Datenschutzeinstellungen

Wir nutzen auf unserer Webseite einige Cookies. Einige sind essentiell, während andere uns helfen, unser Portal für dich zu verbessern.

Datenschutzeinstellungen

Hier findest du eine Übersicht aller verwendeten Cookies. Du kannst ganzen Kategorien zustimmen oder dir weitere Informationen anzeigen lassen und so nur bestimmte Cookies auswählen.

Essenziell (6)

Essenzielle Cookies ermöglichen grundlegende Funktionen und sind für die einwandfreie Funktion der Website erforderlich.

Statistiken (3)

Statistik Cookies erfassen Informationen anonym. Diese Informationen helfen uns zu verstehen, wie unsere Besucher unsere Website nutzen.
Werden die Statistik Cookies nachträglich abgewählt, bleiben diese bis zum Ablaufdatum auf dem Rechner. Sie werden jedoch weder aktualisiert, noch ausgewertet.

Online Casinos allgemein: Stargames erfahrungen (Seite 133)

Thema erstellt am 04.01.2022 | Seite: 133 von 167 | Antworten: 1.668 | Ansichten: 214.048
R3hab
Experte

Langhans schrieb am 10.03.2024 um 22:39 Uhr:

Geht das jetzt nicht ein bisschen zu weit, wenn wir noch die Nasen in die Bilanzen von Glücksspielkonzernen stecken 

Nö, wir Spieler sind nicht schuld, dass es die Bonusbedingungen gibt. Wir Spieler sind nur schuld, wenn wir da spielen, wo sie total schlecht sind. Ich kann nur von mir reden, aber ich suche mir mit großer Bedacht aus, mit welchen Bedingungen bei welchem Anbieter ich mich arrangieren kann und welche ich ablehne. Ich schneidere auch meine Spielweise darauf zu, wo ich gerade agiere und wie die Bedingungen gerade lauten. Das alles bewahrt aber mich und auch sonst niemanden davor, mit geschenkten 1€-Drehern zum Geburtstag nen fetten Treffer zu landen und mich dann ziemlich ärgern zu müssen. Alles menschlich, bloß im sachlichen Sinne nicht logisch.
Dass die Buden am weitaus längeren Hebel sitzen, es dem Spieler alles andere als leicht machen und mit oftmals unfairen Bedingungen arbeiten...alles unbestritten. Aber niemand ist gezwungen mit denen Geschäfte zu machen, wenn ihm das Drumherum nicht passt.

Nö, das Zeigt nämlich sehr schön wo die Entwicklung hin geht.


Das sollte kein Spieler mitmachen, machen aber die wenigsten weil sie alle süchtig sind nach Dopamin alles Junkies mich schließe ich da mit ein, für mich war es extrem schwer sich von denn Casinos zu lösen

Aber es geht, ist aber nicht leicht.

Heute hab ich null Komma null Probleme mein Account vom Casino zu löschen

Gestern meine 2 Accounts die ich hatte auch gelöscht, damals wer das unmöglich

Mir geht es darum das Spieler Sicht unterstützen sollen
was hier passiert, ist eher das Gegenteil.

Wenn ich jmd einlade hat er sich zu benehmen, das ist Normal das weiß man muss denn nicht erst ein Blatt vorsetzen wo drin steht das er nicht auf meinem Tisch rum tanzten darf oder auf meinem Bett hüpfen oder mein Geschirr kaputt machen

@gamble
Vergleich mal lieber Casino Betreiber mit Drogen Dealer, anstatt mit Messer und Knarre haben die AGBs als defense lol das ist ein spitzen Vergleich

Drogen= Dopamin
Gambling= Dopamin

Mhhh wer sollte sich hier wohl anpassen 😉



Langhans
Experte
Um dem "Fall Hustlehoff" nach all den Querelen noch einen etwas positiveren Ausklang zu bescheren, könnte man doch einfach mal die schlichte Konsequenz ins Auge fassen, die Hustle ja schon angekündigt oder auch in die Tat umgesetzt hat: nur dort einzahlen, wo es einem gefällt. Die einfachste und effektivste Methode einem Anbieter zu zeigen, was man von ihm, seinen Bedingungen, seinen Machenschaften und dem ganzen Regelkram hält. Mehr kann man einem ungeliebten Casino glaube ich nicht antun 
T0uchTheSky
Elite

