Datenschutzeinstellungen

Wir nutzen auf unserer Webseite einige Cookies. Einige sind essentiell, während andere uns helfen, unser Portal für dich zu verbessern.

Datenschutzeinstellungen

Hier findest Du eine Übersicht über alle verwendeten Cookies. Du kannst deine Einwilligung zu ganzen Kategorien geben oder dir weitere Informationen anzeigen lassen und so nur bestimmte Cookies auswählen.

Essenziell (6)

Essenzielle Cookies ermöglichen grundlegende Funktionen und sind für die einwandfreie Funktion der Website erforderlich.

Statistiken (3)

Statistik Cookies erfassen Informationen anonym. Diese Informationen helfen uns zu verstehen, wie unsere Besucher unsere Website nutzen.
Werden die Statistik Cookies nachträglich abgewählt, bleiben diese bis zum Ablaufdatum auf dem Rechner. Sie werden jedoch weder aktualisiert, noch ausgewertet.

Dbac79
-- Beitrag wurde aufgrund von Provokationen / Beleidigungen von einem Admin entfernt --
b****6

-- Beitrag wurde aufgrund von Provokationen / Beleidigungen von einem Admin entfernt --
Anonym
Danny94 schrieb am 27.07.2019 um 09:58 Uhr: Hab vor 3 tagen aus 200 Euro 1300 bei BoD gemacht, und noch Zeitgleich denn Grundjackpot von 500 Euro geknackt. Insgesamt mit den Kleineren Pots knapp 2000 Euro gewonnen.  Ist das nun auch betrug ? Locken sie mich damit nur, weiter und wieder zu spielen ?

Ich habe im lighting Roulette aus 20 schon 300 Gemacht,


Aber auch schon 2000 Euro auf 2 Euro ohne FS oder ähnliche gewinne verzockt...

Was in die eine Richtung geht, geht auch immer in die andere.


Naja wenn jeder immer nur verlieren würde, dann spielt auch keiner mehr. 
Natürlich gewinnt man auch ab und zu mal etwas.
Nur ich finde 95% Prozent aller Einzahlungen rasseln bei mir zumindest in Minutenschnelle runter
Julian
Es wurden eben einige Provokante und beleidigende Beiträge im Thread entfernt.
Ich möchte euch darum bitten vernünftig über dieses Thema zu diskutieren ohne dabei persönlich zu werden.
Frankiboy0815
Black Jack ist auch ein Geduldsspiel......   Glücksspiel

wenn man die Basisstrategie 1:1 beherrscht und keine Zusatzwetten/ Sidebets abschließt kann man bei einem gewissen Kapitalpolster schon Stundenlange Unterhaltung haben.....  auch wenn die Gewinne meist 1:1 ausbezahlt werden...

wenn ich online so die Einsätze so mancher Spieler betrachte, dann ist klar das viele Spieler nach einigen Runden Bankrott sind.....

Bin selbst Croupier und Black Jack ist ein Phasenspiel>>> manchmal läuft es gut für die Bank und manchmal schlecht für die Spieler
Taybone
b****6 schrieb am 18.07.2019 um 09:01 Uhr: Betrug würde ich da ausschließen....hmmm, da haben wir es wieder......wahrscheinlich noch nie in malta gewesen,
nicht wissen, wie das alles hinter den kulissen funktioniert und was da möglich ist, welche absprachen da
getroffen werden, was für
säcke solche casinos leiten, aber pauschal gesagt, betrug würde ich mal ausschließen.

alles ist gegen den spieler ausgerichtet, aber betrug würde ich ausschließen....

wird mir wahrscheinlich nie in den kopf gehen.
wie kann man denn so überzeugt von einer sache sein?
vielleicht ist es betrug, vielleicht auch nicht. keiner von uns weiss das doch.

wer sagt es denn, daß es kein betrug ist? die casinos selbst. die mga, die von casinos bezahlt wird.
dann wirds schon dünn.....

vw hat übrigens auch nicht betrogen, haben sie ja gesagt.
also bitte mit der hetzkampagne aufhören!

Was in Malta zählt ist Kohle, alles andere wird schon irgendwie erledigt. Siehe Daphne Caruana Galizia
Cheeseburger
Ich glaube ja das der Standort Malta bewusst gewählt wurde. So konnte man unauffällig Daniel (der seit geraumer Zeit hier nix mehr schreibt) "verschwinden" lassen, Stichwort "Badeunfall" und so konnten Caro, Matthias und Julian die Kontrolle über das Forum übernehmen.🤣
Yachti
Moin

ich meine, klar, die Frage ob die Online-Casinos betrügen können oder nicht hat sich wohl jeder schonmal gestellt aber ich komme auf keinen Grünen Zweig bei der Überlegung nach dem WIE.

Die Karten in ieiner Form vorzusortieren, macht keinen Sinn, weil es unvorhersehbar ist, wer welche Karte bekommt - es können jederzeit Spieler aussteigen, hinzukommen oder eine Runde aussetzen und die Kartenverteilung verschiebt sich dadurch.

Das der Dealer sich in irgendeiner Form bessere Karten "aus dem Ärmel" ziehen kann halte ich auch für unrealistisch.

Was mir allerdings schon mehrfach aufgefallen ist: Die Dealer wissen offensichtlich, welche Karte als nächstes gezogen wird und als ITler denke ich, das ist auch technisch relativ leicht umsetzbar indem man die QR-Codes auf den Karten so anbringt, dass er durch mehrere Karten hindurch gelesen werden kann  oder durch Microchips ersetzt - nur bringt das dem Casino keinen echten Vorteil: Meine Entscheidung können Sie dadurch nicht beeinflussen und die "Entscheidung" des Dealers, ob er noch nachzieht oder nicht, werden ja durch das Regelwerk vorgegeben.

Bliebe nur eine letzte Möglichkeit, die dann aber wirklich heftig wäre, ich aber nicht ausschliessen kann: Es werden in Wirklichkeit nur weiße Blankokarten gezogen und Wert der Karte und die Farbe werden durch einen leistungsfähigen Prozessor virtuell auf die Blankokarte projiziert - so wäre natürlich alles erklärbar - technisch machbar, aber realistisch?!?

vg

Yachti

Aktuelle Themen17.05.2021 um 20:22 Uhr

GambleJoe richtet sich ausschließlich an Besucher an deren aktuellen Aufenthaltsort das Mitspielen in Online Casinos legal ist und nicht gegen die gültige Gesetzeslage verstößt.
Es unterliegt der Verantwortung des Besuchers sich über die aktuelle Rechtslage zu informieren. Alle Glücksspiele sind für Kinder sowie Jugendliche unter 18 Jahren verboten.
GambleJoe ist eine in der EUIPO eingetragene Marke der GJ International Ltd.

© 2012-2021 GambleJoe.com

Passwort vergessen

Hiermit können Sie Ihr Passwort zurücksetzen

  • 1. Fülle das Formular aus
  • 2. Schaue im Postfach nach einer Mail von mir
  • 3. Bestätigungslink anklicken
  • 4. Have Fun