Datenschutzeinstellungen

Wir nutzen auf unserer Webseite einige Cookies. Einige sind essentiell, während andere uns helfen, unser Portal für dich zu verbessern.

Datenschutzeinstellungen

Hier findest Du eine Übersicht über alle verwendeten Cookies. Du kannst deine Einwilligung zu ganzen Kategorien geben oder dir weitere Informationen anzeigen lassen und so nur bestimmte Cookies auswählen.

Essenziell (6)

Essenzielle Cookies ermöglichen grundlegende Funktionen und sind für die einwandfreie Funktion der Website erforderlich.

Statistiken (3)

Statistik Cookies erfassen Informationen anonym. Diese Informationen helfen uns zu verstehen, wie unsere Besucher unsere Website nutzen.
Werden die Statistik Cookies nachträglich abgewählt, bleiben diese bis zum Ablaufdatum auf dem Rechner. Sie werden jedoch weder aktualisiert, noch ausgewertet.

WhatAboutTism
Wer noch bei MGA OC spielt ist selbst schuld. Es gibt mehr als genügend Alternativen. Einfach Krypto nutzen und ein paar der bekannten E-Wallets (nicht gerade Skrill oder Neteller) und die Sache geht normal weiter.
WhatAboutTism

unicorn schrieb am 20.07.2021 um 04:03 Uhr: In deiner Quelle kann jeder Hans und Franz etwas reinschreiben, dabei handelt es sich um keine seriöse Quellen. Du kannst mit deinem Google Wissen niemanden beeindrucken, weil du alles falsch verstehst, was man auch nur falsch verstehen kann. Auf die Dienstleistungsfreiheit nach Europarecht können sich nur Unternehmen oder Einzelpersonen berufen, die in einem anderen Eu Land, als in dem sie ansässig sind, eine Dienstleistung anbieten. 

Mein ehemaliger Europarecht Prof würde sich den arsch ablachen wenn der wüsste was du von dir gibst. 


Vom durchgewunkenen Notifizierungsverfahren von dem besagte Nutzerin keine Ahnung hat mal ganz abgesehen. Die hier verlinkten Quellen sind purer Quatsch und haben nichts mit der rechtlichen Norm in DE zu tun welche Bestand hat.
WhatAboutTism

Antiheld1335 schrieb am 20.07.2021 um 04:30 Uhr:
Zum Thema Dienstleistungsfreiheit hat der EuGH schon mehr als einmal deutlich gesagt, dass sie ein nachrangiges Recht ist, das - soweit schutzwürdige Interessen damit kollidieren - jederzeit durch nationales Recht beschränkt werden kann.

Richtig. nur darum geht es.
u****n
Katharina2 schrieb am 19.07.2021 um 22:24 Uhr:
Selbstverständlich, wenn ich heute in Holland in einer Apotheke bestelle, bekomme ich es, obwohl es in DE nicht frei verkäuflich ist.
 

so langsam tust du mir echt leid. Bitte hör auf so einen Unsinn zu erzählen. Abgesehen davon, dass dies ein Fall der Warenverkehrsfreiheit wäre, ist das ein kompletter Bullshit. Die Einführung von Betäubungsmitteln in den Wirtschafts- und Handelsverkehr der Europäischen Union ist verboten, da gibt es auch keine Ausnahmen:

"In seinem Urteil weist der Europäische Gerichtshof zunächst darauf hin, dass die Schädlichkeit von Betäubungsmitteln, einschließlich derjenigen auf Hanfbasis, allgemein anerkannt ist und dass ihr Inverkehrbringen in allen Mitgliedstaaten verboten ist;" (Quelle: https://www.rechtslupe.de/europarecht/hollaendische-coffeeshops-und-ihre-deutschen-besucher-324674)

Du kannst viele Coffeeshops in Holland als Deutscher nicht einmal mehr betreten und dieses Verbot wurde vom EUGH persönlich sogar in einem Urteil bestätigt:

