Datenschutzeinstellungen

Wir nutzen auf unserer Webseite einige Cookies. Einige sind essentiell, während andere uns helfen, unser Portal für dich zu verbessern.

Datenschutzeinstellungen

Hier findest Du eine Übersicht über alle verwendeten Cookies. Du kannst deine Einwilligung zu ganzen Kategorien geben oder dir weitere Informationen anzeigen lassen und so nur bestimmte Cookies auswählen.

Essenziell (6)

Essenzielle Cookies ermöglichen grundlegende Funktionen und sind für die einwandfreie Funktion der Website erforderlich.

Statistiken (3)

Statistik Cookies erfassen Informationen anonym. Diese Informationen helfen uns zu verstehen, wie unsere Besucher unsere Website nutzen.
Werden die Statistik Cookies nachträglich abgewählt, bleiben diese bis zum Ablaufdatum auf dem Rechner. Sie werden jedoch weder aktualisiert, noch ausgewertet.

GambleJoe Spendenaktion

Die Spendenaktionen wurde ins Leben gerufen, damit User die gewonnenen Paysafekarten in unseren Verlosungen nicht in einem Online Casino einsetzen müssen. Jedes GambleJoe-Mitglied hat daher die Chance, Paysafekarten, die bei den Verlosungen gewonnen wurden, für einen guten Zweck zu spenden. Unsere User können somit verschiedene gemeinnützige Projekte unterstützen.

Wir wollen damit verhindern, dass User durch unsere Paysafekarten-Aktionen zum Spielen animiert werden. Anstelle des Zockens im Online Casino können die Paysafekarten folglich gespendet werden. Sollte ein User nach 14 Tagen seine Paysafekarte nicht angenommen haben, wird sie automatisch bei der aktuellen Aktion gespendet.

Wir haben uns Gedanken gemacht, welche Projekte unterstützt werden sollten. Angefangen haben wir mit monatlichen Spendenzielen. Darunter waren bisher Kinderbetreuung, Tierheime, Obdachlose und Umweltschutz. Ab 2020 soll es pro Quartal nur noch eine Spendenaktion geben. Die Beteiligung an den Spenden war nicht so rege, wie erwartet.

Das aktuelle und die Spendenprojekte der letzten Monate könnt ihr in der folgenden Spendenbox sehen.

Spendenaktion für das 4. Quartal 2021: Kältehilfe für Obdachlose

Gefährliche KälteIm Jahr 2017 lebten ca. 48.000 Obdachlose auf der Straße. Damit sind nicht die Menschen gemeint die in Wohnunterkünften wohnen und nur als wohnungslos gelten, sondern diese Menschen leben wirklich tagtäglich ohne schützendes Dach auf der Straße.
Schon an normalen Tagen ist jeder Tag ein zermürbender Existenzkampf und schadet den Betroffenen körperlich und seelisch. Gerade im Winter dramatisiert sich diese Situation durch den eintreten Dauerfrost. So erfroren im letzten Winter 23 Obdachlose in Deutschland. 2 Jahre zuvor waren es noch 12. Die weiteren gesundheitlichen Schädigungen können nicht so einfach statistisch erfasst werden, da diese Obdachlosen selten medizinische Hilfe in Anspruch nehmen können.
Gerade in dieser Zeit wird deshalb dringend Unterstützung benötigt. In vielen deutschen Großstädten wie z.B. Berlin, Hamburg, Freiburg, Dresden oder Bielefeld sind daher die Einsatzwagen der deutschen Heilsarmee unterwegs. Die Teams suchen nachts nach hilfsbedürftigen obdachlosen Menschen, um ihnen das Überleben in der Kälte zu erleichtern.

Anfang 2011 ging die Mitarbeiter der Heilsarmee erstmals auf Kältestreife und seit dem starken Winter 2012 wurde diese Patrouillen zu einem ständigen Dienst ausgeweitet.
Mit den Spenden werden sowohl die Einsätze der Wagen, Notübernachtungen, als auch warme Mahlzeiten und Heißgetränke für Obdachlose finanziert.

