Datenschutzeinstellungen

Wir nutzen auf unserer Webseite einige Cookies. Einige sind essentiell, während andere uns helfen, unser Portal für dich zu verbessern.

Datenschutzeinstellungen

Hier findest du eine Übersicht aller verwendeten Cookies. Du kannst ganzen Kategorien zustimmen oder dir weitere Informationen anzeigen lassen und so nur bestimmte Cookies auswählen.

Essenziell (6)

Essenzielle Cookies ermöglichen grundlegende Funktionen und sind für die einwandfreie Funktion der Website erforderlich.

Statistiken (3)

Statistik Cookies erfassen Informationen anonym. Diese Informationen helfen uns zu verstehen, wie unsere Besucher unsere Website nutzen.
Werden die Statistik Cookies nachträglich abgewählt, bleiben diese bis zum Ablaufdatum auf dem Rechner. Sie werden jedoch weder aktualisiert, noch ausgewertet.

Online Casinos allgemein: Suche neues Casino (Seite 3)

Thema erstellt am 26.12.2023 | Seite: 3 von 3 | Antworten: 38 | Ansichten: 3.636
R3hab
Experte

TheFighter86 schrieb am 27.02.2024 um 17:09 Uhr:

War kein Casino sondern Jeton Wallet. Der Kommentar war auch nicht von mir sondern von jemandem bei den Bewertungen von Trustpilot. Ich recherchiere immer gern gründlich und hatte deswegen jetzt bedenken. Weil ich ja Arbeitslos bin und ja keine Lohnabrechnungen habe zum Nachweis, nur Kontoauszug oder Bescheid.


Frage mich daher immer warum hier viele keine Probleme bis jetzt hatten und sogar mehrere 10000 Euro Gewinn bei Jeton ohne Probleme auszahlen lassen konnten. Bei der Bewertung ging es ja nur um 4000 Euro Gewinn, normal müsste Jeton eigentlich fragen woher der Gewinn kommt oder nicht? Weil ja eigentlich laut AGB kein illegales Glücksspiel erlaubt ist. Deswegen wundern mich hier die positiven Kommentare so.

Achso, hatte es mir gestern angeschaut aber die Lizenz bzw Aufsichtbehörde von Jeton hat mich von einer reg abgehalten


Psc ist in EU und verlangt so etwas nicht
Aber naja am besten bei dem bleiben was man kennt^^
TheFighter86
Einsteiger

T0uchTheSky schrieb am 24.02.2024 um 01:13 Uhr:

Schlechte Bewertungen hat jeder Zahlungsanbieter, wenn nach Nachweis gefragt wird. Wie gesagt, jede Bank und Zahlungsanbieter müssen an Geldwäschegesetz halten, nicht nur Jeton,  sonst verlieren sie ihre Lizenz, siehe PayrNet UAB, deshalb war MuchBetter mehr als 1 Jahr außer Betrieb. 


Das Problem bei Krypto ist,  da steht es nicht, von wem das Geld ist. Wenn man dort viel Geld bzw. oft Geld über Krypto einzahlt, natürlich fragt Jeton irgendwann nach, woher das Geld kommt, das kann dir auch bei vielen anderen Anbietern passieren. 

Ich bin seit mehr als 1 Jahr bei Jeton und habe bis jetzt noch nie Problem gehabt, Umsatz inkl. Ein- und Auszahlungen bestimmt schon mehr als 50000 Euro gehabt. Bei mir ist es so, ich zahle direkt von Casino auf die Jeton Wallet aus, da sieht Jeton die Namen der Casinos, also weiss Jeton, woher das Geld kommt.

Ich habe zwar auch Binance, aber das benutze ich nicht für Casinos, denn da habe ich auch Kryptos liegen, ich will nicht, dass ich irgendwann Ärger von Binance bekommt und vllt sogar mein Konto einfriert. Ich benutze die TrusWallet und LTC, da ist die Gebühr  nicht mal 1 Cent. Wenn ich Geld von der TrustWallet brauche, zahle ich in ein Casino mit Krypto ein, dann setze ich 1x um und  zahle  irgendwann auf die Jeton Wallet aus. Aber aufpassen, bei vielen Casinos muss die Zahlungsmethode identisch sein wie die Einzahlung. Aber es gibt auch viele, die nicht so sind ^^ So bekommt man nie Ärger ^^


Du hattest geschrieben das du direkt vom Casino auf Jeton auszahlst... aber wie hast du dann ins Casino eingezahlt? Man sollte ja immer die gleichen Ein und Auszahlungsmethoden benutzen sonst bucht das Casino ja nicht.
TheFighter86
Einsteiger

T0uchTheSky schrieb am 24.02.2024 um 01:13 Uhr:

Schlechte Bewertungen hat jeder Zahlungsanbieter, wenn nach Nachweis gefragt wird. Wie gesagt, jede Bank und Zahlungsanbieter müssen an Geldwäschegesetz halten, nicht nur Jeton,  sonst verlieren sie ihre Lizenz, siehe PayrNet UAB, deshalb war MuchBetter mehr als 1 Jahr außer Betrieb. 


