Datenschutzeinstellungen

Wir nutzen auf unserer Webseite einige Cookies. Einige sind essentiell, während andere uns helfen, unser Portal für dich zu verbessern.

Datenschutzeinstellungen

Hier findest du eine Übersicht aller verwendeten Cookies. Du kannst ganzen Kategorien zustimmen oder dir weitere Informationen anzeigen lassen und so nur bestimmte Cookies auswählen.

Essenziell (6)

Essenzielle Cookies ermöglichen grundlegende Funktionen und sind für die einwandfreie Funktion der Website erforderlich.

Statistiken (3)

Statistik Cookies erfassen Informationen anonym. Diese Informationen helfen uns zu verstehen, wie unsere Besucher unsere Website nutzen.
Werden die Statistik Cookies nachträglich abgewählt, bleiben diese bis zum Ablaufdatum auf dem Rechner. Sie werden jedoch weder aktualisiert, noch ausgewertet.

Online Casinos allgemein: Anzeige wegen unerlaubten Glücksspiel ( 285 StGB) (Seite 10)

Thema erstellt am 23.01.2021 | Seite: 10 von 31 | Antworten: 308 | Ansichten: 87.169
RainerHeiner
Warum müsst ihr denn auch alle ständig auszahlen, auszahlen, auszahlen, um 2 Tage später wieder einzuzahlen. Ich wette, dass kaum einer über einen längeren Zeitraum im Plus bleibt. Also ist das Ganze doch total geschenkt. Außer wir reden über 30k oder mehr.
Wenn man weiß, dass mit der Auszahlung die Gefahren drohen (Konto-Kündigung, Strafverfahren wg. Steuervergehen etc.), dann kann man sich das doch sparen und das Geld auf dem Spielkonto liegen lassen und dadurch auch einen finanziellen Vorteil haben, weil man erstmal entspannt spielen kann ohne neu einzahlen zu müssen. Das pure Einzahlen auf ein Spielkonto außerhalb D-Lizenz ist erstmal nichts Illegales. Das Spielen selbst kann so einfach keiner nachweisen. Also wird es erst mit dem Auszahlen gefährlich.

gamble1
Legende
RainerHeiner schrieb am 28.07.2023 um 15:25 Uhr: Warum müsst ihr denn auch alle ständig auszahlen, auszahlen, auszahlen, um 2 Tage später wieder einzuzahlen. Ich wette, dass kaum einer über einen längeren Zeitraum im Plus bleibt. Also ist das Ganze doch total geschenkt. Außer wir reden über 30k oder mehr.
Wenn man weiß, dass mit der Auszahlung die Gefahren drohen (Konto-Kündigung, Strafverfahren wg. Steuervergehen etc.), dann kann man sich das doch sparen und das Geld auf dem Spielkonto liegen lassen und dadurch auch einen finanziellen Vorteil haben, weil man erstmal entspannt spielen kann ohne neu einzahlen zu müssen. Das pure Einzahlen auf ein Spielkonto außerhalb D-Lizenz ist erstmal nichts Illegales. Das Spielen selbst kann so einfach keiner nachweisen. Also wird es erst mit dem Auszahlen gefährlich.


Hä aber wer zahlt denn jetzt zb.1k ein und zockt dann 2 Jahre damit ? Wenn ich zocke und gewinne möchte ich meinen Gewinn auch haben mal ganz davon abgesehen wie unsicher man sich bei den heutigen Casinos so oder so schon sein muss ob man überhaupt Geld bekommt da geht doch kein normaler Mensch das Risiko ein sein Geld ewig dort noch liegen zu lassen damit sie es sich ja anders überlegen können oder sogar noch den Account schließen können weil ihnen gerade danach ist 

Die Frage wo man sich stellen sollte ist eher warum alle ihr Bankkonto nutzen wenn man doch davon ausgehen kann es gibt Probleme ? Noch dazu machen es die meisten der Bank noch mehr als einfach wenn sie direkt vom Casino auszahlen da muss sogar die letzte Bank wo vill nicht mal ein Problem damit hat handeln weil es offensichtlich ist  
ChrisMack
Hay. Ergaben erste Fälle schon ein Ergebnis? Ich habe auch Post erhalten und bräuchte den Rat von Leuten die da auch durch mussten. Vielen Dank schonmal
existenzrippa
Einsteiger
@ChrisMack

Nichts sagen, Polizeieinladungen ingnorieren, nicht melden und Vorladungen bei der Polente nicht absagen. 2-3 Wochen später bekommst du Post von der Staatsanwaltschaft das es eingestellt wird.