Spendenübersicht der GambleJoe Community
Von Mitgliedern gespendet 0,00€
Automatische Spenden 0,00€
Gesamt-Spendensumme 0,00€

Spendenaktion für das 3. Quartal 2021: Viva con Agua: Wasser für alle – Alle für Wasser

Wasser bedeutet Leben. Deshalb setzt sich gemeinnützige Verein Viva von Agua seit 2006 für den sicheren Zugang zu sauberem Trinkwasser und einer sanitärer Grundversorgung ein. Im globalen Süden wird dazu durch diverse Projekte eine nachhaltige Verbesserung der Lebensumstände vor Ort unterstützen.

Viva con Agua fördert in verschiedenen Ländern Projekte nach dem WASH-Ansatz. WASH steht für Wasser, Sanitär und Hygiene. Bei der Umsetzung der teilweise sehr kreativen Projekte arbeiten sie mit lokalen und internationalen Partnerorganisationen zusammen.

Ihre Schwerpunkte liegen momentan bei WASH- Projekten in Südafrika, Uganda und Tansania. Dabei geht es sowohl um die Errichtung von sanitären Anlagen mit Hilfe von Trinkwasserbrunnen, als auch um sogenannte Cloudfisher in Tansania. Dort macht es die Höhenlage sehr schwer Trinkwasserbrunnen zu bohren. Der Cloudfisher ist ein Nebelfänger, der in der Lage ist mit Hilfe eines Netzes aus dreidimensionalen Textilgewebe Wasser aus der Luft ziehen. Dabei können bis zu 1.000 Liter pro Tag gewonnen werden.

Zusätzlich gibt es noch viele andere Projekte z.B. zum Thema solare Wasserdesinfektion in Indien und WASH Services in Nepal die auch für zukünftige staatliche Projekte Erkenntnisse liefern sollen. Dabei werden nicht einfach Sachen gebaut und übergeben, sondern es werden Möglichkeiten geschaffen die Lage vor Ort generell zu verbessern. Egal ob durch die Etablierung lokaler Instanzen die sich weiter um die Anlagen kümmern, als auch die Durchführung von Hygieneworkshops in Schulen.

In Deutschland fällt Viva con Agua vor allem durch seine Aktionen mit prominenten Unterstützern und die Teilnahme an vielen Veranstaltungen auf, bei denen die Pfandbecher gespendet werden können.

Spendenübersicht der GambleJoe Community
Von Mitgliedern gespendet 0,00€
Automatische Spenden 0,00€
Gesamt-Spendensumme 0,00€

Spendenaktion für das 2. Quartal 2021: Urwaldspende: Setz dich ein für die Urwälder von morgen

Die gemeinnützige Organisation Green Forest Founds setzt sich für Klima- und Artenschutz ein. Dabei nehmen Bäume einen hohen Stellenwert ein, denn jeder neu angepflanzte Baum hilft das Klima zu schützen. Jeder von der Abholzung gerettet Wald unterstützt die CO2-Absorbtion.

Aus diesem Grunde hat sich Green Forest Founds als Ziel gesetzt, einen Urwald auf großen Flächen zu schaffen. Dazu werden z.B. Flächen erworben und sie der Natur zurückgegeben.  Das bedeutet weg von den Monokulturen die in der Vergangenheit vielfach das Bild der deutschen Wälder bestimmte. Monokulturen wachsen relativ schnell, aber sind sowohl in der Produktivität, CO2 Absorption und auch als tierischer Lebensraum dem gesunden Mischwald unterlegen.
Geht man jetzt einen Schritt weiter und lässt einen Wald einfach nur wachsen, ohne Bewirtschaftung, entsteht ein beeindruckender Urwald. Solche findet man z.B. an der Grenze zwischen Polen und Weißrussland, oder in Rumänien. In Deutschland entspricht nur ein Tausendstel unserer Wälder den artenreichen Urwäldern von einst. Doch auch hier beginnt seit einigen Jahren mehr und mehr ein Umdenken in Sachen Waldgestaltung. So hatte man z.B. den Nationalpark Bayerischer Wald sich selbst überlassen. Durch den Borkenkäfer erfolgte ein Waldsterben, da sich dieser durch die vorhandenen Monokulturen fraß und jede Menge totes Holz hinterließ. Inzwischen kann man jedoch beobachten wie der Wald wieder lebendig wird und zahlreiche Wildtiere sich wohlführen. Aufgrund der Vielfalt in diesen natürlich gewachsenen Wäldern bieten sie diversen Tieren einen neuen Lebensraum und sind auch nicht so anfällig auf äußere Einflüsse.