"Der EuGH urteilte, das Verbot des Verkaufs an Personen, die nicht in den Niederlanden wohnten, bedeute zwar tatsächlich eine Einschränkung der Dienstleistungsfreiheit. Diese sei aber im Rahmen der Drogenbekämpfung zulässig, und der Kampf gegen den Cannabis-Tourismus stelle einen Teil dieser Drogenbekämpfung dar. Laut dem Gericht darf Maastricht bereits den Zutritt von Nicht-Einwohnern zu den Coffee-Shops verbieten, auch wenn diese lediglich legale Waren wie alkoholfreie Getränke oder Esswaren konsumieren wollen." (Quelle: neue Zürcher Zeitung)

Und von einer Apotheke redet hier sowieso keiner, denn es geht nicht um medizinisches Cannabis. Denn das würdest du auch legal in einer deutschen Apotheke mit ärztlicher Verordnung kriegen und dazu brauchst du nicht in einer holländischen Apotheke anfragen.
BenOssi123
WhatAboutTism schrieb am 20.07.2021 um 12:57 Uhr: Wer noch bei MGA OC spielt ist selbst schuld. Es gibt mehr als genügend Alternativen. Einfach Krypto nutzen und ein paar der bekannten E-Wallets (nicht gerade Skrill oder Neteller) und die Sache geht normal weiter.

Dazu müsste man sich aber auch mit Krypto auskennen. ZZ gehts ja mit den Kursen eher Richtung Süden...

Allgemein versteh ich die Berechnung mit Ein- und Auszahlungen bei Krypto nicht? Wie berechnet sich der Wert? Wird mein 0,3 Bitcoin dann zum aktuellen Stand in Euro umgerechnet?

Und würde dann nicht jeder auszahlen wenn die Kurse steigen um mehr Cash zu haben? Die Kurse ändern sich ja minütlich...
cbz490
Ich verstehe nicht wie man das als "Forum" verantworten kann, Menschen die fakenews verbreiten sollten gänzlich gesperrt werden.
WhatAboutTism
BenOssi123 schrieb am 20.07.2021 um 14:58 Uhr:
Dazu müsste man sich aber auch mit Krypto auskennen. ZZ gehts ja mit den Kursen eher Richtung Süden...

Allgemein versteh ich die Berechnung mit Ein- und Auszahlungen bei Krypto nicht? Wie berechnet sich der Wert? Wird mein 0,3 Bitcoin dann zum aktuellen Stand in Euro umgerechnet?

Und würde dann nicht jeder auszahlen wenn die Kurse steigen um mehr Cash zu haben? Die Kurse ändern sich ja minütlich...

Nicht zwangsläufig. Wer kein Krypto nutzen möchte kann auch E-Wallets nutzen. Gibt eine Menge die hier in DE vielleicht weniger bekannt sind wie z.B. Mifinity oder Ecopayz. Da kann man auch per Klarna/Giropay/CC einzahlen und dann hin- und herbuchen wie man möchte.


Bei Krypto ist das rein Tageskursabhängig. Trotzdem braucht man kein Experte sein um dies zu nutzen.
Matthlign
WhatAboutTism schrieb am 20.07.2021 um 15:28 Uhr:
Nicht zwangsläufig. Wer kein Krypto nutzen möchte kann auch E-Wallets nutzen. Gibt eine Menge die hier in DE vielleicht weniger bekannt sind wie z.B. Mifinity oder Ecopayz. Da kann man auch per Klarna/Giropay/CC einzahlen und dann hin- und herbuchen wie man möchte.


Bei Krypto ist das rein Tageskursabhängig. Trotzdem braucht man kein Experte sein um dies zu nutzen.

Also ich bin schon sehr viele Jahre im Krypto Markt unterwegs und muss sagen, ohne dich angreifen zu wollen, deine Aussage "trotzdem muss man kein Experte sein um dies zu nutzen" finde ich fahrlässig. 

Vielleicht muss man keine "Experte" sein um das ganze zu nutzen aber man sollte sich schon ausgiebig mit der ganzen Thematik befassen. 

