Datenschutzeinstellungen

Wir nutzen auf unserer Webseite einige Cookies. Einige sind essentiell, während andere uns helfen, unser Portal für dich zu verbessern.

Datenschutzeinstellungen

Hier findest Du eine Übersicht über alle verwendeten Cookies. Du kannst deine Einwilligung zu ganzen Kategorien geben oder dir weitere Informationen anzeigen lassen und so nur bestimmte Cookies auswählen.

Essenziell (6)

Essenzielle Cookies ermöglichen grundlegende Funktionen und sind für die einwandfreie Funktion der Website erforderlich.

Statistiken (3)

Statistik Cookies erfassen Informationen anonym. Diese Informationen helfen uns zu verstehen, wie unsere Besucher unsere Website nutzen.
Werden die Statistik Cookies nachträglich abgewählt, bleiben diese bis zum Ablaufdatum auf dem Rechner. Sie werden jedoch weder aktualisiert, noch ausgewertet.

Ausland

Zurück
1

USA-Einreise für Europäer ab 8. November möglich

Wie vor wenigen Tagen bekannt wurde, dürfen Reisende aus dem Schengenraum ab Anfang November unter strengen Voraussetzungen wieder in die USA einreisen. Über viele Monate galt ein strenges Einreiseverbot für Personen, die sich innerhalb der letzten zwei Wochen in Deutschland oder einem anderen Land des Schengenraumes aufgehalten haben. Schon bald kann die Glücksspielmetropole Las Vegas also wieder besucht werden.

1

Mallorca: Kommt ein Kreditkartenverbot für das Glücksspiel?

Wie vor wenigen Tagen bekannt wurde, plant das Parlament der Balearen, dass beim Glücksspiel keine Kreditkartenzahlungen mehr erlaubt sein sollen. Damit würde in Zukunft wieder Bargeld erforderlich sein, um beispielsweise in der Spielhalle oder im Casino in Mallorca zu spielen. Aber zu welchem Zweck soll es ein Kreditkartenverbot beim Glücksspiel geben?

8

Frankreich: Geldstrafe gegen Casino-Gewinner verhängt

Ein französischer Staatsbürger war in einem Casino in Monaco zu Gast und gewann hier rund 160.000 Euro. Bei seiner Rückkehr nach Frankreich kam dann die böse Überraschung bei der Zollkontrolle. Hier wurde dem Glückspilz eine Strafe in Höhe von 80.000 Euro aufgedrückt.

4

Lebenslange Haft für Jetons-Diebstahl abgewendet

Wie vor wenigen Tagen bekannt wurde, hat ein 66-jähriger US-Amerikaner in mehreren Casinos in Las Vegas Jetons gestohlen. Der Wert der Beute beläuft sich insgesamt auf 20.000 US-Dollar. Dafür droht ihm nun eine langjährige Haftstrafe. Der zuständige Staatsanwalt forderte gar eine lebenslange Haft für den älteren Herren. Doch wieso droht dem Täter in diesem Fall ein derart hohes Strafmaß?

2

Glücksspielreform in Belgien tritt in Kraft

Vor wenigen Tagen hat das belgische Verfassungsgericht das veraltete Glücksspielgesetz aus dem Jahr 1999 außer Kraft gesetzt. Nun gilt das neue Glücksspielgesetz, welches bereits im April 2019 verabschiedet wurde und in vieler Hinsicht deutlich liberaler ist. Aber welche Auswirkungen hat die Glücksspielreform für die Online Casinos in Belgien?

2

Australien: Reisekauffrau verspielt fast 630.000 USD

Eine Mitarbeiterin eines Reisebüros soll zwei ihrer Arbeitgeber und deren Kunden um einen hohen Geldbetrag betrogen haben. Insgesamt beläuft sich der Schaden auf einen Betrag von knapp 630.000 US-Dollar. Das erlangte Geld habe sie zur Finanzierung ihrer Spielsucht verwendet.

5

China: Strenge Gaming-Regeln für Kinder

Wie vor kurzer Zeit bekannt wurde, beschränkt China die Gamingzeit für Kinder. Konkret dürfen Minderjährige nur noch drei Stunden pro Woche gamen – und das nur am Wochenende. China ist bereits seit längerer Zeit bekannt für seine strengen Restriktionen in vielen Lebensbereichen. Aber wie sinnvoll sind die neuen Gaming-Regeln für Kinder und Jugendliche?

0

Schweden: 3 Mio. Euro Strafe gegen Mr Green

Bereits vor rund zwei Wochen hat die schwedische Glücksspielaufsicht gegen den Glücksspielgiganten Mr Green eine rekordverdächtige Geldstrafe verhängt. Die auf Malta beheimatete Mr Green Limited soll jetzt eine Geldstrafe in Höhe von 30 Millionen SEK bezahlen. Umgerechnet entspricht das einem Betrag von rund drei Millionen Euro.