Langhans schrieb am 10.03.2024 um 23:42 Uhr: Um dem "Fall Hustlehoff" nach all den Querelen noch einen etwas positiveren Ausklang zu bescheren  könnte man doch einfach mal die schlichte Konsequenz ins Auge fassen, die Hustle ja schon angekündigt oder auch in die Tat umgesetzt hat: nur dort einzahlen, wo es einem gefällt. Die einfachste und effektivste Methode einem Anbieter zu zeigen, was man von ihm, seinen Bedingungen, seinen Machenschaften und dem ganzen Regelkram hält. Mehr kann man einem ungeliebten Casino glaube ich nicht antun 

Ja, das würde ich so machen. Aber es gibt leider nicht nur Platinstammspielsüchtiger, sondern auch viele Stargamesstammspielsüchtiger... D.h. heute einmal gemeckert und morgen wird da wieder fleißig wieder eingezahlt. 
Donnie
Experte
Ich kann verstehen das es kacke ist nur maximal 15€ aus den Freispielen behalten zu dürfen. Es handelt sich aber immer noch um ein Geschenk, nichts was Pflicht sein muss. Gibt Casinos/Buchmacher von denen man gar nichts an Geburtstagen bekommt. Die Regeln sind hier schon lange klar. Da brauch man sich auch nicht ärgern wenn man erstmal nur 15€ aus den Freispielen behalten darf. Warum man dann allerdings 1€-Spins raushaut und gleichzeitig limitiert wird versteht auch keiner, sollte man wenigstens auf 50/100€ aufstocken. Gibt viele Pros und Contras bei der Sache
Langhans
Experte

T0uchTheSky schrieb am 10.03.2024 um 23:48 Uhr:

Ja, das würde ich so machen. Aber es gibt leider nicht nur Platinstammspielsüchtiger, sondern auch viele Stargamesstammspielsüchtiger... D.h. heute einmal gemeckert und morgen wird da wieder fleißig wieder eingezahlt. 

in der Tat und gleichzeitig eines der größten Mysterien dieser Welt  Die Auswahl ist so riesig..... 
gamble1
Legende

T0uchTheSky schrieb am 10.03.2024 um 22:36 Uhr:
AGB hin und AGB her. Hast du schon mal bei irgendeinem Casino erlebt, dass irgendwas auf nur 15 Euro begrenzt ist ? Ich zu mindestens nicht in meinem ganzen Zockerleben. Sogar bei den Curacao Buden bekommt man bei Nodeposit Fs mindestens 25/30 Euro, haha. Und außerdem sollte ein Geburtstagsgeschenk was besonders sein .


Und bevor ich anfangen, bei StarGames zu zocken, gehe ich lieber in den Interwettencode-Thread, haha 

Ja stimme ich dir zu aber trotzdem ist doch wirklich schon ewig bekannt wie Stargames bei einigen Bonis solche Deckel drauf gepackt hat 


Und klar ein Geschenk zum Geburtstag soll natürlich was besonderes sein aber ganz ehrlich wir reden hier immer noch von Unternehmen klar könnten die auch 500 € mit x1 und 1000 € Cashout buchen gab es früher sogar ganz oft aber was erwarten wir denn in der heutigen Zeit warum sollte auch nur ein Laden noch in Kunden investieren ? Spielst du bei illegalen kann es jeden Tag vorbei sein wenn der Staat den laden blockt und spielst du in legalen verdienen die maximal 1k im Monat an dir wenn du bei keinem anderen zockst 

Da würde doch keiner von uns investieren 
frapi07
Elite
Was einige nicht bedenken ist, dass die lizensierten Online-Spielotheken vermutlich im Glückspielvertrag bez. Boni eingeschränkt wurden.

Ich habe früher bei StarGames nicht gespielt, hab mich erst seit 2021/22 dort registriert, aber wenn ich lese, dass die Geburtstagsboni früher nicht so schlecht waren, dann kann man ja sich erschließen, wer für die Veränderung verantwortlich ist.

