Datenschutzeinstellungen

Wir nutzen auf unserer Webseite einige Cookies. Einige sind essentiell, während andere uns helfen, unser Portal für dich zu verbessern.

Datenschutzeinstellungen

Hier findest Du eine Übersicht über alle verwendeten Cookies. Du kannst deine Einwilligung zu ganzen Kategorien geben oder dir weitere Informationen anzeigen lassen und so nur bestimmte Cookies auswählen.

Essenziell (6)

Essenzielle Cookies ermöglichen grundlegende Funktionen und sind für die einwandfreie Funktion der Website erforderlich.

Statistiken (3)

Statistik Cookies erfassen Informationen anonym. Diese Informationen helfen uns zu verstehen, wie unsere Besucher unsere Website nutzen.
Werden die Statistik Cookies nachträglich abgewählt, bleiben diese bis zum Ablaufdatum auf dem Rechner. Sie werden jedoch weder aktualisiert, noch ausgewertet.

Denjo889
Sowas von ganz miese Zeiten 
Playfruits
Denjo889 schrieb am 21.05.2022 um 14:35 Uhr: Sowas von ganz miese Zeiten 

Der Krieg hat damit auch zu tun ich weiß aus verlässlicher Quelle das Automaten Firmen Probleme haben Bau Teile oder bestimmte Teile oder Automaten Sachen zu bestellen weil es liefermässig schleppend voran geht, und gewisse Firmen mehr Geld verlangen..von der Automaten Industrie, und mehr Strom was Energie mäßig durch den Krieg auch teuerer geworden ist. Und das alles mein Freund kostet die aufsteller höhere kosten fallen an und so Geld gierig wie sie sind, was machen die aufsteller ?  3 mal darfst du raten richtig… der Spieler soll dafür bluten, für den ganzen Mist kannste putin danke sagen der ja Krieg führen muss. So das die Dinger noch auf mehr Spar Modus laufen wegen Energie kosten. 
Playfruits
Blubbo33 schrieb am 20.05.2022 um 07:19 Uhr:
Da war der Systemfehler schon bekannt , und ich wusste das die im Laufe des Tages wahrscheinlich abgestellt wurden , ausserdem war ich nicht der einzige dort ! 

Danach ging es noch in kleineren hallen aber auch nur noch 2 Tage. 

Ok verstehe, ja dann ausnützen was geht ist die Devise 😏 ja das muss dann schon paar Jahre her sein, das Lucky Pharao mit dem Seven Jackpot. 2016 war das glaub ich. 
Das beste war einfach suppa Frutta Fehler  :)  
Royal777
Playfruits schrieb am 26.05.2022 um 03:29 Uhr:
Der Krieg hat damit auch zu tun ich weiß aus verlässlicher Quelle das Automaten Firmen Probleme haben Bau Teile oder bestimmte Teile oder Automaten Sachen zu bestellen weil es liefermässig schleppend voran geht, und gewisse Firmen mehr Geld verlangen..von der Automaten Industrie, und mehr Strom was Energie mäßig durch den Krieg auch teuerer geworden ist. Und das alles mein Freund kostet die aufsteller höhere kosten fallen an und so Geld gierig wie sie sind, was machen die aufsteller ?  3 mal darfst du raten richtig… der Spieler soll dafür bluten, für den ganzen Mist kannste putin danke sagen der ja Krieg führen muss. So das die Dinger noch auf mehr Spar Modus laufen wegen Energie kosten. 

Tja, hätten wir mal damals nicht den Regime Change durchgeführt, dann hätten wir wohl den Putin nicht an der Backe gell? Grüße an Frau Nuland.

Lieferprobleme haben keinen Einfluss auf die AQ.

Seit April arbeitet ein Bekannter von mir in einer nahegelegenen Spielothek, weswegen ich öfter mal vorbei schaue. Zuletzt heute Morgen, dort hatte jemand alle 3 Walzen Fixiert bei BoR Fixed mit dem Pharao, am Ende waren es immerhin 6000€. 
Der Bekannte redet ziemlich offen über die Gewinne und Verluste die er so mitbekommt. In der Regel herrscht Tote Hose, dennoch gibt es jede Woche Gewinne im 4 Stelligen Bereich.