Genau hier setzt Green Forest Founds mit seiner Arbeit an. So erwerben sie Waldstücke, welche unter Schutz gestellt werden und ohne jegliche wirtschaftliche Nutzung uralt werden dürfen.

Spendenübersicht der GambleJoe Community
Von Mitgliedern gespendet 10,00€
Automatische Spenden 0,00€
Gesamt-Spendensumme 10,00€

Spendenaktion für das 1. Quartal 2021: Die Arche: Mittagstisch für bedürftige Kinder

Die Arche ist ein 1995 gegründetes christliches Kinder- und Jugendwerk das sich gegen Kinderarmut in Deutschland engagiert. Zu den Hauptpfeilern ihrer Arbeit gehören sinnvolle Freizeitangebote, effektive Bildungsförderung, nachhaltige Beziehungsarbeit, erlebnisreiche Feriencamps, Hilfe und Beratung für Eltern und kostenlose Mahlzeiten.

Wie schon im September 2019 möchten wir mit Hilfe eurer Spenden das Projekt „Die Arche: Mittagstisch für bedürftige Kinder“ unterstützen. Damals haben wir insgesamt 175€ spenden können. Von den gespendeten Geldern finanziert die Arche Mittagessen für Kinder, denn ein warmes gemeinsames Mittagessen ist für die Kinder aus meist sozial benachteiligten Lebensverhältnissen eine Möglichkeit gesunder und vollwertiger Ernährung, ein Gemeinschaftserlebnis und der Baustein für einen geregelten Tagesablauf.

Spendenübersicht der GambleJoe Community
Von Mitgliedern gespendet 10,00€
Automatische Spenden 0,00€
Gesamt-Spendensumme 10,00€

Spendenaktion für das 4. Quartal 2020: Hilfe für den Kältebus Saarbrücken

Projekt Dracheflieger der Caritas WuppertalVon Mitte Dezember bis Ende März ist der Kältebus in Saarbrücken unterwegs. Auf einem Gelände am Römerkastell in Saarbrücken bezieht man einen Standort. Von 21:00 Uhr abends bis 6:00 Uhr am nächsten Morgen können alle Bedürftigen (ohne Vorbedingungen) den Service nutzen.

Der Verein hat derzeit knapp 35 Mitglieder und möchte bedürftigen Menschen in den Nächten im Winter einen warmen Platz in einem beheizten Bus, Getränke, Nahrungsmittel und kleine Dinge des täglichen Bedarfs anbieten. Konkret sammelt man für eine neue Küche für den Bus, Toiletten, Gelder für Süßigkeiten sowie Winterkleidung.

Spendenübersicht der GambleJoe Community
Von Mitgliedern gespendet 20,00€
Automatische Spenden 0,00€
Gesamt-Spendensumme 20,00€

Spendenaktion für das 3. Quartal 2020: Drachenherz für Kinder suchtkranker Eltern

Das Projekt Drachenherz in Hagen wird vom Blauen Kreuz organisiert. Es handelt sich um einen Verein mit christlichen Werten, der seit mehr als 130 Jahren aktiv ist und in vielen Gemeinden Gruppen für "Anonyme Alkoholiker" organisiert. Mit dem Projekt Drachenherz sollen jedoch Kinder von suchtkranken Eltern unterstützt werden. In Deutschland lebt jedes sechste Kind mit einem suchtkranken oder psychisch erkrankten Elternteil zusammen.

Der Alltag ist für Kinder und Jugendliche durch die Suchterkrankung der Eltern deutlich schwieriger. Die Hälfte der teilnehmenden Kinder leidet selbst unter Störungen wie ADHS (Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätsstörung) oder FAS (Fetales Alkoholsyndrom). 2018 wurde in Hagen das Präventionsangebot „Drachenherz“ (vormals TRAMPOLIN) gestartet. Es handelt sich dabei um ein Projekt, welches Kindern aus Hagen in Nordrhein-Westfalen, neue Perspektiven eröffnen möchte. So gibt es wöchentliche Gruppenstunden, in denen Kinder und Jugendliche über belastende Situationen sprechen können. Sie sollen dabei auch Verhaltensstrategien erlernen, welche zu einer Entlastung führen können. 