4

Niederlande führt Fremdsperre für Glücksspiel ein

Vor kurzer Zeit hat die Niederlande die sogenannte Fremdsperre für das Online-Glücksspiel eingeführt. Hierbei handelt es sich um die Möglichkeit, einen Spieler durch eine dritte Person sperren zu lassen. Natürlich gibt es für diesen eher unüblichen Fall strenge Voraussetzungen, die erfüllt sein müssen. Doch wie sinnvoll ist die Fremdsperre wirklich und gibt es so was auch in Deutschland?

0

Betsson muss keine 2 Mio. Geldstrafe zahlen

Die schwedische Glücksspielaufsicht Spelinspektionen hat gegen den Glücksspielkonzern Betsson eine rekordverdächtige Strafe in Höhe von 20 Millionen SEK verhängt. Umgerechnet entspricht das einem Betrag von knapp zwei Millionen Euro. Der skandinavische Glücksspielanbieter legte gegen diese Geldstrafe Einspruch ein und bekam nun vor einem schwedischen Verwaltungsgericht Recht.

0

Glamouröses Resorts World Las Vegas Casino hat eröffnet

Der Las Vegas Strip ist um ein neues Casino- und Hotel-Resort reicher: Am 24. Juni eröffnete nämlich das glamouröse Resorts World Las Vegas. Hierbei handelt es sich um ein hochmodernes Casino mit drei angegliederten Hotels. Ursprünglich sollte das Resort bereits vor mehreren Jahren eröffnet werden. Aufgrund von diversen Umplanungen verzögerte sich die Eröffnung jedoch mehrmals.

0

Neues Visum: Malta wirbt um Mitarbeiter für Glücksspielbranche

Malta gilt bereits seit vielen Jahren als ein Mekka für die europäische Glücksspielwelt. Auf dem südeuropäischen Inselstaat haben nämlich nicht nur 500.000 Malteser, sondern auch hunderte Firmen aus dem Glücksspielsektor ihren Sitz. Dazu gehört auch die Mehrheit der Online Spielotheken und Online Casinos, die auf GambleJoe gelistet ist.

2

Griechenland: Das Geschäft mit den Glücksspiellizenzen

Es sollte mittlerweile allgemein bekannt sein, dass die Staatskassen bei der Regulierung von Glücksspielprodukten in aller Regel kräftig mitverdienen. Verdeutlicht wird das aktuell am Beispiel Griechenland. Hier ist das Verfahren zur Erteilung von Glücksspiellizenzen gegenwärtig in vollem Gange. Schon jetzt sind allein durch die Vergabe der Lizenzen Einnahmen im zweistelligen Millionenbereich zusammengekommen.

1

Drive-Through-Casino in Frankreich eröffnet

In Frankreich gibt es seit einigen Wochen das erste Drive-Through-Casino. Dazu hat sich das lokale Casino in der Gemeinde La Grande-Motte sogenannte „Glücksspiel-Boxen“ ausgedacht, zu denen die Spielgäste einfach mit dem Auto ranfahren und dann bequem spielen können. Doch hat so eine Idee auch Potenzial, sich in anderen Städten und speziell im deutschsprachigen Raum durchzusetzen?

0

USA: Glücksspielindustrie mit enormem Zuwachs

Die amerikanische Glücksspielindustrie hat sich augenscheinlich bereits von den Folgen der Coronapandemie erholt. Erst vor einigen Tagen veröffentlichte die US-Glücksspielbehörde „American Gaming Association“ (AGA) nämlich die Branchenumsätze für das erste Quartal 2021. Demnach setzte die Glücksspielindustrie allein in den ersten drei Monaten dieses Jahres einen Betrag von mehr als elf Milliarden US-Dollar um.

GambleJoe richtet sich ausschließlich an Besucher an deren aktuellen Aufenthaltsort das Mitspielen in Online Casinos legal ist und nicht gegen die gültige Gesetzeslage verstößt.
Es unterliegt der Verantwortung des Besuchers sich über die aktuelle Rechtslage zu informieren. Alle Glücksspiele sind für Kinder sowie Jugendliche unter 18 Jahren verboten.
GambleJoe ist eine in der EUIPO eingetragene Marke der GJ International Ltd.

© 2012-2021 GambleJoe.com

Passwort vergessen

Hiermit können Sie Ihr Passwort zurücksetzen

  • 1. Fülle das Formular aus
  • 2. Schaue im Postfach nach einer Mail von mir
  • 3. Bestätigungslink anklicken
  • 4. Have Fun