Datenschutzeinstellungen

Wir nutzen auf unserer Webseite einige Cookies. Einige sind essentiell, während andere uns helfen, unser Portal für dich zu verbessern.

Datenschutzeinstellungen

Hier findest Du eine Übersicht über alle verwendeten Cookies. Du kannst deine Einwilligung zu ganzen Kategorien geben oder dir weitere Informationen anzeigen lassen und so nur bestimmte Cookies auswählen.

Essenziell (6)

Essenzielle Cookies ermöglichen grundlegende Funktionen und sind für die einwandfreie Funktion der Website erforderlich.

Statistiken (3)

Statistik Cookies erfassen Informationen anonym. Diese Informationen helfen uns zu verstehen, wie unsere Besucher unsere Website nutzen.
Werden die Statistik Cookies nachträglich abgewählt, bleiben diese bis zum Ablaufdatum auf dem Rechner. Sie werden jedoch weder aktualisiert, noch ausgewertet.

Labelle
Änderungen durch den Glücksspielstaatsvertrag 2021 – geldwäscherechtliche Vorgaben für Zahlungen
Ganz ähnliche Anforderungen stellt der bereits jetzt gültige § 16 Abs. 4 S. 1 GwG. Diese Voraussetzungen müssen zusätzlich zu den Anforderungen aus dem GlückStV 2021 erfüllt werden.
§ 16 Abs. 4 Satz 1 Nr. 1 GwG listet darüber hinaus die folgenden Zahlungsarten auf, die für Einzahlungen auf ein Spielerkonto zugelassen sind:

Die Liste ist abschließend, sodass andere Zahlungsmethoden für Transaktionen des Spielers auf das Spielerkonto ausgeschlossen sind.

Hallo,

viele von Euch hatten ja meinen Vorherigen Post "Sparkasse kündigt Guthabenkonto" gelesen und teilweise kommentiert.
Mir stellt sich die Frage,welche Lösungen die Banken in Zukunft anstreben werden,wenn in Online Casinos nur noch mittels
wie oben aufgelistet bezahlt werden darf? Es wäre keinem geholfen hunderte und mehr Bankkonten zu kündigen und somit
die Online Casinos zu ruinieren.Meines Erachtens wird es nochmal zu  Abänderungen kommen.
Wie ist Eure Meinung?

Danke für Eure Aufmerksamkeit!
Stromberg
Naja die Casinos die eine Lizenz erhalten wollen, können dann wohl nur noch die Zahlungsmethode anbieten. Wenn man die dann nutzt bei einem lizenzierten Casino, gibt es ja auch keinen Grund für die Bank das Konto zu kündigen... 
Oder verstehe ich deine Frage falsch? 
Labelle
Stromberg schrieb am 07.05.2021 um 13:19 Uhr: Naja die Casinos die eine Lizenz erhalten wollen, können dann wohl nur noch die Zahlungsmethode anbieten. Wenn man die dann nutzt bei einem lizenzierten Casino, gibt es ja auch keinen Grund für die Bank das Konto zu kündigen... 
Oder verstehe ich deine Frage falsch? 

Schon richtig verstanden.Schlussendlich hat mir die Sparkasse ja fristlos gekündigt,weil angeblich Videoslots,

Simple Casino und Justspin auf der schwarzen Liste der Bank stehen,was ich aber nicht glaube!
unicorn
Labelle schrieb am 07.05.2021 um 12:56 Uhr: Änderungen durch den Glücksspielstaatsvertrag 2021 – geldwäscherechtliche Vorgaben für Zahlungen
Ganz ähnliche Anforderungen stellt der bereits jetzt gültige § 16 Abs. 4 S. 1 GwG. Diese Voraussetzungen müssen zusätzlich zu den Anforderungen aus dem GlückStV 2021 erfüllt werden.
§ 16 Abs. 4 Satz 1 Nr. 1 GwG listet darüber hinaus die folgenden Zahlungsarten auf, die für Einzahlungen auf ein Spielerkonto zugelassen sind:

Die Liste ist abschließend, sodass andere Zahlungsmethoden für Transaktionen des Spielers auf das Spielerkonto ausgeschlossen sind.