Konkret sammelt das Projekt Drachenherz für Ausflüge in den Sommer- und Herbstferien. Man möchte den Kindern und ihren Eltern einen Ausflug mit Übernachtung zu einem Freizeitpark ermöglichen. Begleitet wird es von Blau-Kreuz-Pädagogen.

Spendenübersicht der GambleJoe Community
Von Mitgliedern gespendet 50,00€
Automatische Spenden 0,00€
Gesamt-Spendensumme 50,00€

Spendenaktion für das 2. Quartal 2020: Corona-Hilfe der Arche - Lebensmittelpakete

Derzeit sind alle Arche-Standorte geschlossen. Mittagstische gibt es somit nicht mehr und viele Familien wissen nicht, wie sie in der Corona-Krise über die Runden kommen sollen. Über Telefon, Whats-App und visuelle Medien versucht die Arche weiterhin, den Kontakt mit Kinder und Familien in Not herzustellen.

Lebensmittel und Hygieneartikel werden in einigen Familien dringend benötigt. Die Arche versucht Familien, die Hilfe brauchen, derzeit mit Lebensmittelpaketen zu versorgen. Pro Lebensmittelpaket wird eine Spende von 30€ benötigt. Die Lebensmittelpaket-Aktionen laufen bundesweit, so wird beispielsweise für Projekte in Leipzig, Meißen und Hamburg gesammelt.

Spendenübersicht der GambleJoe Community
Von Mitgliedern gespendet 0,00€
Automatische Spenden 25,00€
Gesamt-Spendensumme 25,00€

Spendenaktion für das 1. Quartal 2020: Hilfsprojekte der Berliner Stadtmission

1877 wurde die Berliner Stadtmission gegründet. Nach dem Ende des Deutsch-Französischen Krieges 1870/71 und nach der Ausrufung des Deutschen Reiches kamen viele Einwanderer in die Reichshauptstadt. Die Not in Berlin wuchs und zur Verbesserung der Situation wurde die Berliner Stadtmission gegründet.

Heute kümmert sich die Berliner Stadtmission vor allem um Obdachlose. So gibt es beispielsweise eine Kältehilfe, eine Bahnhofsmission und Weihnachtsessen für Obdachlose. Außerdem versucht man Ambulanzen und Pflegezimmer für die Obdachlosen, welche medizinische Hilfe benötigen, zu finanzieren. Im Durchschnitt sollen 40% der Obdachlosen in Berlin ein körperliches Leiden haben.

Im ersten Quartal sammeln wir für eines der Projekte für obdachlose Menschen in Berlin. Der gesammelte Betrag wird dann Ende März 2020 an die Berliner Stadtmission gespendet. Das Projekt „Ambulanz & Pflegezimmer für obdachlose Menschen“ soll dabei gezielt unterstützt werden.

Spendenübersicht der GambleJoe Community
Von Mitgliedern gespendet 0,00€
Automatische Spenden 20,00€
Gesamt-Spendensumme 20,00€

Spendenaktion im Dezember 2019: Kältehilfe der Heilsarmee für Obdachlose

Die Heilsarmee versucht den schätzungsweise 30.000 Menschen, die in Deutschland obdachlos sind, zu helfen. Dabei gibt es verschiedene Projekte in den Großstädten. Es reicht über Kältebusse zu Notübernachtungen und Notunterkünften.

Für 50€, können beispielsweise 8 Menschen eine Notübernachtung oder eine Notunterkunft erhalten. Für 18€ können 5 Obdachlose eine Mahlzeit mit einem Heißgetränk finanziert werden.

Die Heilsarmee ist beispielsweise in Großstädten wie Dresden, Bielefeld, Berlin oder Freiburg aktiv. Seit 2011 hat man das Projekt der Kältebusse gestartet. Durch diese mobilen Einsatzwagen kann man Schlafsäcke, warme Speisen und Getränke besser verteilen.

