mrcashnoob
Hi

ich habe vor sechs Monaten eine Mail an WestCasino, dass von Everymatrix betrieben wird gesendet, mit der Bitte meinen Account wegen Spielsucht zu schließen und dies auch für alle anderen Everymatrix Casinos zu tun.
Die haben mir das einige Tage später bestätigt.

Jetzt habe ich im Wahn innerhalb kürzester Zeit 2000€ bei FortuneLegends einem ebenfalls von Everymatrix betriebenen Casino verloren. Anmeldung und alles war kein Problem. Selbe Daten, selbe Mail.

Habe ich eine Chance auf Erstattung? 

Das Casino stellt sich natürlich quer, sagt das die gar keine Daten teilen, sagt dass Everymatrix schuld wäre, sie aber auf gar keinen Fall.

Was mache ich am Besten?
mm250ps
Wird neuerdings zum Volkssport hier. War schon im Hinterkopf dein Plan bei Verlust sowas anzufordern was. Bei nem Gewinn hättest nicht gemeckert was, sorry aber hier häufen sich solche Post. Ich hoffe du kriegst nix damit du lernst was du falsch gemacht hast!
Christoph

mrcashnoob schrieb am 05.11.2019 um 12:30 Uhr: Hi

ich habe vor sechs Monaten eine Mail an WestCasino, dass von Everymatrix betrieben wird gesendet, mit der Bitte meinen Account wegen Spielsucht zu schließen und dies auch für alle anderen Everymatrix Casinos zu tun.
Die haben mir das einige Tage später bestätigt.

Jetzt habe ich im Wahn innerhalb kürzester Zeit 2000€ bei FortuneLegends einem ebenfalls von Everymatrix betriebenen Casino verloren. Anmeldung und alles war kein Problem. Selbe Daten, selbe Mail.

Habe ich eine Chance auf Erstattung? 

Das Casino stellt sich natürlich quer, sagt das die gar keine Daten teilen, sagt dass Everymatrix schuld wäre, sie aber auf gar keinen Fall.

Was mache ich am Besten?

Fortune Legends wird von der Mobilt Limited betrieben. Das Unternehmen hat eine eigene Glücksspiellizenz und ist auch kein White Label Casino von EveryMatrix. Man nutzt laut eigenen Angaben nur eine Every Matrix Engine für die Casino Software.


Laut der Lizenz von westcasino.com soll die Webseite von der GoldWin LTD betrieben werden.

In beiden Fällen ist demnach EveryMatrix nicht der Betreiber. Eine Rückerstattung wird schwierig, da die beiden Unternehmen sicherlich nicht die Daten zwischen einander abgleichen müssen/dürfen, da sie außer der gleichen Casino Engine nichts miteinander gemeinsam haben.

So hart es sich auch anhört: Du solltest den Verlust abhaken und versuchen vom Glücksspiel loszukommen. Es gibt beispielsweise Software, die Casinoseiten blockt, die unterstützend bei Suchttherapien helfen können. Insgesamt solltest du dir professionelle Hilfe holen und auch darüber nachdenken, den Account auf GambleJoe zu löschen und diese Webseite zu meiden (damit du nicht getriggert wirst).
mrcashnoob
Christoph schrieb am 05.11.2019 um 13:38 Uhr:

Fortune Legends wird von der Mobilt Limited betrieben. Das Unternehmen hat eine eigene Glücksspiellizenz und ist auch kein White Label Casino von EveryMatrix. Man nutzt laut eigenen Angaben nur eine Every Matrix Engine für die Casino Software.


Laut der Lizenz von westcasino.com soll die Webseite von der GoldWin LTD betrieben werden.

In beiden Fällen ist demnach EveryMatrix nicht der Betreiber. Eine Rückerstattung wird schwierig, da die beiden Unternehmen sicherlich nicht die Daten zwischen einander abgleichen müssen/dürfen, da sie außer der gleichen Casino Engine nichts miteinander gemeinsam haben.

So hart es sich auch anhört: Du solltest den Verlust abhaken und versuchen vom Glücksspiel loszukommen. Es gibt beispielsweise Software, die Casinoseiten blockt, die unterstützend bei Suchttherapien helfen können. Insgesamt solltest du dir professionelle Hilfe holen und auch darüber nachdenken, den Account auf GambleJoe zu löschen und diese Webseite zu meiden (damit du nicht getriggert wirst).

Danke für die Antwort, Christoph.

Ja, ich habe auch schon gesehen, dass die Webseiten unterschiedliche Betreiber und Hauptlizenzen haben. Beide teilen sich, wie Du ja auch sagst, die Casinoplattform von EveryMatrix. Beide scheinen das Modul "GamMatrix", ein CRM-Tool, zu nutzen. In Hintergrund können darüber, wie die Website bewirbt, auch Selbstsperren über die Anbietergrenzen  hinaus abgeglichen werden. 

