Datenschutzeinstellungen

Wir nutzen auf unserer Webseite einige Cookies. Einige sind essentiell, während andere uns helfen, unser Portal für dich zu verbessern.

Datenschutzeinstellungen

Hier findest Du eine Übersicht über alle verwendeten Cookies. Du kannst deine Einwilligung zu ganzen Kategorien geben oder dir weitere Informationen anzeigen lassen und so nur bestimmte Cookies auswählen.

Essenziell (6)

Essenzielle Cookies ermöglichen grundlegende Funktionen und sind für die einwandfreie Funktion der Website erforderlich.

Statistiken (3)

Statistik Cookies erfassen Informationen anonym. Diese Informationen helfen uns zu verstehen, wie unsere Besucher unsere Website nutzen.
Werden die Statistik Cookies nachträglich abgewählt, bleiben diese bis zum Ablaufdatum auf dem Rechner. Sie werden jedoch weder aktualisiert, noch ausgewertet.

Online Casinos

Zurück
7

Book of Ra™ und Co. wieder verfügbar: Greentube ist zurück

Das lange Warten hat ein Ende: Seit wenigen Tagen können die beliebten Spielautomaten von Novomatic auch in Deutschland wieder online gespielt werden. Mit dem Inkrafttreten des neuen Glücksspielstaatsvertrags (GlüStV) ist Greentube nämlich auf den deutschen Markt zurückgekehrt. Ab sofort können deutsche Spielerinnen und Spieler also wieder Book of Ra und Co. online spielen.

9

Einheitliches EU-Regelwerk für Online-Glücksspiel gefordert

Seit dem 1. Juli 2021 gilt in Deutschland der neue Glücksspielstaatsvertrag (GlüStV). Wenn es nach dem Europäischen Verbraucherzentrum Deutschland (EVZ) gehen würde, soll das Online-Glücksspiel allerdings sogar europaweit einheitlich geregelt werden. Die Sorge besteht nämlich darin, dass sich ausländische Glücksspielunternehmen ohne deutsche Lizenz mit ihrem Angebot weiterhin an deutsche Spielerinnen und Spieler richten werden.

2

GlüStV: Anbieter müssen komplexe Tech-Regeln erfüllen

Vor einigen Tagen ist der umstrittene Glücksspielstaatsvertrag (GlüStV) trotz massiver Kritik in Kraft getreten. Um die weitreichenden Maßnahmen zum Spielerschutz umzusetzen, wurden bereits vor einigen Wochen detaillierte technische Regularien für die deutschen Lizenznehmer veröffentlicht. Die Vorgaben stammen von der neuen deutschen Glücksspielaufsichtsbehörde aus Sachsen-Anhalt.

3

Evolution Gaming weiter auf der Überholspur

Der schwedische Softwareentwickler Evolution Gaming sieht noch viel Potenzial für Wachstum im Online-Glücksspielmarkt. Der Evolution-CEO prognostiziert, dass der Markt sich „verdoppeln und nochmals verdoppeln“ wird. Diese Entwicklung wird zwangsläufig dazu führen, dass das landbasierte Glücksspiel an Bedeutung verliert. Ein Blick auf den Aktienkurs von Evolution Gaming bestätigt die positive Entwicklung im Online-Sektor.

13

Geldwäsche bei Online-Glücksspiel: Bankenaufsicht BaFin nicht zuständig?

Geldwäsche und niemand ist zuständig? Am 1. Juli 2021 tritt der neue Glücksspielstaatsvertrag (GlüStV) in Kraft. Damit wird das Online-Glücksspiel endlich liberalisiert. So wirklich vorbereitet ist für diesen bedeutsamen Schritt aber offensichtlich nicht jeder. Die deutsche Bankenaufsicht BaFin jedenfalls sieht sich einem aktuellen Bericht zufolge für die Bekämpfung von Geldwäsche im Online-Glücksspielsektor nicht zuständig.

8

Für Schweizer Spieler: Book of Ra™ und Co. online verfügbar

Wie vor einigen Tagen bekannt gegeben wurde, bietet Greentube seine beliebten Spielautomaten nun auch online für Spielerinnen und Spieler aus der Schweiz an. Das Tochterunternehmen des Glücksspielgiganten Novomatic teilte in einer entsprechenden Pressemitteilung mit, dass man die Zusammenarbeit mit dem Schweizer Casino Du La Genève erweitert habe. Aber wann können auch deutsche Casino-Freunde endlich online auf die beliebten Novoline-Spiele zugreifen?

4

Urteil: Online-Pokergewinne können steuerpflichtig sein

Vor wenigen Tagen hat das Finanzgericht Münster ein interessantes Urteil veröffentlicht. Die Entscheidung betrifft die Besteuerung von Gewinnen aus dem Online-Poker. Demnach können die Pokergewinne unter bestimmten Umständen steuerpflichtig sein. Aber welche Auswirkungen hat dieses Urteil auf die Casino-Spieler in Deutschland?

