Im Februar 2020 hatte Microgaming den neuen Spielautomaten Atlantean Treasures Mega Moolah mit den vier bekannten progressiven Jackpots veröffentlicht. Im Mai 2020 hat der erste Spieler den Mega-Jackpot in Höhe von 7.784.425,63€ geknackt.

Atlantean Treasures Mega Moolah wurde von mir im Februar 2020 als Starburst-Klon mit progressiven Jackpot dargestellt. Der Spielautomat verbindet das klassische Gameplay des Low Variance Slots von NetEnt mit dem sagenhaften Potenzial des Jackpot-Netzwerkes von Microgaming. Am 8. Mai konnte ein Spieler dort den höchsten Jackpot in Höhe von 7.784.425,63€ gewinnen.

Über den Spieler wurde nicht viel bekannt. Es ist nicht ungewöhnlich, dass Gewinner von Millionenbeträgen nicht medial präsent sein wollen. Es gibt immer wieder Neider, die einem den Gewinn nicht gönnen – es dient daher zum Selbstschutz vor Betrügern und Verbrechern.

Der aktuelle Jackpot wurde beim River Belle Casino geknackt. Es wird dabei angenommen, dass der eigentliche Jackpot in Höhe von 13,6 Millionen New Zealand Dollar gewonnen wurde. Das erklärt ebenfalls, warum der Jackpot bereits jetzt wieder auf über 8 Millionen Euro angestiegen ist.

Den Spielern wird weltweit der gleiche Betrag angezeigt. Sie spielen jedoch in der jeweiligen Landeswährung. Vor der Auszahlung wird der Betrag in Euro umgerechnet. Der gesamte Hauptgewinn wird als Einmalzahlung ausgegeben. Wenn durch die Umrechnung Geld übrig bleibt, startet der Jackpot mit mehr als 1 Million Euro.

Dem unbekannten Spieler aus Neuseeland wünscht das GambleJoe Team alles Gute mit seinem Gewinn. Hoffentlich verspielt er das ganze Geld nicht wieder und macht etwas Schönes mit seinem Jackpot.

Einige Statistiken zum Mega Moolah Jackpot Netzwerk

Den Mega Moolah Jackpot kann man außerdem beim klassischen Mega Moolah, bei Mega Moolah Isis und bei Absolootly Mad Mega Moolah gewinnen. Durch das gesamte Jackpot-Netzwerk wurden mehr als 1,1 Milliarden Euro an Spieler ausgeschüttet. Der relativ junge Slot Mega Moolah Atlantean Treasures hat bereits 14,2 Millionen Euro über 238.594 Jackpots verteilt. Dabei wurden sogar 45 Major-Jackpots (die zweithöchsten Hauptgewinne) ausgezahlt.

Der erste Mega-Hauptgewinn an dem Slot brachte dem Spieler 7,78 Millionen Euro. Es handelt sich um einen ansehnlichen Gewinn. Der bisher höchste Jackpot wurde aber am klassischen Mega Moolah Slot gewonnen. Fast 19 Millionen Euro hat dort ein Spieler vor zwei Jahren gewonnen. Es handelte sich um den höchsten je gewonnenen progressiven Jackpot. 

Eigene Erfahrungen mit Atlantean Treasures Mega Moolah

Neon Valley Studios hat den Slot im Auftrag von Microgaming entwickelt. Grafisch und optisch ist der Slot deutlich besser als die Vorgänger. Das Gameplay entspricht dem NetEnt-Klassiker Starburst. Versunkene Reiche, ansehnliche Meerjungfrauen und gute Animationen: In Sachen Entertainment hat der progressive Jackpot Slot neue Maßstäbe gesetzt.

Zudem kann man auch mit kleinen Einsätzen in die Jackpot-Ausspielung kommen. Zunächst sammelt man goldene Kugeln in einer Muschel. Die Kugeln können jederzeit im Gameplay an den Symbolen angeheftet sein. Zum richtigen Zeitpunkt kann durch eine Kugel die Jackpot-Ausspielung gestartet werden. Ich habe sie bereits mehrere Male gesehen. Man erhält sie mit kleinen Einsätzen von 10 Cent bis 1€ nach einer angemessenen Wartezeit. Wenn man auf dem maximalen Einsatz von 200€ spielt, soll man sie deutlich schneller erhalten. Aber wer spielt schon so?

Leider erhält man relativ oft den kleinsten Jackpot (meist 10€). Ich habe ein Video mit der Jackpot-Ausspielung erstellt. Damals kam ich auf 20 Cent in das Jackpot-Game. Es sieht ein grafisch wenig anders als beim klassischen Mega Moolah aus:

Spieler: Christoph
Gespielt am: 18.05.2020
Typ: Einzelspiel

Als der Spielautomat neu auf dem Markt war, habe ich ihn des Öfteren getestet. Aus meiner Sicht handelt es sich um einen guten Low Variance Slot, bei dem man immer wieder mittlere Gewinne erhält. Leider geht es mir oft so, dass ich beim Warten auf den Jackpot das ganze Geld verspiele.

Die Auszahlungsquote der progressiven Jackpot-Slots ist immer geringer als bei normalen Spielautomaten. Man kann daher schnell eine gesamte Auszahlung verzocken. Daher sollte man progressive Jackpot-Slots nur Spielen, wenn man das Geld wirklich verschmerzen kann. Ein Casino-Jackpot-Gewinn ist ähnlich unwahrscheinlich, wie ein Sechser im Lotto. Aus dem Grund sollte man nicht auf den Erhalt spekulieren, oder dafür alles riskieren.

Microgaming ist stolz auf das umfangreiche Jackpot-Netzwerk. Man möchte es in Zukunft weiter ausbauen und noch mehr unterhaltsame Spielautomaten den Spielern bieten. Sisters of Oz von Triple Edge Studios soll das Netzwerk auf ein nächstes Level heben. Es bleibt also abzuwarten, was Microgaming bald bietet. NetEnt wird mit Mega Fortune, Mega Fortune Dreams und Hall of Gods nur relativ schwer mithalten können, zumal man in der jüngeren Vergangenheit nicht mehr an die gigantischen Summen heranreichen konnte.

Fakt ist: Der Mega Moolah Jackpot wurde jetzt zwei Monate hintereinander geknackt. Erst im April bei mehr als 10 Millionen Euro und nun auch im Mai bei mehr als 7,7 Millionen Euro. Bereits jetzt versuchen jedoch die nächsten Spieler, einen der begehrten lebensverändernden Jackpots zu gewinnen.

Wie gefällt dir der Artikel?