Datenschutzeinstellungen

Wir nutzen auf unserer Webseite einige Cookies. Einige sind essentiell, während andere uns helfen, unser Portal für dich zu verbessern.

Datenschutzeinstellungen

Hier findest Du eine Übersicht über alle verwendeten Cookies. Du kannst deine Einwilligung zu ganzen Kategorien geben oder dir weitere Informationen anzeigen lassen und so nur bestimmte Cookies auswählen.

Essenziell (6)

Essenzielle Cookies ermöglichen grundlegende Funktionen und sind für die einwandfreie Funktion der Website erforderlich.

Statistiken (3)

Statistik Cookies erfassen Informationen anonym. Diese Informationen helfen uns zu verstehen, wie unsere Besucher unsere Website nutzen.
Werden die Statistik Cookies nachträglich abgewählt, bleiben diese bis zum Ablaufdatum auf dem Rechner. Sie werden jedoch weder aktualisiert, noch ausgewertet.

Packleader
Jenn-R schrieb am 10.01.2021 um 17:53 Uhr:
Dann ist ja gut.
Dann hoffe ich mal für dich, dass du auch noch deswegen auf die Schnauze fliegen wirst. 🙂

Du wirst es auch noch verstehn.

Ich verstehs nicht, erkläre es mir doch bitte. 
upola
Ich kann nicht verstehen,warum man unbedingt in einem Curacao Casino spielen will.
Es gibt doch wirklich genug seriöse Casinos mit MGA Lizenz.
Und ja,mit der Lizenz gibt es auch schwarze Schaf,aber mit Sicherheit nicht so viele wie mit einer Curacao Lizenz.
Aber das muss ja jeder für sich entscheiden
Danger
Jenn-R schrieb am 10.01.2021 um 17:36 Uhr:
Mir nicht verständlich wieso man sowas empfiehlt 
Keine Lizenz, immer großes Risiko 
Gewinnt man mal mehr als die peanuts mucken die bestimmt auf
Würde sowas immer meiden
Soll aber jeder machen wie er denkt, ist ja nicht meine Kohle 

Was sind für dich peanuts? Ich habe schön öfter 3-4000 Euro ohne Probleme von einem Curarcao erhalten. Finde nicht das es peanuts sind. Sogar schneller und mit weniger Aufwand von der Verifizierung her wie teilweise schlechte MGA Casinos.

Bestes Beispiel ist bei mir Go wild casino mit MGA Lizenz gewesen. Habe dort 5500, - gewonnen und sie haben nichts ausgezahlt weil ich angeblich gegen die Bonusbedingungen verstoßen habe. 

Das Casino meinte, dass sie mir aus Kulanz nur noch 560,- auszahlen könnten.

Lächerlich

Des Weiteren konnte ich nach der Mitteilung das ich angeblich gegen etwas verstoßen habe was ich nie gemacht habe nicht mehr über 2 Euro drehen. Die haben mir ein bet Blocker rein gemacht. Angeblich weil ich nun ein neues VIP Level erreicht habe.  

Noch lächerlicher 

So welche Probleme hatte ich noch bei keinem anderen Casino. Deshalb würde ich nicht unbedingt sagen das es auf die Lizenz ankommt. 

Dort wo viele Leute durch die Bank weg gute Erfahrungen machen kann man meiner Meinung nach auch spielen. Auch wenn es kein MGA Casino ist.
Pklisa
Packleader schrieb am 10.01.2021 um 17:45 Uhr:
Was ist daran nicht verständlich?
Keine Probleme bei der Anmeldung/Verifizierung.
Gutes Bonus Angebot.
Schnelle Auszahlung.
Netter Support.

Allein diese paar Gründe reichen für mich.

Bei den ach so gelobten MGA Casinos hatte ich hatte ich immer irgend ein Problem.
Lizenz hin oder her wenn sie nicht wollen dann kannst du dir die Lizenz einrahmen und ins Klo hängen.





Genau so ist es, die machen was die wollen
Wengust
Danger schrieb am 10.01.2021 um 18:47 Uhr:
Was sind für dich peanuts? Ich habe schön öfter 3-4000 Euro ohne Probleme von einem Curarcao erhalten. Finde nicht das es peanuts sind. Sogar schneller und mit weniger Aufwand von der Verifizierung her wie teilweise schlechte MGA Casinos.

