Datenschutzeinstellungen

Wir nutzen auf unserer Webseite einige Cookies. Einige sind essentiell, während andere uns helfen, unser Portal für dich zu verbessern.

Datenschutzeinstellungen

Hier findest du eine Übersicht aller verwendeten Cookies. Du kannst ganzen Kategorien zustimmen oder dir weitere Informationen anzeigen lassen und so nur bestimmte Cookies auswählen.

Essenziell (6)

Essenzielle Cookies ermöglichen grundlegende Funktionen und sind für die einwandfreie Funktion der Website erforderlich.

Statistiken (3)

Statistik Cookies erfassen Informationen anonym. Diese Informationen helfen uns zu verstehen, wie unsere Besucher unsere Website nutzen.
Werden die Statistik Cookies nachträglich abgewählt, bleiben diese bis zum Ablaufdatum auf dem Rechner. Sie werden jedoch weder aktualisiert, noch ausgewertet.

Online Casinos allgemein: Anzeige wegen unerlaubten Glücksspiel ( 285 StGB) (Seite 24)

Thema erstellt am 23.01.2021 | Seite: 24 von 31 | Antworten: 308 | Ansichten: 87.232
Johnny54
Also 1,8k für den Anwalt find ich echt bodenlos. 

Meiner nimmt bei sonstigen Fällen pauschal normal 1k aber bei mir meinte er nur 750, da Kavaliersdelikt und nicht wirklich der Rede wert 😀
frapi07
Elite
Das wäre ein Novum und ein erschreckendes Urteil. Man stelle sich vor wie viele Menschen 5-stellige Beiträge eingezahlt und verloren haben. Das ist schon schwer genug  zu verkraften, aber dann noch die gleiche Summe an den Staat zu blechen ist echt ne krasse Nummer. Wenn das so wirklich passiert, dann ist gute Nacht.
Ladybug1998
Einsteiger

Krabbenburger schrieb am 07.05.2024 um 15:01 Uhr:
60 Seiten ? Bis zu welchem Jahr geht das zurück?

Nur das Jahr 2023 

Alle Transaktionen nicht nur Casino 
roccoammo11
Experte

Langhans schrieb am 06.05.2024 um 11:50 Uhr:

60 Seiten mit Ein- und Auszahlungen im Zusammenhang mit Casinos? Oder aus was bestehen die 60 Seiten?

Schriftart arial, fett, Größe 256 in ein leicht rötlichen Farbton...weil es dann doch etwas viel war für die Druckerpatrone...


25 Seiten mehr und der Schlitz vom Briefkasten wäre zu schmal..

warum lässt man etwas auf das Konto auszahlen?selbst einzahlen würde ich nicht vom Konto! 


Langhans
Experte
roccoammo11 schrieb am 07.05.2024 um 22:22 Uhr:

Schriftart arial, fett, Größe 256 in ein leicht rötlichen Farbton...weil es dann doch etwas viel war für die Druckerpatrone...


25 Seiten mehr und der Schlitz vom Briefkasten wäre zu schmal..

warum lässt man etwas auf das Konto auszahlen?selbst einzahlen würde ich nicht vom Konto! 



sie hat es ja auf Nachfrage nochmal relativiert, sodass sich die 60 Seiten nicht nur aus Casino-Traffic zusammensetzen, sondern allen Positionen aus 2023. Zum Glück  Was die Banktransaktionen an sich betrifft: da darf ich mich mit "Belehrungen" gar nicht allzu weit aus dem Fenster lehnen, denn ich war auch eher ein Spätzünder. Mittlerweile sollte es aber auch wirklich jedem klar sein, dass dies auf Dauer eigentlich nur Ungemach bedeuten kann. Ich versuche mittlerweile sogar schon Transaktionen von lizenzierten Sportbuden zu vermeiden...Paranoia olé olé 
MisterL
Experte
deswegen bevor der staat dir den letzten tropfen abzapft,  greifen die nicht de-casinos auch nochmal kräftig zu
gamble1
Legende
Wenn hier wirklich mal so eine hohe Strafe ausgesprochen wird wäre das ein Skandal einem kleinen Bürger der Bundesrepublik Deutschland so in die Taschen zu greifen wenn im gleichen Atemzug andere in hohen Positionen scheiße in Milliardenhöhe bauen was einfach weg ignoriert wird aber klar da hat man ja nicht die Eier sowas anzupacken könnte ja bei den ganz großen zu unangenehm werden aber mit den kleinen Leuten da hauen alle drauf 

Super System muss man schon sagen 
Solos1995
Einsteiger
Mein Anwalt hatte mich 300€ gekostet. Die Einstellung des Verfahren für eine Spende an die Glückspielsuchthilfe weitere 500€. 

Ging insgesamt um knapp 60-80k aber tief im minus. Vllt hilft das ja weiter. 
gamble1
Legende

Solos1995 schrieb am 08.05.2024 um 08:15 Uhr: Mein Anwalt hatte mich 300€ gekostet. Die Einstellung des Verfahren für eine Spende an die Glückspielsuchthilfe weitere 500€. 

Ging insgesamt um knapp 60-80k aber tief im minus. Vllt hilft das ja weiter. 

Stell dir mal vor du wirst jetzt wegen den DE Regeln spielsüchtig weil du nicht mit so extremen Verlusten klar kommst dann hast die 500 schnell wieder drin und die super Spende geht zurück in deine Tasche nur wahrscheinlich 10 mal so viel für Therapie usw  
frapi07
Elite
Eigentlich sollten wir die UNO Reverse Karte spielen und den deutschen Staat anzeigen und verklagen, weil sie illegales Glücksspiel bewusst jahrelang geduldet haben und uns Bürger davor nicht geschützt. Legal war es ja nur in Schleswig-Holstein. Andere Länder blockieren die Seiten und in DE war eine Registrierung und das Einzahlen ja möglich. Keine Bank hat dich jemals gestoppt.

Aktuelle Themen22.06.2024 um 21:58 Uhr

GambleJoe richtet sich ausschließlich an Besucher, an deren aktuellen Aufenthaltsort das Mitspielen in Online Casinos legal ist und nicht gegen die gültige Gesetzeslage verstößt.
Es unterliegt der Verantwortung des Besuchers, sich über die aktuelle Rechtslage zu informieren. Alle Glücksspiele sind für Kinder sowie Jugendliche unter 18 Jahren verboten.
Glücksspiel kann süchtig machen. Bitte spiele verantwortungsvoll.
GambleJoe ist eine in der EUIPO eingetragene Marke der GJ International Ltd.

© 2012-2024 GambleJoe.com

Du hast dein Passwort vergessen?

Erstelle hier ein neues Passwort

  • 1. Fülle die 3 Felder sorgfältig aus und klicke auf den grünen Button
  • 2. Schaue in deinem E-Mail Postfach nach einer Nachricht von GambleJoe
  • 3. Klicke in der E-Mail den Bestätigungslink an und dein neues Passwort ist dann sofort aktiv