Datenschutzeinstellungen

Wir nutzen auf unserer Webseite einige Cookies. Einige sind essentiell, während andere uns helfen, unser Portal für dich zu verbessern.

Datenschutzeinstellungen

Hier findest Du eine Übersicht über alle verwendeten Cookies. Du kannst deine Einwilligung zu ganzen Kategorien geben oder dir weitere Informationen anzeigen lassen und so nur bestimmte Cookies auswählen.

Essenziell (6)

Essenzielle Cookies ermöglichen grundlegende Funktionen und sind für die einwandfreie Funktion der Website erforderlich.

Statistiken (3)

Statistik Cookies erfassen Informationen anonym. Diese Informationen helfen uns zu verstehen, wie unsere Besucher unsere Website nutzen.
Werden die Statistik Cookies nachträglich abgewählt, bleiben diese bis zum Ablaufdatum auf dem Rechner. Sie werden jedoch weder aktualisiert, noch ausgewertet.

Platincasino: [gelöst] AGB wirrwarr. Auszahlung storniert. Konto gelöscht (Seite 2)

DieWunderharke5000
Falke schrieb am 24.07.2021 um 18:49 Uhr:
Mit welcher Begründung genau haben die nun dein Geld einbehalten? AGB Verstoß hin oder her, das eingezahlte Geld ist dein Geld. 

Ist es ja eben nicht. Das ist doch das Problem. Woher soll das Casino wissen, dass derjenige der eingezahlt hat ein Freund von ihm ist? Was ist wenn er die Daten von Irgendwem geklaut hat und damit Geld eingezahlt hat um es zu waschen und sich auszuzahlen? 

Das einzige was sie eigentlich machen müssten ist das Geld demjenigen erstatten der es eingezahlt hat. Und nur das  Eingezahlte, keine Gewinne. 
gamble1
DieWunderharke5000 schrieb am 24.07.2021 um 21:01 Uhr:
Ist es ja eben nicht. Das ist doch das Problem. Woher soll das Casino wissen, dass derjenige der eingezahlt hat ein Freund von ihm ist? Was ist wenn er die Daten von Irgendwem geklaut hat und damit Geld eingezahlt hat um es zu waschen und sich auszuzahlen? 

Das einzige was sie eigentlich machen müssten ist das Geld demjenigen erstatten der es eingezahlt hat. Und nur das  Eingezahlte, keine Gewinne. 

Ich habe keine Ahnung woher die Casinos das immer nehmen und die Gelder einfach behalten wenn jetzt jemand jemand anders erwischt der mit gestohlenem Geld einkauft gehört ihm das Geld trotzdem nicht es muss in jedem Fall an den ursprünglichen Besitzer erstattet werden und nach meiner Auffassung sollte der nicht zu ermitteln sein wird das Geld dem Staat ausgehändigt 

Einfach behalten und einstecken wo kommen wir denn da hin ?
DieWunderharke5000
Vielleicht liegt es an der Uhrzeit oder an den 4 Gläsern Wein die ich getrunken habe, aber ich versteh echt nicht was du mit deinem ersten Satz sagen willst?
Falke
DieWunderharke5000 schrieb am 24.07.2021 um 21:01 Uhr:
Ist es ja eben nicht. Das ist doch das Problem. Woher soll das Casino wissen, dass derjenige der eingezahlt hat ein Freund von ihm ist? Was ist wenn er die Daten von Irgendwem geklaut hat und damit Geld eingezahlt hat um es zu waschen und sich auszuzahlen? 

Das einzige was sie eigentlich machen müssten ist das Geld demjenigen erstatten der es eingezahlt hat. Und nur das  Eingezahlte, keine Gewinne. 

Hast du den Thread gelesen? Die Einzahlung über den Freund ist bereits Monate her. Die Einzahlungen die jetzt einbehalten wurden, sind vom Konto des TE gemacht worden. Also definitiv sein Geld.
Caro
Ich muss mal kurz was klarstellen, der TE hat eine Auszahlung beantragt, diese wurde vom Casino storniert und nach den üblichen Verifizierungsdokumenten (Fremdeinzahlung) angefragt. cweber konnte die angefragten Unterlagen nicht einreichen, da die Drittperson im Ausland ist/war. Daraufhin hat cweber um Kontoschließung gebeten.

Ich habe jetzt eben nochmal mit der Managerin gesprochen und er hat die Möglichkeit die Unterlagen zur Fremdeinzahlung nachzureichen und er bekommt seine Auszahlung. Sollte das nicht möglich sein, wird sein Konto endgültig geschlossen und die Einzahlung wird zurückgezahlt.

Edit: kurzes Update, cweber kann leider nicht die angeforderten Unterlagen einreichen und ist mit der Entscheidung, dass sein Konto geschlossen und seine letzte Einzahlung zurück gezahlt wird, einverstanden.

Dieses Thema wurde geschlossen

Aktuelle Themen20.09.2021 um 15:38 Uhr

GambleJoe richtet sich ausschließlich an Besucher an deren aktuellen Aufenthaltsort das Mitspielen in Online Casinos legal ist und nicht gegen die gültige Gesetzeslage verstößt.
Es unterliegt der Verantwortung des Besuchers sich über die aktuelle Rechtslage zu informieren. Alle Glücksspiele sind für Kinder sowie Jugendliche unter 18 Jahren verboten.
GambleJoe ist eine in der EUIPO eingetragene Marke der GJ International Ltd.

© 2012-2021 GambleJoe.com

Passwort vergessen

Hiermit können Sie Ihr Passwort zurücksetzen

  • 1. Fülle das Formular aus
  • 2. Schaue im Postfach nach einer Mail von mir
  • 3. Bestätigungslink anklicken
  • 4. Have Fun