Seit über 10 Jahren wird jährlich behauptet, dass die Automaten im letzten Jahr noch Bombe liefen, aber aufgrund von gewissen Umständen jetzt nicht mehr. (Corona, Krieg/Sanktionen, Zoll, TR, Neue Öffnungszeiten, Trump, Merkel, Online Casinos, BlahBlahBlah). 

Entweder hat man Glück oder nicht, so einfach isses...
o****I
Royal777 schrieb am 26.05.2022 um 10:10 Uhr:
Tja, hätten wir mal damals nicht den Regime Change durchgeführt, dann hätten wir wohl den Putin nicht an der Backe gell? Grüße an Frau Nuland.

Lieferprobleme haben keinen Einfluss auf die AQ.

Seit April arbeitet ein Bekannter von mir in einer nahegelegenen Spielothek, weswegen ich öfter mal vorbei schaue. Zuletzt heute Morgen, dort hatte jemand alle 3 Walzen Fixiert bei BoR Fixed mit dem Pharao, am Ende waren es immerhin 6000€. 
Der Bekannte redet ziemlich offen über die Gewinne und Verluste die er so mitbekommt. In der Regel herrscht Tote Hose, dennoch gibt es jede Woche Gewinne im 4 Stelligen Bereich.

Seit über 10 Jahren wird jährlich behauptet, dass die Automaten im letzten Jahr noch Bombe liefen, aber aufgrund von gewissen Umständen jetzt nicht mehr. (Corona, Krieg/Sanktionen, Zoll, TR, Neue Öffnungszeiten, Trump, Merkel, Online Casinos, BlahBlahBlah). 

Entweder hat man Glück oder nicht, so einfach isses...

Wie kommst Du denn darauf, daß die AQ nicht den gestiegenen Preisen für alles mögliche nicht an den Kunden weitergegeben
werden? Jede Firma tut das, nur die gutherzigen Casinos nicht? Woher hast Du eigentlich die Erkenntnis, welche AQ da
eingestellt wird? Von einem Bekannten, der einen kennt, dessen Cousin........?

Jede Woche gewinnen da Leute Vierstellig? Wow, und wieviel wird eingezahlt?
Hört sich bei Dir ja schwer nach Verlustgeschäft an.

Und nein, es hat nicht zwingend was mit Glück oder Pech zu tun.
Ich kann dem Pech auch auf die Sprünge helfen. Und Dir würden sie solche Praktiken
als letztes auf die Nase binden. Auch falls Du meinst, Durchblick zu haben.



Wenn Du also nicht gerade im Management arbeitest, oder sonst irgendwie direkt an der

Quelle sitzt, finde ich Deine unwissenden Mutmaßungen sehr gewagt.
Royal777
omenII schrieb am 26.05.2022 um 10:45 Uhr:
Wie kommst Du denn darauf, daß die AQ nicht den gestiegenen Preisen für alles mögliche nicht an den Kunden weitergegeben
werden? Jede Firma tut das, nur die gutherzigen Casinos nicht? Woher hast Du eigentlich die Erkenntnis, welche AQ da
eingestellt wird? Von einem Bekannten, der einen kennt, dessen Cousin........?

Ich berufe mich auf die eigene Erfahrung. Natürlich kann ich für nichts garantieren.

Jede Woche gewinnen da Leute Vierstellig? Wow, und wieviel wird eingezahlt?
Hört sich bei Dir ja schwer nach Verlustgeschäft an.

Wieso sollte sich das nach einem Verlustgeschäft anhören? Die genannte Spielhalle hat 24 Automaten und 24/7 geöffnet. Zwar sind die Nächtlichen Öffnungszeiten ein Indiz dafür, dass es dort durchaus Kriminellen Machenschaften geben könnte, dennoch sind 4-Stellige Gewinne nichts besonderes.

Manche glauben tatsächlich, dass die Spielhallen kurz vor dem Ruin stehen. Ein Irrglaube, der seit Zig Jahren vertreten wird. Natürlich gibt es Ausnahmen, dennoch wird der Glücksspiel Markt weiterhin Boomen...