Spendenübersicht der GambleJoe Community
Von Mitgliedern gespendet 140,00€
Automatische Spenden 30,00€
Gesamt-Spendensumme 170,00€

Spendenaktion im November 2019: Projekt Drachenflieger von der Caritas Wuppertal

Projekt Dracheflieger der Caritas WuppertalIn Deutschland soll laut Statistiken jedes 6. Kind in einer Familie mit einem suchtkranken und/oder psychisch kranken Elternteil leben. Kinder von suchtkranken Eltern haben Probleme mit der Familiensituation umzugehen. Schuld- und Schamgefühle sorgen für einen schlechten Allgemeinzustand, teilweise spielt Gewalt in ihrem Alltag eine Rolle, außerdem versuchen sie sich um erkrankte Elternteile zu kümmern.

Das Projekt "Drachenflieger" möchte Kinder suchtkranker Eltern zusammenbringen. In einem spielerischen und geschützten Rahmen, sollen sie sich der eigenen Stärken bewusst, ihr Selbstwertgefühl gestärkt und die eigenen Bedürfnisse besser wahrgenommen werden. Therapeutische Fachkräfte begleiten diese Gruppe, damit sich die Kinder spielerisch ihre Lebensgeschichte erzählen. Die Gespräche haben eine emotional entlastende Funktion und sollen den Kindern helfen, sich besser zu fühlen.

Drachenflieger nimmt Kinder suchtkranker Eltern (Alkohol, Medikamente, illegale Drogen, Glücksspielsucht) im Alter von 6 bis 10 Jahren auf. Das gesamte Projekt der Caritas Wuppertal wird weitgehend über Spenden finanziert. Derzeit sammelt man Spenden für die Freizeitangebote (Basteln, Backen und Ausflüge).

Spendenübersicht der GambleJoe Community
Von Mitgliedern gespendet 25,00€
Automatische Spenden 0,00€
Gesamt-Spendensumme 25,00€

Spendenaktion im Oktober 2019: 1.400 Tiere in Deutschlands größtem Tierheim brauchen Hilfe

Im Berliner Ortsteil Falkenberg betreibt der Tierschutzverein für Berlin eines der größten und modernsten Tierheime Europas. Seit 1841 versucht der Tierschutzverein Tieren in Not zu helfen. 15.000 Mitglieder hat der Verein inzwischen.

Auf einer Gesamtfläche von 16 Hektar (ca. 22 Fußballfeldern) werden pro Jahr mehr als 10.000 Tiere temporär aufgenommen. Durchschnittlich 1.400 Tiere werden von 180 Mitarbeitern versorgt. Dazu gehören Katzen, Hunde, Vögel, aber auch Nutztiere und Exoten wie Affen werden zeitweise aufgenommen.

Das Tierheim und der Tierschutz von dem Verein wird fast ausschließlich von Spenden, Nachlässen oder Mitgliedsbeiträge finanziert. Neben dem Tierheim kümmert sich der Verein um Berliner Straßenkatzen (Futter und Sterilisation), außerdem möchte man Aufklärung gegen Massentierhaltung leisten. Am Ende ist die Nachwuchsförderung ebenfalls ein Thema, damit man in Zukunft auch weiterhin Tierschutz betreiben kann.

Spendenübersicht der GambleJoe Community
Von Mitgliedern gespendet 0,00€
Automatische Spenden 0,00€
Gesamt-Spendensumme 0,00€

Spendenaktion im September 2019: GambleJoe Kombispende

Nachdem unsere große 20.000 Euro Mega-Verlosung erfolgreich verlaufen ist und insgesamt 734 Gewinne a 25 Euro PSC vergeben wurden,
verblieb ein Restbetrag von 1.650 Euro in der "Verlosungskasse".

Wir haben uns dazu entschieden, diesen Betrag auf die 3 bisherigen Spendenprojekte aufzuteilen.
- 550 Euro gehen an die Spendenaktion vom Juli 2019: Die Arche - Mittagstisch für bedürftige Kinder
- 550 Euro gehen an die Spendenaktion vom August 2019: Kältehilfe für Obdachlose von der Heilsarmee
- 550 Euro gehen an die Spendenaktion vom September 2019: Schiff Seekuh gegen Plastikmüll im Meer: One Earth - One Ocean e.V.

Weitere Informationen findet ihr mit einem Klick auf den grünen Button.

