Datenschutzeinstellungen

Wir nutzen auf unserer Webseite einige Cookies. Einige sind essentiell, während andere uns helfen, unser Portal für dich zu verbessern.

Datenschutzeinstellungen

Hier findest du eine Übersicht aller verwendeten Cookies. Du kannst ganzen Kategorien zustimmen oder dir weitere Informationen anzeigen lassen und so nur bestimmte Cookies auswählen.

Essenziell (6)

Essenzielle Cookies ermöglichen grundlegende Funktionen und sind für die einwandfreie Funktion der Website erforderlich.

Statistiken (3)

Statistik Cookies erfassen Informationen anonym. Diese Informationen helfen uns zu verstehen, wie unsere Besucher unsere Website nutzen.
Werden die Statistik Cookies nachträglich abgewählt, bleiben diese bis zum Ablaufdatum auf dem Rechner. Sie werden jedoch weder aktualisiert, noch ausgewertet.

News & Hinweise: GambleJoe: Aktueller Stand der Dinge mit dem GlüStV (Seite 6)

Thema erstellt am 07.11.2022 | Seite: 6 von 13 | Antworten: 124 | Ansichten: 19.927
gamble1
Legende

Stromberg schrieb am 10.11.2022 um 13:49 Uhr:
GJ ist halt zunächst mal kein Forum. Auch wenn da sicher viel Leidenschaft hinter steckt, ist es eine Seite zum Geld verdienen mit Werbung.

In sehr vielen Ländern ist das Glücksspiel reguliert. Und wenn es dann Lizenzen der Länder gibt, sind nicht lizensierte Anbieter halt illegal und werbeverbote folgerichtig.( das die Regulierung scheisse gemacht ist, hab ich ja selber oft genug gesagt) 

Zensur wäre es, wenn man das forum wegen den darin getätigten Aussagen blocken würde, aber darum geht es ja nicht.

Es wäre ja problemlos möglich das forum auf einer anderen Seite zu betreiben, einfach nur als Forum, ohne Werbung /affiliatelinks.

Es wird sicherlich viel Meinung gemacht in den  Medien und "sozialen" netzwerken.
Aber das was hier wegen Online Casinos passiert, gehört für mich nicht dazu. 

Da gebe ich dir zwar recht aber findest du einen IP Block und damit als staatliches Organ zu Drohen nicht etwas zweifelhaft ? 
Stromberg
Legende
gamble1 schrieb am 10.11.2022 um 14:54 Uhr:

Da gebe ich dir zwar recht aber findest du einen IP Block und damit als staatliches Organ zu Drohen nicht etwas zweifelhaft ? 

Zugegebner Maßen hört es sich für eine Seite wie GJ drastisch an, ja. 

Logisch wäre es eigentlich die Casinos vorher zu blocken. 
Ich verstehe auch, dass man Bedenken hat, dass überhaupt irgendwas geblockt wird.
Aber was ist die Alternative? Gesetze beschließen und diese nicht durchsetzen?
Ist mir dann lieber so, als wenn die Leute bei nicht lizensierten Anbietern weiterspielen können, und bei Meldungen ihrer Bank o. Ä. dann irgendwann mit ernstzunehmenden Strafanzeigen rechnen müssen, die auch verfolgt werden... 
v****t
Warum soll den die Seite gesperrt werden, die ganzen OC sind doch auch aus Ger. erreichbar?
Max_Bet
Experte
Bin jetzt auch mit VPN hier unterwegs. Hab mir 1click vpn für Chrome installiert, komplett gratis keine Begrenzung keine Werbung. Server aus Litauen funzt. Irgendwie die gewohntere Umgebung … 😊
v****t

Max_Bet schrieb am 10.11.2022 um 19:16 Uhr: Bin jetzt auch mit VPN hier unterwegs. Hab mir 1click vpn für Chrome installiert, komplett gratis keine Begrenzung keine Werbung. Server aus Litauen funzt. Irgendwie die gewohntere Umgebung … 😊

und damit kommst Du dann auch auf Seiten die geblockt sind? Wo ist der Unterschied zu den VPNS die kosten?
Max_Bet
Experte

valiant schrieb am 11.11.2022 um 06:37 Uhr:

und damit kommst Du dann auch auf Seiten die geblockt sind? Wo ist der Unterschied zu den VPNS die kosten?

Beim kostenpflichtigen VPN kannst du meist aus einer Liste den für dich am besten Server aussuchen. 

Bei den gratis Versionen ist meist nur ein Server verfügbar, wie in meinem Beispiel Litauen, den du auswählen kannst. 
Dazu gibts bei den gratis VPN`s meist eine gedrosselte Geschwindigkeit oder aber die Datenmenge wird begrenzt. 
Bei kostenpflichtigen kannst du ohne bedeutende Geschwindigkeitsverluste bequem surfen. 

Für den Zweck diese Seite hier "unzensiert" nutzen zu können reicht ein gratis VPN aber allemal aus.
Martinus
Besucher
Das Problem an der Sache ist, ich bin Erwachsen,


nun hab ich keine Schulden....... Gehe mein Alltag in Berufsleben nach und zahle meine Steuern.          

Und wenn ich mal Lust hab, ein paar € zu verbraten am Wochenende zB. Geht das eigentlich nur mich was an. 

Aber dann möchte ich wenigstens die Chance haben, echtes Casino zu erleben. Wie in Las Vegas. Und das war vor einiger Zeit noch ok.



Aber wie sagt man so schön, Geld regiert die Welt. 


Das Leben ist zu kurz um es zu genießen. Besonders in solchen Zeiten.  


