Der im Jahr 2004 gegründete Sportwettenanbieter launcht aktuell sein erstes Online Casino in den USA. Bereits in den zurückliegenden Monaten hat sich der Glücksspielanbieter in mehreren US-Bundesstaaten Sportwetten-Lizenzen sichern können. Aber wie aussichtsreich sind die Expansionspläne von Tipico am US-Markt und mit welchem landbasierten Casino kooperiert der Wettgigant?

Tipico ist einer der europaweit führenden Anbieter für Sportwetten und Casino Spiele. Erst vor einigen Monaten berichteten wir über die Geschichte von Europas größtem Wettanbieter. Derzeit sind rund 1.800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für die Tipico Gruppe tätig. Wie zuvor angekündigt setzt Tipico nun seine Expansionspläne um und steigt in das Casino-Geschäft in den USA ein. Vor etwas mehr als zwei Wochen eröffnete Tipico nun sein erstes Online Casino in den USA. Das Angebot richtet sich jedoch vorerst ausschließlich an Spielerinnen und Spieler aus dem US-Bundesstaat New Jersey.

Tipico arbeitet mit landbasiertem Casino zusammen

Der Glücksspielanbieter mit Sitz auf Malta hat eine Kooperation mit dem Ocean Casino Resort in Atlantic City gestartet, um sein Angebot auch in den USA offiziell anbieten zu dürfen. Diese niedergelassene Spielbank betreibt nämlich seit einiger Zeit ebenfalls ein Online Casino und ist ihrerseits dazu berechtigt, weitere sogenannte "White-Label-Lizenzen" zu vergeben. Da Tipico sich eine solche Lizenz sichern konnte, ist der Sportwettenriese nun dazu berechtigt, zumindest im US-Bundesstaat New Jersey nicht nur Online Spielautomaten, sondern auch Kartenspiele wie Blackjack anzubieten.

Mittlerweile bietet das Online Casino von Tipico in New Jersey fast 70 Casino Spiele an, wobei es sich noch mehrheitlich um Online Spielautomaten handelt. Geplant ist jedoch, dass das Angebot stetig ausgeweitet wird. Erst vor einiger Zeit hat sich Tipico in New Jersey eine Sportwetten-Lizenz sichern können, sodass das Unternehmen nun berechtigt ist, sowohl Sportwetten als auch Casino Spiele offiziell anzubieten. Erst vor wenigen Wochen berichteten wir davon, dass ein deutscher Tipico-Spieler mit einem Einsatz von 2,50 Euro rund 16.500 Euro mit seinem Wettschein gewonnen hat.

Tipico ist ein internationaler Anbieter für Sportwetten und Casino Spiele. Gegründet wurde das Unternehmen im Jahr 2004 und wird heute vom Österreicher Joachim Baca geleitet. Aktuell sind rund 1.800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter direkt bei Tipico angestellt. Tipico tritt bis heute noch als Sponsor zahlreicher Fußballvereine auf. Dazu gehörten unter anderem der Hamburger SV, FC Bayern München, RB Leipzig, Werder Bremen, VfL Bochum und TSG Hoffenheim.

Markteinstieg in weiteren US-Bundesstaaten geplant

Tipico bemüht sich aktuell darum, auch in anderen US-Bundesstaaten ein Online Casino auf die Beine zu stellen. Derzeit stehen dabei vor allem die Bundesstaaten Michigan, Pennsylvania, West Virginia, Delaware und Connecticut im Fokus. Diese planen nämlich derzeit, die Online Casinos zu liberalisieren. Tipico hofft dementsprechend, im Laufe des nächsten Jahres auch in diesen US-Bundesstaaten Online Casinos eröffnen zu können.

Fazit

Tipico kooperiert mit dem bekannten Ocean Casino Resort in Atlantic City und ist daher nun im Besitz einer White-Label-Lizenz. Folglich darf Tipico zumindest im US-Bundesstaat New Jersey ab sofort Casino Spiele wie virtuelle Spielautomaten und Kartenspiele anbieten. Der auf Malta beheimatete Glücksspielanbieter rechnet damit, dass schon bald das Angebot auf viele weitere US-Bundesstaaten ausgeweitet werden kann. Man darf gespannt sein, wie erfolgreich Tipico am ebenfalls hart umkämpften Online-Glücksspielmarkt in den USA sein wird.

Quelle des Bildes: https://cdn.sanity.io/images/7hhh6u8j/marketing-prod/8f1af5b59dc775d916dcca7c6cd6807c1ff221f0-2400x1254.png

Du hast Fehler in unseren Daten entdeckt?

Um einen Fehler zu melden musst du dich zuerst bei GambleJoe .

Wie gefällt dir der Artikel?