Das Problem bei Krypto ist,  da steht es nicht, von wem das Geld ist. Wenn man dort viel Geld bzw. oft Geld über Krypto einzahlt, natürlich fragt Jeton irgendwann nach, woher das Geld kommt, das kann dir auch bei vielen anderen Anbietern passieren. 

Ich bin seit mehr als 1 Jahr bei Jeton und habe bis jetzt noch nie Problem gehabt, Umsatz inkl. Ein- und Auszahlungen bestimmt schon mehr als 50000 Euro gehabt. Bei mir ist es so, ich zahle direkt von Casino auf die Jeton Wallet aus, da sieht Jeton die Namen der Casinos, also weiss Jeton, woher das Geld kommt.

Ich habe zwar auch Binance, aber das benutze ich nicht für Casinos, denn da habe ich auch Kryptos liegen, ich will nicht, dass ich irgendwann Ärger von Binance bekommt und vllt sogar mein Konto einfriert. Ich benutze die TrusWallet und LTC, da ist die Gebühr  nicht mal 1 Cent. Wenn ich Geld von der TrustWallet brauche, zahle ich in ein Casino mit Krypto ein, dann setze ich 1x um und  zahle  irgendwann auf die Jeton Wallet aus. Aber aufpassen, bei vielen Casinos muss die Zahlungsmethode identisch sein wie die Einzahlung. Aber es gibt auch viele, die nicht so sind ^^ So bekommt man nie Ärger ^^


Kann man zB. von Stake oder 5Gringos oder Mondcasino die Crypto nicht auf Crypto von Jeton auszahlen lassen. Oder muss man alles immer über Jeton Wallet auszahlen, also falls man mal gewinnt.


Habe mich gestern bei Cryptopay registriert, sind die auch so sensibel wegen KYC und Casinos?
MisterL
Experte
hol dir doch ein HARDWARE WALLET
TheFighter86
Einsteiger

MisterL schrieb am 28.02.2024 um 09:31 Uhr: hol dir doch ein HARDWARE WALLET

Hallo, bei einer Hardweare Wallet kann ich ja auch nicht mit einer Karte Geld abheben und diese Wallet kostet extra Geld.
MisterL
Experte
Ja aber drauf auszahlen 
TheFighter86
Einsteiger

MisterL schrieb am 28.02.2024 um 15:10 Uhr: Ja aber drauf auszahlen 

Ok aber was für ein Vorteil hat eine Hardware Wallet gegenüber einer normalen?
R3hab
Experte

TheFighter86 schrieb am 28.02.2024 um 20:47 Uhr:

Ok aber was für ein Vorteil hat eine Hardware Wallet gegenüber einer normalen?

Sind nur zum lagern gut da sehr sicher 

Hat coinbase nicht eine kk die man per crypto bezahlen kann 
MisterL
Experte

TheFighter86 schrieb am 28.02.2024 um 20:47 Uhr:

Ok aber was für ein Vorteil hat eine Hardware Wallet gegenüber einer normalen?

na bin ja kein experte in kryptosachen aber sollte ich aus irgendeinen grund mal richtig viel glück haben ( ab 5k aufwärts ) und das casino zahlt auch 


auf krypto aus   dann werd ich mir eine hardwarewallet zulegen und da drauf auszahlen.

Grund: da fragt mich keiner wo das geld herkommt und kann es pöh a pöh in echtes geld auszahlen Jeton zum beisspiel..

oder halt wieder einzahlen und spar mir diese wahnsinnig hohen transfergebühren

Aktuelle Themen17.04.2024 um 20:59 Uhr

GambleJoe richtet sich ausschließlich an Besucher, an deren aktuellen Aufenthaltsort das Mitspielen in Online Casinos legal ist und nicht gegen die gültige Gesetzeslage verstößt.
Es unterliegt der Verantwortung des Besuchers, sich über die aktuelle Rechtslage zu informieren. Alle Glücksspiele sind für Kinder sowie Jugendliche unter 18 Jahren verboten.
Glücksspiel kann süchtig machen. Bitte spiele verantwortungsvoll.
GambleJoe ist eine in der EUIPO eingetragene Marke der GJ International Ltd.

© 2012-2024 GambleJoe.com

Du hast dein Passwort vergessen?

Erstelle hier ein neues Passwort

  • 1. Fülle die 3 Felder sorgfältig aus und klicke auf den grünen Button
  • 2. Schaue in deinem E-Mail Postfach nach einer Nachricht von GambleJoe
  • 3. Klicke in der E-Mail den Bestätigungslink an und dein neues Passwort ist dann sofort aktiv