mk5jas
Da wird dir niemand helfen können da es nur ein Gericht entscheidet. Es gibt kein "ja du bekommst dein Geld zurück" und wird es nie geben. Urteilte die zugunsten der Spieler ausgehen zeigen dir nur das es vielleicht klappt. 
Filesharing ist da ein gutes Beispiel. Der eine musste nix bezahlen, der andere musste zahlen, obwohl die Fälle alle recht gleich waren. 
Mit so hohen Schulden würde mich interessieren wie du den Anwalt bezahlen willst und wenn du verlierst, was durchaus möglich ist, die Kosten fürs Gericht bezahlen willst. 
Nur weil andere vor Gericht gewinnen heißt es nicht man selbst gewinnt auch. 
Kleinkariert
Esmerim1 schrieb am 02.01.2020 um 19:38 Uhr: Hey Leute hab mal eine Frage

Und zwar geht es um Paypal, wie ihr wisst ist es ja verboten mit Paypal einzuzahlen.

Da ich sehr heftig spielsüchtig war und deswegen fast 50 000 Euro Schulden bei meiner Bank habe , hab ich Paypal angeschrieben ob es eine Rückerstattung geben würde 1. weil ja online Casinos in Deutschland verboten sind 2. weil meine Bank Beraterin damals Paypal ein Schreiben zugeschickt hat sie sollten mein Account endlich mal sperren wegen spielsucht sie es aber trotzdem nicht gemacht haben und 3. weil ich es einfach so unglaublich bereue das alles , es hat mein Leben einfach kaputt gemacht. 
Natürlich war die Antwort von Paypal NEIN
ich habe mit dem spielen aufgehört weil ich so richtig auf die Schnauze gefallen bin aber jeden tag mit den Schulden aufzuwachen ist anderst schlimm.
So heute hab ich Paypal angerufen und gefragt wieso es in online Casinos kein Paypal mehr gibt ? Der Herr meinte daraufhin ja weil es verboten ist. Dann meinte ich Achso also könnte ich ja mein Geld zurückfordern weil es verboten war und ihr es angeboten habt ? Dann meinte der Herr ,nein letztes Jahr war es noch legal, dieses Jahr ist es illegal‘ 
 lol was sagt ihr dazu ?? 
Und heute haben die mir das hier geschickt 

Sie berufen Sich auf den Straftatbestand des unerlaubten Glücksspiels (§ 284 StGB), § 4 Abs. 4 Glücksspielstaatsvertrag (GlüStV) für Casino-Spiele, nach dem keine Ausgleichsforderungen gegen Sie bestünden. Diese Zahlung wurde abgeschlossen und der Betrag dem PayPal Konto des Empfängers noch am gleichen Tag gutgeschrieben.
Bitte beachten Sie, dass PayPal keinen Einfluss auf den Zahlungsfluss der Kunden hat. Wenn Sie eine Zahlung mit PayPal senden, erteilen Sie uns damit einen Zahlungsauftrag. Für die Ausführung von Zahlungsaufträgen nach Maßgabe dieser Vereinbarung gilt eine Frist von einem Geschäftstag. Innerhalb dieser Frist wird PayPal einen über das Zahlungskonto erteilten Zahlungsauftrag ausführen, indem wir den angewiesenen Betrag dem Zahlungsdienstleister des Empfängers gutschreiben.
Sie haben diese Zahlung eingeleitet und an ein bestehendes PayPal-Konto gesendet. PayPal hat hier keinen Einfluss und kann auch keine Änderungen während oder nachdem der Zahlungsauftrag von Ihnen gegeben wurde, durchführen.
Mit PayPal kann man Zahlungen senden und empfangen. Dabei ist PayPal ein unabhängiger Auftragnehmer. Das bedeutet: Wir haben keine Kontrolle über Waren oder Dienstleistungen die mit PayPal bezahlt werden und übernehmen dafür auch keine Haftung.
Da diese Lastschriftzahlung von Ihnen autorisiert war, möchten wir Sie nun bitten den negativen Kontostand auf Ihrem PayPal-Konto auszugleichen. Wir behalten uns das Recht vor, Ihr Konto einzuschränken und die Forderung an ein externes Inkassounternehmen weiterzuleiten.


WAS SAGT IHR DAZU ?? Hoffe mir kann einer helfen.. 

Du brauchst einen Anwalt der sich damit befasst. Ab diesen Punkt kann dir kein User mehr helfen, weil es die nächste Zeit dich nervlich sehr mitnehmen wird. Die kontaktieren dich erstmal über alle Kanäle und drohen dir mit allem und ohne Anwalt wirst du da nicht gut rauskommen, doch auch mit Anwalt gab es keine Sicherheit das man da heil rauskommt. Paypal hat viele Forderungen fallen gelassen, aber das heißt nicht das es einfach ist und schon gar nicht einfach mal ausprobiert werden sollte.

Zum Beispiel war die Anwaltskanzlei Lenne in den letzten Jahren dafür bekannt Muster Schreiben zu verteilen, hat es aber dann eingestellt. Wie sie jetzt darauf reagieren werden weiß ich nicht. Aber die Erstberatung dürfte nach wie vor gratis sein, es geht auch telefonisch.
Sindragosa
Gibt es kein Update ?
M****8
Erstens es tuet mir wirklich leid für dich ich kann es richtig gut fühlen mein Rekord war es auch mal innerhalb 2 std 850 Euro ( Bj Tisch der Dealer hatte nen Hufeisen am hintern... ) jedoch muss ich wie alle hier auch erwähnen das ist gambling mal gewinnst du mal verlierst du und für alle Konsequenzen musst du letztendlich geradestehen!.

Lg

Aktuelle Themen22.01.2021 um 03:52 Uhr

GambleJoe richtet sich ausschließlich an Besucher an deren aktuellen Aufenthaltsort das Mitspielen in Online Casinos legal ist und nicht gegen die gültige Gesetzeslage verstößt.
Es unterliegt der Verantwortung des Besuchers sich über die aktuelle Rechtslage zu informieren. Alle Glücksspiele sind für Kinder sowie Jugendliche unter 18 Jahren verboten.
GambleJoe ist eine in der EUIPO eingetragene Marke der GJ International Ltd.

© 2012-2021 GambleJoe.com

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Inhalte und Dienste. Durch die weitere Nutzung unserer Webseite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Alles über Cookies auf GambleJoe

Das bietet dir ein kostenloser Account:

  • Bewerten von Online Casinos
  • Hochladen von Gewinnbildern & Videos
  • Nutzung der Kommentarfunktion
  • Beiträge im Forum schreiben
  • Private Nachrichten senden
  • Spiele bewerten
  • Aktivitätspunkte sammeln
Leider ist die Registrierung vorübergehend deaktiviert

Passwort vergessen

Hiermit können Sie Ihr Passwort zurücksetzen

  • 1. Fülle das Formular aus
  • 2. Schaue im Postfach nach einer Mail von mir
  • 3. Bestätigungslink anklicken
  • 4. Have Fun