Datenschutzeinstellungen

Wir nutzen auf unserer Webseite einige Cookies. Einige sind essentiell, während andere uns helfen, unser Portal für dich zu verbessern.

Datenschutzeinstellungen

Hier findest du eine Übersicht aller verwendeten Cookies. Du kannst ganzen Kategorien zustimmen oder dir weitere Informationen anzeigen lassen und so nur bestimmte Cookies auswählen.

Essenziell (6)

Essenzielle Cookies ermöglichen grundlegende Funktionen und sind für die einwandfreie Funktion der Website erforderlich.

Statistiken (3)

Statistik Cookies erfassen Informationen anonym. Diese Informationen helfen uns zu verstehen, wie unsere Besucher unsere Website nutzen.
Werden die Statistik Cookies nachträglich abgewählt, bleiben diese bis zum Ablaufdatum auf dem Rechner. Sie werden jedoch weder aktualisiert, noch ausgewertet.

News & Hinweise: GambleJoe Community Spendenübersicht (Seite 8)

Thema erstellt am 02.09.2019 | Seite: 8 von 8 | Antworten: 78 | Ansichten: 16.235
BinGOLDiG
Expertin
Ausserdem..

WISSENSCHAFTLER AUF DER GANZEN WELT WARNEN DAVOR!
Kann mir nicht vorstellen das Wissenschaftler etwas anderes behaupten würden als das was die Forschungsergebnisse aufzeigen!
Wenn wir der Wissenschaft nichtmal vertrauen können, wem denn sonst?
BinGOLDiG
Expertin
Guckt euch heute mal terra x auf ZDF neo an!!
Eine Sendung nach der anderen informiert was Menschen alles dafür tun um den Planeten zu retten und gleichzeitig wird über das große Artensterben berichtet!

Guckt euch das verdammt nochmal an und sagt dann nochmal was von propaganda!! 🙏

Terra X - Faszination Erde

Terra X -Faszination Erde Doku
Emeyesty
Erfahrener
Nur mal so nebenbei: Wenn eine Institution mit einer Studie beauftragt wird, dann ist es leider schon lange so, dass die Ergebnisse eher so gedeutet werden können, dass sie den Wünschen des Auftraggebers entsprechen und dort gefallen. Objektivität ist nie gegeben, wenn finanzielle Interessen dahinter stecken. Die „freie“ Wissenschaft ist in diesem Fall auch immer nur darauf aus öffentliche Gelder klar zu machen. Also selbst bissl unabhängig recherchieren und sich Gedanken machen ist nich verkehrt
BinGOLDiG
Expertin
Emeyesty schrieb am 07.01.2024 um 02:25 Uhr: Nur mal so nebenbei: Wenn eine Institution mit einer Studie beauftragt wird, dann ist es leider schon lange so, dass die Ergebnisse eher so gedeutet werden können, dass sie den Wünschen des Auftraggebers entsprechen und dort gefallen. Objektivität ist nie gegeben, wenn finanzielle Interessen dahinter stecken. Die „freie“ Wissenschaft ist in diesem Fall auch immer nur darauf aus öffentliche Gelder klar zu machen. Also selbst bissl unabhängig recherchieren und sich Gedanken machen ist nich verkehrt

Wie soll diese freie Recherche denn aussehen,  deiner Meinung nach?

Du meinst also ich sollte wirklich jede reportage die ich mir auf ZDF & Co anschaue über den Klimawandel, das Artensterben und wie bereits daran gearbeitet wird dem entgegen zu wirken,  hinterfragen sollte ob es wirklich der Wahrheit entspricht?

Habt ihr denn überhaupt mal unabhängig recherchiert und konntet rausfinden warum sich der Planet überhaupt erwärmt und was das eigentliche Problem dabei ist, raus filtern?

Ihr hört euch ja fast an wie Verschwörungstheoretiker!
Alle warnen vor corona > "gibt es nicht"
Alle warnen vor dem Klimawandel > " gibt es nicht"

🙄

Meine Güte wenn ich bedenke was das Fernsehen alles auf die Beine stellt um die ganze Inszenierung auch wirklich glaubhaft zu machen...🤔
BinGOLDiG
Expertin
Und man muss auch überhaupt kein Genie sein um selber zu erkennen das unsere Lebensweise hier auf der Erde mit dem ganzen smock, den abgasen, atommüll, giftabfällen, ölbohrinseln, und stetig weiterem abholzen von Urwäldern unserem Planeten auf Dauer nicht gut tut!

