Datenschutzeinstellungen

Wir nutzen auf unserer Webseite einige Cookies. Einige sind essentiell, während andere uns helfen, unser Portal für dich zu verbessern.

Datenschutzeinstellungen

Hier findest Du eine Übersicht über alle verwendeten Cookies. Du kannst deine Einwilligung zu ganzen Kategorien geben oder dir weitere Informationen anzeigen lassen und so nur bestimmte Cookies auswählen.

Essenziell (6)

Essenzielle Cookies ermöglichen grundlegende Funktionen und sind für die einwandfreie Funktion der Website erforderlich.

Statistiken (3)

Statistik Cookies erfassen Informationen anonym. Diese Informationen helfen uns zu verstehen, wie unsere Besucher unsere Website nutzen.
Werden die Statistik Cookies nachträglich abgewählt, bleiben diese bis zum Ablaufdatum auf dem Rechner. Sie werden jedoch weder aktualisiert, noch ausgewertet.

fowi30
weiss wer warum monte in letzter zeit nur noch fifa streamt und kein online casino mehr?
hat er schon wieder ärger am hals oder was ist passiert.
habe seine casino streams immer gern gesehen.
Julian
Laut seinen Angaben hat die Landesmedienanstalt ihn in Fokus genommen und daher wird er eine Rundfunklizenz beantragen müssen, da sein Kanal wie ein Fernsehsender zu bewerten ist.
(Dies geschah in der Vergangenheit auch bei anderen größeren YouTubern / Twitcher)

Er hat vermutlich Angst davor dass die Landesmedienanstalt sein Glücksspiel Content nicht gefallen könnte, und in einem Fall wo er die Rundfunklizenz aus irgendeinem Grund nicht erhalten sollte, darf er nicht mehr von Deutschland aus Streamen.

Edit: Ich habe eben auf YouTube auch ein Video entdeckt wo seine Aussage dazu aufgezeichnet wurde.



Cheeseburger
Zum Glück darf man in dummland noch atmen ohne vorherige Genehmigung 
S****8
Dann geh doch weg aus "Dummland" ?

Was für ein hirnloser Kommentar ...als wurde davon eines jeden Lebens abhängig sein ...

Daniel
Cheeseburger schrieb am 05.10.2019 um 04:24 Uhr: Zum Glück darf man in dummland noch atmen ohne vorherige Genehmigung 

Warte mal ab bis die CO² Steuer kommt. Bald kann man sich das Atmen nicht mehr leisten. Früher haben die Leute aus Spaß gesagt, dass bald das Atmen besteuert wird, heute lacht darüber keiner mehr ...


Die Politik in Deutschland läuft folgendermaßen ab:

1. Es kommt ein Produkt auf den Markt (in diesem Fall der "Runkfunk").
2. Das Produkt wird besteuert und bis ins kleinste Detail reguliert.
3. Diejenigen, die bis zur Überregulierung sich bereits größere Marktanteile gesichert haben, können sich die Überregulierung bereits leisten und die Konkurrenz klein halten.
4. Neuen, jungen und kreativen Marktteilnehmern wird der Einstieg damit erschwert oder unmöglich gemacht.
5. Zwischen Staat und Großunternehmern beginnt eine gegenseitige Abhängigkeit. Die großen Unternehmen zahlen unmengen an Steuern oder schaffen zumindest viele Arbeitsplätze (was auch Steuereinnahmen bringt) und der Staat sorgt mit Überregulation dafür, dass die potenzielle Konkurrenz klein gehalten wird. Wenn so ein Großunternehmen dann droht zu fallen, werden diese mit Steuergeldern gerettet, obwohl sie eigentlich sterben und Platz für neue, bessere Angebote machen sollten. Diese neuen und besseren Angebote existieren jedoch nicht, weil viele  Regulation sei dank, von Anfang an verhindert wurden.

So verlangsamt man erfolgreich den Fortschritt ...

Ich kann Montana Black und auch anderen erfolgreichen Streamern - aber auch allen anderen kleinen und mittelgroßen Unternehmern - nur ans Herz legen sich in Deutschland abzumelden. Es wird ja leider nicht besser und günstiger wirds auch nicht ..

Ich spreche hier aus eigener Erfahrung: Es ist die ersten Monate etwas schwer aber wenn man diese überstanden hat, möchte man nur noch ungern zurück. Für mich war früher immer klar, dass ich niemals auswandern möchte. Deutschland ist meine Heimat, ich spreche die Sprache, kenne die Kultur, usw.
Heute sehe ich das anders. Mir geht es hier in fast allen Lebensbereichen besser. Natürlich hat alles auch seine Nachteile aber für mich persönlich überwiegen die Vorteile.
Falko

Daniel schrieb am 05.10.2019 um 18:10 Uhr:
Warte mal ab bis die CO² Steuer kommt. Bald kann man sich das Atmen nicht mehr leisten. Früher haben die Leute aus Spaß gesagt, dass bald das Atmen besteuert wird, heute lacht darüber keiner mehr ...


Die Politik in Deutschland läuft folgendermaßen ab:

1. Es kommt ein Produkt auf den Markt (in diesem Fall der "Runkfunk").
2. Das Produkt wird besteuert und bis ins kleinste Detail reguliert.
3. Diejenigen, die bis zur Überregulierung sich bereits größere Marktanteile gesichert haben, können sich die Überregulierung bereits leisten und die Konkurrenz klein halten.
4. Neuen, jungen und kreativen Marktteilnehmern wird der Einstieg damit erschwert oder unmöglich gemacht.
5. Zwischen Staat und Großunternehmern beginnt eine gegenseitige Abhängigkeit. Die großen Unternehmen zahlen unmengen an Steuern oder schaffen zumindest viele Arbeitsplätze (was auch Steuereinnahmen bringt) und der Staat sorgt mit Überregulation dafür, dass die potenzielle Konkurrenz klein gehalten wird. Wenn so ein Großunternehmen dann droht zu fallen, werden diese mit Steuergeldern gerettet, obwohl sie eigentlich sterben und Platz für neue, bessere Angebote machen sollten. Diese neuen und besseren Angebote existieren jedoch nicht, weil viele  Regulation sei dank, von Anfang an verhindert wurden.