Und nein, es hat nicht zwingend was mit Glück oder Pech zu tun.

Zu 99,9% hat es mit Glücksspiel zu tuen. Weder der Mauerfall, noch der EURO und schon gar nicht Al Qaida sind schuld das es bei den Spielern nicht läuft.  Alles Mythen, die keinerlei Einfluss auf die AQ haben.
Die Restlichen 0,1% beziehen sich auf illegale Automaten. Die Wahrscheinlichkeit, dass man an einem manipulierten Gerät spielt, liegt im Millionen Bereich.

Wenn man so sehr davon überzeugt ist, dass die Spielautomaten in Spielhallen oder Online manipuliert sind, dann sollte man einfach nicht spielen.

o****I
OK, dann ist der Schreibstil von Dir so, daß man meint, es wären Fakten, und keine persönlichen Erfahrungen.

Da Du explizit die vierstelligen Gewinne erwähnt hast, hört es sich an, als würde alles Null auf Null aufgehen,
bzw jeder hat dieselbe Chance, was zu gewinnen. Das glaube ich nicht, und deckt sich nicht mit
meiner Erfahrung. Was nicht bedeutet, daß es Fakt ist! Natürlich ist es ein Glücksspiel.
Ist Hütchenspiel auch. Aber wenn ich geschickt bin, hat es mit Glück wenig zu tun.

Ich glaube auch nicht, daß etwaige weltliche Geschehen die Gewinne oder Verluste beeinträchtigen.

Aber in diesem Fall sind es ja nachweislich real gestiegene Preise in fast allen Branchen.
Und wenn selbst Discounter die gestiegenen Preise an die Kunden weitergeben müssen,
glaubst Du wirklich, daß das Spielhallen mit ihren z.B. enormen Strompreisen nicht tun??????
Das sie weniger Gewinn machen, und es nicht an die Kunden weitergeben?????

Spielhallen sind in der Skrupelliste weit unten. Die Mitarbeiter sehen genug kommen, die alles
verzocken, die ihnen erzählen, daß sie gerade ihr letztes Geld verzockt haben. Bekommen die Hausverbot?

Und deshalb wird alles an die Kunden weitergegeben. Ich vermute sogar ähnlich bei den Tankstellen kommt
noch ein geschäftlicher Bonus mit drauf....


Royal777
omenII schrieb am 26.05.2022 um 11:18 Uhr: OK, dann ist der Schreibstil von Dir so, daß man meint, es wären Fakten, und keine persönlichen Erfahrungen.

Da Du explizit die vierstelligen Gewinne erwähnt hast, hört es sich an, als würde alles Null auf Null aufgehen,
bzw jeder hat dieselbe Chance, was zu gewinnen. Das glaube ich nicht, und deckt sich nicht mit
meiner Erfahrung. Was nicht bedeutet, daß es Fakt ist! Natürlich ist es ein Glücksspiel.
Ist Hütchenspiel auch. Aber wenn ich geschickt bin, hat es mit Glück wenig zu tun.

Die 4-Stelligen gewinne beziehen sich auf einzelne Kunden. Außerdem gibt es jeden Tag viele Spieler, die mehrere Hundert investieren und verlieren. Sicherlich gibt es auch mal Stunden, in denen gar kein Kunde in der Halle ist. Die Spielo befindet sich in Aachen (250.000 Einwohner) und nicht in einem Ort mit nur einigen Dutzend Potenziellen Spielern.


Aber in diesem Fall sind es ja nachweislich real gestiegene Preise in fast allen Branchen.
Und wenn selbst Discounter die gestiegenen Preise an die Kunden weitergeben müssen,
glaubst Du wirklich, daß das Spielhallen mit ihren z.B. enormen Strompreisen nicht tun??????
Das sie weniger Gewinn machen, und es nicht an die Kunden weitergeben?????