Bestes Beispiel ist bei mir Go wild casino mit MGA Lizenz gewesen. Habe dort 5500, - gewonnen und sie haben nichts ausgezahlt weil ich angeblich gegen die Bonusbedingungen verstoßen habe. 

Das Casino meinte, dass sie mir aus Kulanz nur noch 560,- auszahlen könnten.

Lächerlich

Des Weiteren konnte ich nach der Mitteilung das ich angeblich gegen etwas verstoßen habe was ich nie gemacht habe nicht mehr über 2 Euro drehen. Die haben mir ein bet Blocker rein gemacht. Angeblich weil ich nun ein neues VIP Level erreicht habe.  

Noch lächerlicher 

So welche Probleme hatte ich noch bei keinem anderen Casino. Deshalb würde ich nicht unbedingt sagen das es auf die Lizenz ankommt. 

Dort wo viele Leute durch die Bank weg gute Erfahrungen machen kann man meiner Meinung nach auch spielen. Auch wenn es kein MGA Casino ist.

Das selbe hatte ich auch damals bei meinen gewinn von 5000 Euro da haben die über ne Woche gebraucht das sie es auszahlen und dann ein Limit gesetzt von 10 Cent 
Anonym
Das mit GOWILD kann ich bestätigen. Das is echt ne schlimme Bude. Unfassbar, dass die immer noch die Lizenz halten.

Hab damals auch bei nem Gewinn von 2.500 Euro an die MGA geschrieben, damit sich da überhaupt mal was bewegt.


Bzgl. den Curacao Casinos ists so ne Sache. Ich persönlich hatte noch nie ein "Problem" bei solchen Casinos. Allerdings möcht ich in so nem Casino keine 20.000 Euro + gewinnen. Ich bin mir zu 99,9% sicher, dass die spätestens dann etwas finden würden. Und dann hat man hald wirklich überhaupt niemanden der einem hilft.

Ich glaub, es kommt immer auf die Differenz an. Man kann in solchen Casinos schon 5.000 Euro etc auszahlen. Wenn du zuvor auch 2.500 etc einbezahlt hast, wirds nicht so ein Ding sein. Aber wenn du in so nem Casino nen Lauf hinlegst mit ner 50 Euro Einzahlung, bezweifle ich ob dann immer noch alles so reibungslos funktioniert mit den Auszahlungen.

Ich würds hald nicht tun, nur meine Meinung.
G****7
Slotlooser schrieb am 09.01.2021 um 13:15 Uhr:
Du musst aber auch dazu schreiben das Frumzi ein Haufen Geld zurück behält,ich hab dort gestern 2mal was ausbezahlt und jedesmal nicht das bekommen was ich angewiesen hätte.
Erste Auszahlung 1000€, bekommen 950€
Zweite Auszahlung 365€ bekommen 345€
Und heute von den angewiesenen 400€nur 380€.
Steht aber in den Curacau AGB so drin,die sind auch Recht grenzwertig.Im großen und ganzen würde ich sagen Finger weg.

Ich muß hier nochwas hinzufügen.

Es stimmt zwar was Du schreibst, aber man kann das auch etwas anders machen.

Es ist so, dass immer die ersten Auszahlung pro Woche zu 100 %, also ohne Gebühren ausgezahlt wird.
Jede weitere Auszahlung in der selben Woche wird abzüglich 5 % Gebühren ausgezahlt.
Gut, wenn man natürlich 2000 € auszahlen will und die ziehen 100 € ab, so tut das natürlich weh, außer wenn man nicht viel eingezahlt hat, da kann man das verschmerzen.

Ich finde diese Methode des Casinos zwar auch nicht ok, aber man kann es vielleicht etwas planen.

Wenn man z.B. einmal in der Woche ausgezahlt hat und will noch ne 2. Auszahlung tätigen, sagen wir am Freitag oder Samstag, dann könnte man es einfach noch etwas stehen lassen und das Geld dann am darauffolgenden Montag abheben. Da ist das dann gebührenfrei.