Hallo,

viele von Euch hatten ja meinen Vorherigen Post "Sparkasse kündigt Guthabenkonto" gelesen und teilweise kommentiert.
Mir stellt sich die Frage,welche Lösungen die Banken in Zukunft anstreben werden,wenn in Online Casinos nur noch mittels
wie oben aufgelistet bezahlt werden darf? Es wäre keinem geholfen hunderte und mehr Bankkonten zu kündigen und somit
die Online Casinos zu ruinieren.Meines Erachtens wird es nochmal zu  Abänderungen kommen.
Wie ist Eure Meinung?

Danke für Eure Aufmerksamkeit!

warum sollen die Online Casinos ruiniert werden, es bleibt an den Zahlungsarten doch alles so wie es ist. Welche Zahlungsart soll denn laut diesem Gesetz entfallen?
Labelle

unicorn schrieb am 07.05.2021 um 13:37 Uhr:
warum sollen die Online Casinos ruiniert werden, es bleibt an den Zahlungsarten doch alles so wie es ist. Welche Zahlungsart soll denn laut diesem Gesetz entfallen?

Mit einer Paysafecard kann man dann nicht mehr einzahlen.

Krabbenburger
Cash to code , Skrill , NETELLER , much better und Ecopayz fallen auch weg .
unicorn
Labelle schrieb am 07.05.2021 um 13:55 Uhr:

Mit einer Paysafecard kann man dann nicht mehr einzahlen.


Ich denke daran wird sich nichts ändern. Das Gesetz dient zur Geldwäscheprävention und dadurch, dass man schon lange nur noch mit einem Mypaysafe Account einzahlen kann, ist jede PSC einer Person zordenbar und damit ist auch Genüge getan. 
unicorn
Krabbenburger schrieb am 07.05.2021 um 14:02 Uhr: Cash to code , Skrill , NETELLER , much better und Ecopayz fallen auch weg .

Ewallets könnten betroffen sein, allerdings könnte man dann schlicht die Kreditkartenfunktion nutzen und mit der Kreditkartennummer der Skrill-/Neteller, Eco Mastercard einzahlen. Sind nichts anderes als auf den Namen des Spielers ausgegebene Zahlungskarten.
upola
...oder man spielt in den Casinos,die den ganzen Murks nicht mit machen.
Blubbo33
Ich finde erstmal sollte man sich nicht verrückt machen,  wenn es ums Geld geht , werden schon irgendwelche Wege gefunden um an unser Geld zu kommen. 

Und bis jetzt gab es immer Möglichkeiten am Staat vorbei zu transferieren. 

Und das alles so easy läuft wie meine Hausbank interessiert das nicht , das gibt es auf Dauer nicht. 

E-Wallets,  krypto oder sonst was , wir werden unser Geld schon los . 😀

Aktuelle Themen20.06.2021 um 23:41 Uhr

GambleJoe richtet sich ausschließlich an Besucher an deren aktuellen Aufenthaltsort das Mitspielen in Online Casinos legal ist und nicht gegen die gültige Gesetzeslage verstößt.
Es unterliegt der Verantwortung des Besuchers sich über die aktuelle Rechtslage zu informieren. Alle Glücksspiele sind für Kinder sowie Jugendliche unter 18 Jahren verboten.
GambleJoe ist eine in der EUIPO eingetragene Marke der GJ International Ltd.

© 2012-2021 GambleJoe.com

Passwort vergessen

Hiermit können Sie Ihr Passwort zurücksetzen

  • 1. Fülle das Formular aus
  • 2. Schaue im Postfach nach einer Mail von mir
  • 3. Bestätigungslink anklicken
  • 4. Have Fun