Datenschutzeinstellungen

Wir nutzen auf unserer Webseite einige Cookies. Einige sind essentiell, während andere uns helfen, unser Portal für dich zu verbessern.

Datenschutzeinstellungen

Hier findest du eine Übersicht aller verwendeten Cookies. Du kannst ganzen Kategorien zustimmen oder dir weitere Informationen anzeigen lassen und so nur bestimmte Cookies auswählen.

Essenziell (6)

Essenzielle Cookies ermöglichen grundlegende Funktionen und sind für die einwandfreie Funktion der Website erforderlich.

Statistiken (3)

Statistik Cookies erfassen Informationen anonym. Diese Informationen helfen uns zu verstehen, wie unsere Besucher unsere Website nutzen.
Werden die Statistik Cookies nachträglich abgewählt, bleiben diese bis zum Ablaufdatum auf dem Rechner. Sie werden jedoch weder aktualisiert, noch ausgewertet.

News & Hinweise: Curacao Casino

Thema erstellt am 04.10.2018 | Seite: 1 von 2 | Antworten: 19 | Ansichten: 4.594
Falko
Ikone
Also ich kann das voll und ganz bestätigen das man um solche Casinos ein grossen Bogen machen sollte,wie es hier bei Gamblejoe auch schon oft geschrieben wurde. Es gibt nur ein einziges Casino mit dieser Lizenz wo ich angemeldet bin.Einmal hatte ich dort eingezahlt vor 2 Monaten und die spammen mich seitdem täglich zu mit Anrufen,SMS und schicken mir jede Woche Geldgeschenke. Logge ich mich dann dort ein,dann öffnet sich sofort der Chat und der Mitarbeiter versucht dann auf diesem Weg den Kontakt zu finden mit mir.Das ist alles sowas von nervig und ich habe keine Möglichkeit dort ein Limit oder eine Selbstsperre einzustellen.Frage ich danach,dann wird nicht darauf reagiert.Es ist so nervig dieses Casino bei mir ist es Mr. James,das ich es mittlerweile richtig bereue mich damals dort angemeldet zu haben.Nie wieder werde ich mich in einem Casino registrieren,was unter einer Curacao Lizenz läuft.Werde mir demnächst eine eine Telefonnummer zulegen,weil es ist mir zuviel das wirklich täglich mein Handy klingelt seitdem ich dort angemeldet bin. 2 Mal bin ich rangegangen und genau dieses Casino hatte mich da auch angerufen und wollte das ich einzahlen.Nie wieder spiele ich in so einem Casino.
Anonym
Du kannst sowohl E-Mail als auch Telefonnummer doch einfach blockieren, dann können die es solange probieren wie die wollen
Knochen
Elite
Ankor schrieb am 04.10.2018 um 20:13 Uhr: Du kannst sowohl E-Mail als auch Telefonnummer doch einfach blockieren, dann können die es solange probieren wie die wollen

Sollte man meinen, klappt aber nicht immer so einfach. Ich hab ein deutsches Lieferunternehmen für Tiefkühlware bei denen ich einmalig Kunde war auch gesperrt weil die ständig angerufen haben. Ich hab unmissverständlich ausgedrückt dass ich nichts mehr kaufen möchte da ich mit dem Preisleistungsverhältnis nicht einverstanden bin. Seitdem rufen die noch öfter an, mit verschiedenen Nummern. Die Endungen wechseln einfach wild durch.

Wenn selbst absolut seriöse Lebensmittellieferanten das so machen, dann vermutlich auch Curacao Casinos. 
Anonym
Knochen schrieb am 04.10.2018 um 20:33 Uhr:
Sollte man meinen, klappt aber nicht immer so einfach. Ich hab ein deutsches Lieferunternehmen für Tiefkühlware bei denen ich einmalig Kunde war auch gesperrt weil die ständig angerufen haben. Ich hab unmissverständlich ausgedrückt dass ich nichts mehr kaufen möchte da ich mit dem Preisleistungsverhältnis nicht einverstanden bin. Seitdem rufen die noch öfter an, mit verschiedenen Nummern. Die Endungen wechseln einfach wild durch.

Wenn selbst absolut seriöse Lebensmittellieferanten das so machen, dann vermutlich auch Curacao Casinos. 

Das ist natürlich heftig, aber ich hab auch immer von Dating Seiten auf denen ich nie angemeldet war ständig "Anfragen" und die haben auch immer unterschiedliche Mails - ja dann hilft wirklich nur, leider, das wechseln der Nummer.
T0uchTheSky
Experte
Curacao Casinos sollten man immer meiden, mein  1. Onlinecasino war auch ein Scamcasino mit Curacao-Lizenz, dort Geld gewonnen und mir wurde unterstellt, gegen die AGB verstossen zu haben, obwohl das gar nicht stimmte. 