Der grösste Fehler ist, sich um Kopf und Kragen zu reden.

Reden ist Silber, schweigen ist Gold


edit: ich hatte den vorwurf 2x gehabt.

ChrisMack
Ich weiß ja nicht ob nichts tun der beste Weg ist. Hat jemand andere Erfahrungen gemacht oder ist jemand sogar verurteilt worden? Ich finde keine verlässliche Quelle. 
T0uchTheSky
Elite
ChrisMack
gamble1
Legende
ChrisMack schrieb am 13.08.2023 um 09:51 Uhr: Ich weiß ja nicht ob nichts tun der beste Weg ist. Hat jemand andere Erfahrungen gemacht oder ist jemand sogar verurteilt worden? Ich finde keine verlässliche Quelle. 

Naja mit nichts tun hat das wenig zutun denn du würdest viel tun nur eben negativ für dich denn bei der Polizei kannst du die Sache bis auf ein paar wenige % der Fälle nur schlimmer machen weil du was falsches sagst was du womöglich nicht mal checkst aber der Beamte durch seine Jahre an Arbeit sofort mit in den Bericht aufnimmt 

Und das letzte was du willst ist dem Staatsanwalt durch plaudern eine Vorlage zu liefern wo er den Fall doch als nützlich einschätzen könnte denn warum werden die Fälle in der Regel durch Geringfügigkeit eingestellt ? Einfach aus dem Grund weil die Kosten nutzen sich nicht rechnen würden und eine Klage auch für den Staat teuer ist und auch Staatsanwälte sicherlich eine Quote haben die sie nicht unnötig verpfuschen wollen 

Wenn du jetzt aber dort erscheinst und freudig redest oder sogar die Schuld eingestehst sendest du die falschen Signale 
Falko
Ikone

ChrisMack schrieb am 13.08.2023 um 11:26 Uhr:Danke dir 


Hast du schon eine Vorladung von der Polizei erhalten ? Auf jeden Fall, wenn es dazu kommt, darfst da nicht hingehen, denn jedes Wort was du dort aussagst, wird dann gegen dich verwendet. Damit würde man sich selbst sein Grab schaufeln.
ChrisMack
Also ihr sagt : Füße still halten und erst zum Anwalt wenn ne Einladung von der Staatsanwaltschaft kommt?

Aktuelle Themen22.06.2024 um 20:40 Uhr

GambleJoe richtet sich ausschließlich an Besucher, an deren aktuellen Aufenthaltsort das Mitspielen in Online Casinos legal ist und nicht gegen die gültige Gesetzeslage verstößt.
Es unterliegt der Verantwortung des Besuchers, sich über die aktuelle Rechtslage zu informieren. Alle Glücksspiele sind für Kinder sowie Jugendliche unter 18 Jahren verboten.
Glücksspiel kann süchtig machen. Bitte spiele verantwortungsvoll.
GambleJoe ist eine in der EUIPO eingetragene Marke der GJ International Ltd.

© 2012-2024 GambleJoe.com

Du hast dein Passwort vergessen?

Erstelle hier ein neues Passwort

  • 1. Fülle die 3 Felder sorgfältig aus und klicke auf den grünen Button
  • 2. Schaue in deinem E-Mail Postfach nach einer Nachricht von GambleJoe
  • 3. Klicke in der E-Mail den Bestätigungslink an und dein neues Passwort ist dann sofort aktiv