Ein Blick in die Foreneinträge der vergangenen Jahre zu den Schlagwörtern EveryMatrix und Selbstausschluss zeigt, dass EveryMatrix durchaus die Spielerdaten unter den Lizenzpartnern teilt. Das gilt auch für nicht direkte Whitelabel Casinos von Everymatrix.

Spieler berichten von eingehaltenen Auszahlungen bei self exclusion in non-whitelabel Everymatrix Casinos.

Es ist sehr wahrscheinlich, dass mir ein Gewinn nicht ausgezahlt worden wäre. Nutzt ein Casino GamMatrix so sieht es die SE bei anderen Casinos Anbietern auf der Plattform. 

Angesichts dessen, dass ich im Mai darum gebeten hatte mein Spiel auf allen Everymatrix seiten zu unterbinden und dies bestätigt wurde, denke ich ein Refundgrund ist klar gegeben.

Ich habe nun erstmal per Mail an das Casino geschrieben. Nachdem der Refund abgelehnt wird, wovon ich schwer ausgehe. Werde ich eine Beschwerde bei dem ADR, der EADR.org einreichen. Die scheinen zuständig zu sein.

Glaub auch, dass es im Winde verweht. Nichtsdestotrotz, Spielerschutz ist das nicht.
B****r
Christoph schrieb am 05.11.2019 um 13:38 Uhr:

Fortune Legends wird von der Mobilt Limited betrieben. Das Unternehmen hat eine eigene Glücksspiellizenz und ist auch kein White Label Casino von EveryMatrix. Man nutzt laut eigenen Angaben nur eine Every Matrix Engine für die Casino Software.


Laut der Lizenz von westcasino.com soll die Webseite von der GoldWin LTD betrieben werden.

In beiden Fällen ist demnach EveryMatrix nicht der Betreiber. Eine Rückerstattung wird schwierig, da die beiden Unternehmen sicherlich nicht die Daten zwischen einander abgleichen müssen/dürfen, da sie außer der gleichen Casino Engine nichts miteinander gemeinsam haben.

So hart es sich auch anhört: Du solltest den Verlust abhaken und versuchen vom Glücksspiel loszukommen. Es gibt beispielsweise Software, die Casinoseiten blockt, die unterstützend bei Suchttherapien helfen können. Insgesamt solltest du dir professionelle Hilfe holen und auch darüber nachdenken, den Account auf GambleJoe zu löschen und diese Webseite zu meiden (damit du nicht getriggert wirst).

Ich habe das gleiche Problem wie der Threadsteller und jetzt habe was festgestellt, was mich etwas irritert: 


Ich habe bei Everymatrix eine Datenauskunft gemäß GDPR angefragt. Nun habe ich die Informationen erhalten und siehe da: In der Exel-Liste werden zwei Casinos aufgelistet: Einmal Mr. Win und einmal FortuneLegends.


Ich habe gar nicht damit gerechnet, dass die Daten von FortuneLegends auch bei Everymatrix liegen?


???
MarcT22186
BigWinner schrieb am 01.12.2019 um 19:22 Uhr:
Ich habe das gleiche Problem wie der Threadsteller und jetzt habe was festgestellt, was mich etwas irritert: 


Ich habe bei Everymatrix eine Datenauskunft gemäß GDPR angefragt. Nun habe ich die Informationen erhalten und siehe da: In der Exel-Liste werden zwei Casinos aufgelistet: Einmal Mr. Win und einmal FortuneLegends.


Ich habe gar nicht damit gerechnet, dass die Daten von FortuneLegends auch bei Everymatrix liegen?


???

Wenn diese die Plattform und damit auch im Regelfall das gesamte Backend nutzen oder genutzt haben ist das logisch. Da diese die entsprechenden Schnittstellen und Datenbanken bereitstellen, oft extern also bei den Plattformen.

Ist die self-exclusion ebenfalls dort hinterlegt? Falls ja ist definitiv ein Thema für die mga und zwar gegen alle betreffenden. Everymatrix + Kunden. 888 hat genau aus diesem Grund 7.8 Millionen! Pfund Strafe zahlen (UKGC hat die auseinander gepflückt).
Dadurch steht nun die mga bei sowas etwas unter Druck. Ignorieren und durchgehen lassen können die es definitiv nicht. 
MarcT22186
mm250ps schrieb am 05.11.2019 um 12:35 Uhr: Wird neuerdings zum Volkssport hier. War schon im Hinterkopf dein Plan bei Verlust sowas anzufordern was. Bei nem Gewinn hättest nicht gemeckert was, sorry aber hier häufen sich solche Post. Ich hoffe du kriegst nix damit du lernst was du falsch gemacht hast!