Die Preise steigen doch ständig. Gab es in letzten Jahrzehnten überhaupt mal eine konstant stetige Senkung der Preise in Deutschland? Nee. Der Krieg und die daraus folgenden Sanktionen sind nur ein weiterer Faktor von vielen, weswegen die Kosten weiterhin ansteigen.
o****I
Deswegen sollte es auch klar sein, daß auch mal Leute vierstellig rausgehen. Wäre ja noch schöner.

Natürlich gab es eine leichte Inflation und Preissteigerung. Trotzdem waren die Preise jahrelang
recht stabil, wenn man vom Benzin absieht, welche das Erdöl dieScheichs nach belieben drosseln
können.

Jetzt durch den Krieg ist eine reele Preisexplosion da. Sicherlich machen dadurch jetzt einige
das Geschäft ihres Lebens, da sie ungerechtfertigt höhere Preise aufgrund des Krieges kassieren.

Glaube nicht, daß sich das Geschäft Spielbanken entgehen lassen. Wobei ich nochmals erwähne,
daß Spielbanken ja auch tatsächlich höhere Strom- und Heizkosten haben. Und das nicht gerade
im Centbereich. Also wird vermutlich der Regler etwas abgesenkt.
Royal777
omenII schrieb am 26.05.2022 um 11:54 Uhr: Deswegen sollte es auch klar sein, daß auch mal Leute vierstellig rausgehen. Wäre ja noch schöner.

Natürlich gab es eine leichte Inflation und Preissteigerung. Trotzdem waren die Preise jahrelang
recht stabil, wenn man vom Benzin absieht, welche das Erdöl dieScheichs nach belieben drosseln
können.

Jetzt durch den Krieg ist eine reele Preisexplosion da. Sicherlich machen dadurch jetzt einige
das Geschäft ihres Lebens, da sie ungerechtfertigt höhere Preise aufgrund des Krieges kassieren.

Glaube nicht, daß sich das Geschäft Spielbanken entgehen lassen. Wobei ich nochmals erwähne,
daß Spielbanken ja auch tatsächlich höhere Strom- und Heizkosten haben. Und das nicht gerade
im Centbereich. Also wird vermutlich der Regler etwas abgesenkt.

Es gab Branchen unabhängig definitiv keine Stabilen Preise Mal leidet der Kunde, mal der Bauer. Dennoch gebe ich dir Recht, dass es aufgrund des Krieges und den Sanktionen einen stärkeren anstieg gab als üblich. Aber auch in der jüngeren Vergangenheit als auch aktuell gab und gibt es diverse Angriffskriege mit massiven Auswirkungen.
Aufgrund unserer angeblichen Klimaneutralen EU-Politik wird es sowieso zu erhöhten kosten kommen. Im kommenden Winter wird man sich nach den aktuellen Preisen sehnen. 

Aber so langsam schweifen wir vom Thema ab, nachher sprechen wir noch über unsere Verantwortliche Inflation in Venezuela und den daraus resultierenden Chaos. Ein Thema, worüber 6 Milliarden Menschen täglich sprechen, außer die paar Hundert Millionen in der EU.

Ich kann mir gut vorstellen, dass die AQ in den Spielhallen reduziert werden könnte. Dennoch bin ich davon überzeugt, dass man dies Öffentlich mitteilen würde.

Aktuelle Themen03.07.2022 um 14:52 Uhr

GambleJoe richtet sich ausschließlich an Besucher an deren aktuellen Aufenthaltsort das Mitspielen in Online Casinos legal ist und nicht gegen die gültige Gesetzeslage verstößt.
Es unterliegt der Verantwortung des Besuchers sich über die aktuelle Rechtslage zu informieren. Alle Glücksspiele sind für Kinder sowie Jugendliche unter 18 Jahren verboten.
GambleJoe ist eine in der EUIPO eingetragene Marke der GJ International Ltd.

© 2012-2022 GambleJoe.com

Du hast dein Passwort vergessen?

Erstelle hier ein neues Passwort

  • 1. Fülle die 3 Felder sorgfältig aus und klicke auf den grünen Button
  • 2. Schaue in deinem E-Mail Postfach nach einer Nachricht von GambleJoe
  • 3. Klicke in der E-Mail den Bestätigungslink an und dein neues Passwort ist dann sofort aktiv