Datenschutzeinstellungen

Wir nutzen auf unserer Webseite einige Cookies. Einige sind essentiell, während andere uns helfen, unser Portal für dich zu verbessern.

Datenschutzeinstellungen

Hier findest Du eine Übersicht über alle verwendeten Cookies. Du kannst deine Einwilligung zu ganzen Kategorien geben oder dir weitere Informationen anzeigen lassen und so nur bestimmte Cookies auswählen.

Essenziell (6)

Essenzielle Cookies ermöglichen grundlegende Funktionen und sind für die einwandfreie Funktion der Website erforderlich.

Statistiken (3)

Statistik Cookies erfassen Informationen anonym. Diese Informationen helfen uns zu verstehen, wie unsere Besucher unsere Website nutzen.
Werden die Statistik Cookies nachträglich abgewählt, bleiben diese bis zum Ablaufdatum auf dem Rechner. Sie werden jedoch weder aktualisiert, noch ausgewertet.

C****7
Kopfkino schrieb am 25.01.2022 um 20:00 Uhr: 400 euro ist doch gar nichts. ich hab an manchen Abenden schon 2k verballert. mein höchstverlust bisher 9k innerhalb 1 Stunde.
war solls. Geld ist nur Fiction. Ich ärger mich da schon lange nicht mehr, im Gegenteil. 
Je älter man wird, desto mehr merkt man, das das hinterherjagen nach Geld komplett Gaga ist. 

Was ein dummer Post. "Geld ist nur Fiktion".
Nur weil dir 9k nichts ausmacht, kann es OP trotzdem Schmerzen. Nur weil Leute wie du völlig den Bezug zu Geld verloren haben, muss es OP nicht auch so ergehen. Dein Post ist einfach nur absurd und null hilfreich. 
 OP sucht Hilfe und du sagst ihm indirekt er kann ruhig alles verzocken was er hat, ist ja eh nur Fiktion. Schäm dich. Durch solche Posts reitest du Menschen ins Verderben. 
Leon55
Kopfkino schrieb am 25.01.2022 um 20:00 Uhr: 400 euro ist doch gar nichts. ich hab an manchen Abenden schon 2k verballert. mein höchstverlust bisher 9k innerhalb 1 Stunde.
war solls. Geld ist nur Fiction. Ich ärger mich da schon lange nicht mehr, im Gegenteil. 
Je älter man wird, desto mehr merkt man, das das hinterherjagen nach Geld komplett Gaga ist. 

Und genau vor dem habe ich Angst das ich genauso werde wie manche Leute die ich in der Spielbank gesehen habe auf 10-20€ Einsatz ein 100er nach dem anderen... so möchte ich niemals werden
Taybone
Zocken ist schlimmer wie alle Drogen , alkohol plus Tabak. Fakt! 
Anonym
Taybone schrieb am 26.01.2022 um 05:12 Uhr: Zocken ist schlimmer wie alle Drogen , alkohol plus Tabak. Fakt! 

Und genau aus diesen Grund sollten solche Seiten wie diese und andere hoffentlich schnell verschwinden.
Ichbins2018
Taybone schrieb am 26.01.2022 um 05:12 Uhr: Zocken ist schlimmer wie alle Drogen , alkohol plus Tabak. Fakt! 

Stimmt.

Allerdings kenne ich einige die haben bedingt durch Alkohol Drogen usw. na ja einen nicht unerheblichen schaden davon getragen,
vor allem Geistlich körperlich...und das siehst du den meisten auch an.  
Beim Glücksspiel (vor allem wenn du süchtig bist) lässt sich das wunderbar vertuschen - und auch wenn viele denken das du vollkommen normal bist, in Wirklichkeit bist du nur noch eine dicke fette Kranke Gehirnzelle.

Und was der TE betrifft, 
wenn du nicht so werden willst wie die die du gesehen hast, dann kappe sofort mit dem Glücksspiel und lass dir bloß von niemand erzählen das du es kontrollieren kannst (auch nicht eines Tages) - DAS WIRST NIEMALS! - und bedenke überdies hinaus das Spielsucht eine schleichende immer weiter fortschreitende Krankheit ist - ähnlich eine Krebsgeschwürs und wenn du "das" nicht behandeln lässt (am besten professionell), dann wirst du früher oder später so werden wie du niemals sein wolltest bzw. eventuell wie ich... 

Zu mir für Dich zur Info ...
über 30 Jahre Glücksspiel (Automaten), 
Über 30 Jahre ein Zombie Dasein geführt,
30 Jahre "pures Leben" verpasst und weggeworfen,
30 Jahre chronisch Pleite,
keine Freunde,  
Null soziale Kontakte, 
Geistlich ein Wrack,
Körperlich ein Wrack,
usw. usw. usw. 

