Datenschutzeinstellungen

Wir nutzen auf unserer Webseite einige Cookies. Einige sind essentiell, während andere uns helfen, unser Portal für dich zu verbessern.

Datenschutzeinstellungen

Hier findest du eine Übersicht aller verwendeten Cookies. Du kannst ganzen Kategorien zustimmen oder dir weitere Informationen anzeigen lassen und so nur bestimmte Cookies auswählen.

Essenziell (6)

Essenzielle Cookies ermöglichen grundlegende Funktionen und sind für die einwandfreie Funktion der Website erforderlich.

Statistiken (3)

Statistik Cookies erfassen Informationen anonym. Diese Informationen helfen uns zu verstehen, wie unsere Besucher unsere Website nutzen.
Werden die Statistik Cookies nachträglich abgewählt, bleiben diese bis zum Ablaufdatum auf dem Rechner. Sie werden jedoch weder aktualisiert, noch ausgewertet.

Online Casinos allgemein: Auszahlung Crypto - 50% Abschlag/Gebühren (Seite 2)

Thema erstellt am 26.02.2024 | Seite: 2 von 2 | Antworten: 25 | Ansichten: 1.135
MisterL
Experte
wenn ich bei Stake (bestes casino) 30 euro min. einzahlungssumme einzahle über Moonpay und egal ob LTC oder XRP oder Bitcoin, kommen         ca. 22-24 euro an.

spiel deshalb nicht in kryptocasinos oder nur wenn man auch mit MasterCard einzahlen kann.

Frage: wie komm ich und auch viele andere zocker die hier mitlesen an krypto währung ohne das man diese horror gebühren verlangt werden.

so macht Krypto überhaupt kein sinn!

Glaub das war die Frage die der Threadersteller beantwortet haben wollte

und wenn ich jetzt für 1000,- krypto kaufe sind die Transaktionsgebühren genauso hoch als wenn ich die für 50,- euro kaufe?

welches sind die günstigsten Anbieter über die man krypto kaufen kann?
x00NY
Elite

MisterL schrieb am 26.02.2024 um 13:51 Uhr: wenn ich bei Stake (bestes casino) 30 euro min. einzahlungssumme einzahle über Moonpay und egal ob LTC oder XRP oder Bitcoin, kommen         ca. 22-24 euro an.

spiel deshalb nicht in kryptocasinos oder nur wenn man auch mit MasterCard einzahlen kann.

Frage: wie komm ich und auch viele andere zocker die hier mitlesen an krypto währung ohne das man diese horror gebühren verlangt werden.

so macht Krypto überhaupt kein sinn!

Glaub das war die Frage die der Threadersteller beantwortet haben wollte

und wenn ich jetzt für 1000,- krypto kaufe sind die Transaktionsgebühren genauso hoch als wenn ich die für 50,- euro kaufe?

welches sind die günstigsten Anbieter über die man krypto kaufen kann?

Kryptobörsen wie z.b bitpanda oder binance 
flaschenposter
Amateur
habe letztens, für nen krypto bonus, mal ne BTC einzahlung vorgenommen.
Spoileralarm: hab den bonus nicht bekommen, weil ich nach abzug der gebühren, doch deutlich unter der mindesteinzahlung für den bonus lag...
CaNna09
Amateur
Kurze erklärung warum ihr so hohe Gebühren bei BTC habt.

BTC war nie dafür gedacht das er so hoch geht sprich umso höher der Kurs ist umso mehr Gebühren zahlt ihr;)
Am besten derzeit nicht in BTC zahlen...
MisterL
Experte
die gebühren prozentual ?  oder pro transaktion egal wie hoch der betrag ist
Falke
Experte
Und warum sind jetzt die Gebühren so hoch? 

Spoileralarm: Das Casino bescheißt. 

In keinem anderen Casino hätte ich jemals von so hohen Gebühren gehört oder selbst mitbekommen. Das kann auch nicht an dem Zahlungsanbieter liegen. Welcher Zahlungsanbieter wäre noch auf dem Markt, der über 50 % einkassiert?

Ja, die Gebühren für BTC oder ETH sind relativ hoch. Aber da sprechen wir von ein paar Euro und sicher nicht von so hohen Summen. 

Was sagt denn das Casino dazu? Dort wird der TE ja wohl mal im Chat nachgefragt haben?
Kirkmama

Falke schrieb am 27.02.2024 um 01:01 Uhr: Und warum sind jetzt die Gebühren so hoch? 

Spoileralarm: Das Casino bescheißt. 

In keinem anderen Casino hätte ich jemals von so hohen Gebühren gehört oder selbst mitbekommen. Das kann auch nicht an dem Zahlungsanbieter liegen. Welcher Zahlungsanbieter wäre noch auf dem Markt, der über 50 % einkassiert?

