Das Innenministerium von Schleswig-Holstein gab vor wenigen Tagen bekannt, dass sich interessierte Online-Glücksspielanbieter ab sofort um eine Lizenz für Online-Casinospiele bewerben können. Allerdings begrenzt das nördlichste Bundesland der Bundesrepublik die Anzahl der Lizenzen auf vier. Aber welche Glücksspielanbieter werden sich um eine Lizenz bemühen und welche Voraussetzungen müssen erfüllt werden?

Seit dem Inkrafttreten des neuen Glücksspielstaatsvertrags (GlüStV) am 1. Juli 2021 sind bundesweit virtuelle Automatenspiele unter strengen Voraussetzungen legalisiert worden. Im Bereich der sogenannten Online-Casinospiele kann jedes Bundesland individuell entscheiden, ob hierfür Lizenzen an private Anbieter erteilt werden, oder ob man hier ein Monopol halten will. Zuletzt berichteten wir Ende März darüber, dass das Land Thüringen sein Monopol für Online-Casinospiele behalten will.  

SH: Verfahren zur Erteilung von Erlaubnissen für Online-Casinospiele hat begonnen

Wie das zuständige Innenministerium von Schleswig-Holstein vor wenigen Tagen bekannt gegeben hat, hat das Verfahren zur Erteilung von Erlaubnissen für Online-Casinospiele am 25. April 2022 offiziell begonnen. Dementsprechend dürfen sich Spielerinnen und Spieler mit Wohnsitz oder gewöhnlichem Aufenthaltsort in Schleswig-Holstein schon jetzt darauf freuen, in absehbarer Zeit Bankhalterspiele wie Roulette, Baccarat oder Blackjack online legal spielen zu können. Bereits Anfang März 2022 haben wir darüber berichtet, dass sich das einwohnermäßig größte Bundesland Nordrhein-Westfalen dazu entschlossen hat, insgesamt fünf Casino-Lizenzen zu vergeben.

Schleswig-Holstein will lediglich vier Lizenzen für Online-Casinospiele vergeben

Das Innenministerium teilt weiter mit, dass man beabsichtigt, nur vier Lizenzen zum Veranstalten von Online-Casinospielen an private Glücksspielanbieter erteilt. Um eine der begehrten Lizenzen zu erhalten, müssen die Bewerber zunächst eine Eignungsprüfung sowie einen Check der Erreichbarkeit der Ziele überstehen, die im neuen Glücksspielstaatsvertrag (GlüStV) festgelegt wurden. Damit will das Land Schleswig-Holstein sichergehen, dass die Qualität und Seriosität der bereitgestellten Angebote gewährleistet werden. Die vier Lizenzen an private Anbieter werden dabei mit einer Laufzeit von vorerst fünfzehn Jahren erteilt.

Genau genommen sollen in Schleswig-Holstein sogar fünf Casino-Lizenzen vergeben werden. Während vier Lizenzen an private Anbieter vergeben werden, soll die fünfte Lizenz an die staatliche Lotterie gehen. Bislang gibt es noch keine Informationen darüber, ob dem Innenministerium bereits vollständige Bewerberunterlagen von privatwirtschaftlichen Glücksspielanbietern vorliegen. Auch hat noch kein Anbieter öffentlich bekannt gegeben, sich um eine neue „SH-Lizenz“ zu bemühen.

Laut der öffentlichen Bekanntmachung des Innenministeriums von Schleswig-Holstein haben interessierte Glücksspielanbieter noch bis zum 15. August 2022 Zeit, sich für eine der vier Lizenzen zu bewerben. Unklar ist zum jetzigen Zeitpunkt noch, wann die Lizenzerteilung erfolgen wird, also ab wann Spielerinnen und Spieler auf die beliebten Bankhalterspiele im nördlichsten Bundesland zugreifen können.

Fazit

Nach Nordrhein-Westfalen und Baden-Württemberg hat nun auch Schleswig-Holstein ein Lizenzverfahren für Online-Casinospiele wie Roulette, Blackjack oder Baccarat gestartet. Bereits im Januar berichteten wir etwa über die Pläne vom staatlichen Anbieter Lotto BW, eine staatliche Online Spielothek zu eröffnen. Im Gegensatz dazu ist das Bundesland Thüringen zum Beispiel einen anderen Weg gegangen und sich dazu entschieden, das staatliche Monopol für Online-Casinospiele behalten zu wollen. Unklar ist zum jetzigen Zeitpunkt noch, ab wann interessierte Glücksspielfans auf das Casino-Angebot in Schleswig-Holstein zugreifen können und was passiert, wenn deutlich mehr als vier Glücksspielanbieter die Rahmenbedingungen zur Lizenzerteilung erfüllen.

Quelle des Bildes: https://pixabay.com/de/photos/lübeck-holstentor-luftaufnahme-4088281/

Du hast Fehler in unseren Daten entdeckt?

Um einen Fehler zu melden musst du dich zuerst bei GambleJoe .

Wie gefällt dir der Artikel?