Datenschutzeinstellungen

Wir nutzen auf unserer Webseite einige Cookies. Einige sind essentiell, während andere uns helfen, unser Portal für dich zu verbessern.

Datenschutzeinstellungen

Hier findest du eine Übersicht aller verwendeten Cookies. Du kannst ganzen Kategorien zustimmen oder dir weitere Informationen anzeigen lassen und so nur bestimmte Cookies auswählen.

Essenziell (6)

Essenzielle Cookies ermöglichen grundlegende Funktionen und sind für die einwandfreie Funktion der Website erforderlich.

Statistiken (3)

Statistik Cookies erfassen Informationen anonym. Diese Informationen helfen uns zu verstehen, wie unsere Besucher unsere Website nutzen.
Werden die Statistik Cookies nachträglich abgewählt, bleiben diese bis zum Ablaufdatum auf dem Rechner. Sie werden jedoch weder aktualisiert, noch ausgewertet.

Online Casinos allgemein: Google Pay Einzahlungmethode

Thema erstellt am 30.03.2024 | Seite: 1 von 2 | Antworten: 16 | Ansichten: 768
Der_Puppenspieler
Amateur
Hat schon mal jemand in einem Casino mit Google Pay eingezahlt?

Denn so könnte man eWallets und Bank Ein und Auszahlungen umgehen. 

Na gut vom Google Konto müsste man dann auf Bank auszahlen, aber Google hat ja keinen Casino Absender und dürfte dann somit auch keine Probleme bei der Bank geben. 
fros7byte
Einsteiger
würde mich auch interessieren
T0uchTheSky
Experte
Wenn ich bei Revolut über Google Pay von meiner Comdirect Bank Geld auflade, steht auf meinem Kontoauszug von Comdirect: Revolut Dublin , also kannst mit Casino auch nicht umgehen, denn dann würde da statt Revolut xxxCasino stehen ^^
dazzle_tea
Amateur
richtig, das wie mit apple pay. letztlich nur zwischengeschaltetes zahlungsmittel, nichts weiter. da steht genau was wo hingeht.
danny005
Elite
Ich zahle manchmal per Apple Pay ein, wenn es einen Bonus gibt, der mit anderen Zahlungsmethoden wie Jeton nicht verfügbar ist. Dann steht z.B. STICKERS oder RANKBEASTS als Zahlungsempfänger in der KK-Abrechnung. Das steht aber in keinem Zusammenhang mit dem Casinonamen.
dazzle_tea
Amateur

danny005 schrieb am 30.03.2024 um 22:29 Uhr: Ich zahle manchmal per Apple Pay ein, wenn es einen Bonus gibt, der mit anderen Zahlungsmethoden wie Jeton nicht verfügbar ist. Dann steht z.B. STICKERS oder RANKBEASTS als Zahlungsempfänger in der KK-Abrechnung. Das steht aber in keinem Zusammenhang mit dem Casinonamen.

strange. rankbeasts ist doch so ne gamer-drink firma. und sonst steht da echt nichts auf der abrechnung? wo hast du denn damit eingezahlt? 
hab das schon ganze eine weile gelassen, eben weil man das zuordnen konnte. wenn da wirklich nichts weiter auftaucht wär das ja ne alternative.

Der_Puppenspieler
Amateur
Einzahlen damit an sich ja kein Problem, doch wie bekommt man das Geld dann vom Casino runter? Über eine Google Wallet oder via Google Pay kann man kein Geld auszahlen oder abheben. Gibt da ja keine Karte. 
danny005
Elite

dazzle_tea schrieb am 30.03.2024 um 23:50 Uhr:

strange. rankbeasts ist doch so ne gamer-drink firma. und sonst steht da echt nichts auf der abrechnung? wo hast du denn damit eingezahlt? 
hab das schon ganze eine weile gelassen, eben weil man das zuordnen konnte. wenn da wirklich nichts weiter auftaucht wär das ja ne alternative.


Da steht noch eine Adresse in London dabei. Hab damit bei Viggoslots eingezahlt. Auszahlung auf Jeton ist dann trotzdem möglich.
Iknowyou
Erfahrener
Da steht genauso wie bei anderen wo das hingeht. Das funktioniert nicht und macht keinen Sinn. 
T0uchTheSky
Experte
danny005 schrieb am 31.03.2024 um 01:11 Uhr:

Da steht noch eine Adresse in London dabei. Hab damit bei Viggoslots eingezahlt. Auszahlung auf Jeton ist dann trotzdem möglich.

Bei den Casinos der MountBerg Gruppe ist da sowieso komisch, als Empfänger fast jedes Mal ein anderer, mal Firmen in meiner Stadt, mal Firmen in den USA und ab und zu mal Firmen in Afrika ^^
Der_Puppenspieler
Amateur

danny005 schrieb am 31.03.2024 um 01:11 Uhr:

Da steht noch eine Adresse in London dabei. Hab damit bei Viggoslots eingezahlt. Auszahlung auf Jeton ist dann trotzdem möglich.

