Datenschutzeinstellungen

Wir nutzen auf unserer Webseite einige Cookies. Einige sind essentiell, während andere uns helfen, unser Portal für dich zu verbessern.

Datenschutzeinstellungen

Hier findest Du eine Übersicht über alle verwendeten Cookies. Du kannst deine Einwilligung zu ganzen Kategorien geben oder dir weitere Informationen anzeigen lassen und so nur bestimmte Cookies auswählen.

Essenziell (6)

Essenzielle Cookies ermöglichen grundlegende Funktionen und sind für die einwandfreie Funktion der Website erforderlich.

Statistiken (3)

Statistik Cookies erfassen Informationen anonym. Diese Informationen helfen uns zu verstehen, wie unsere Besucher unsere Website nutzen.
Werden die Statistik Cookies nachträglich abgewählt, bleiben diese bis zum Ablaufdatum auf dem Rechner. Sie werden jedoch weder aktualisiert, noch ausgewertet.

Online Casinos allgemein: Online-Casino muss Paderbornerin 132.000 Euro zurückzahlen (Seite 1)

Tonkabohne
Mich würde brennend interessieren welche Casino das wohl war ?

https://www.radiohochstift.de/nachrichten/paderborn-hoexter/detailansicht/online-casino-muss-paderbornerin-132000-euro-zurueckzahlen.html
Axas420
Es ist so verrückt......die zahlen ein und wollen ihr geld aber bei verlust schreien sie wie kleine kids.
Wahrscheinlich wird sie dann demnächst wieder 100k verdonken.
risolym
Dass das final ist, wage ich zu bezweifeln.
Das Landgericht ist die 2. Instanz, sollte das Casino in Berufung gehen, könnte ein Urteil gesprochen werden (wenn zugunsten der Klägerin), das solche Fälle in Zukunft komplett verändert.
Außerdem frage ich mich, welches Casino ohne DE Lizenz, welches vermutlich auf Malta sitzt, sich überhaupt in der Art vor ein deutsches Gericht zerren lässt.
Axas420
risolym schrieb am 28.07.2021 um 16:53 Uhr: Dass das final ist, wage ich zu bezweifeln.
Das Landgericht ist die 2. Instanz, sollte das Casino in Berufung gehen, könnte ein Urteil gesprochen werden (wenn zugunsten der Klägerin), das solche Fälle in Zukunft komplett verändert.
Außerdem frage ich mich, welches Casino ohne DE Lizenz, welches vermutlich auf Malta sitzt, sich überhaupt in der Art vor ein deutsches Gericht zerren lässt.

Hoffe sie muss dann auch die Kosten übernehmen
Falke
risolym schrieb am 28.07.2021 um 16:53 Uhr: Dass das final ist, wage ich zu bezweifeln.
Das Landgericht ist die 2. Instanz, sollte das Casino in Berufung gehen, könnte ein Urteil gesprochen werden (wenn zugunsten der Klägerin), das solche Fälle in Zukunft komplett verändert.
Außerdem frage ich mich, welches Casino ohne DE Lizenz, welches vermutlich auf Malta sitzt, sich überhaupt in der Art vor ein deutsches Gericht zerren lässt.

Im Normalfall prüfen höher geordnete Gerichte nur noch ob ein Verfahrensfehler vorliegt, irgendein Antrag falsch eingereicht wurde und ob das Urteil ordentlich begründet wurde. Man kann in den meisten Fällen auch keine '' neuen Beweise'' in die höhere Instanz einbringen. Meist wird dort nur kontrolliert ob alles mit rechten Dingen vonstatten ging.

Warum sollte das Urteil also nicht halten? 
himmel80
illegal Spielen und dann noch Geld zurückfordern...

also wenn ich verbotene Dinge mache, dann werde ich bestraft

irgendwann kommt es, dass man Heroin kauft und den Dealer verklagt er soll das Geld erstatten... verrückt
DieWunderharke5000
Sagen wir mal sie hat immer 1.000€ eingezahlt und verzockt. Dann hat sie über 100 Mal die Entscheidung getroffen einzuzahlen und zu verlieren. Und tausende Male Spin gedrückt. 


Null Mitleid. Ich hoffe es handelt sich um irgendeine Curacao Bude die sich überhaupt nicht dafür interessiert, was ein deutsches Gericht urteilt. 

Bei einem Milliongewinn würde sie auch keinen Cent zurückzahlen, wenn ihr wirklich erst im Nachhinein bewusst werden würde, dass es ja garnicht legal ist. 
Horsemann
Das Casino welches die Klage verloren hat ist hier im Ranking ganz oben

Grundsätzlich wird jedes Casino vor deutschem Gericht scheitern.

Auch wenn die meisten hier das wohl nicht lesen wollen und meinen sich auf die EU Dienstleistungsfreiheit berufen.