Spendenübersicht der GambleJoe Community
Von Mitgliedern gespendet 0,00€
Automatische Spenden 1.650,00€
Gesamt-Spendensumme 1.650,00€

Spendenaktion im September 2019: Schiff Seekuh gegen Plastikmüll im Meer: One Earth - One Ocean e.V.

Am 28. August ist Greta Thunberg nach einer 2-Wochen-Reise mit dem Segelboot in New York eingelaufen. Sie hat einen ersten Protest vor dem UN-Gebäude initiiert, mit eher mäßiger Teilnahmebereitschaft. Nichtsdestotrotz wird Umweltschutz immer wichtiger.

In diesem Monat (und vor diesem Hintergrund) möchten wir eines der Projekte von One Earth – One Ocean e.V. unterstützen. Der Verein hat sich zum Ziel gemacht, Gewässer weltweit von Plastikmüll befreien zu wollen.

Dafür hat man spezielle Schiffe entwickelt, die Plastikmüll aufsammeln und verwerten. Die Spenden sollen an das Schiffprojekt „Seekuh“ gehen, die in See stechen und dabei Plastik aus der Ostsee aufnehmen soll. Die Reise beginnt in diesem Jahr in Kiel. Zwar wird das Schiff noch konventionell mit Diesel (nicht Rohöl) betrieben, aber man möchte versuchen, in Zukunft auf Elektroantriebe mit Solarenergie umzusteigen. Als Gesamtspende braucht man für den Einsatz 5.000€, vielleicht möchten Einige in der Community einen kleinen Teil zur Verbesserung der Umwelt beitragen.

Spendenübersicht der GambleJoe Community
Von Mitgliedern gespendet 10,00€
Automatische Spenden 150,00€
Gesamt-Spendensumme 160,00€

Spendenaktion im August 2019: Kältehilfe für Obdachlose von der Heilsarmee

Die Heilsarmee versucht den schätzungsweise 30.000 Menschen zu helfen, die in Deutschland auf der Straße leben. Vernünftige Kleidung, eine warme Mahlzeit, ein schützendes Dach in Form von Notunterkünften und mobilen Einsatzwagen, sollen den Obdachlosen bei ihrem täglichen Existenzkampf helfen.

Seit 2011 gibt es die Kältestreifen der Heilsarmee. In Großstädten wie Dresden, Bielefeld, Berlin oder Freiburg sind regelmäßig in kalten Nächten mit Minustemperaturen sogenannte Kältebusse unterwegs. Sie suchen Plätze mit Obdachlosen auf, verteilen Suppen, machen den Menschen Mut, fahren sie eventuell zu Nachtcafés oder verschenken Schlafsäcke.

Laut der Heilsarmee sollen 5 warme Mahlzeiten + Heißgetränke für Obdachlose 18 Euro kosten, eine Schicht des Buses für die Kältehilfe verursacht Kosten von 120 Euro.

Spendenübersicht der GambleJoe Community
Von Mitgliedern gespendet 75,00€
Automatische Spenden 75,00€
Gesamt-Spendensumme 150,00€

Spendenaktion im Juli 2019: Die Arche - Mittagstisch für bedürftige Kinder

Die Arche kämpft für die Chancengleichheit von Kindern. Nach aktuellen Statistiken geht jedes 4. Kind ohne Frühstück in die Schule. Eine warme Mahlzeit am Tag sowie das Gemeinschaftserlebnis beim gemeinsamen Essen sind ein wichtiger Bestandteil eines geregelten Tagesablaufes.

Die Arche organisiert aus diesem Grund an 5 Tagen in der Woche ein gemeinsames und kostenloses Essen in ihren Häusern für Kinder aus sozial benachteiligten Lebensverhältnissen. In der Regel handelt es sich um ein Mittagessen, wenn die Kinder in die Einrichtungen der Arche kommen. In einigen Häusern gibt es jedoch auch alternativ am Abend eine gemeinsame Mahlzeit.

Diese Aktionen gibt es in vielen deutschen Städten, unter anderem wird derzeit für Projekte in Berlin und München gesammelt.

Der gesammelte Gesamtbetrag wird in der ersten August Woche 2019 an die Arche für das vorgeschlagene Projekt gespendet.