Schade lieber Vater Staat. Aber du vermasselst echt alles. 



Es trifft auch immer Gesunde Bürger vergesst das nicht. 





  
v****t

Max_Bet schrieb am 11.11.2022 um 09:41 Uhr:

Beim kostenpflichtigen VPN kannst du meist aus einer Liste den für dich am besten Server aussuchen. 

Bei den gratis Versionen ist meist nur ein Server verfügbar, wie in meinem Beispiel Litauen, den du auswählen kannst. 
Dazu gibts bei den gratis VPN`s meist eine gedrosselte Geschwindigkeit oder aber die Datenmenge wird begrenzt. 
Bei kostenpflichtigen kannst du ohne bedeutende Geschwindigkeitsverluste bequem surfen. 

Für den Zweck diese Seite hier "unzensiert" nutzen zu können reicht ein gratis VPN aber allemal aus.

Ah Danke, aber warum eine Seite wie GJ vom Staat gesperrt wird und zb Platin Casino und Vulkan Vegas nicht verstehe ich nicht wo ist das die Logik? Und wenn man es mit VPN ja eh alles scheinbar einfach umgehen kann??
Matthias
Experte
Nur noch mal zusammengefasst: GambleJoe wird nicht vom Staat gesperrt .
Was die Behörde aber machen könnte, wäre alle Glücksspielanbieter ohne deutsche Lizenz schriftlich aufzufordern, das Angebot einzustellen und Untersagungsverfügungen verschicken.
Ich gehe aber davon aus, dass der Verwaltungsauffand wahrscheinlich zu hoch ist und es wird immer wieder neue Anbieter geben wird.
Was viel eher passieren wird, ist das die Behörde demnächst die Zahlungsströme in die Casinos unterbindet, die keine deutsche Lizenz haben.Somit wird der "unregulierte" Markt quasi ausgetrocknet.

Wir hoffen darauf, dass sich die neuen, lizensierten Anbieter ab dem neuen Jahr mit der Behörde über eine Reform der Nebenbestimmungen des Glücksspielstaatsvertrages einigen können. Es wäre ja nur ratsam, auch im Sinne der Kanalisation der Spieler in den regulierten Markt, wenn die lizensierten Anbieter mit den maltesischen Casinos in Punkto "Spielvergnügen" mithalten könnten.
Dazu müssten zwar einige Limits gelockert werden, aber soweit wir das durch die Blume von verschiedenen Seiten gehört haben, soll all das ab Mitte 2023 im Gespräch sein.
Marqes
Experte

Matthias schrieb am 11.11.2022 um 17:56 Uhr: Nur noch mal zusammengefasst: GambleJoe wird nicht vom Staat gesperrt .
Was die Behörde aber machen könnte, wäre alle Glücksspielanbieter ohne deutsche Lizenz schriftlich aufzufordern, das Angebot einzustellen und Untersagungsverfügungen verschicken.
Ich gehe aber davon aus, dass der Verwaltungsauffand wahrscheinlich zu hoch ist und es wird immer wieder neue Anbieter geben wird.
Was viel eher passieren wird, ist das die Behörde demnächst die Zahlungsströme in die Casinos unterbindet, die keine deutsche Lizenz haben.Somit wird der "unregulierte" Markt quasi ausgetrocknet.

Wir hoffen darauf, dass sich die neuen, lizensierten Anbieter ab dem neuen Jahr mit der Behörde über eine Reform der Nebenbestimmungen des Glücksspielstaatsvertrages einigen können. Es wäre ja nur ratsam, auch im Sinne der Kanalisation der Spieler in den regulierten Markt, wenn die lizensierten Anbieter mit den maltesischen Casinos in Punkto "Spielvergnügen" mithalten könnten.
Dazu müssten zwar einige Limits gelockert werden, aber soweit wir das durch die Blume von verschiedenen Seiten gehört haben, soll all das ab Mitte 2023 im Gespräch sein.

Was die Behörde aber machen könnte, wäre alle Glücksspielanbieter ohne deutsche Lizenz schriftlich aufzufordern, das Angebot einzustellen und Untersagungsverfügungen verschicken.
Ich gehe aber davon aus, dass der Verwaltungsauffand wahrscheinlich zu hoch ist und es wird immer wieder neue Anbieter geben wird.
Was viel eher passieren wird, ist das die Behörde demnächst die Zahlungsströme in die Casinos unterbindet, die keine deutsche Lizenz haben.Somit wird der "unregulierte" Markt quasi ausgetrocknet.



Und warum ist das euch nicht egal und ihr macht weiter wie bisher?

Aktuelle Themen21.04.2024 um 01:15 Uhr

GambleJoe richtet sich ausschließlich an Besucher, an deren aktuellen Aufenthaltsort das Mitspielen in Online Casinos legal ist und nicht gegen die gültige Gesetzeslage verstößt.
Es unterliegt der Verantwortung des Besuchers, sich über die aktuelle Rechtslage zu informieren. Alle Glücksspiele sind für Kinder sowie Jugendliche unter 18 Jahren verboten.
Glücksspiel kann süchtig machen. Bitte spiele verantwortungsvoll.
GambleJoe ist eine in der EUIPO eingetragene Marke der GJ International Ltd.

© 2012-2024 GambleJoe.com

Du hast dein Passwort vergessen?

Erstelle hier ein neues Passwort

  • 1. Fülle die 3 Felder sorgfältig aus und klicke auf den grünen Button
  • 2. Schaue in deinem E-Mail Postfach nach einer Nachricht von GambleJoe
  • 3. Klicke in der E-Mail den Bestätigungslink an und dein neues Passwort ist dann sofort aktiv