Datenschutzeinstellungen

Wir nutzen auf unserer Webseite einige Cookies. Einige sind essentiell, während andere uns helfen, unser Portal für dich zu verbessern.

Datenschutzeinstellungen

Hier findest du eine Übersicht aller verwendeten Cookies. Du kannst ganzen Kategorien zustimmen oder dir weitere Informationen anzeigen lassen und so nur bestimmte Cookies auswählen.

Essenziell (6)

Essenzielle Cookies ermöglichen grundlegende Funktionen und sind für die einwandfreie Funktion der Website erforderlich.

Statistiken (3)

Statistik Cookies erfassen Informationen anonym. Diese Informationen helfen uns zu verstehen, wie unsere Besucher unsere Website nutzen.
Werden die Statistik Cookies nachträglich abgewählt, bleiben diese bis zum Ablaufdatum auf dem Rechner. Sie werden jedoch weder aktualisiert, noch ausgewertet.

Alle

Zurück
2

Glücksspielbuchungen blockieren, beteiligen sich Banken am Spielerschutz?

Schon seit langer Zeit fordert die Politik die deutschen Banken und Sparkassen vergeblich dazu auf, keine Zahlungen an nicht lizenzierte Online Casinos weiterzuleiten. Inzwischen hat sich das Problem zumindest zum Teil in Luft aufgelöst. Da Online-Glücksspiel hierzulande wahrscheinlich schon bald reguliert und damit legal sein könnte, dürfen die Banken entsprechende Zahlungen auch weiterleiten.

2

Betfair-Einzahlung von 100.000 GBP verloren gegangen

Wie kann das möglich sein? Eine Einzahlung in der Höhe von 100.000 Britischen Pfund eines Betfair-Kunden verschwand einfach: Der Einzahlungsbetrag wurde zwar von seinem Bankkonto abgebucht, aber nicht auf den Spieler-Account transferiert. Die britische Zeitung The Guardian berichtet nun, dass Betfair sich nach ganzen drei Monaten dafür entschuldigt.

0

Glücksspielverbot für Unterhaltsschuldner in Lettland kommt

Wie in diesen Tagen bekannt wurde, hat das Parlament in Lettland ein komplettes Glücksspielverbot für Unterhaltsschuldner beschlossen. Die Glücksspielfirmen sollen zukünftig in die Pflicht genommen werden und sicherstellen, dass Spielerinnen und Spieler mit Unterhaltsschulden landesweit nicht am Glücksspiel teilnehmen können.

0
0

Millionenspenden für Spielsuchthilfe BeGambleAware

In den vergangenen neun Monaten sind vonseiten britischer Glücksspielunternehmen insgesamt rund 4,46 Millionen GBP an die Spielsuchthilfe BeGambleAware geflossen. Das geht aus einer Spendenliste hervor, die in diesen Tagen auf der Website von BeGambleAware veröffentlicht wurde. Die höchsten Einzelspender waren dabei die Glücksspielriesen William Hill und Flutter.

0

Element Partners übernimmt die World Poker Tour

Die World Poker Tour (WPT) bekommt einen neuen Besitzer: Für 68, 25 Millionen US-Dollar und einen Bonus von 10 Millionen US-Dollar kauft Element Partners die WPT. Die Zustimmung der Aktionäre zu der Veräußerung wird wohl in den nächsten Tagen erfolgen.

2

Spielsüchtiger betrog Banken um 130.000 Euro

In Österreich hat ein Mann drei Banken um mehr als 130.000 Euro erleichtert, um das Geld anschließend für seine Spielsucht zu nutzen. Nun wurde der 42-Jährige vom Landesgericht Salzburg verurteilt – wegen schweren gewerbsmäßigen Betrugs und Urkundenfälschung. Ob der spielsüchtige Betrüger ins Gefängnis muss und wie die Banken auf den Kriminellen hereinfallen konnten, erklären wir im Artikel.

0

Erstes Casino für New York?

Möglicherweise wird New York schon bald sein erstes Casino bekommen und das mitten in Manhattan, dem Zentrum des Big Apples. Angeblich gibt es schon einige Interessenten, die einer Erlaubnis für ein Casino in Manhattan nachgehen.