So in etwa sieht das Leben eines Süchtigen Glücksspielers, in diesem Fall meins nach Jahrelanger Sucht.

Dir aber trotzdem alles Gute - und nicht so wie ich, Du weißt jetzt wenigstens was auf dir zukommt und bist gewarnt  ... oder auch nicht? 
Ist Deine Entscheidung!  
Leon55
Ichbins2018 schrieb am 26.01.2022 um 11:09 Uhr:
Stimmt.

Allerdings kenne ich einige die haben bedingt durch Alkohol Drogen usw. na ja einen nicht unerheblichen schaden davon getragen,
vor allem Geistlich körperlich...und das siehst du den meisten auch an.  
Beim Glücksspiel (vor allem wenn du süchtig bist) lässt sich das wunderbar vertuschen - und auch wenn viele denken das du vollkommen normal bist, in Wirklichkeit bist du nur noch eine dicke fette Kranke Gehirnzelle.

Und was der TE betrifft, 
wenn du nicht so werden willst wie die die du gesehen hast, dann kappe sofort mit dem Glücksspiel und lass dir bloß von niemand erzählen das du es kontrollieren kannst (auch nicht eines Tages) - DAS WIRST NIEMALS! - und bedenke überdies hinaus das Spielsucht eine schleichende immer weiter fortschreitende Krankheit ist - ähnlich eine Krebsgeschwürs und wenn du "das" nicht behandeln lässt (am besten professionell), dann wirst du früher oder später so werden wie du niemals sein wolltest bzw. eventuell wie ich... 

Zu mir für Dich zur Info ...
über 30 Jahre Glücksspiel (Automaten), 
Über 30 Jahre ein Zombie Dasein geführt,
30 Jahre "pures Leben" verpasst und weggeworfen,
30 Jahre chronisch Pleite,
keine Freunde,  
Null soziale Kontakte, 
Geistlich ein Wrack,
Körperlich ein Wrack,
usw. usw. usw. 

So in etwa sieht das Leben eines Süchtigen Glücksspielers, in diesem Fall meins nach Jahrelanger Sucht.

Dir aber trotzdem alles Gute - und nicht so wie ich, Du weißt jetzt wenigstens was auf dir zukommt und bist gewarnt  ... oder auch nicht? 
Ist Deine Entscheidung!  

Ich schwöre mir immer nachdem ich verloren habe nicht mehr zu spielen , habe nach einem Verlust so einen Hass gegen mich selbst. Dann rede ich mir ein am Automat gewinnt man eh nichts. Doch nächsten Tag denke ich mir : ein paar mal hat es ja geklappt und ich gehe mit + aus dem Casino sodass ich erneut spiele so geht das jetzt schon ein paar Jahre....


Hast du nur in Spielhallen gespielt oder auch in Spielbanken ? Dort sind ja 1000€ wenn man es drauf anlegt in paar min verspielt....

Danke ich wünsche dir auch alles Gute
Anonym
Leon55 schrieb am 26.01.2022 um 12:41 Uhr:
Ich schwöre mir immer nachdem ich verloren habe nicht mehr zu spielen , habe nach einem Verlust so einen Hass gegen mich selbst. Dann rede ich mir ein am Automat gewinnt man eh nichts. Doch nächsten Tag denke ich mir : ein paar mal hat es ja geklappt und ich gehe mit + aus dem Casino sodass ich erneut spiele so geht das jetzt schon ein paar Jahre....


Hast du nur in Spielhallen gespielt oder auch in Spielbanken ? Dort sind ja 1000€ wenn man es drauf anlegt in paar min verspielt....

Danke ich wünsche dir auch alles Gute

Die meisten Spieler denken sich das wohl. Nur geht niemand ausser den Casinos und Affiliates aus diesen Geschäft mit einen Plus hervor.
Wenn du jeden Tag mal bissl spielen willst such dir nen NoDeposit und gut ist. Aber steck kein Geld hinein. 

Auch wenn hier einige immer die tollsten geschichten Posten von wegen, seit Monaten kein Geld reingesteckt und nun hab ich dröfltausend gewonnen. 

Es gibt einen grund wieso diese Firmen zum größten Teil auf Insel ansässig sind,welche meist mit Machenschaften in Verbindungen gebracht werden. Wo jeder normale paar Jahre absitzen müsste.
Ichbins2018
Leon55 schrieb am 26.01.2022 um 12:41 Uhr:
Ich schwöre mir immer nachdem ich verloren habe nicht mehr zu spielen , habe nach einem Verlust so einen Hass gegen mich selbst. Dann rede ich mir ein am Automat gewinnt man eh nichts. Doch nächsten Tag denke ich mir : ein paar mal hat es ja geklappt und ich gehe mit + aus dem Casino sodass ich erneut spiele so geht das jetzt schon ein paar Jahre....


