Der erfolgsverwöhnte Softwareprovider Evolution Gaming hat vor wenigen Tagen sein Spielportfolio erweitert. Wie einer aktuellen Pressemitteilung zu entnehmen ist, launcht der schwedische Softwareanbieter ein brandneues Spiel namens Fan Tan. Hierbei handelt es sich um ein antikes Glücksspiel aus China, dessen Ursprung sich mehr als 2.000 Jahre zurückverfolgen lässt.

Erst vor einigen Monaten berichteten wir darüber, dass der schwedische Softwareentwickler Evolution Gaming weiter auf der Überholspur unterwegs ist. Der Aktienkurs des Unternehmens hatte sich von 5,50 Euro im Juni 2016 auf aktuell ca. 143 Euro vervielfacht. Ausschlaggebend für den beeindruckenden Unternehmenserfolg ist mit Sicherheit auch die ständige Veröffentlichung neuer Spiele.

Neues Game in den Live-Casinos schon bald verfügbar

Wie Evolution Gaming vor wenigen Tagen in einer Pressemitteilung bekanntgab, wird schon bald das antike chinesische Glücksspiel Fan Tan in den Live-Casinos des Providers verfügbar sein. Hierbei handelt es sich um ein „in Vergessenheit geratenes“ rund 2.000 Jahre altes Glücksspiel. Die Mehrheit der Online-Spieler wird das interessant klingende Game aus diesem Grund noch nicht kennen.

Fan Tan ist in den asiatischen Live-Casinos bereits seit vielen Jahren sehr erfolgreich. Aus diesem Grund hat sich Evolution Gaming wohl auch dazu entschlossen, das Game auf dem europäischen Markt etablieren zu wollen.

Charakteristisch für Fan Tan ist das einfache Spielprinzip. Beliebt ist das antike Glücksspiel vor allem in den Spielbanken von Macau. Zuletzt wurde dieses Traditionsspiel von anderen chinesischen Spielen wie Pai Gow oder Mah-Jongg verdrängt. Wörtlich übersetzt bedeutet Fan Tan so viel wie „mehrfache Abteilungen“.

Wie funktioniert Fan Tan im Live Casino?

Da bislang kaum einer das chinesische Glücksspiel Fan Tan in Europa kennt, wollen wir kurz die Funktionsweise erläutern. Zu Beginn einer Spielrunde schüttet der Croupier eine Schüssel mit mehreren Hundert einfarbigen Perlen auf dem Tisch aus. Im Anschluss daran stülpt der Dealer ein undurchsichtiges Metallbehältnis über einen Teil der Perlen und schiebt diese zur Seite. Ab diesem Zeitpunkt haben die übrigen Perlen keine Relevanz mehr für das weitere Spiel und werden folglich vom Spieltisch entfernt.

Nun teilt der Dealer die von ihm aussortierte „Portion“ mit Perlen in Reihen zu je vier Perlen auf. Zu diesem Zweck nutzt er einen langen beweglichen Stab. Der Spieler wettet nun darauf, wie viele Perlen am Ende des Spiels übrigbleiben, nachdem der Croupier die höchstmögliche Anzahl an Viererreihen ausgelegt hat. Logischerweise bleiben am Ende also ein bis vier Perlen übrig.

Als Spieler kann im Live Casino jedoch eine Vielzahl unterschiedlicher Wettoptionen platziert werden. Ähnlich wie bei Sportwetten kann der User wetten, ob die Zahl der übrigen Perlen gerade/ungerade bzw. hoch/niedrig ist. Verfügbar ist Fan Tan in den Online Casinos, mit denen Evolution Gaming kooperiert.

Evolution Gaming hat zusätzlich ein Erklärvideo zum neu veröffentlichten Spiel veröffentlicht:

Fazit

Mit dem Launch des chinesischen Traditionsspiels Fan Tan erweitert der schwedische Softwareentwickler sein Spielportfolio. Evolution Gaming bietet aktuell neben zahlreichen Slot-Machines auch viele Tisch- bzw. Kartenspiele wie Roulette, Baccarat, Craps, Poker und Gameshows wie Monopoly und Deal or No Deal. Man darf gespannt sein, ob Fan Tan auch auf dem europäischen Online-Glücksspielmarkt ein Erfolg werden wird. In Online Spielotheken mit deutscher Lizenz wird das Game jedoch nicht zur Verfügung stehen, da hier (vorerst) ausschließlich virtuelle Spielautomaten erlaubt sind.

Quelle des Titelbildes: https://media.graphcms.com/no_metadata/auto_image/quality=v:80/compress/cache=e:max/ebxtlOEDSeCeOtPmvpU2

Du hast Fehler in unseren Daten entdeckt?

Um einen Fehler zu melden musst du dich zuerst bei GambleJoe .

Wie gefällt dir der Artikel?