Eine Self-Exclusion ist eine Self-Exclusion und daran hat sich eine OC Haupgesellschaft zu halten. Selbst bei gefakten Daten! Spätestens beim Cash-out muss es das Konto schließen und alles konfiszieren.
Bei Abhängigen kann es in Druckphasen immer wieder zu gestörtem Verantwortungsbewusstsein kommen und als Folge zu solchen Handlungen.
Das hat nix mit Plan oder sonst etwas zu tun. 
Wenn man selbst kein Problem hat und gar nicht erst versucht sich in die Person hinein zu versetzen, ist so etwas Dummes leicht gesagt. Für mich unbegreiflich das so ein Schund hier stehen bleibt und Christoph den nicht direkt gelöscht hat. Wenn eine Pro Casino Seite zulässt, dass Problemspieler niedergemacht werden anstelle aktiv dagegen vorzugehen, kann man den Laden auch direkt dicht machen.

PS: Abhängige lernen nie aus ihrem Fehlverhalten während solcher Drangphasen oder hast du schonmal einen Alkoholiker getroffen, welcher jetzt nur noch Freitags sein Feierabendbier trinkt? 
B****r
MarcT22186
BigWinner schrieb am 02.12.2019 um 10:56 Uhr: Ja die SE ist ebenfalls hinterlegt. Das sieht dann so aus:

MarcT22186's Beitragsbild

https://www.bilder-upload.eu/bild-98e037-1575280511.jpg.html

Okay, die Frage ist nun warum hat Everymatrix das nicht den anderen Plattformkunden zukommen lassen!?
Gibt es dazu eine Aussage? Das große Problem an der mga ist, dass eine self-exclusion nicht Plattformweit bereitgestellt werden muss. 
Soweit so gut, nun ist halt die Frage, ob das auch dann gilt, wenn es auf der Plattform erfasst ist. Also Everymatrix diese bekannt ist. Dies würde ich zunächst mal bei der mga erfragen, ohne Complaint o.ä. 
B****r
MarcT22186 schrieb am 02.12.2019 um 11:10 Uhr:
Okay, die Frage ist nun warum hat Everymatrix das nicht den anderen Plattformkunden zukommen lassen!?
Gibt es dazu eine Aussage? Das große Problem an der mga ist, dass eine self-exclusion nicht Plattformweit bereitgestellt werden muss. 
Soweit so gut, nun ist halt die Frage, ob das auch dann gilt, wenn es auf der Plattform erfasst ist. Also Everymatrix diese bekannt ist. Dies würde ich zunächst mal bei der mga erfragen, ohne Complaint o.ä. 

Ich frage mich auch, warum Everymatrix das nicht weitergibt.

Ich lese oft, dass eine SE nicht plattformweit bereitgestellt werden muss. Wieso nehmen dann viele Anbieter trotzdem Rückzahlungen vor in solchen Fällen? 

Und umgekehrt heißt das also: Ich schließe mich in Casino C1 des Anbieters A aus, kann mich aber im Casino C2 des Anbieters A ganz normal anmelden und mir auch etwaige Gewinne ganz normal auszahlen lassen?


Dieses ganze SE System ist einfach nur quatsch. Nix funktioniert.

Aktuelle Themen25.05.2020 um 04:17 Uhr

GambleJoe richtet sich ausschließlich an Besucher an deren aktuellen Aufenthaltsort das Mitspielen in Online Casinos legal ist und nicht gegen die gültige Gesetzeslage verstößt.
Es unterliegt der Verantwortung des Besuchers sich über die aktuelle Rechtslage zu informieren. Alle Glücksspiele sind für Kinder sowie Jugendliche unter 18 Jahren verboten.
GambleJoe ist eine in der EUIPO eingetragene Marke der GJ International Ltd.

© 2012-2020 GambleJoe.com

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Inhalte und Dienste. Durch die weitere Nutzung unserer Webseite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Alles über Cookies auf GambleJoe

Das bietet dir ein kostenloser Account:

  • Bewerten von Online Casinos
  • Hochladen von Gewinnbildern & Videos
  • Nutzung der Kommentarfunktion
  • Beiträge im Forum schreiben
  • Private Nachrichten senden
  • Spiele bewerten
  • Aktivitätspunkte sammeln
Leider ist die Registrierung vorübergehend deaktiviert

Passwort vergessen

Hiermit können Sie Ihr Passwort zurücksetzen

  • 1. Fülle das Formular aus
  • 2. Schaue im Postfach nach einer Mail von mir
  • 3. Bestätigungslink anklicken
  • 4. Have Fun