0

Erste partypoker-WM für Amateure im Internet

Der renommierte Online Poker-Anbieter partypoker veranstaltet in diesen Tagen die erste Online-Weltmeisterschaft im Amateur Poker (WCOAP). Die Turnierserie läuft vom 23. Januar bis zum 7. Februar 2021 und unter den teilnehmenden Spielerinnen und Spielern werden insgesamt 750.000 US-Dollar an Preisgeldern ausgeschüttet.

2
4

Innovative Zahlungsmethoden im Online Casino 2021

In den vergangenen Jahren hat sich die Anzahl der verfügbaren Zahlungsmethoden im Online Casino immer weiter erhöht. Während noch vor einiger Zeit Ein- und Auszahlungen hauptsächlich über die klassische Überweisung oder mithilfe einer Kreditkarte abgewickelt wurden, gibt es inzwischen gleich mehrere neue innovative Zahlungsmethoden. Die Rede ist etwa von MuchBetter, Apple Pay oder Trustly.

11

RUB-Studie kritisiert geplante „Online-Glücksspielsteuer“

Erst im Jahr 2019 hat das Forschungsinstitut der Ruhr-Universität Bochum (RUB) zum Themenbereich Glücksspiel und Gesellschaft seine Arbeit aufgenommen. In einer nun veröffentlichten Studie kritisiert die Universität die geplante Steuer in Höhe von 8 %, die auf Grundlage des Einsatzes bei Online Spielautomaten erhoben werden soll. Konkret sehen die Wissenschaftler hierbei die Kanalisierung in den legalen Markt gefährdet.

0

Glücksspiel-Experte Hans-Jörn Arp tritt zurück

Vergangenes Wochenende wurde bekannt, dass sich der CDU-Abgeordnete Hans-Jörn Arp aus der Politik zurückziehen will. Arp hat sich seit Jahren dafür eingesetzt, den Online-Glücksspielmarkt zu legalisieren. In Schleswig-Holstein galt er als Wegbereiter der Ermöglichung von Online-Sportwetten und Poker für private Anbieter.

20

Werden „Problemspieler“ gezielt angelockt?

Die strengen Spielerschutzmaßnahmen haben das Ziel, möglichst alle Spielerinnen und Spieler vor einer Spielsucht zu bewahren. Umso besorgniserregender ist es, wenn Glücksspielanbieter gezielt „Problemspieler“ anwerben, die bei seriösen und lizenzierten Anbietern nicht in dem Umfang spielen können, wie sie wollen. In diesen Tagen warnt die schwedische Glücksspielaufsicht Spelinspektionen vor genau dieser Masche.

0

Leitet schon bald ein weiblicher CEO Entain?

Nach der Kündigung von Shay Segev als CEO von Entain (ehemals GVC Holdings) wird derzeit berichtet, dass sich der Glücksspiel-Konzern in Gesprächen mit der Dänin Jette Nygaard-Andersen befindet. Das könnte bedeuten, dass die Geschäftsführung von Entain erstmals von einem weiblichen CEO übernommen wird.

GambleJoe richtet sich ausschließlich an Besucher, an deren aktuellen Aufenthaltsort das Mitspielen in Online Casinos legal ist und nicht gegen die gültige Gesetzeslage verstößt.
Es unterliegt der Verantwortung des Besuchers, sich über die aktuelle Rechtslage zu informieren. Alle Glücksspiele sind für Kinder sowie Jugendliche unter 18 Jahren verboten.
Glücksspiel kann süchtig machen. Bitte spiele verantwortungsvoll.
GambleJoe ist eine in der EUIPO eingetragene Marke der GJ International Ltd.

© 2012-2024 GambleJoe.com

Du hast dein Passwort vergessen?

Erstelle hier ein neues Passwort

  • 1. Fülle die 3 Felder sorgfältig aus und klicke auf den grünen Button
  • 2. Schaue in deinem E-Mail Postfach nach einer Nachricht von GambleJoe
  • 3. Klicke in der E-Mail den Bestätigungslink an und dein neues Passwort ist dann sofort aktiv