Viele die bisher nichts mit der Materie zu tun haben, verstehen nicht was eine Blockchain ist oder haben keine Ahnung welche Coins am schnellsten verarbeitet werden und oder die geringsten Gebühren aufweisen.
Zudem sollte man sich mit den Schwankungen des Marktes beschäftigen, wissen wann man eventuell in FIAT verkauft oder in "stable" Coins umwandelt, um einen Kurseinbruch abzufangen oder auch von welchem Anbieter man keine Casino Zahlungen tätigen sollte und oder welche Wallets man benutzen sollte - um nur ein paar Punkte zu nennen. 

Immerhin sprechen wir hier hier von doppelten Glückspiel - eine Auszahlung kann am nächsten Morgen plötzlich viel mehr aber auch viel weniger wert sein als zum Stand der eigentlichen Auszahlung. 

Wie gesagt, kein persönlicher Angriff, ich denke aber man muss mehr wissen als nur wo ich Coins kaufen kann.

Eine Frage habe ich noch, warum räts du von Skrill / Neteller ab? 
Nutze besonders Skrill ohne Probleme und Auffälligkeiten. 
Seb0402
Was sind eure Erfahrungen im Juli seit dem alle OCs umstellen? 
Ich komme mir langsam echt blöd vor...seit mein stammcasino nicht mehr verfügbar ist probiere ich es hier und da aus...

Fazit in 3 Wochen 5 stelliger Betrag weg egal ob RTP normal oder weniger als davor...für mich wars das jetzt auch erstmal wenn man 2K legacy of dead bei mehreren OCs spielt und auf 1-3 euro Einsatz nur 1 mal Freispiele mit 30x bekommt ist das einfach nur verarsche 
wisst ihr wo man sich für alle OCs sperren lassen kann bzw. Wie läuft das ab ? 
BenOssi123
Seb0402 schrieb am 21.07.2021 um 09:05 Uhr: Was sind eure Erfahrungen im Juli seit dem alle OCs umstellen? 
Ich komme mir langsam echt blöd vor...seit mein stammcasino nicht mehr verfügbar ist probiere ich es hier und da aus...

Fazit in 3 Wochen 5 stelliger Betrag weg egal ob RTP normal oder weniger als davor...für mich wars das jetzt auch erstmal wenn man 2K legacy of dead bei mehreren OCs spielt und auf 1-3 euro Einsatz nur 1 mal Freispiele mit 30x bekommt ist das einfach nur verarsche 
wisst ihr wo man sich für alle OCs sperren lassen kann bzw. Wie läuft das ab ? 

Unter den aktuellen Gegebenheiten würde ich vorsichtig sein mit überall sperren lassen. Ja die OC zahlen zZ teilweise katastrophal. Ich habe das ja auch anmerken wollen mit meinem Fred zu Pragmatic, einfach weil ich weiß wie die Slots bis Februar liefen.
Trotzdem bedeutet das nicht, dass es in Zukunft eine Handvoll OC geben kann, in denen man wieder ordentlich spielen kann. Ohne Steuer wird es wohl aber nicht gehen, wenn du nicht in ein Curacao/Krypto-Casino ausweichen willst.

Und bevor ich irgendwann in ner Spielo sitze mit RtP von 30%, bleib ich definitiv online.

Was hilft, ist wohl einfach nicht mehr so viel Geld reinzubuttern.

Und noch als kleiner Tipp...es gibt bessere Anbieter als PlaynGo 😉

Aktuelle Themen17.09.2021 um 11:03 Uhr

GambleJoe richtet sich ausschließlich an Besucher an deren aktuellen Aufenthaltsort das Mitspielen in Online Casinos legal ist und nicht gegen die gültige Gesetzeslage verstößt.
Es unterliegt der Verantwortung des Besuchers sich über die aktuelle Rechtslage zu informieren. Alle Glücksspiele sind für Kinder sowie Jugendliche unter 18 Jahren verboten.
GambleJoe ist eine in der EUIPO eingetragene Marke der GJ International Ltd.

© 2012-2021 GambleJoe.com

Passwort vergessen

Hiermit können Sie Ihr Passwort zurücksetzen

  • 1. Fülle das Formular aus
  • 2. Schaue im Postfach nach einer Mail von mir
  • 3. Bestätigungslink anklicken
  • 4. Have Fun