11

EU-Beschwerde gegen geplante Online-Steuer

Schon bald bricht in Deutschland ein neues Zeitalter in der Glücksspiel-Gesetzgebung an. Am 1. Juli 2021 tritt nämlich der umstrittene neue Glücksspielstaatsvertrag (GlüStV) in Kraft. In diesem Zusammenhang ist seit einiger Zeit auch von der Einführung einer Online-Spielautomatensteuer die Rede. Die Online-Anbieter sehen sich jedoch benachteiligt und haben nun eine EU-Beschwerde gegen die geplante Online-Automatensteuer eingereicht.

4

Tipico: Die Geschichte von Europas größtem Wettanbieter

Tipico ist heute der größte Anbieter von Sportwetten in ganz Europa. Doch der Weg dahin war steinig und schwer. Die Nachrichtenplattform „Business Insider“ beschäftigt sich in einem aktuellen Bericht mit der Erfolgsgeschichte des Sportwetten- und Casino-Anbieters Tipico. Dabei geht es nicht nur um begangene Gesetzesverstöße, sondern auch um die Gründer und die Entwicklung des Unternehmens seit der Gründung im Jahr 2004.

23

MGA: Mindestauszahlungsquote für Casino Spiele gesenkt

Die wohl bekannteste europäische Glücksspielaufsichtsbehörde, die Malta Gaming Authority (MGA), hat vor einigen Tagen eine für Gambler unschöne Nachricht verkündet. Genauer gesagt hat die Aufsichtsbehörde die Mindestauszahlungsquote für Online Casino-Spiele reduziert – und zwar gleich um sieben Prozent. Aber was sind die Beweggründe für diese Entscheidung gewesen und ist das Spielen in Online Casinos mit einer MGA-Lizenz nun überhaupt noch attraktiv?

3

Deutscher Pferdewetten-Anbieter will Online Casino eröffnen

Der etablierte Online-Buchmacher pferdewetten.de will sich ein weiteres Standbein aufbauen, indem man ins Casino-Geschäft einsteigt. Bislang hat der Wettanbieter sein Angebot ausschließlich auf Pferdewetten beschränkt. Das berichtet aktuell die Börsen-Zeitung.de. Demnach könnte der Buchmacher mit Sitz in Düsseldorf sein Casino-Angebot bereits innerhalb der nächsten Wochen an den Start bringen.

2

Krypto-Glücksspiel wird immer beliebter

Kryptowährungen sind bereits seit Längerem nicht nur am Online-Glücksspielmarkt auf dem Vormarsch. Immer häufiger wird im Internet mit digitalen Währungen wie Bitcoin oder Ethereum bezahlt. In diesen Tagen hat beispielsweise der umstrittene Casino-Software-Anbieter SoftSwiss mitgeteilt, dass inzwischen rund ein Viertel des Umsatzes mit Kryptogeld erwirtschaftet wird.

0
2

Hamburg: Spielsüchtige Polizistin wegen Bestechlichkeit verurteilt

Vor wenigen Tagen ist eine ehemalige Polizeibeamtin wegen Bestechlichkeit zu einer Bewährungsstrafe verurteilt worden. Die 45-Jährige soll dem kriminellen Peter Mike Wappler („Milliarden-Mike“) unerlaubt interne Informationen aus dem polizeilichen Informationssystem übermittelt haben. Der inzwischen aus dem Dienst entlassenen Polizistin sei ein Betrag von 100.000 Euro versprochen worden, den sie jedoch nie erhalten habe.

0

Glücksspiel auf dem Smartphone - Beliebtheit steigt

Nicht nur beim Online-Shopping gewinnen Smartphones immer mehr an Bedeutung. Auch für den Online-Glücksspielmarkt werden mobile Endgeräte seit einigen Jahren immer wichtiger. Schon jetzt wird laut Statista fast die Hälfte der weltweiten Bruttospielerträge im Online-Glücksspielmarkt mit dem Mobilgerät platziert – Tendenz steigend.

GambleJoe richtet sich ausschließlich an Besucher an deren aktuellen Aufenthaltsort das Mitspielen in Online Casinos legal ist und nicht gegen die gültige Gesetzeslage verstößt.
Es unterliegt der Verantwortung des Besuchers sich über die aktuelle Rechtslage zu informieren. Alle Glücksspiele sind für Kinder sowie Jugendliche unter 18 Jahren verboten.
GambleJoe ist eine in der EUIPO eingetragene Marke der GJ International Ltd.

© 2012-2021 GambleJoe.com

Passwort vergessen

Hiermit können Sie Ihr Passwort zurücksetzen

  • 1. Fülle das Formular aus
  • 2. Schaue im Postfach nach einer Mail von mir
  • 3. Bestätigungslink anklicken
  • 4. Have Fun