Nachdem der Sport-Streamingdienst DAZN in das lukrative Wettgeschäft eingestiegen ist, zieht nun auch der deutsche Fernsehsender Sport1 nach. Wie der TV-Sender mit Sitz in Ismaning vor kurzer Zeit bekanntgegeben hat, will man gemeinsam mit Magic Sports Media und Better Collective den Zuschauern einen separaten Wettbereich zur Verfügung stellen. Aber wann wird der Online-Wettbereich von Sport1 eröffnen und worauf dürfen sich die User hier freuen?

Vor knapp einem Jahr haben wir uns in einem Artikel die Frage gestellt, ob der Sport-Streamingdienst DAZN einen eigenen Wettanbieter eröffnen wird. Mittlerweile wurde das Vorhaben weitestgehend in die Praxis umgesetzt und der Wettanbieter trifft gerade die letzten Vorbereitungen, um bald eröffnen zu können. Nun zieht auch der TV-Sender Sport1 mit Sitz in Ismaning bei München nach und will seinen Zuschauern die Möglichkeit bieten, Sportwetten online platzieren zu können.

Sport1.de soll eigenen Sportwettenbereich bekommen

Wie die Sport1 GmbH auf ihrer offiziellen Website bekanntgegeben hat, will man eine Kooperation mit Better Collective eingehen, um zukünftig einen eigenen Sportwettenbereich auf Sport1.de bereitstellen zu können. Die offizielle Pressemitteilung hierzu wurde bereits am 10. August 2022 veröffentlicht und kann hier abgerufen werden. Demzufolge soll Better Collective dem TV-Sender insbesondere umfangreiche Daten und Statistiken zur Verfügung stellen, um die neue Wettplattform benutzerfreundlich und attraktiv zu gestalten.

Der Vorstand der Sport1 Medien AG, Dr. Matthias Kirschenhofer, äußert sich zum neuen Vorhaben seiner Unternehmensgruppe wie folgt:

„Wir gehen mit Better Collective einen völlig neuen Weg der Zusammenarbeit im Bereich Sportwetten. Zusammen erschließen wir einen schnell wachsenden und wirtschaftlich interessanten Markt. Mit unserem neuen Angebot werden wir Sportwetten-Fans attraktive Inhalte bereitstellen.“

Schon jetzt gibt es auf der Website von Sport1 einen eigenen Bereich mit der Bezeichnung „Sportwetten“. Bislang finden sich hier allerdings noch keine Sportwetten (Stand: 2. September). Zunächst werden sich die Sport1 GmbH sowie die Kooperationspartner jedoch auch erstmal um eine deutsche Lizenz für Sportwetten bemühen müssen. Den Start der Fußball-Bundesliga hat Sport1 zwar verpasst. Aller Voraussicht nach wird man jedoch auf jeden Fall versuchen, das Angebot bis zum Start der Fußballweltmeisterschaft in diesem November live zu haben. Auf Sport1 informieren sich jeden Monat etwa neun Millionen User über Neuigkeiten aus verschiedenen Sportarten. Bereits im November 2020 berichteten wir hier über BildBet. Hierbei handelt es sich um einen Wettanbieter der Axel Springer Mediengruppe.

Sport1 ist ein deutscher TV-Sender der Sport 1 Medien AG. Entstanden ist die Marke im Jahr 2020 nach einem Zusammenschluss von sport1.de und dem Deutschen Sportfernsehen (DSF). Der Fernsehsender sendet ganztägig neben Sportveranstaltungen auch Dokumentationen und Teleshopping. Der Marktanteil des Senders betrug im Jahr 2016 immerhin 0,9 %.

Fazit

Nach dem Sport-Streamingdienst DAZN und der BILD-Zeitung will nun auch der TV-Sender Sport1 einen eigenen Sportwettenanbieter eröffnen. Geplant ist, dass der Anbieter schon in kurzer Zeit den Betrieb aufnehmen wird, um pünktlich zum Start der Fußballweltmeisterschaft in Katar voll einsatzfähig zu sein. Fakt ist, dass Sport1 lediglich einen Wettbereich plant, sodass hier keine virtuellen Automatenspiele oder andere Casino Spiele zur Verfügung stehen werden. Ob der Wettbereich von Sport1 mit den Branchengrößen mithalten können wird, bleibt abzuwarten. Auch Details zum Wettangebot oder zu einem eventuellen Willkommensbonus sind bislang noch nicht bekannt.

Quelle des Bildes: https://pixabay.com/de/photos/spiele-fernseher-spieler-heimat-2259191/

Du hast Fehler in unseren Daten entdeckt?

Um einen Fehler zu melden musst du dich zuerst bei GambleJoe .

Wie gefällt dir der Artikel?