Also klappt das. Mit Google Pay rein und mit Jeton raus
T0uchTheSky
Experte
Der_Puppenspieler schrieb am 02.04.2024 um 13:38 Uhr:

Also klappt das. Mit Google Pay rein und mit Jeton raus

Nochmal für dich, falls du immer noch nicht verstanden hast. 


Google Pay stellt nicht anders als nur eine virtuelle Kreditkarte zur Verfügung. Auf deiner Kreditkarteabrechnung wird genauso das gleiche draufstehen, als wenn du mit einer normalen Kreditkarte eingezahlt hättest. Die Namen , was Danny erzählt hat, hat nichts mit Google Pay zutun, denn da würde die gleichen Namen drauf stehen mit einer normalen Kreditkarte.

Und Google Pay rein und Jeton raus, hat wieder nichts mit Google Pay zutun, sondern mit den jeweiligen Casinos zutun, denn bei manchen Casinogruppe muss die Auszahlungsmethode nicht identisch sein wie die EInzahlungsmethode. Das mache ich auch oft ,Krypto rein und Jeton raus, oder Kreditkarte rein Krypto raus.
Der_Puppenspieler
Amateur
T0uchTheSky schrieb am 02.04.2024 um 13:53 Uhr:
Nochmal für dich, falls du immer noch nicht verstanden hast. 


Google Pay stellt nicht anders als nur eine virtuelle Kreditkarte zur Verfügung. Auf deiner Kreditkarteabrechnung wird genauso das gleiche draufstehen, als wenn du mit einer normalen Kreditkarte eingezahlt hättest. Die Namen , was Danny erzählt hat, hat nichts mit Google Pay zutun, denn da würde die gleichen Namen drauf stehen mit einer normalen Kreditkarte.

Und Google Pay rein und Jeton raus, hat wieder nichts mit Google Pay zutun, sondern mit den jeweiligen Casinos zutun, denn bei manchen Casinogruppe muss die Auszahlungsmethode nicht identisch sein wie die EInzahlungsmethode. Das mache ich auch oft ,Krypto rein und Jeton raus, oder Kreditkarte rein Krypto raus.

Okay wie machst du es denn? Brauche ne gute Anleitung zum Geld waschen. 

Am besten einfach nen Wohnsitz in Österreich machen. 🙃

Die Bitcoin Optionen werden auch bestimmt durchleuchtet werden, bitpanda, coinbase etc. Genauso wie jeton, Neteller, paysafe. 
MisterL
Experte

T0uchTheSky schrieb am 02.04.2024 um 13:53 Uhr:
Nochmal für dich, falls du immer noch nicht verstanden hast. 


Google Pay stellt nicht anders als nur eine virtuelle Kreditkarte zur Verfügung. Auf deiner Kreditkarteabrechnung wird genauso das gleiche draufstehen, als wenn du mit einer normalen Kreditkarte eingezahlt hättest. Die Namen , was Danny erzählt hat, hat nichts mit Google Pay zutun, denn da würde die gleichen Namen drauf stehen mit einer normalen Kreditkarte.

Und Google Pay rein und Jeton raus, hat wieder nichts mit Google Pay zutun, sondern mit den jeweiligen Casinos zutun, denn bei manchen Casinogruppe muss die Auszahlungsmethode nicht identisch sein wie die EInzahlungsmethode. Das mache ich auch oft ,Krypto rein und Jeton raus, oder Kreditkarte rein Krypto raus.

kannste mal die casinos benennen wo das geht krypto rein jeton raus und umgekehrt wäre sehr hilfreich!!  danke
T0uchTheSky
Experte

MisterL schrieb am 02.04.2024 um 19:02 Uhr:

kannste mal die casinos benennen wo das geht krypto rein Jeton raus und umgekehrt wäre sehr hilfreich!!  danke


Wollte dir ne PN schicken, aber du hast die PN Funktion deaktiviert. Dann kriegst keine Info , haha  

Aktuelle Themen14.04.2024 um 02:47 Uhr

GambleJoe richtet sich ausschließlich an Besucher, an deren aktuellen Aufenthaltsort das Mitspielen in Online Casinos legal ist und nicht gegen die gültige Gesetzeslage verstößt.
Es unterliegt der Verantwortung des Besuchers, sich über die aktuelle Rechtslage zu informieren. Alle Glücksspiele sind für Kinder sowie Jugendliche unter 18 Jahren verboten.
Glücksspiel kann süchtig machen. Bitte spiele verantwortungsvoll.
GambleJoe ist eine in der EUIPO eingetragene Marke der GJ International Ltd.

© 2012-2024 GambleJoe.com

Du hast dein Passwort vergessen?

Erstelle hier ein neues Passwort

  • 1. Fülle die 3 Felder sorgfältig aus und klicke auf den grünen Button
  • 2. Schaue in deinem E-Mail Postfach nach einer Nachricht von GambleJoe
  • 3. Klicke in der E-Mail den Bestätigungslink an und dein neues Passwort ist dann sofort aktiv