Spendenübersicht der GambleJoe Community
Von Mitgliedern gespendet 25,00€
Automatische Spenden 150,00€
Gesamt-Spendensumme 175,00€

Häufige Fragen & Antworten

Wie kann man Paysafekarten spenden?

Man kann nur Paysafekarten spenden, die man bei einer Verlosung von GambleJoe erhalten hat. Im Dashboard wird der Gewinn der Paysafekarte angezeigt. Man muss nach Erhalt der Benachrichtigung entscheiden, ob man die Paysafecard über den Spenden-Button spenden möchte, oder sie abruft, um sie selbst einzusetzen. Sobald man sich den Paysafecode anzeigen lassen hat, kann man die Paysafekarte nicht mehr spenden.

Kann ich einfach einen Teil meiner Paysafekarte spenden?

Nein, das ist im System nicht vorgesehen. Entweder man spendet den vollen Betrag oder nichts. Teilspenden können wir systembedingt nicht zulassen.

Spendet GambleJoe die Paysafekarten direkt?

Nein, gespendete Paysafekarten werden zurück in unser System gegeben und bei der nächsten Spendenaktion wiederverwendet. Es erfolgt dabei automatisch eine Markierung, sodass vermerkt wird, welcher Betrag für das jeweilige Projekt gespendet wurde. Am Ende des Spendenzeitraums wird der Gesamtbetrag zusammengerechnet und eine Spende über das GJ International Firmenkonto an den jeweiligen Spendenempfänger durchgeführt.

Im Forum teilen wir dann die Spendenbelege der jeweiligen Aktion – somit kann man sich sicher sein, dass das Geld auch beim jeweiligen Projekt ankommt.

Wann wird die Spende übermittelt?

Die Spenden werden am Ende des jeweiligen Aktionszeitraumes durchgeführt. Wir bemühen uns die Spenden zeitnah durchzuführen und die Belege der Spende im Forum so schnell wie möglich zu teilen. Es braucht immer seine Zeit, damit auch die automatischen Spenden, die durch das Nicht-Abrufen der Karten übermittelt werden, einberechnet werden können.

Was passiert, wenn ich meine gewonnene PSC nicht abrufe?

Nicht abgerufene Paysafecards werden nach 14 Tagen automatisch nicht mehr angezeigt. Sie werden danach zurückgesetzt und bei der nächsten Aktion wiederverwendet. Der entsprechende Betrag wird dem Spendenziel hinzugefügt – nicht abgerufene Paysafekarten werden als automatische Spende gesondert angezeigt.

Wie wählt GambleJoe die Spendenaktionen aus?

Wir treffen eine Vorauswahl für Spendenziele, die unsere User wahrscheinlich interessieren könnten. Dabei versuchen wir ein breites Themenspektrum abzubilden. Von Spenden für Kindereinrichtungen oder Umweltschutz zu Obdachlosen- und Spielsuchthilfe. Wir versuchen auch die Spendenziele auf den jeweiligen Monat oder das jeweilige Quartal abzustimmen.

Habe ich Einfluss auf die jeweiligen Spendenziele?

Wir sind immer offen für mögliche Spendenziele. Im Forum haben wir bereits mehrere Umfragen gestartet und Abstimmungen über die nächsten Spendenaktionen durchgeführt. Falls ihr Vorschläge für Spendenaktionen habt, könnt ihr jederzeit über den Communicator ein Teammitglied anschreiben, oder im Forum in dem entsprechenden Thread eure Vorschläge nennen.

GambleJoe richtet sich ausschließlich an Besucher an deren aktuellen Aufenthaltsort das Mitspielen in Online Casinos legal ist und nicht gegen die gültige Gesetzeslage verstößt.
Es unterliegt der Verantwortung des Besuchers sich über die aktuelle Rechtslage zu informieren. Alle Glücksspiele sind für Kinder sowie Jugendliche unter 18 Jahren verboten.
GambleJoe ist eine in der EUIPO eingetragene Marke der GJ International Ltd.

© 2012-2021 GambleJoe.com

Passwort vergessen

Hiermit können Sie Ihr Passwort zurücksetzen

  • 1. Fülle das Formular aus
  • 2. Schaue im Postfach nach einer Mail von mir
  • 3. Bestätigungslink anklicken
  • 4. Have Fun