Vor rund zwei Wochen knackte ein 30-jähriger Gelegenheitsspieler in Frankreich einen millionenschweren Jackpot. Mit einem Einsatz von nur zwei Euro gewann der Franzose mehr als 2,6 Millionen Euro. Aber wie kann ein derart hoher Gewinn in einem landbasierten Casino überhaupt zustande kommen?

Bereits im Juli des vergangenen Jahres berichteten wir über einen 36-Jährigen, der im Casino Baden-Baden richtig abräumte. Er gewann mit einem Einsatz von 2,50 Euro beeindruckende 180.682 Euro. Ein junger Mann aus Frankreich setzte in der Nacht vom 1. auf den 2. Januar zwei Euro bei einem Spielautomaten ein - Sekunden später war er Millionär.

Jahresstart könnte besser nicht laufen

Für den 30-jährigen Gelegenheitsspieler hätte der Jahresstart besser nicht laufen können. Er knackte im Casino in der Gemeinde Saint-Amand-les-Eaux in der Nähe von Lille am Spielautomaten Nummer 297 den Jackpot – mit einem Einsatz von nur zwei Euro. Unklar ist, welches Spiel der junge Franzose genau gespielt hat.

Das Casino veröffentlichte kurz darauf auf Facebook den folgenden Post:

„2.626.909,12 Euro. Das ist Wahnsinn! Der #Megapot ist heute Abend gefallen.“

Erst im November des vergangenen Jahres berichteten wir über ein Ehepaar, das im Casino Reeperbahn den Jackpot knackte. Hierbei handelte es sich um den „Hamburg Jackpot“ in Höhe von knapp 85.000 Euro.

An dem französischen Jackpot sind knapp 40 Casinos mit insgesamt 165 Spielautomaten beteiligt. In den zurückliegenden zehn Jahren sei der Jackpot bisher 66 Mal geknackt worden. In 31 Fällen habe der Gewinn dabei über eine Million Euro betragen. Insgesamt wurden über dieses Spielsystem bereits mehr als 74 Millionen Euro an Preisgeldern an die Spielerinnen und Spieler ausgeschüttet.

Fazit

Mit einem Einsatz von nur zwei Euro wurde ein junger Gelegenheitsspieler zum mehrfachen Millionär. Der Casino-Jackpot in Höhe von über 2,6 Millionen Euro wurde an einen 30-jährigen Spieler ausgezahlt. Für landbasierte Casinos ist ein Jackpot in dieser Höhe zumindest im europäischen Raum die absolute Ausnahme. In der Regel sind solche Millionen-Jackpots eher in den Online Casinos bei Slot-Machines wie Mega Moolah oder Mega Fortune vorzufinden. Man darf dem Glückspilz aus Frankreich nur wünschen, dass er mit dem beeindruckenden Gewinn verantwortungsvoll umgeht und das Geld nicht alsbald wieder verspielt.

Quelle des Bildes: https://pixabay.com/de/photos/sucht-amüsement-antiquität-bar-2974642/

Du hast Fehler in unseren Daten entdeckt?

Um einen Fehler zu melden musst du dich zuerst bei GambleJoe .

Wie gefällt dir der Artikel?