So verlangsamt man erfolgreich den Fortschritt ...

Ich kann Montana Black und auch anderen erfolgreichen Streamern - aber auch allen anderen kleinen und mittelgroßen Unternehmern - nur ans Herz legen sich in Deutschland abzumelden. Es wird ja leider nicht besser und günstiger wirds auch nicht ..

Ich spreche hier aus eigener Erfahrung: Es ist die ersten Monate etwas schwer aber wenn man diese überstanden hat, möchte man nur noch ungern zurück. Für mich war früher immer klar, dass ich niemals auswandern möchte. Deutschland ist meine Heimat, ich spreche die Sprache, kenne die Kultur, usw.
Heute sehe ich das anders. Mir geht es hier in fast allen Lebensbereichen besser. Natürlich hat alles auch seine Nachteile aber für mich persönlich überwiegen die Vorteile.

Beherrscht ihr die Sprache in Malta jetzt auch alle,oder kommuniziert ihr dort nur in der deutsch ? Stell mir das ziemlich schwierig vor in ein Land auszuwandern,wo eine andere Sprache gesprochen wird und ich dann mit niemanden reden könnte,weil ich die Sprache nicht kann. Aber Monte könnte sich ja auch nach Österreich verkrümeln. Da ist er nicht allzu weit weg von zu Hause und muss sich wegen der Sprache nicht nochmal auf die Schulbank setzen. 
Anonym
Ich würde den Typen lebenslang wegsperren. Und seine Kumpels Bushido, Fler und das Zeug mit dem er sich so umgibt, gleich mit. Würden unserer Smartphone-Snapchat-Instagram-Jugend einen großen Gefallen tun. Ich bin kein Fan von Typen wie Erdogan und Putin, aber zumindest sowas gäbe es dort nicht.

@Falko, Malta war bis in die 60er Jahre Kolonie. Amtssprache ist somit auch Englisch.
Cheeseburger
Sweep88 schrieb am 05.10.2019 um 15:51 Uhr: Dann geh doch weg aus "Dummland" ?

Was für ein hirnloser Kommentar ...als wurde davon eines jeden Lebens abhängig sein ...


Was für ein hirnloser Kommentar, "dann geh doch weg aus Dummland"


Wieso soll man ständig vor allem fliehen ? siehst doch an Afrika, wie gut die "Flucht" Probleme löst.

Ich sag nur wie es ist und du kannst ja schon belangt werden, wenn du aus irgendeinem Fluss Wasser nimmst, weil es gehört dir ja nicht.
Das wird mit der Luft auch noch kommen, da sichert sich irgend ein Konzern ein Patent drauf und schon darfst fürs Atmen noch zahlen.
Daniel

Falko schrieb am 05.10.2019 um 19:53 Uhr:

Beherrscht ihr die Sprache in Malta jetzt auch alle,oder kommuniziert ihr dort nur in der deutsch ? Stell mir das ziemlich schwierig vor in ein Land auszuwandern,wo eine andere Sprache gesprochen wird und ich dann mit niemanden reden könnte,weil ich die Sprache nicht kann. Aber Monte könnte sich ja auch nach Österreich verkrümeln. Da ist er nicht allzu weit weg von zu Hause und muss sich wegen der Sprache nicht nochmal auf die Schulbank setzen. 

Ich spreche kein Wort maltesisch aber alle Malteser sprechen ganz gutes englisch. Wenn man selbst freundlich ist und zu seinen Schwächen steht (falls das englisch nicht perfekt ist), dann wird man von den meisten auch gut angenommen und mit der Zeit wird das eigene alltägliche Englisch auch besser.


Was mir hier gefällt ist, dass die Leute im Schnitt nicht so obrigkeitshörig sind. Und niemand schreibt einem ständig vor wie man zu leben hat. Ich habe hier bspw. noch nie erlebt, dass der Nachbar meinen Müll durchsucht hat, um herauszufinden ob ich auch alles schön sortiert habe, um mich im Anschluß bei irgendeiner Verwaltung zu denunzieren. Es ist einfach etwas lockerer und die Leute schauen nach ihrem eigenen Scheiß und nicht danach was andere Leute machen.

Anonym
LOL Rundfunklizenz - typisch Deutschland echt. Darf net wahr sein *kopfschüttel* - kommt sowas dann in Zukunft auch für sämtliche Podcaster? Ist doch wieder mal Amts Willkür in meinen Augen.

Aktuelle Themen14.06.2021 um 23:41 Uhr

GambleJoe richtet sich ausschließlich an Besucher an deren aktuellen Aufenthaltsort das Mitspielen in Online Casinos legal ist und nicht gegen die gültige Gesetzeslage verstößt.
Es unterliegt der Verantwortung des Besuchers sich über die aktuelle Rechtslage zu informieren. Alle Glücksspiele sind für Kinder sowie Jugendliche unter 18 Jahren verboten.
GambleJoe ist eine in der EUIPO eingetragene Marke der GJ International Ltd.

© 2012-2021 GambleJoe.com

Passwort vergessen

Hiermit können Sie Ihr Passwort zurücksetzen

  • 1. Fülle das Formular aus
  • 2. Schaue im Postfach nach einer Mail von mir
  • 3. Bestätigungslink anklicken
  • 4. Have Fun