Seit dem spiele ich nur noch in Casinos mit Malta Lizenz  und habe  bis jetzt noch nie Problem gehabt, ich rede jetzt nicht nur mit ein paar Casinos, sondern mehr als 100.

Dass hier so viele Leute  Probleme mit den Casinos mit Malta Lizenz haben sind meistens, dass die gegen die Bonusbedingung oder ABG verstossen haben.
m****e
Kann Eure Erfahrungen bezüglich Curacao Casinos nur bestätigen. Meine diesbezüglichen Erlebnisse habe ich im Splitacescasino gemacht.

Ich Trottel habe mir sogar, um optimal vorbereitet zu sein, die Bonusbedingungen durchgelesen. Max. €5 je Spin bei max. €100,00 Auszahlung. Soweit so gut. Auch das die Auszahlungsanträge zunächst 5 Arbeitstage unbearbeitet stehen bleiben, natürlich um die Auszahlung wieder stornieren zu können, konnte mich nicht abhalten. Alles in allem dauert 10 Arbeitstage bis das Geld auf dem Kreditkartenkonto ankommt. Zudem ist die max. Auszahlung €5000 pro Monat. D.h. bei einem höherem Gewinn kann es Jahre bis zur 100% Auszahlung dauern und das bei einem Casino das es erst seit ein paar Monaten gibt.

Ich fühlte mich voll im Bilde und habe angefangen dort Einzuzahlen. Mal ganz nebenbei, sobald ich den Live-Chat geöffnet hatte wurde ich zunächst mit Bonusangeboten zugepflastert, mein eigentliches Anliegen war denen egal.

Nach einigen Einzahlungen hatte ich es im Roulette beim Live Casino geschafft. Ich hatte €100,00 eingezahlt und durch eine kleine Glückssträhne, über mehrere Tage, auf €3.550 hochgespielt.
Fühlte mich als absoluter Gewinnertyp und habe meine Frau groß zum Essen eingeladen. Das Schwerste war, diese verfluchten 5 Arbeitstage die Finger still zu halten und nicht wieder mit dem zocken dort loszulegen. 

Dann nach 5 Tagen der Hammer. Statt der Auszahlungsbestätigung erhielt ich den Hinweis gegen die Bonusbedingungen verstoßen zu haben. Meine gesamte Balance, €3.550, wurde konfisziert. Nun hatte ich aber bei der letzten Einzahlung, aufgrund der Bonusbedingungen, gar keine Bonus in Anspruch genommen. Also den Live Chat mit der Bitte um Aufklärung kontaktiert. Die nette VIP Betreuerin wurde auf einmal Rotzfrech und fragte mich, warum ich die Terms und Conditions nicht durchgelesen habe. Dann stellte sich heraus, dass ich nicht gegen die Bonusbedingungen, sondern gegen die max. Bets verstoßen hatte. Sie hatte Recht. In den Bedingungen stand tatsächlich, dass ich pro Spiel nicht mehr als 30% meiner letzten Einzahlung setzen darf. Bei verlorenen Spielen ist es natürlich egal. Wie gesagt, das Ganze hatte nichts mit den Bonusbedingungen zu tun.

Ich konnte, trotz Unterstützung von anderen Stellen, nichts dagegen tun. Das Geld ist weg.

Allerdings bieten OC mit einer MGA Lizenz auch keine 100% Sicherheit in Bezug auf eine Auszahlung. Sowieso beginnt der eigentliche Nervenkitzel erst wenn man in die "glückliche" Situation kommt eine Auszahlung beantragen zu können. Ich hatte bei Casumo eine Auszahlung in mehreren Schritten über insgesamt €7.550 beantragt. Komischerweise wurden die kleineren Beträge nach ein paar Tagen und einer Beschwerde hier im Forum überwiesen. Bei den größeren Auszahlungsbeträgen dauerte es natürlich länger, obwohl sie von mir eher beantragt wurden. Sicher, keine große Sache, aber so hatte ich natürlich wieder die Möglichkeit die Auszahlung von größeren Beträgen wieder und stornieren und zu verzocken. Gut, war meine eigene Schuld - aber-----.