Hab mal im Geburtsthread so ein wenig gestöbert, um zu schauen, was andere User als Geburtstagsgeschenk bekommen haben. In der Regel kriegt man bei den meisten Anbieter nur ein paar FS geschenkt. Die werden auch ein max. Cashout haben, so wie die meisten no Deposit Boni eben. Wenn man sich die "Ausbeute" anschaut, merkt man auch, dass die meisten Online-Spielotheken schlechte Geburtstagsboni vergeben. Paar FS halt. Nur ein Anbieter sticht da heraus.

Bevor man also hier auf Stargames schimpft, sollte man auf jemand anderes schimpfen und auch schauen, ob andere Online-Spielotheken genau so schlechte Geburtstagsboni vergeben.

Keine Frage, für Husttlehof ist es sehr ärgerlich. Wie einige hier schon vor mir schrieben, müsste er aber wissen, dass diese Boni ein max. Cashout besitzen. Leider wird auch ein meckern hier auf GJ nicht helfen. Diese Situation hatten wir schon häufig und nie bekam ein Spieler Recht zugesprochen. Ich persönlich finde die 15€ auch mau, aber auf der anderen Seite würde ich mich freuen, wenn ich auf der Straße 15€ finden würde. 

Ich wünsche ihn natürlich nachträglich alles gute und hoffe, dass er den Tag trotzdem irgendwie genießen konnte.
gamble1
Legende

frapi07 schrieb am 11.03.2024 um 01:47 Uhr: Was einige nicht bedenken ist, dass die lizensierten Online-Spielotheken vermutlich im Glückspielvertrag bez. Boni eingeschränkt wurden.

Ich habe früher bei StarGames nicht gespielt, hab mich erst seit 2021/22 dort registriert, aber wenn ich lese, dass die Geburtstagsboni früher nicht so schlecht waren, dann kann man ja sich erschließen, wer für die Veränderung verantwortlich ist.

Hab mal im Geburtsthread so ein wenig gestöbert, um zu schauen, was andere User als Geburtstagsgeschenk bekommen haben. In der Regel kriegt man bei den meisten Anbieter nur ein paar FS geschenkt. Die werden auch ein max. Cashout haben, so wie die meisten no Deposit Boni eben. Wenn man sich die "Ausbeute" anschaut, merkt man auch, dass die meisten Online-Spielotheken schlechte Geburtstagsboni vergeben. Paar FS halt. Nur ein Anbieter sticht da heraus.

Bevor man also hier auf Stargames schimpft, sollte man auf jemand anderes schimpfen und auch schauen, ob andere Online-Spielotheken genau so schlechte Geburtstagsboni vergeben.

Keine Frage, für Husttlehof ist es sehr ärgerlich. Wie einige hier schon vor mir schrieben, müsste er aber wissen, dass diese Boni ein max. Cashout besitzen. Leider wird auch ein meckern hier auf GJ nicht helfen. Diese Situation hatten wir schon häufig und nie bekam ein Spieler Recht zugesprochen. Ich persönlich finde die 15€ auch mau, aber auf der anderen Seite würde ich mich freuen, wenn ich auf der Straße 15€ finden würde. 

Ich wünsche ihn natürlich nachträglich alles gute und hoffe, dass er den Tag trotzdem irgendwie genießen konnte.

Was ich aber echt noch zugestehen muss bei Stargames ist es leider echt maximal doof gelöst 


Du hast zb. 20 Freispiele und nach zb. 10 Drehern bekommst du Freispiele in zb. Book of Ra dann freust du dich erstmal weil du ja noch 10 Dreher hast und startest in die Bonus Runde dann bekommst zb. paar mal Verlängerung und hast am ende Betrag X auf der Uhr ! Dann kommt plötzlich ganz am ende ein Fenster der Gewinn wird gekürzt weil das maximum erreicht ist und alles andere verfällt + die 10 Freispiele aus unserem Beispiel hier 

hatte ich auch schon mal so erlebt und ich denke Stargames sollte das eventuell überarbeiten damit die Kunden gleich das Limit erreicht haben und nicht erst die ganzen Freispiele sehen um am ende dieses Fenster zu bekommen 

