In wenigen Tagen startet die Fußball-Weltmeisterschaft 2022 im arabischen Golfstaat Katar. An der Endrunde des Turniers nehmen insgesamt 32 Nationalmannschaften teil. Das Finale findet am 18. Dezember statt. Bereits seit der WM-Vergabe an den Wüstenstaat sind hitzige Diskussionen wegen der Arbeitsbedingungen vor Ort sowie der Menschenrechte entbrannt. Aber wie ist die WM-Stimmung wenige Tage vor Turnieranpfiff in Deutschland?

An diesem Sonntag, 20. November 2022, findet das WM-Eröffnungsspiel zwischen dem Gastgeber Katar und Ecuador um 17 Uhr deutscher Zeit statt. Die „WM-Stimmung“ vieler Fußballfans ist jedoch im Keller. Zusätzlich zu den menschenverachtenden Arbeitsbedingungen vor Ort in Katar findet die diesjährige Fußball-Weltmeisterschaft zum ersten Mal in der Geschichte gegen Jahresende statt. Erst im vergangenen Jahr fand die Fußball-Europameisterschaft statt, die zuvor pandemiebedingt verschoben werden musste. Bei der EM 2021 haben die Wettanbieter England und Frankreich als Favoriten betrachtet. Letztendlich gewann Italien das Turnier.

WM 2022 in Katar: Wer ist der Favorit?

Bei der letzten Fußball-Weltmeisterschaft gewann im Jahr 2018 das französische Team in Russland. Dementsprechend ist es kein Wunder, dass Frankreich auch in diesem Jahr zu den Top-Favoriten gehört. Beim Wettanbieter bwin zum Beispiel wird auf Frankreich als Turniersieger aktuell eine Wettquote von 8,00 angeboten.

Noch wahrscheinlicher ist laut den Wettquoten von bwin allerdings ein WM-Sieg der brasilianischen Mannschaft (Quote: 4,50). Auch Argentinien hat demnach mit einer Quote von 6,00 gute Chancen darauf, als Sieger aus dem Turnier zu gehen. Die deutsche Nationalelf schied bei der letzten Fußball-WM in Russland übrigens bereits in der Gruppenphase aus.

Wettquoten für WM-Sieger 2022 (bwin.com):

  • Brasilien: 4,50
  • Argentinien: 6,00
  • Frankreich: 8,00
  • England / Spanien: je 9,00
  • Deutschland: 11,00
  • Belgien / Niederlande / Portugal: je 15,00
  • (…)
  • Katar: 251,00
  • Costa Rica / Saudi-Arabien: je 601,00

Viele Fans wollen WM in Katar boykottieren

Obwohl die Fußball-Weltmeisterschaft unmittelbar vor der Tür steht, ist die WM-Laune der Deutschen im Keller. Das liegt vor allem daran, dass unzählige WM-Arbeiter auf den Baustellen zu Tode gekommen sind. Darüber hinaus gelten in Katar teilweise menschenverachtende Gesetze und auch Homosexualität ist bis heute unter Strafe gestellt.

Laut einer repräsentativen Umfrage im Auftrag des ARD-Morgenmagazins und der Sportschau will eine eindeutige Mehrheit in Deutschland die WM komplett boykottieren. Demnach will über die Hälfte (56 %) der Befragten die WM-Spiele in Gänze ignorieren. Etwa jeder zehnte Befragte (9 %) gab bei der Befragung an, dass er sich noch unsicher sei, ob er die WM-Spiele im Fernsehen schauen werde oder nicht. Nur etwas mehr als jeder dritte Befragte (35 %) hat angegeben, dass er die Fußball-WM in Katar trotz aller Umstände verfolgen werde.

Katar ist ein Emirat in Vorderasien und fast halb so groß wie Hessen. Das Emirat hat rund 2,7 Millionen Einwohner, wobei nur etwa jeder Zehnte auch die Staatsangehörigkeit von Katar besitzt. Bei der Mehrheit der Gesamtbevölkerung handelt es sich um Arbeitsmigranten mit einer ausländischen Staatsangehörigkeit. Seit der Erlangung der vollständigen Unabhängigkeit im Jahr 1971 wird Katar durchgehend autoritär als absolute Monarchie regiert.

Deutschland spielt in Gruppe E

Die deutsche Nationalelf ist vor wenigen Tagen im Wüstenstaat gelandet und bereitet sich aktuell auf ihr erstes Vorrundenspiel vor. Das Team von Trainer Hansi Flick spielt in Gruppe E und muss demzufolge gegen Spanien, Costa Rica und Japan antreten.

WM-Spiele der deutschen Nationalelf:

  • Deutschland – Japan am Mittwoch, 23. November 2022 um 14 Uhr deutscher Zeit
  • Deutschland – Spanien am Sonntag, 27. November 2022 um 20 Uhr deutscher Zeit
  • Deutschland – Costa Rica am Donnerstag, 1. Dezember 2022 um 20 Uhr deutscher Zeit

Fazit

Nach dem peinlichen Ausscheiden der deutschen Nationalelf bei der WM 2018 in Russland in der Gruppenphase kann es bei der diesjährigen Fußball-Weltmeisterschaft eigentlich nur besser werden. Die Mehrheit der Deutschen plant aktuell jedoch nicht, sich eines der WM-Spiele anzusehen. Man darf trotzdem gespannt sein, wer diese außergewöhnliche Wüsten-WM letztendlich für sich entscheiden wird. Das Finale findet nur wenige Tage vor Weihnachten am 18. Dezember 2022 um 16 Uhr deutscher Zeit statt.

Quelle des Bildes: https://pixabay.com/de/photos/fussball-fußball-sport-fussballer-1274662/

Du hast Fehler in unseren Daten entdeckt?

Um einen Fehler zu melden musst du dich zuerst bei GambleJoe .

Wie gefällt dir der Artikel?