Ja, die Gebühren für BTC oder ETH sind relativ hoch. Aber da sprechen wir von ein paar Euro und sicher nicht von so hohen Summen. 

Was sagt denn das Casino dazu? Dort wird der TE ja wohl mal im Chat nachgefragt haben?

Sie haben den vollen Betrag angewiesen. Damit Thema closed für Sie.

Ich möge mich bei meinem Anbieter erkundigen, die auf den chain Eintrag verweisen,in dem es offensichtlich ist, dass dies nicht stimmt
moralischverwerflich
Stamm-User

MisterL schrieb am 26.02.2024 um 13:51 Uhr: wenn ich bei Stake (bestes casino) 30 euro min. einzahlungssumme einzahle über Moonpay und egal ob LTC oder XRP oder Bitcoin, kommen         ca. 22-24 euro an.

spiel deshalb nicht in kryptocasinos oder nur wenn man auch mit MasterCard einzahlen kann.

Frage: wie komm ich und auch viele andere zocker die hier mitlesen an krypto währung ohne das man diese horror gebühren verlangt werden.

so macht Krypto überhaupt kein sinn!

Glaub das war die Frage die der Threadersteller beantwortet haben wollte

und wenn ich jetzt für 1000,- krypto kaufe sind die Transaktionsgebühren genauso hoch als wenn ich die für 50,- euro kaufe?

welches sind die günstigsten Anbieter über die man krypto kaufen kann?

Wer über Moonpay und ähnliche Anbieter Kryptos kauft, hat zu viel Geld zu verschenken…


Stinknormale Kryptobörse wie z.b. Bitpanda, von da auf Trustwallet und von da ins Casino. Fertig. 

Pauschal kann man die Gebühren nicht nennen, da es sich nach Kurs etc.pp. richtet. Bei LTC kann man aber grob sagen, das pro 50€ ca. 1-2€ an Gebühren anfallen beim Kauf sowie Verkauf. Das senden kostet 3-4 Cent pauschal.

Kleiner Tipp für die, die mehr spielen wollen mit Kryptos:
Coinbase ONE Abo machen. Kostet 25€ im Monat und man kann Gebührenfrei kaufen und verkaufen so viel mal will.
Jederzeit kündbar. Rechnet sich also auch wenn man mal nur 1 Monat z.b. mehr zocken möchte. 
moralischverwerflich
Stamm-User

MisterL schrieb am 26.02.2024 um 11:44 Uhr: also die antworten hier sind ja mal GAGA

hier wird von kryptocasinos rumgelabert super usw.  aber wieso die gebühren so hoch sind kann keiner erklären

Warum ist der Sprit so teuer? Warum kosten Kippen mittlerweile 8-9€? 

Weil irgendwo ein depp sitzt und es so bestimmt…. 
Da kann man nix groß erklären.
Die Gebühren bei BTC und ETH richten sich nach Netzwerk etc…. Mal ist es günstig, mal ist es teuer. 

Vor kurzem gabs ne BTC Transaktion wo Gebühren in Millionenhöhe angefallen sind…. (Artikel kann über Google gefunden werden)

So ist halt das Leben…
MisterL
Experte
cool danke            !
gamble1
Legende
Oha bei BTC und ETH ist sowas doch nun wirklich nicht verwunderlich ich wollte vor kurzem wo das BTC Netzwerk übertrieben überlastet war 20 € schicken und hätte dafür rund 20 € nur an Gebühren bezahlt 

Schickt so ein Zeug immer mit LTC da weicht es um Centbeträge ab Bei Platin 200 ausgezahlt 199,88 angekommen  

Am Casino kannst so gesehen nicht liegen habe bei stake7 auch mal mit BTC abgehoben da waren die Gebühren rund 5-8 € war aber Netzwerktechnisch auch legitim zu dem Zeitpunkt 

Aktuelle Themen21.04.2024 um 01:55 Uhr

GambleJoe richtet sich ausschließlich an Besucher, an deren aktuellen Aufenthaltsort das Mitspielen in Online Casinos legal ist und nicht gegen die gültige Gesetzeslage verstößt.
Es unterliegt der Verantwortung des Besuchers, sich über die aktuelle Rechtslage zu informieren. Alle Glücksspiele sind für Kinder sowie Jugendliche unter 18 Jahren verboten.
Glücksspiel kann süchtig machen. Bitte spiele verantwortungsvoll.
GambleJoe ist eine in der EUIPO eingetragene Marke der GJ International Ltd.

© 2012-2024 GambleJoe.com

Du hast dein Passwort vergessen?

Erstelle hier ein neues Passwort

  • 1. Fülle die 3 Felder sorgfältig aus und klicke auf den grünen Button
  • 2. Schaue in deinem E-Mail Postfach nach einer Nachricht von GambleJoe
  • 3. Klicke in der E-Mail den Bestätigungslink an und dein neues Passwort ist dann sofort aktiv