0

Hard Rock International: Zwei neue Großprojekte werden eröffnet

Im Oktober 2019 wird die Hard Rock International zwei neue Großprojekte eröffnen. Mit dem Stamm der Seminole wird das Hard Rock Hotel & Casino Tampa eröffnet. Es handelt sich um Floridas größtes Casino. Außerdem öffnet das erste Hotel in Gitarrenform mit angeschlossenem Casino seine Pforten. Insgesamt hat man 2,2 Milliarden Dollar investiert.

0

UKGC: Strafpaket von 5,9 Millionen Pfund gegen Ladbrokes Coral Group

Die britische Regulierungsbehörde hat die Ladbrokes Coral Group zur Zahlung eines Strafpaketes von 5,9 Millionen Pfund verpflichtet. Das Unternehmen wies diverse Verstöße gegen die Auflagen zur Prävention von Geldwäsche und gegen die Auflagen zur sozialen Verantwortung gegenüber Spielern auf.

1

Crown Casino: Vorwürfe wegen krimineller Handlungen

Rechercheergebnisse von The Age, The Sydney Morning Herald und 60 Minutes wurden zusammengetragen und am Sonntag veröffentlicht. Das australische Casinounternehmen Crown Resorts Limited soll auf illegale Weise um VIP-Spieler aus China geworben haben. Die Beweise beinhalten interne Mails des Unternehmens und die Aussage einer Angestellten des Casinos.

1

Neue Studie zeigt Zusammenhang zwischen Glücksspiel und Selbstmordgedanken

Die britische Glücksspielbehörde hat im Rahmen eines Forschungsprogramms für die nationale Strategie zur Reduzierung von Spielschäden eine Studie veröffentlicht, die von GambleAware in Auftrag gegeben wurde. Sie sollte den Zusammenhang zwischen Glücksspiel und Selbstmordgedanken beziehungsweise Selbstmordversuchen analysieren.

0

UK Gambling Commission: 300.000 Pfund Strafe gegen Casino 36

Casino 36 ist eine britische Spielbank in der Stadt Wolverhampton nordöstlich von Birmingham. Der Offline Glücksspielanbieter muss eine Strafe zahlen, da man gegen Geldwäschebestimmungen, den Kodex zur sozialen Verantwortung und die Spielerschutzrichtlinien verstoßen hat.

0
11
GambleJoe richtet sich ausschließlich an Besucher an deren aktuellen Aufenthaltsort das Mitspielen in Online Casinos legal ist und nicht gegen die gültige Gesetzeslage verstößt.
Es unterliegt der Verantwortung des Besuchers sich über die aktuelle Rechtslage zu informieren. Alle Glücksspiele sind für Kinder sowie Jugendliche unter 18 Jahren verboten.
GambleJoe ist eine in der EUIPO eingetragene Marke der GJ International Ltd.

© 2012-2021 GambleJoe.com

Passwort vergessen

Hiermit können Sie Ihr Passwort zurücksetzen

  • 1. Fülle das Formular aus
  • 2. Schaue im Postfach nach einer Mail von mir
  • 3. Bestätigungslink anklicken
  • 4. Have Fun