Basel09
Guten Tag,
ich habe bei Ihnen in diesem Jahr auf mehreren Plattformen gespielt und eingezahlt. 
Laut neuem Glückspielgesetzt ist es in der Schweiz seid Januar 2019 verboten den Service anzubieten. 
Das Gesetzt bestraft Casinobetreiber mit bis zu 500,000CHF strafen. 

https://www.esbk.admin.ch/esbk/de/home/aktuell/geldspielgesetz.html

Sie dürfen das Geld bzw. die Einzahlung nicht behalten. 

Dies ist illegal und Strafbar, leider sieht das Lapalingo nicht so und die MGA macht auch nichts dagegen, 
da ich diese bereits informiert habe. 
Westcasino (Auch MGA lizensiert) hat mir bestätigt dass die MGA alle Casinos unter ihrer Lizenz aufgefordert hat den Service einzustellen.

Ich kann Lapalingo nicht empfehlen, Korrupt und behalt einfach Gelder ein. 

Basel09
Falko
Was soll das genau bedeuten für alle Bewohner aus der Schweiz,das online spielen dort komplett verboten wird ? Wenn man in Casinos mit dieser Lizenz von der Schweiz aus nicht mehr spielen darf,dann bleibt ja nichts brauchbares mehr übrig. Naja aber zumindest würden sie dann nicht den armen süchtigen bestrafen. Ist aber ein interessantes Thema,denn dann würden die Einnahmen in den Onlinecasinos ja deutlich einbrechen,wenn Schweizer nun nicht mehr online um echtes Geld an Slots spielen dürfen.
Jenges
@Basel09 ---> Du bist der neue Internet Sheriff?
Ichbins2018
Verstehe ich auch nicht, 

Malta Gibraltar und sonstige Konsorten sind Europaweit lizenziert, bieten das Online-Glücksspielen überall vollkommen Legal an, haben z.B europaweite gültige MGA Lizenzen.
Und jetzt kommt ein Schweizer daher gelaufen und sagt das "bestimmte Casinos" -trotz Lizenz- in der Schweiz verboten sind und wollen dir jetzt dein Geld (trotz das du einzahlen konntest), dich überdies hinaus auch noch an der MGA gewendet hast nicht auszahlen  ?    

Ich finde das geht gar nicht.
Vielleicht solltest du dich auch an den vollkommen korrekten und gesetzestreuen Richter in München wenden, 
bestimmt kann er das für dich/euch fixen?  
Zockertyp89
Ichbins2018 schrieb am 19.04.2019 um 18:32 Uhr: Verstehe ich auch nicht, 

Malta Gibraltar und sonstige Konsorten sind Europaweit lizenziert, bieten das Online-Glücksspielen überall vollkommen Legal an, haben z.B europaweite gültige MGA Lizenzen.
Und jetzt kommt ein Schweizer daher gelaufen und sagt das "bestimmte Casinos" -trotz Lizenz- in der Schweiz verboten sind und wollen dir jetzt dein Geld (trotz das du einzahlen konntest), dich überdies hinaus auch noch an der MGA gewendet hast nicht auszahlen  ?    

Ich finde das geht gar nicht.
Vielleicht solltest du dich auch an den vollkommen korrekten und gesetzestreuen Richter in München wenden, 
bestimmt kann er das für dich/euch fixen?  

EU nicht Europa.
Ichbins2018
Zockertyp89 schrieb am 19.04.2019 um 18:40 Uhr:
EU nicht Europa.

Ach so ja stimmt - shit, 
die armen Schweizer, aber bis zur Deutschen Grenze isses ja nicht weit  

Aktuelle Themen

GambleJoe richtet sich ausschließlich an Besucher an deren aktuellen Aufenthaltsort das Mitspielen in Online Casinos legal ist und nicht gegen die gültige Gesetzeslage verstößt.
Es unterliegt der Verantwortung des Besuchers sich über die aktuelle Rechtslage zu informieren. Alle Glücksspiele sind für Kinder sowie Jugendliche unter 18 Jahren verboten.
GambleJoe ist eine in der EUIPO eingetragene Marke der GJ International Ltd.

© 2012-2019 GambleJoe.com

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Inhalte und Dienste. Durch die weitere Nutzung unserer Webseite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Alles über Cookies auf GambleJoe

Das bietet dir ein kostenloser Account:

  • Bewerten von Online Casinos
  • Hochladen von Gewinnbildern & Videos
  • Nutzung der Kommentarfunktion
  • Beiträge im Forum schreiben
  • Private Nachrichten senden
  • Spiele bewerten
  • Aktivitätspunkte sammeln

Passwort vergessen

Hiermit können Sie Ihr Passwort zurücksetzen

  • 1. Fülle das Formular aus
  • 2. Schaue im Postfach nach einer Mail von mir
  • 3. Bestätigungslink anklicken
  • 4. Have Fun