Begbie
Slothot schrieb am 19.01.2021 um 12:05 Uhr: Auf eine Vorladung der Polizei würde ich nicht erscheinen. Eine Erscheinungspflicht besteht erst, bei einer Vorladung zur Staatsanwaltschaft. 

Nee die Pflicht zu Erscheinen besteht erst, wenn ein (Amts)Gericht dazu auffordert.
wwedraft
Alles dem Anwalt überlassen und keine Schnellschüsse machen. 
Taybone
SLOTMASTER schrieb am 19.01.2021 um 09:29 Uhr: Moin ihrLieben, habe mich hier angemeldet um eine krasse Erfahrung zu teilen. Ich habe Ende 2018 eine wirklich gute Strähne gehabt und habe mehrere 20 kauf verschiedenen Seiten ausgezahlt. Habe mit Neteller gespielt und somit auch so meine Auszahlung getätigt. Natürlich wurde daraufhin mein Konto gekündigt. Dann musste ich natürlich mein Vermögen auf die neue Bank zahlen. JETZT im Jahr 2021 standen zwei Polizisten sturmklingelnd vor der Tür und hatten einen Durchsuchunvsbeschluss. Geldwäsche Vorwurf aber natürlich haben sie keine Beweise. IM Schreiben der Staatsanwaltschaft stand, dass sie die hohen Summen nicht nachvollziehen können und das es nicht möglich ist. Das Lächerlichste war der Zweck der Durchsuchung. Ich habe 12k per Kreditkarte von Neteller abgehoben und eingezahlt und der Zweck soll sein wo ich das Bargeld herhab. Dem Polizisten habe ich mehrmals versichert das es Gewinne sind und ich sogar zahlreiche Transaktionsdetails von Online Casinos habe. So dreist wie er war glaubte er mir nicht. Ich dachte ich bin im falschen Film. Dann werd ich auch gefragt was 1k leihe an eine Person sei usw. Genau was da Steht : Leihe. Ich hab schon gemerkt das sie darauf auswaren mir irgendwie Drogen oder kriminelle Geld vorzuwerfen aber natürlich 0 Anhaltspunkte dafür hatten weil ja wirklich alles Gamblewins sind, die ich, belegen kann. Der hat mir einfach noch geglaubt und meinte soviel Glück geht nicht. Unfassbar dachte ich mir. Die haben dann PC und Handy und Tablet mitgenommen und jetzt sitz ich hier ohne nichts, kann meine Arbeit noch machen. Auf dem Handy oder PC sind ebenfalls nur casino relevante Sachen, wie ich nem Kumpel erzähle das ich verloren. Hab usw. Wegen Geldwäsche erdacht muss das doch dann eingestellt werden oder? DANKE schonmal fürs lesen. 

Also bei 12 k so ein Aufriss zu machen, ist mehr als unwahrscheinlich. Hängt vorallem darauf ab ob du eine Strafakte mit Vermögensdelikte, Drogendelikte hast. Klar wird eine 12k Einzahlung vermerkt aber in der Regel passiert da nicht viel.  Gibt es etwas was du uns nicht erzählt hast???? 
Hättest die 12 k auch in Tranchen einzahlen können, nur mal so nebenbei. Jedenfalls wünsche ich dir viel Glück. 
SLOTMASTER
Taybone schrieb am 27.01.2021 um 20:23 Uhr:
Also bei 12 k so ein Aufriss zu machen, ist mehr als unwahrscheinlich. Hängt vorallem darauf ab ob du eine Strafakte mit Vermögensdelikte, Drogendelikte hast. Klar wird eine 12k Einzahlung vermerkt aber in der Regel passiert da nicht viel.  Gibt es etwas was du uns nicht erzählt hast???? 
Hättest die 12 k auch in Tranchen einzahlen können, nur mal so nebenbei. Jedenfalls wünsche ich dir viel Glück. 

Es geht aber so wie der Polizist vor Ort gesagt hat hauptsächlich um die Auszahlungen von 50 K und eben auch immer wieder Einzahlungen über Neteller usw. Über das Bargeld wurde nichts gesagt. DIe 12 k habe ich ja über das Jahr eingezahlt, direkt von der Neteller Karte auf die Bank. Ich denke für so einen Beschluss muss man irgendeinen Grund angeben, da es sonst nicht gerechtfertigt wäre. Und eine 12k Einzahlung  würde so nicht zu meinen Einnahmen passen. 
Dude123
Das sind viele hohe summen. Ich hoffe du kommst unbeschadet raus aus der Klemme und lernst was draus
Liquid
Was soll man denn daraus lernen?

Das die deutschen Behörden fürn Arsch sind? Kek
Dude123
Liquid schrieb am 28.01.2021 um 14:38 Uhr: Was soll man denn daraus lernen?

Das die deutschen Behörden fürn Arsch sind? Kek

Gegen Gesetze kannst du nichts machen. Spielt keine Rolle ob für den Arsch oder nicht. 

Taybone
war auch die Steuerfahndung vor Ort?
SLOTMASTER
Taybone schrieb am 29.01.2021 um 02:48 Uhr: war auch die Steuerfahndung vor Ort?

Nene nur 2 von der Kripo. Die kommen aber auch nicht mehr hat mir der Polizist auch gesagt. Falls die was wissen wollen, schicken die Post. Bis dato jetzt in 2 Wochen ist auch nichts passiert.
SLOTMASTER
Dude123 schrieb am 28.01.2021 um 09:14 Uhr: Das sind viele hohe summen. Ich hoffe du kommst unbeschadet raus aus der Klemme und lernst was draus

Danke , ja gelernt habe ich definitiv einiges. Selbst Glücksspielgewinne bei der Bundesbank melden, in die Steuererklärungen schreiben und kaum bis gar nicht mehr mit den E-Wallets aufs Konto einzahlen oder Bar einzahlen.

Aktuelle Themen15.04.2021 um 18:39 Uhr

GambleJoe richtet sich ausschließlich an Besucher an deren aktuellen Aufenthaltsort das Mitspielen in Online Casinos legal ist und nicht gegen die gültige Gesetzeslage verstößt.
Es unterliegt der Verantwortung des Besuchers sich über die aktuelle Rechtslage zu informieren. Alle Glücksspiele sind für Kinder sowie Jugendliche unter 18 Jahren verboten.
GambleJoe ist eine in der EUIPO eingetragene Marke der GJ International Ltd.

© 2012-2021 GambleJoe.com

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Inhalte und Dienste. Durch die weitere Nutzung unserer Webseite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Alles über Cookies auf GambleJoe

Das bietet dir ein kostenloser Account:

  • Bewerten von Online Casinos
  • Hochladen von Gewinnbildern & Videos
  • Nutzung der Kommentarfunktion
  • Beiträge im Forum schreiben
  • Private Nachrichten senden
  • Spiele bewerten
  • Aktivitätspunkte sammeln
Leider ist die Registrierung vorübergehend deaktiviert

Passwort vergessen

Hiermit können Sie Ihr Passwort zurücksetzen

  • 1. Fülle das Formular aus
  • 2. Schaue im Postfach nach einer Mail von mir
  • 3. Bestätigungslink anklicken
  • 4. Have Fun