Der neue US-Präsident der Vereinigten Staaten, Joseph „Joe“ Robinette Biden, ist zwar erst am 20. Januar 2021 vereidigt worden, doch schon jetzt bieten einige findige Buchmacher Wettofferten für die nächste US-Wahl im Jahr 2024 an. Dabei scheint ein „Trump-Comeback“ für die Verantwortlichen nicht wirklich ausgeschlossen zu sein. Es lassen sich nämlich tatsächlich schon Wetten darauf platzieren, dass Donald Trump wieder US-Präsident wird.

Nachdem der ehemalige US-Präsident Donald Trump vor einigen Wochen in einem Interview mit dem US-Sender Fox News mitgeteilt hat, dass er ein Comeback bei der nächsten US-Wahl nicht ausschließt, reagierten die Wettanbieter prompt. Teilweise lassen sich nämlich jetzt schon Wetten auf den Sieger der nächsten US-Wahl platzieren.

Wettquote für „Trump-Comeback“ liegt bei bis zu 8,00

Aktuell halten die Wettanbieter ein Comeback des Ex-Präsidenten Donald Trump nicht für sehr wahrscheinlich. Ausschließen will man eine Wiederwahl des umstrittenen ehemaligen Präsidenten aber wohl auch noch nicht. Jedenfalls bieten einige Buchmacher für den Sieg von Trump bei der nächsten US-Wahl im Jahr 2024 immerhin eine Wettquote von bis zu 8,00. Wer also aktuell beispielsweise 100 Euro auf den „Trump-Sieg“ setzt, kann theoretisch bis zu 800 Euro abräumen. Bereits bei der zurückliegenden US-Wahl 2020 berichteten wir davon, wie ein Brite auf den Biden-Sieg wettete und damit einen Millionengewinn erwirtschaftete.  

Donald Trump ist nicht nur Politiker, sondern auch Unternehmer und Entertainer. Er wurde 1946 in New York geboren und war von 2017 bis 2021 der wohl umstrittenste US-Präsident in der Geschichte des Landes. Bereits früh setzte sich Trump für die Legalisierung des Glücksspiels in New York ein. Im weiteren Verlauf erwarb Trump eine Lizenz für drei Casinos in Atlantic City und betrieb unter anderem das „Trump Plaza Hotel & Casino“.

Am wahrscheinlichsten ist für die Wettanbieter derzeit eine Wiederwahl des jetzigen US-Präsidenten Joe Biden. Die Wettquote wird mit 4,00 angegeben. Die amtierende Vizepräsidentin Kamala Harris hat laut den Wettanbietern mit einer Quote von 4,50 auch keine schlechten Chancen auf einen Wahlsieg im Jahr 2024. Ebenfalls im Rennen um das Weiße Haus sind zumindest für die Wettanbieter aktuell Nimrate „Nikki“ Halley (Wettquote: 11,00) sowie der ehemalige Vizepräsident Mike Pence (14,00).

In Deutschland sind Wetten auf politische Ereignisse gemäß dem neuen Glücksspielstaatsvertrag (GlüStV) nicht erlaubt. Das bedeutet, dass zumindest in Deutschland lizenzierte Wettanbieter keine Wetten auf die US-Wahl 2024 oder auf andere Wahlen anbieten werden.

Im Interview mit dem Fox-Moderator Sean Hannity äußerte sich Donald Trump zu einer möglichen Kandidatur bei der US-Wahl 2024 allerdings bedeckt. „Ich sage so viel: Ich überlege sehr genau, mehr als genau. (…)“. Unabhängig von der derzeitigen Informationslage scheint es nicht wirklich sinnvoll zu sein, als Wettkunde schon jetzt seine Wette für die US-Wahl 2024 zu platzieren. Bis zum Wahlkampf dauert es noch mehrere Jahre und es ist noch überhaupt nicht abzusehen, wie sich die Vereinigten Staaten in Zukunft politisch entwickeln werden.

Der global agierende Glücksspielkonzern Entain (ehemals GVC Holdings) gab gegenüber der Agence France-Press an, dass man bereits bei der US-Wahl 2020 mit einem Wettvolumen in Höhe von bis zu 1,1 Milliarden Euro gerechnet hat.

Fazit

Eine Wiederwahl des polarisierenden US-Präsidenten Donald Trump halten zumindest viele Wettanbieter nicht für ausgeschlossen. Sie bieten nach dem Interview, in dem Trump eine Kandidatur für die US-Wahl 2024 zumindest nicht gänzlich ausschließt, Wettquoten von bis zu 8,00 für einen „Trump-Sieg“. Bis dahin hat der 46. Präsident der Vereinigten Staaten, Joe Biden, jedoch noch die Möglichkeit, sich als Staatsoberhaupt unter Beweis zu stellen. Wettkunden aus Deutschland haben spätestens mit dem Inkrafttreten des neuen Glücksspielstaatsvertrags (GlüStV) im Sommer diesen Jahres grundsätzlich keine Möglichkeit mehr, Wetten auf politische Ereignisse zu platzieren.

Quelle des Bildes: https://pixabay.com/de/photos/trump-präsident-usa-amerika-flagge-2546104/

Du hast Fehler in unseren Daten entdeckt?

Um einen Fehler zu melden musst du dich zuerst bei GambleJoe .

Wie gefällt dir der Artikel?