Datenschutzeinstellungen

Wir nutzen auf unserer Webseite einige Cookies. Einige sind essentiell, während andere uns helfen, unser Portal für dich zu verbessern.

Datenschutzeinstellungen

Hier findest du eine Übersicht aller verwendeten Cookies. Du kannst ganzen Kategorien zustimmen oder dir weitere Informationen anzeigen lassen und so nur bestimmte Cookies auswählen.

Essenziell (6)

Essenzielle Cookies ermöglichen grundlegende Funktionen und sind für die einwandfreie Funktion der Website erforderlich.

Statistiken (3)

Statistik Cookies erfassen Informationen anonym. Diese Informationen helfen uns zu verstehen, wie unsere Besucher unsere Website nutzen.
Werden die Statistik Cookies nachträglich abgewählt, bleiben diese bis zum Ablaufdatum auf dem Rechner. Sie werden jedoch weder aktualisiert, noch ausgewertet.

Konzession

Wer eine Spielbank oder ein Online Casino betreiben will, benötigt hierfür eine Konzession. Hierbei handelt es sich um die offizielle Erlaubnis einer Behörde, Glücksspiele (auch im Internet) veranstalten zu dürfen. Diese Konzession wird teilweise auch als Lizenz bezeichnet. Ohne eine gültige Konzession ist das Anbieten von Glücksspielen sowohl online als auch offline illegal. Dementsprechend sollten Spielerinnen und Spieler von Anbietern, die nicht über eine gültige Konzession verfügen, unbedingt die Finger lassen.

Konzession in Online Casinos

Jedes seriöse Online Casino ist im Besitz einer gültigen Konzession bzw. Lizenz. Ausschlaggebend ist hierbei zunächst, wer die Konzession erteilt hat. Seit dem Inkrafttreten des neuen Glücksspielstaatsvertrags (GlüStV) am 1. Juli 2021 können Anbieter zum Beispiel auch eine deutsche Lizenz beantragen. Glücksspielanbieter, die eine solche Konzession beantragen, müssen aber strenge Maßnahmen zum Spielerschutz umsetzen. Dazu gehört etwa die 5 Sekunden-Regel, der Höchsteinsatz von einem Euro pro Spin sowie das anbieterübergreifende monatliche Einzahllimit in Höhe von 1.000 Euro pro Spieler. Ein weiterer populärer Lizenzgeber ist die Malta Gaming Authority (MGA). Diese erteilt bereits seit vielen Jahren Konzessionen für Online Casinos, stellt daran aber auch vergleichsweise strenge Bedingungen.  

Konzession in Spielhallen und Spielotheken vor Ort

Wer eine Konzession erhalten möchte, um in Deutschland eine Spielhalle oder eine Spielothek zu eröffnen, muss zahlreiche Erlaubnisvoraussetzungen erfüllen und dann entsprechende Anträge stellen. Erforderlich sind je nach Bundesland in der Regel Dokumente zur Offenlegung aller Gesellschafter sowie Anteilseigner mitsamt der Beteiligungsverhältnisse. Zudem müssen polizeiliche Führungszeugnisse sowie die entsprechenden Mietverträge für die Räumlichkeiten vorgelegt werden. Weiterhin erforderlich sind unter anderem ein Auszug aus der Schuldnerkartei, eine Negativbescheinigung des Insolvenzgerichtes, ein Auszug aus dem Gewerbezentralregister sowie ein Businessplan. Wenn die Konzession erteilt wird, wird jeweils genau festgelegt, in welchen Räumlichkeiten die Spielstätte betrieben werden darf und zum Beispiel auch die Höchstzahl der zulässigen Spielautomaten definiert.


Weitere Begriffe aus dem Themenbereich "Casino allgemein"

GambleJoe richtet sich ausschließlich an Besucher, an deren aktuellen Aufenthaltsort das Mitspielen in Online Casinos legal ist und nicht gegen die gültige Gesetzeslage verstößt.
Es unterliegt der Verantwortung des Besuchers, sich über die aktuelle Rechtslage zu informieren. Alle Glücksspiele sind für Kinder sowie Jugendliche unter 18 Jahren verboten.
GambleJoe ist eine in der EUIPO eingetragene Marke der GJ International Ltd.

© 2012-2023 GambleJoe.com

Du hast dein Passwort vergessen?

Erstelle hier ein neues Passwort

  • 1. Fülle die 3 Felder sorgfältig aus und klicke auf den grünen Button
  • 2. Schaue in deinem E-Mail Postfach nach einer Nachricht von GambleJoe
  • 3. Klicke in der E-Mail den Bestätigungslink an und dein neues Passwort ist dann sofort aktiv