Hast du nur in Spielhallen gespielt oder auch in Spielbanken ? Dort sind ja 1000€ wenn man es drauf anlegt in paar min verspielt....

Danke ich wünsche dir auch alles Gute

Hmm ja, ich verstehe dich sehr gut, vor allem dieser Selbsthass.
Man tut etwas total irrationales, kann sich das selbst gegenüber (nach dem Zocken) mit einigermaßen klarem Verstand nicht rechtfertigen - kurz gesagt man ist ziemlich selbstzerstörerisch unterwegs, weiß es - und man tut es trotzdem.
Im Prinzip kannst du was ich hier oben geschrieben auch abkürzen, salopp gesagt steckst du irgendwann tief in der Scheiße. 
Tief in der Scheiße  (also nicht weil dir eventuell das Geld fehlt), sondern weil das Suchtpotential vollkommen unterschätzt wird/wurde - und du noch nicht mal den Hauch eine Chance hattest gegenzusteuern. 
Und wenn man es dann erkannt hat, also so wie Du (ich allerdings auch) dann ist der Zug schon längst abgefahren, runter springen allerdings verdammt schwer.
Gerade bei Spieler'in gilt, die Hoffnung stirbt zuletzt, reitet sich aber "grundsätzlich" immer weiter in die Scheiße hinein.

Zu deiner Frage, 
in  Spielbanken war ich auch unterwegs, überwiegend aber in Spielhallen.
Zum Thema kannst Du überhaupt etwas gewinnen? Definitiv NEIN bestenfalls an Erfahrung (das geht allerdings relativ schnell) - was mich aber nicht davon abhalten hat (wenn ich ein bisschen zusammen rechne) 7 stellig zu verlieren. 

Die Verluste konnte ich im nachhinein (also nachdem ich aufgehört habe) locker verkraften (die waren mir egal) 
die weggeworfene Lebenszeit hat mich allerdings Jahrelang zu schaffen gemacht - und irgendwann war Depression auch kein Fremdwort mehr.

Den ganzen Mist den ich durchs Zocken durchhabe solltest du dir ersparen - und alles was das Leben ausmacht, tatsächlich wichtig ist, wirst Du eh mit keinem Geld der Welt kaufen können.
Glücksspiel ist nicht dafür gemacht das Du dich wohlfühlst, Spiel Spaß und Unterhaltung usw Blablabla. -auch wenn das gerne suggeriert wird, sondern es geht hier nur um EINS- und das ist das dir bestimmte Leute das Geld aus der Tasche ziehen wollen - nichts auslassen (ist aber ein anderes Thema) um an dieses/dein Geld zu kommen.

In der Glücksspielwelt, so meine Erfahrung bist du nur eine kleine p**sige Marionette, die Fäden ziehen aber "Andere".
"Andere" habe ich allerdings schon seit etwas längerem aus meinem Leben verbannt - Selbstbestimmt (bist ja als Suchtie nicht mehr!) und ohne Zockerautomaten, ich würde wenn ich Du wäre drum Kämpfen, - und was alternativen betrifft, hmm da gibt es eigentlich keine! 

Doch eine -Spiel weiter und Verreck! 
Nicht weil ich das hier geschrieben habe (Spiel und Verreck), sondern weil es früher oder später geschehen wird....

Aktuelle Themen17.05.2022 um 23:32 Uhr

GambleJoe richtet sich ausschließlich an Besucher an deren aktuellen Aufenthaltsort das Mitspielen in Online Casinos legal ist und nicht gegen die gültige Gesetzeslage verstößt.
Es unterliegt der Verantwortung des Besuchers sich über die aktuelle Rechtslage zu informieren. Alle Glücksspiele sind für Kinder sowie Jugendliche unter 18 Jahren verboten.
GambleJoe ist eine in der EUIPO eingetragene Marke der GJ International Ltd.

© 2012-2022 GambleJoe.com

Du hast dein Passwort vergessen?

Erstelle hier ein neues Passwort

  • 1. Fülle die 3 Felder sorgfältig aus und klicke auf den grünen Button
  • 2. Schaue in deinem E-Mail Postfach nach einer Nachricht von GambleJoe
  • 3. Klicke in der E-Mail den Bestätigungslink an und dein neues Passwort ist dann sofort aktiv