Das beispiel mit dem Heroin Dealer hinkt zwar ein bisschen aber nach deutschen Recht hätte der Süchtige auch ein Recht auf Schadensersatz und die Rückforderung des Geldes 
gamble1
Horsemann schrieb am 28.07.2021 um 21:49 Uhr: Das Casino welches die Klage verloren hat ist hier im Ranking ganz oben

Grundsätzlich wird jedes Casino vor deutschem Gericht scheitern.

Auch wenn die meisten hier das wohl nicht lesen wollen und meinen sich auf die EU Dienstleistungsfreiheit berufen.

Das beispiel mit dem Heroin Dealer hinkt zwar ein bisschen aber nach deutschen Recht hätte der Süchtige auch ein Recht auf Schadensersatz und die Rückforderung des Geldes 

Und warum wollen es die meisten nicht lesen ? Weil es immer das gleiche ist man spielt und Gewinnt und sagt keinen Ton aber spielt man und verliert ist alles Böse illegal und Manipuliert und man möchte sein Geld zurück 

Als wären das keine Erwachsenen Menschen in einer DE Spielbank oder Spielhalle würden sie auch keinen Cent zurück bekommen und wer bezahlt den Spaß am ende ? Alle anderen die zocken weil ein Unternehmen bleibt sicher nicht darauf sitzen 
Falke
DieWunderharke5000 schrieb am 28.07.2021 um 17:48 Uhr: Sagen wir mal sie hat immer 1.000€ eingezahlt und verzockt. Dann hat sie über 100 Mal die Entscheidung getroffen einzuzahlen und zu verlieren. Und tausende Male Spin gedrückt. 


Null Mitleid. Ich hoffe es handelt sich um irgendeine Curacao Bude die sich überhaupt nicht dafür interessiert, was ein deutsches Gericht urteilt. 

Bei einem Milliongewinn würde sie auch keinen Cent zurückzahlen, wenn ihr wirklich erst im Nachhinein bewusst werden würde, dass es ja garnicht legal ist. 

Ich finde es beinahe schon schizophren wie man in anderen Threads darüber spricht wie sich Spielsüchtige das Leben nehmen und gleichzeitig dann in solchen Threads es für total verwerflich halten wenn sich jemand 100.000 Euro zurück holt.

Wer bei klarem Verstand würde jemals so viel Geld einzahlen damit sich ein paar Bildchen drehen? Dass die Frau ein massives Spielproblem hat ist offensichtlich und das Casino hat NICHTS dagegen unternommen.

Das irgendein Casino Manager sich auf Kosten einer Suchtkrankheit und zum Leidwesen eines anderes Menschen um das Geld einen neuen Porsche holt und Cocktails in Haiti schlürft scheint niemanden zu stören. Is halt so weil freiwillig - was für eine Freiwilligkeit bei Sucht?

Ich bin auch absolut für Eigenverantwortung usw. Aber ein Mindestmaß an Spielerschutz muss vorhanden sein.  
Dem Casino war es völlig egal ob diese Frau ihre komplette Existenzgrundlage verliert und das auch noch völlig bewusst. Als würde ein Casino bei so hohen Einzahlungen nicht wissen, dass in den meisten Fällen sich ein Mensch gerade finanziell selbst zerstört. Die spekulieren sogar noch darauf und schicken dann jeden Tag ganz '' besondere'' Angebote um noch das letzte raus zu quetschen.

Ich vergönne denen die Rückzahlung und ich hoffe dass noch viele andere folgen werden. Casinos sind vieles, aber bestimmt kein moralischer Ort. Wer sich daran bereichert wenn sich ein Mensch gerade selbst zerstört, da weine ich bestimmt keine Träne hinterher dass nun der neue Porsche von einem anderen Süchtigen finanziert werden muss.

Wenn ein Casino normal handelt und mehr oder weniger unauffällige Einzahlungen entgegen nimmt, dann ist da überhaupt nichts einzuwenden. Aber über 100.000 in einem einzelnen Casino und das findet das Casino nicht ungewöhnlich, Nein, man unterstützt es auch noch.

Aktuelle Themen23.09.2021 um 08:18 Uhr

GambleJoe richtet sich ausschließlich an Besucher an deren aktuellen Aufenthaltsort das Mitspielen in Online Casinos legal ist und nicht gegen die gültige Gesetzeslage verstößt.
Es unterliegt der Verantwortung des Besuchers sich über die aktuelle Rechtslage zu informieren. Alle Glücksspiele sind für Kinder sowie Jugendliche unter 18 Jahren verboten.
GambleJoe ist eine in der EUIPO eingetragene Marke der GJ International Ltd.

© 2012-2021 GambleJoe.com

Passwort vergessen

Hiermit können Sie Ihr Passwort zurücksetzen

  • 1. Fülle das Formular aus
  • 2. Schaue im Postfach nach einer Mail von mir
  • 3. Bestätigungslink anklicken
  • 4. Have Fun