Datenschutzeinstellungen

Wir nutzen auf unserer Webseite einige Cookies. Einige sind essentiell, während andere uns helfen, unser Portal für dich zu verbessern.

Datenschutzeinstellungen

Hier findest Du eine Übersicht über alle verwendeten Cookies. Du kannst deine Einwilligung zu ganzen Kategorien geben oder dir weitere Informationen anzeigen lassen und so nur bestimmte Cookies auswählen.

Essenziell (6)

Essenzielle Cookies ermöglichen grundlegende Funktionen und sind für die einwandfreie Funktion der Website erforderlich.

Statistiken (3)

Statistik Cookies erfassen Informationen anonym. Diese Informationen helfen uns zu verstehen, wie unsere Besucher unsere Website nutzen.
Werden die Statistik Cookies nachträglich abgewählt, bleiben diese bis zum Ablaufdatum auf dem Rechner. Sie werden jedoch weder aktualisiert, noch ausgewertet.

NoBonusUser
Sindragosa schrieb am 12.03.2021 um 05:27 Uhr:
Nein.
Am besten gar keine Aussage machen und Anwalt machen lassen. 

Also wenn die Hausbank mich anruft und fragt wo das Geld herkommt direkt einen Anwalt nehmen? Vielen Banken ist das doch egal. Bekomme echt ein Problem wenn ich es nicht Nachweise, oder?
wettibernd
NoBonusUser schrieb am 12.03.2021 um 17:46 Uhr:
Also wenn die Hausbank mich anruft und fragt wo das Geld herkommt direkt einen Anwalt nehmen? Vielen Banken ist das doch egal. Bekomme echt ein Problem wenn ich es nicht Nachweise, oder?

Wenn Dich die Bank fragt dann kannst Du sagen dass das Geld nicht aus illegalen Aktivitäten stammt und Du der Meldepflicht gegenüber Bundesbank und Finanzbehörden selbständig nachkommst falls dies erforderlich ist. Das reicht normalerweise, es geht die Bank gar nichts an woher Du Dein Geld bekommst es muß nur im legalen Ramen sein.
NoBonusUser
wettibernd schrieb am 12.03.2021 um 20:17 Uhr:
Wenn Dich die Bank fragt dann kannst Du sagen dass das Geld nicht aus illegalen Aktivitäten stammt und Du der Meldepflicht gegenüber Bundesbank und Finanzbehörden selbständig nachkommst falls dies erforderlich ist. Das reicht normalerweise, es geht die Bank gar nichts an woher Du Dein Geld bekommst es muß nur im legalen Ramen sein.

Wieso den Finanzbehörden?
wettibernd
NoBonusUser schrieb am 13.03.2021 um 17:29 Uhr:
Wieso den Finanzbehörden?

Sollten es Zinserträge oder etwas anders sein das in Deutschland steuerpflichtig ist dann bist du selbst dafür verantwortlich dieses an das Finanzamt weiterzuleiten.
Sindragosa
NoBonusUser schrieb am 12.03.2021 um 17:46 Uhr:
Also wenn die Hausbank mich anruft und fragt wo das Geld herkommt direkt einen Anwalt nehmen? Vielen Banken ist das doch egal. Bekomme echt ein Problem wenn ich es nicht Nachweise, oder?

Du musst weder Angaben bei deiner Bank noch bei der Polizei machen.
Alles was du sagst kann gegen dich sprechen.

Ein Fachanwalt kann einen Anruf machen und von vorne rein bevor der Stress los geht ein Ende setzen.

Man muss nur schlau sein im Leben.

Glaubt bloß nicht dass es Freunde gibt und erst recht nicht bei Behörden Banken oder sonstige 
NoBonusUser
wettibernd schrieb am 13.03.2021 um 22:01 Uhr:
Sollten es Zinserträge oder etwas anders sein das in Deutschland steuerpflichtig ist dann bist du selbst dafür verantwortlich dieses an das Finanzamt weiterzuleiten.

Ist das bei online Casino Gewinnen der Fall? Was muss ich melden? Dachte wäre alles steuerfrei! 
NoBonusUser
Sindragosa schrieb am 14.03.2021 um 02:49 Uhr:
Du musst weder Angaben bei deiner Bank noch bei der Polizei machen.
Alles was du sagst kann gegen dich sprechen.

Ein Fachanwalt kann einen Anruf machen und von vorne rein bevor der Stress los geht ein Ende setzen.

Man muss nur schlau sein im Leben.

Glaubt bloß nicht dass es Freunde gibt und erst recht nicht bei Behörden Banken oder sonstige 

Wenn die Gelder tatsächlich aus Online Spielhallen Gewinnen stammen, dann ist es doch mit den entsprechenden Belegen nachgewiesen, oder irre ich? Was kann ein Anwalt denn noch dazu sagen? Mit geht es allmählich so als wäre ich ein Krimineller nur weil ich online zocke. 
gamble1
NoBonusUser schrieb am 14.03.2021 um 23:35 Uhr:
Ist das bei online Casino Gewinnen der Fall? Was muss ich melden? Dachte wäre alles steuerfrei! 

Du musst grundsätzlich bei allen Beträgen die aus dem Ausland kommen über glaube 12.000 € eine Meldung an die Bundesbank machen 

Das findet dann aber ganz anonym statt und dient nur der Statistik 

Lafamilia89
Sindragosa schrieb am 26.02.2021 um 04:12 Uhr: +UPDATE+

Strafverfahren wurde gegen Geldauflage eingestellt. Die Pfändung wurde aufgehoben und das Geld ist frei.
Die Kanzlei Hambach hat super Arbeit geleistet. 

Hey freut mich das das Geld frei ist. Mein Anwalt hat erst vor 3 Wochen Akteneinsicht bekommen im Februar hatte ich eine Wohnungsdurchsuchung nächste Woche Termin beim Anwalt 

Aktuelle Themen18.10.2021 um 19:21 Uhr

GambleJoe richtet sich ausschließlich an Besucher an deren aktuellen Aufenthaltsort das Mitspielen in Online Casinos legal ist und nicht gegen die gültige Gesetzeslage verstößt.
Es unterliegt der Verantwortung des Besuchers sich über die aktuelle Rechtslage zu informieren. Alle Glücksspiele sind für Kinder sowie Jugendliche unter 18 Jahren verboten.
GambleJoe ist eine in der EUIPO eingetragene Marke der GJ International Ltd.

© 2012-2021 GambleJoe.com

Passwort vergessen

Hiermit können Sie Ihr Passwort zurücksetzen

  • 1. Fülle das Formular aus
  • 2. Schaue im Postfach nach einer Mail von mir
  • 3. Bestätigungslink anklicken
  • 4. Have Fun