Denke auch nicht die haben dies bewusst so gemacht denke das wird eher wieder so ein System Ding sein warum das erst am ende angezeigt wird aber ich denke man könnte viel Frust sparen wenn es gleich kommt 
frapi07
Elite

gamble1 schrieb am 11.03.2024 um 02:23 Uhr:

Was ich aber echt noch zugestehen muss bei StarGames ist es leider echt maximal doof gelöst 


Du hast zb. 20 Freispiele und nach zb. 10 Drehern bekommst du Freispiele in zb. Book of Ra dann freust du dich erstmal weil du ja noch 10 Dreher hast und startest in die Bonus Runde dann bekommst zb. paar mal Verlängerung und hast am ende Betrag X auf der Uhr ! Dann kommt plötzlich ganz am ende ein Fenster der Gewinn wird gekürzt weil das maximum erreicht ist und alles andere verfällt + die 10 Freispiele aus unserem Beispiel hier 

hatte ich auch schon mal so erlebt und ich denke Stargames sollte das eventuell überarbeiten damit die Kunden gleich das Limit erreicht haben und nicht erst die ganzen Freispiele sehen um am ende dieses Fenster zu bekommen 

Denke auch nicht die haben dies bewusst so gemacht denke das wird eher wieder so ein System Ding sein warum das erst am ende angezeigt wird aber ich denke man könnte viel Frust sparen wenn es gleich kommt 

Ja, ist doof programmiert, keine Frage. Ja, man könnte es so wie Pragamtic machen. Wenn max. win erreicht ist, dann ist das Feature automatisch beendet, wie z. B. bei Gates der Fall ist. Egal ob man noch 10/15 Spins übrig hat. Dann wären die 15€ auch nach 3x K erreicht worden (wenn ich mich recht entsinne sind 3x K immer 5x, also 5€) und er hätte evtl. nicht gesehen, wie gut das Bonus tatsächlich war. Problem dabei ist, dass sie das Skript ja nicht beeinflussen können und wenn dann vor dem Limit ein Vollbild kriegst, dann freust du dich auf 150€, kriegst aber stattdessen nur 15€. Ist auch doof.


StarGames_Official
Erfahrener
Guten Morgen euch allen, 

Wir möchten hier mal in einem Posting auf den gestrigen Kommentaren zum Thema äußern. 

1) Es gibt bei uns, seitdem wir in 2021 auf der deutschen Domain livegegangen sind, Echtgeld-Freispiele. Diese haben ein maximaler Gewinn definiert. Es ist übrigens KEIN Max. Cashout, so wie es mit den Bonis in anderen Casinos ist: du darfst maximal x Euro aus den Freispielen gewinnen, danach kannst du dieses Echtgeld-Gutschrift so hoch spielen, wie du kannst. Danach gibt es keine Limitierungen mehr. Es gibt genug Kunden auch hier auf GambleJoe, die darüber berichtet haben, diese 15-20 Euro in einem drei- oder sogar viersteilligen Bereich hochgespielt haben zu können.

2) So ein maximaler Gewinn ist immer vordefiniert: bei den Willkommensfreispielen, bei den Glücksradfreispielen und ja, auch bei den Geburtstagsfreispielen. Ob das so gut ist, oder nicht, können wir noch tagelang diskutieren. Wie aber wir schon gestern erwähnt haben: morgen bekommt unser Bonussystem ein Update. Danach werden manche Aktionen weiterhin Echtgeld - diese werden weiterhin limitiert.  Wenn wir sagen, dass so eine Limitierung "standard" ist, dann meinen wir nicht nur deutsche Casinos. Aber solche Echtgeld-Freispiele existieren in der UK z.B. seit Jahren und werden immmer von den Anbietern limitiert. Dass Anbieter ihre Risiko limitieren wollen, sollte für euch schon klar sein - deswegen gibt's auch Bonus-AGB. Über eine Erhöhung bei den Geburtstagsangeboten werden wir nach euren Kommentaren hier nachdenken.