Das war noch nicht Alles. Ich hatte am 09.01. bei sunnyplayer einen guten Lauf im Roulette - Live Casino. Mitten im Spiel brach die Verbindung zum Live Casino ab. Auf meine Nachfrage im Live Chat sagte mir der Supporter, dass er sich auch nicht im Live Casino anmelden kann und gibt meine Anfrage an den technischen Support weiter. Wie gesagt, es gab keinen Hinweis oder Erklärung für die Unterbrechung. Nach 20 Min. konnte ich wieder weiterspielen, aber die Strähne war wie abgerissen. Ich verlor und verlor ohne Ende und war nach kurzer Zeit wieder im Minus. 
Vielleicht alles nur Zufall, aber zumindest hätte ich eine Erklärung für die Unterbrechung erwartet, gab aber keine.

Klar, wenn man verliert hat man schnell etliche Verschwörungstheorien und Manipulationen in Verdacht. Aber wenn ich z.B. auf den Kugelverlauf, gerade beim Lightning Roulette, achte, stellen sich mir schon einige Fragen.

Wie auch immer, wie bereits mehrfach angesprochen, meidet die Curacao Casinos, hier insbesondere das Splitacescasino. 

In den anderen Casinos wünsche ich Euch weiterhin viel Glück
Marqes
Experte
T0uchTheSky schrieb am 05.10.2018 um 00:02 Uhr: Curacao Casinos sollten man immer meiden, mein  1. Onlinecasino war auch ein Scamcasino mit Curacao-Lizenz, dort Geld gewonnen und mir wurde unterstellt, gegen die AGB verstossen zu haben, obwohl das gar nicht stimmte. 

Seit dem spiele ich nur noch in Casinos mit Malta Lizenz  und habe  bis jetzt noch nie Problem gehabt, ich rede jetzt nicht nur mit ein paar Casinos, sondern mehr als 100.

Dass hier so viele Leute  Probleme mit den Casinos mit Malta Lizenz haben sind meistens, dass die gegen die Bonusbedingung oder ABG verstossen haben.

In über 100 Casinos bist du angemeldet/ hast du gespielt ?
Is das nichn bisschen to much ? 😋😋😋
upola
Legende

mradriane schrieb am 11.01.2019 um 08:18 Uhr: Kann Eure Erfahrungen bezüglich Curacao Casinos nur bestätigen. Meine diesbezüglichen Erlebnisse habe ich im Splitacescasino gemacht.

Ich Trottel habe mir sogar, um optimal vorbereitet zu sein, die Bonusbedingungen durchgelesen. Max. €5 je Spin bei max. €100,00 Auszahlung. Soweit so gut. Auch das die Auszahlungsanträge zunächst 5 Arbeitstage unbearbeitet stehen bleiben, natürlich um die Auszahlung wieder stornieren zu können, konnte mich nicht abhalten. Alles in allem dauert 10 Arbeitstage bis das Geld auf dem Kreditkartenkonto ankommt. Zudem ist die max. Auszahlung €5000 pro Monat. D.h. bei einem höherem Gewinn kann es Jahre bis zur 100% Auszahlung dauern und das bei einem Casino das es erst seit ein paar Monaten gibt.

Ich fühlte mich voll im Bilde und habe angefangen dort Einzuzahlen. Mal ganz nebenbei, sobald ich den Live-Chat geöffnet hatte wurde ich zunächst mit Bonusangeboten zugepflastert, mein eigentliches Anliegen war denen egal.

Nach einigen Einzahlungen hatte ich es im Roulette beim Live Casino geschafft. Ich hatte €100,00 eingezahlt und durch eine kleine Glückssträhne, über mehrere Tage, auf €3.550 hochgespielt.
Fühlte mich als absoluter Gewinnertyp und habe meine Frau groß zum Essen eingeladen. Das Schwerste war, diese verfluchten 5 Arbeitstage die Finger still zu halten und nicht wieder mit dem zocken dort loszulegen. 

Dann nach 5 Tagen der Hammer. Statt der Auszahlungsbestätigung erhielt ich den Hinweis gegen die Bonusbedingungen verstoßen zu haben. Meine gesamte Balance, €3.550, wurde konfisziert. Nun hatte ich aber bei der letzten Einzahlung, aufgrund der Bonusbedingungen, gar keine Bonus in Anspruch genommen. Also den Live Chat mit der Bitte um Aufklärung kontaktiert. Die nette VIP Betreuerin wurde auf einmal Rotzfrech und fragte mich, warum ich die Terms und Conditions nicht durchgelesen habe. Dann stellte sich heraus, dass ich nicht gegen die Bonusbedingungen, sondern gegen die max. Bets verstoßen hatte. Sie hatte Recht. In den Bedingungen stand tatsächlich, dass ich pro Spiel nicht mehr als 30% meiner letzten Einzahlung setzen darf. Bei verlorenen Spielen ist es natürlich egal. Wie gesagt, das Ganze hatte nichts mit den Bonusbedingungen zu tun.

