Datenschutzeinstellungen

Wir nutzen auf unserer Webseite einige Cookies. Einige sind essentiell, während andere uns helfen, unser Portal für dich zu verbessern.

Datenschutzeinstellungen

Hier findest du eine Übersicht aller verwendeten Cookies. Du kannst ganzen Kategorien zustimmen oder dir weitere Informationen anzeigen lassen und so nur bestimmte Cookies auswählen.

Essenziell (6)

Essenzielle Cookies ermöglichen grundlegende Funktionen und sind für die einwandfreie Funktion der Website erforderlich.

Statistiken (3)

Statistik Cookies erfassen Informationen anonym. Diese Informationen helfen uns zu verstehen, wie unsere Besucher unsere Website nutzen.
Werden die Statistik Cookies nachträglich abgewählt, bleiben diese bis zum Ablaufdatum auf dem Rechner. Sie werden jedoch weder aktualisiert, noch ausgewertet.

Online Casinos allgemein: kFkA (kurze Frage kurze Antwort) zu Online Casinos

Thema erstellt am 17.05.2017 | Seite: 1 von 149 | Antworten: 1.480 | Ansichten: 277.471
Daniel
Elite
Hier können Einsteiger und Fortgeschrittene Fragen zu Online Casinos stellen, die von uns oder unserer Community zeitnah beantwortet werden.

Kleine schnelle Fragen aller Art zu dem Thema die baldigst gelöst werden.
Daniel
Elite
Frage wurde von Akaris1973 gestellt: Eine Frage die mir schon länger durch den Kopf geht ist das Thema "Steuern"... wie verhält sich das eigentlich damit wenn man im Ausland Gewinne erzielt? Ist ja eigentl




Daniel
Elite
Gewinne aus Glücksspielen sind Steuerfrei. Brauchst dir keine Gedanken machen. Egal ob im Ausland erzielt oder im Inland. Wenn du natürlich 500.000€ gewinnen würdest und das Geld verzinst anlegst, dann müsstest du auf die Zinserträge, wenn diese eine gewisse Höhe überschreiten, Steuern abführen.


Anonym
wissen die Seitenbetreiber alles über einen?
Das was man denen mitteilt oder durch doc 's belegen muss ist logisch.

Aber können die z.B. auch screenshots vom desktop machen o. ä. ?
Daniel
Elite
Screenshots von deinem Desktop wohl kaum. Außer sie installieren einen Trojaner und da springt jedes gute Virenprogramm an und die Firewall poppt dann auch auf. Wäre ein Skandal und es würde wohl keiner mehr in dem Casino zocken. Außerdem wird es die Casinos eher weniger interessieren, was bei den Spielern auf dem Desktop ist ...
Anonym
Kann mir jemand sagen wo Leo Vegas seinen Hauptsitz hat ?
Anonym
Fedi35
Aber im Bitcoin Casino muss man dann keine Steuer bezahlen?
Daniel
Elite
Fedi35 schrieb am 28.06.2017 um 18:09 Uhr: Aber im Bitcoin Casino muss man dann keine Steuer bezahlen?

Man muss überhaupt keine Steuern auf Glücksspielgewinne zahlen. Einnahmen aus Glücksspielen sind für Spieler absolut und 100% Steuerfrei. Wenn du sagen wir 2 Mio. Euro gewinnst und das Geld gewinnbringend danach anlegst, dann musst du auf die Zinsen natürlich steuern zahlen.
FIFA17
Einsteiger
Daniel schrieb am 28.06.2017 um 19:24 Uhr:
Fedi35 schrieb am 28.06.2017 um 18:09 Uhr: Aber im Bitcoin Casino muss man dann keine Steuer bezahlen?

Man muss überhaupt keine Steuern auf Glücksspielgewinne zahlen. Einnahmen aus Glücksspielen sind für Spieler absolut und 100% Steuerfrei. Wenn du sagen wir 2 Mio. Euro gewinnst und das Geld gewinnbringend danach anlegst, dann musst du auf die Zinsen natürlich steuern zahlen.

kFlA - Moment Daniel - Halbwissen!  In einem Online Casino spielen und gewinnen ist in Deutschland generell nicht erlaubt, trotz EU und somit illegal, aber es wird im Moment nichts unternommen gegen die teilnehmenden Spieler. Wenn du Profi Poker Spieler bist und gewinnst, ist es gewerblich und Steuerpflichtig. Er spricht aber von Bitcoins und nicht von 2 Mio EURO - das ist ein großer unterschied, wenn du z.B. Bitcoins im Wert von 2 Mio Euro gewinnst (was utopisch ist).
Was Bitcoins angeht ist erst recht nichts geregelt. Der Vorteil bei Bitcoins und auch in den Casinos ist erstmal keine Verifizierung, da alles Anonym abläuft (wenn die Bitcoins durch den Coinmixer vorher gemixt wurden sowieso) und dazu noch gebührenfrei. Bei Bitcoins zählt auch kein Geldwäschegesetz Bsp.(Pokerspieler mit hohen gewinnen) bei Bargeldeinzahlungen über 15.000 EUR und Bsp. Meldepflicht bei Überweisungen über 12.000 EUR fällt bei Bitcoins definitiv aus.  
Des Weiteren wäre jeder bei dieser Summe ja blöd im Hochsteuerland Deutschland sein Gewinn zu versteuern  Dann lieber die 183 Tage Regelung und ab nach Malta oder Irland(besser noch Hong-Kong oder Bali) und schön die Bitcoins nach und nach aufs Euro/$ Konto und dort vor Ort geringfügig versteuern - so läuft das erst richtig und dann wieder FETT verzocken im Online Casino >:(genau so läuft das!!!!

Aktuelle Themen22.05.2024 um 05:14 Uhr

GambleJoe richtet sich ausschließlich an Besucher, an deren aktuellen Aufenthaltsort das Mitspielen in Online Casinos legal ist und nicht gegen die gültige Gesetzeslage verstößt.
Es unterliegt der Verantwortung des Besuchers, sich über die aktuelle Rechtslage zu informieren. Alle Glücksspiele sind für Kinder sowie Jugendliche unter 18 Jahren verboten.
Glücksspiel kann süchtig machen. Bitte spiele verantwortungsvoll.
GambleJoe ist eine in der EUIPO eingetragene Marke der GJ International Ltd.

© 2012-2024 GambleJoe.com

Du hast dein Passwort vergessen?

Erstelle hier ein neues Passwort

  • 1. Fülle die 3 Felder sorgfältig aus und klicke auf den grünen Button
  • 2. Schaue in deinem E-Mail Postfach nach einer Nachricht von GambleJoe
  • 3. Klicke in der E-Mail den Bestätigungslink an und dein neues Passwort ist dann sofort aktiv