Im übrigen kann man sogar vom All aus das erschreckende Ausmaß der toten Flächen im Regenwald sehen...ist das auch nur propaganda?? 
Stromberg
Legende
Ich denke auch, dass man die Auswirkungen menschlichen Handelns auf die Natur und das Klima eigentlich schlecht leugnen kann. 

Dass sich das Klima dabei schon immer verändert hat wird ja gerne als Argument dagegen angeführt. Das ist ja auch so, schließt den menschlichen Einfluss darauf aber natürlich nicht aus.

Studien der Mineralölkonzerne selber haben schon vor Jahrzehnten diese Folgen prognostiziert, wurden aber natürlich nicht bekannt gemacht, eher im Gegenteil. 

Diesen menschlichen Einfluss zu leugnen ist schon sehr debil meiner Meinung nach. Den Umgang mit der Situation kann man allerdings durchaus auch mal hinterfragen, da ist nicht alles sinnvoll. 

Trotzdem gibt es natürlich ebenso wie es Lobby Arbeit im Sinne der Mineralölinduatrie etc gab, auch Lobby Arbeit für die Industrie, die von dem Umbau zu nachhaltiger Energie profitiert. 
Und da wird sicher auch viel schmu getrieben.

Was den Regenwald oder andere Waldbrände angeht, muss man halt ein bisschen mit der Formulierung aufpassen.
Der Klimawandel begünstigt sicher durch ausgetrocknete Wälder und Böden etc. Waldbrände, aber legt halt keine Feuer. 
Stromberg
Legende

BinGOLDiG schrieb am 07.01.2024 um 03:12 Uhr:
Wie soll diese freie Recherche denn aussehen,  deiner Meinung nach?

Du meinst also ich sollte wirklich jede reportage die ich mir auf ZDF & Co anschaue über den Klimawandel, das Artensterben und wie bereits daran gearbeitet wird dem entgegen zu wirken,  hinterfragen sollte ob es wirklich der Wahrheit entspricht?

Habt ihr denn überhaupt mal unabhängig recherchiert und konntet rausfinden warum sich der Planet überhaupt erwärmt und was das eigentliche Problem dabei ist, raus filtern?

Ihr hört euch ja fast an wie Verschwörungstheoretiker!
Alle warnen vor corona > "gibt es nicht"
Alle warnen vor dem Klimawandel > " gibt es nicht"

🙄

Meine Güte wenn ich bedenke was das Fernsehen alles auf die Beine stellt um die ganze Inszenierung auch wirklich glaubhaft zu machen...🤔

Bzgl corona muss man etwas relativieren, die wenigsten kritischen Stimmen zu corona haben gesagt, dass es corona nicht gibt. 

Vielmehr in Frage gestellt, ob die Gefährlichkeit des Virus die Maßnahmen rechtfertigt. Rückblickend würde ich sagen, vieles war nicht angemessen. 
( bevor jetzt jemand sehr schlaues sagt, so wird es mit dem Klimawandel auch sein... Da muss ich klar sagen, nein, das sind für mich 2 völlig unterschiedliche Grundlagen und gesellschaftliche Vorgänge mit einer stark unterschiedlichen Dynamik.)
MisterL
Experte
one world alle grenzen auf
gamble1
Legende

MisterL schrieb am 08.01.2024 um 01:28 Uhr: one world alle grenzen auf

Jaja genau und darum stehen auch Sondereinheiten vor unseren Weihnachtsmärkten weil das Prinzip One World ja so gut funktioniert 


Zur Toleranz gehört immer mehr al einer 

Aktuelle Themen17.04.2024 um 09:19 Uhr

GambleJoe richtet sich ausschließlich an Besucher, an deren aktuellen Aufenthaltsort das Mitspielen in Online Casinos legal ist und nicht gegen die gültige Gesetzeslage verstößt.
Es unterliegt der Verantwortung des Besuchers, sich über die aktuelle Rechtslage zu informieren. Alle Glücksspiele sind für Kinder sowie Jugendliche unter 18 Jahren verboten.
Glücksspiel kann süchtig machen. Bitte spiele verantwortungsvoll.
GambleJoe ist eine in der EUIPO eingetragene Marke der GJ International Ltd.

© 2012-2024 GambleJoe.com

Du hast dein Passwort vergessen?

Erstelle hier ein neues Passwort

  • 1. Fülle die 3 Felder sorgfältig aus und klicke auf den grünen Button
  • 2. Schaue in deinem E-Mail Postfach nach einer Nachricht von GambleJoe
  • 3. Klicke in der E-Mail den Bestätigungslink an und dein neues Passwort ist dann sofort aktiv