Ich konnte, trotz Unterstützung von anderen Stellen, nichts dagegen tun. Das Geld ist weg.

Allerdings bieten OC mit einer MGA Lizenz auch keine 100% Sicherheit in Bezug auf eine Auszahlung. Sowieso beginnt der eigentliche Nervenkitzel erst wenn man in die "glückliche" Situation kommt eine Auszahlung beantragen zu können. Ich hatte bei Casumo eine Auszahlung in mehreren Schritten über insgesamt €7.550 beantragt. Komischerweise wurden die kleineren Beträge nach ein paar Tagen und einer Beschwerde hier im Forum überwiesen. Bei den größeren Auszahlungsbeträgen dauerte es natürlich länger, obwohl sie von mir eher beantragt wurden. Sicher, keine große Sache, aber so hatte ich natürlich wieder die Möglichkeit die Auszahlung von größeren Beträgen wieder und stornieren und zu verzocken. Gut, war meine eigene Schuld - aber-----.

Das war noch nicht Alles. Ich hatte am 09.01. bei sunnyplayer einen guten Lauf im Roulette - Live Casino. Mitten im Spiel brach die Verbindung zum Live Casino ab. Auf meine Nachfrage im Live Chat sagte mir der Supporter, dass er sich auch nicht im Live Casino anmelden kann und gibt meine Anfrage an den technischen Support weiter. Wie gesagt, es gab keinen Hinweis oder Erklärung für die Unterbrechung. Nach 20 Min. konnte ich wieder weiterspielen, aber die Strähne war wie abgerissen. Ich verlor und verlor ohne Ende und war nach kurzer Zeit wieder im Minus. 
Vielleicht alles nur Zufall, aber zumindest hätte ich eine Erklärung für die Unterbrechung erwartet, gab aber keine.

Klar, wenn man verliert hat man schnell etliche Verschwörungstheorien und Manipulationen in Verdacht. Aber wenn ich z.B. auf den Kugelverlauf, gerade beim Lightning Roulette, achte, stellen sich mir schon einige Fragen.

Wie auch immer, wie bereits mehrfach angesprochen, meidet die Curacao Casinos, hier insbesondere das Splitacescasino. 

In den anderen Casinos wünsche ich Euch weiterhin viel Glück

Ich weiß war nicht woran es bei Sunnyplayer lag,ist aber eigentlich ein sehr seriöses Casino.

Von Curacao Casinos lasse ich grundsätzlich mein Finger.
Es gibt wahrscheinlich auch ein paar seriöse Casinos,die muss man aber erst mal finden.

Sicherlich gibt es bei MGA Casinos auch ein paar unseriöse,die Wahrscheinlichkeit ist aber wesentlich geringer.
Wenn du hier mal quer liest wirst du aber feststellen das die meisten Probleme dann hausgemacht sind.
Da geht es meisten um,habe vom Konto meines Partners eingezahlt,habe ein zweites Konto,habe mit mehr als 5€ gesoielt usw..
uri123

Das sind Riesenbetrüger alles was mit Curacao zu tun hat Finger weg !

Bei mir stehen noch 2 Auszahlungen an, eine auf Nordicasino und die andere auf Casino1...

Bin mal gespannt was passiert
Anonym
die curacao Lizenz ist ja im prinzip auch eine europäische lizenz,da es eine niederländische insel ist.hat also in etwa den gleichen standart wie eine malta lizenz bei einwänden,beschweren oder gerichtsurteilen bei streitfällen.

Aktuelle Themen16.04.2024 um 01:53 Uhr

GambleJoe richtet sich ausschließlich an Besucher, an deren aktuellen Aufenthaltsort das Mitspielen in Online Casinos legal ist und nicht gegen die gültige Gesetzeslage verstößt.
Es unterliegt der Verantwortung des Besuchers, sich über die aktuelle Rechtslage zu informieren. Alle Glücksspiele sind für Kinder sowie Jugendliche unter 18 Jahren verboten.
Glücksspiel kann süchtig machen. Bitte spiele verantwortungsvoll.
GambleJoe ist eine in der EUIPO eingetragene Marke der GJ International Ltd.

© 2012-2024 GambleJoe.com

Du hast dein Passwort vergessen?

Erstelle hier ein neues Passwort

  • 1. Fülle die 3 Felder sorgfältig aus und klicke auf den grünen Button
  • 2. Schaue in deinem E-Mail Postfach nach einer Nachricht von GambleJoe
  • 3. Klicke in der E-Mail den Bestätigungslink an und dein neues Passwort ist dann sofort aktiv