Ein- und Auszahlungsmethoden: Einzahlungen wurden bei Wunderino gutgeschrieben aber nicht vom Bankkonto abgebucht (Seite 2)

Amos0901
Will777 schrieb am 10.01.2020 um 03:43 Uhr: Stell dich auf Accountsperre bei Wunderino ein. Dein Konto wird sehr wahrscheinlich so deaktiviert das du vom Spielen ausgeschlossen bist, dich aber noch einloggen kannst um den ausstehenden Betrag mittels Einzahlung auszugleichen. Desweiteren wirst du bei Klarna/SOFORT für zukünftige Zahlungen Einschränkungen bezogen auf Limits hinnehmen müssen.

Das dein Geld nicht wirklich direkt verbucht wurde kann nur daran gelegen haben das es im Konto bereits vorgemerkte Buchungen gab. Meistens ist das der Fall wenn Bargeld am Wochenende und/oder bei einer/einem fremden Bank/Fremdgeldautomat abgehoben wurde.

Bei €1.500 würde ich eine Accountschliessung bei Wunderino hinnehmen. Vielleicht wird es bei Nichtzahlung auch dazu kommen das du Klarna/SOFORT in Verbindung mit dem jetzt betroffenen Bankkonto in Zukunft garnicht mehr nutzen kannst. Auch darauf kann man verzichten wenn es um €1.500 geht. Weder Wunderino noch der Zahlungsdienstleister werden das Geld von dir zurückfordern können. Man wird dich höchstens darum bitten den ausstehenden Betrag auszugleichen 

Also im Konto waren definitiv keine vorgemerkten Umsätze vorhanden.
Die letzten Überweisungen, Bargeldabhebungen oder Lastschriften lagen über eine Woche zurück und wurden sofort vom Konto abgezogen.
Hmm, vielleicht lag es an einem Systemfehler oder der Postbank kam wirklich irgendwas komisch vor und hat die Zahlungen deshalb nicht freigegeben.

Ich hab da aber jetzt wirklich ein bissl Angst, weil ich nicht weiß was auf mich zukommt und wem ich nun letztendlich das Geld schuldig bin.
Auch bin ich mir nicht sicher, ob mir die Postbank deswegen nicht mein Konto kündigen kann oder mir sonst irgendwelchen Ärger macht.
Den anderen Zahlungsdienstleister (FinTec Systems GmbH) kenne ich auch nicht und hab diese Einzahlmethode das erste Mal benutzt.

Du meinst also, dass sich die beiden Zahlungsdienstleister das Geld von Wunderino wieder zurückholen?
Will777
Amos0901 schrieb am 10.01.2020 um 06:17 Uhr:

Auch bin ich mir nicht sicher, ob mir die Postbank deswegen nicht mein Konto kündigen kann oder mir sonst irgendwelchen Ärger macht.

Du meinst also, dass sich die beiden Zahlungsdienstleister das Geld von Wunderino wieder zurückholen?

Bin selbst bei der Postbank und kann dir nur schreiben das es keine bessere Bank gibt. Wer sich um nichts Sorgen möchte fährt mit einem Girokonto bei der PB am besten. Zudem kommt in deinem Fall noch das die Bank überhaupt kein Schaden von sich getragen hat. Das Gegenteil ist wohl eher der Fall, denn durch die nicht ausführbare Transaktion wurden dir €0,80 Gebühr berechnet. Mit solchen Gebühren verdienen sich die Banken ihr Wasser und Brot.

Zu deiner letzten Frage: Ja natürlich wird sich das Geld zurückgeholt. Ich kann dir nicht sagen wie genau der Ablauf sein wird. Dazu müsste man wissen was genau und wie alles unter den beiden Partnern vertraglich geregelt ist. Fakt ist nun mal das du 1.500 zur Verfügung hattest und diese verballert hast. Wunderino wird das in spätestens vier Wochen bemerken und dann dein Konto, wie bereits geschrieben, solange einschränken bis du den ausstehenden Betrag bezahlt hast.
Gamer777
Ich würde Dir empfehlen Dein Wunderino-Konto zu löschen und dann ist die Sache erledigt. Natürlich kannst Du Dich dann dort nie wieder anmelden.
khubse
sag mal bitte was ist passiert jetzt?
bei mir ist auch heute passiert und ich weiß nicht  was soll ich tun.
wettibernd
khubse schrieb am 28.05.2020 um 04:23 Uhr: sag mal bitte was ist passiert jetzt?
bei mir ist auch heute passiert und ich weiß nicht  was soll ich tun.

sind wir mal ehrlich, Wunderino ist ein Drecksladen, es gibt kein anderes Casino über das es so viele Beschwerden hier gegeben hat. Ich würde das Geld behalten und mich dort einfach nie wieder einloggen. Rechtliche Handhabe haben die in Deutschland sowieso nicht und der Weg bis zum Europäischen Gerichtshof ist lang und für den Kläger verdammt teuer. Also was solls.
Mike22997
Hallo hab sowas auch was kam bei dir noch raus?

Aktuelle Themen14.07.2020 um 23:33 Uhr

GambleJoe richtet sich ausschließlich an Besucher an deren aktuellen Aufenthaltsort das Mitspielen in Online Casinos legal ist und nicht gegen die gültige Gesetzeslage verstößt.
Es unterliegt der Verantwortung des Besuchers sich über die aktuelle Rechtslage zu informieren. Alle Glücksspiele sind für Kinder sowie Jugendliche unter 18 Jahren verboten.
GambleJoe ist eine in der EUIPO eingetragene Marke der GJ International Ltd.

© 2012-2020 GambleJoe.com

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Inhalte und Dienste. Durch die weitere Nutzung unserer Webseite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Alles über Cookies auf GambleJoe

Das bietet dir ein kostenloser Account:

  • Bewerten von Online Casinos
  • Hochladen von Gewinnbildern & Videos
  • Nutzung der Kommentarfunktion
  • Beiträge im Forum schreiben
  • Private Nachrichten senden
  • Spiele bewerten
  • Aktivitätspunkte sammeln
Leider ist die Registrierung vorübergehend deaktiviert

Passwort vergessen

Hiermit können Sie Ihr Passwort zurücksetzen

  • 1. Fülle das Formular aus
  • 2. Schaue im Postfach nach einer Mail von mir
  • 3. Bestätigungslink anklicken
  • 4. Have Fun