Also zusammengefasst, eine Abhebung pro Woche ist frei, jede weitere abzüglich 5 %.

Das gute bei denen ist aber, dass die in Echtzeit per Trustly auszahlen und so hat man das Geld innerhalb Sekunden auf dem Konto.
Bei anderen Casinos gibts zwar vielleicht keine Abhebegebühr, aber bevor ich mir dort den letzten Nerv rauben lasse, weil die unzählige Dokumente benötigen und dann doch erst nach Tagen oder Wochen auszahlen, weiß ich dagegen bei Frumzi dass das Geld innerhalb kürzester Zeit da ist, wenn auch teilweise abzüglich Gebühren.
Goeki72
Ich meine auch Curacao Lizenzen aber so toll kann die MGA Lizenz auch nicht sein.
Aspire darf Gewinne aus Wilkommensboni stornieren wenn man in dieser Gruppe schon einen benützt hat, aber betreibt und wirbt mit mehreren Casinos.
Das ist doch eine totale "Verarsche" mit MGA Lizenz.
upola
Steht aber so in der AGB,man muss sie nur lesen.
Hidaruma
Gamer777 schrieb am 11.01.2021 um 19:35 Uhr:
Ich muß hier nochwas hinzufügen.

Es stimmt zwar was Du schreibst, aber man kann das auch etwas anders machen.

Es ist so, dass immer die ersten Auszahlung pro Woche zu 100 %, also ohne Gebühren ausgezahlt wird.
Jede weitere Auszahlung in der selben Woche wird abzüglich 5 % Gebühren ausgezahlt.
Gut, wenn man natürlich 2000 € auszahlen will und die ziehen 100 € ab, so tut das natürlich weh, außer wenn man nicht viel eingezahlt hat, da kann man das verschmerzen.

Ich finde diese Methode des Casinos zwar auch nicht ok, aber man kann es vielleicht etwas planen.

Wenn man z.B. einmal in der Woche ausgezahlt hat und will noch ne 2. Auszahlung tätigen, sagen wir am Freitag oder Samstag, dann könnte man es einfach noch etwas stehen lassen und das Geld dann am darauffolgenden Montag abheben. Da ist das dann gebührenfrei.

Also zusammengefasst, eine Abhebung pro Woche ist frei, jede weitere abzüglich 5 %.

Das gute bei denen ist aber, dass die in Echtzeit per Trustly auszahlen und so hat man das Geld innerhalb Sekunden auf dem Konto.
Bei anderen Casinos gibts zwar vielleicht keine Abhebegebühr, aber bevor ich mir dort den letzten Nerv rauben lasse, weil die unzählige Dokumente benötigen und dann doch erst nach Tagen oder Wochen auszahlen, weiß ich dagegen bei Frumzi dass das Geld innerhalb kürzester Zeit da ist, wenn auch teilweise abzüglich Gebühren.

Die ziehen 5 % vom Auszahlungsbetrag ab? Solche Casinos sollte man direkt meiden. Ich habe nichts gegen eine fixe Bearbeitungsgebühr für jede, nach der ersten Auszahlung, getätigten Auszahlung, aber prozentual auf den Auszahlungsbetrag zu gehen sollte für jeden normalen Menschen ein deutliches Warnsignal sein.

Aktuelle Themen01.08.2021 um 03:16 Uhr

GambleJoe richtet sich ausschließlich an Besucher an deren aktuellen Aufenthaltsort das Mitspielen in Online Casinos legal ist und nicht gegen die gültige Gesetzeslage verstößt.
Es unterliegt der Verantwortung des Besuchers sich über die aktuelle Rechtslage zu informieren. Alle Glücksspiele sind für Kinder sowie Jugendliche unter 18 Jahren verboten.
GambleJoe ist eine in der EUIPO eingetragene Marke der GJ International Ltd.

© 2012-2021 GambleJoe.com

Passwort vergessen

Hiermit können Sie Ihr Passwort zurücksetzen

  • 1. Fülle das Formular aus
  • 2. Schaue im Postfach nach einer Mail von mir
  • 3. Bestätigungslink anklicken
  • 4. Have Fun