Andere Aktionen werden aber spielbares Bonusgeld ausschütten, und können danach mit Umsatzbedingungen umgewandelt werden. Bei diesen Freispiele wird es KEINE maximale Gewinngrenze geben. 

3) Mann kann diese maximale Gewinngrenzen NICHT so programmieren, dass sie während den Bonusrunden anschlagen. Das hat der einfache Grund, dass technisch gesehen ALLE Bonusrunden nur EINE echte Spielrunde abbilden. Also ob ihr 10-20 oder 100 Bonusrunden mit Verlängerungen bekommt, ist es egal - technisch gesehen gehören sie alle zusammen, und werden am Ende als eine Runde abgerechnet. Daher wissen wir nach Bonusrunde #7 NICHT, was euer Gewinn nach 30 Runden sein wird und ob es über die Grenze ausfällt oder nicht. 

Das ist nicht nur für unsere Spiele so, sondern gilt auch für alle andere Spielehersteller. 

4) Zu unserem Servicelevel, Ton in diesem Forum und allgemein warum wir dieses Gewinn jetzt Hustlehoff nicht gutschreiben:

 - Wenn wir das bei ihm jetzt tun, können alle Spieler die nach dem Mittwochsrad einen höheren Gewinn als die maximale Gewinngrenze erreicht haben, nach ein Goodwill fragen. Das würde das ganze Regelung in ad absurdum führen.

 - Wir nehmen euer Feedback hier ernst, sonst hätten wir nicht Monaten (wenn nicht sogar Jahren) auf unserem neuen Bonussystem gearbeitet, unsere Auszahlungsprozesse ständig verbessert, auf Kundenwünsche, Bugreports oder Vorwürfe hier reagiert usw. Dass die Entwicklungen ausschließlich in die falsche Richtung laufen (wie manche es behaupten), verstehen wir nicht. 

 - Bitte beachtet auch folgendes: wir stehen euch in diesem Forum fast 24/7 zur Verfügung. Warum ihr uns unser Ton vorwerfen könnt ist allein aus diesem Grund: weil wir hier in diesem Forum anwesend sind. Wie oben schon gesagt: wir lernen viel von euch, und sind sehr dankbar dafür. Andere Casinos sind aber hier nicht in diesem Ausmaß vertreten und verteidigen ihre Punkte, AGBs oder legen ihre Pläne, Operations und was warum passiert ist, nicht so offen dar. Wenn es manchmal zu ehrlich oder zu hart klingt, entschuldigt uns dafür. Wir finden, dass ihr und wir auch aus diesem Austausch profitieren. 

5) Womit wir genau garnicht einverstanden sind: "Einzahlungen sind Goodwill von Spielern an Casinos". 

Das weisen wir kategorisch zurück. Das ist als ob du sagen würdest: "mein monatliches Netflix/Spotify/Disney+-Abo ist ein Goodwill an "Netflix/Spotify/Disney+". Oder dass dein "Rummelticket am Wochenende dein Goodwill an dem Rummel ist". Das ist nicht so. 

Aktuelle Themen12.06.2024 um 19:42 Uhr

GambleJoe richtet sich ausschließlich an Besucher, an deren aktuellen Aufenthaltsort das Mitspielen in Online Casinos legal ist und nicht gegen die gültige Gesetzeslage verstößt.
Es unterliegt der Verantwortung des Besuchers, sich über die aktuelle Rechtslage zu informieren. Alle Glücksspiele sind für Kinder sowie Jugendliche unter 18 Jahren verboten.
Glücksspiel kann süchtig machen. Bitte spiele verantwortungsvoll.
GambleJoe ist eine in der EUIPO eingetragene Marke der GJ International Ltd.

© 2012-2024 GambleJoe.com

Du hast dein Passwort vergessen?

Erstelle hier ein neues Passwort

  • 1. Fülle die 3 Felder sorgfältig aus und klicke auf den grünen Button
  • 2. Schaue in deinem E-Mail Postfach nach einer Nachricht von GambleJoe
  • 3. Klicke in der E-Mail den Bestätigungslink an und dein neues Passwort ist dann sofort aktiv