Diese Woche gab es bei den Streamern wirklich einige besondere Zwischenfälle. So gewann man auf CasinoDaddy 25.000€ bei Crystal Ball mit einem Merlin-Vollbild! Währenddessen verpulverten Knossi und seine Spielkumpanen die gleiche Summe an einem einzigen Abend! Dabei wurden zum Ende hin völlig absurde 500€-Spins getätigt!

Achtung: Die Streamer sollten nicht als Vorbilder fürs eigene Spielen angesehen werden. Wir berichten nicht über Streamer, die zum unüberlegten Spielen auffordern. Streamer sollten in ihrem Spielverhalten nicht imitiert werden, sondern nur als Anregung oder als Zeitvertreib dienen. Selbstverständlich können die hohen Gewinne und Verluste dabei unterhaltsam sein. Zu keinem Zeitpunkt sollten diese Auf- und Abschwünge mit größeren Beträgen nachgeahmt werden! Das Verluste die Gewinne auf lange Sicht überwiegen, sollte demnach als Lehre aus allen Streams hervorgehen!

Knossi verzockt Rekordsummen im Live Casino

Vorletzten Sonntag gab es bei Knossi noch einen Spieleabend mit seiner üblichen Clique, bestehend aus Sido, Pietro Lombardi, Kim.com und MannyMarc. Der Abend verlief relativ gemütlich an den Slots, dabei wurde natürlich von der Truppe wie gewohnt ausgiebig Book of Dead gespielt. So wäre der Abend wohl vor sich hingeplätschert, wenn Sido nicht auf eine plötzliche Idee gekommen wäre, die bei vielen für heftiges Kopfschütteln sorgen würde. Er rief Knossi an und diktierte ihm folgende Zahlen: 0, 4, 14, 24, 29, 30. Darauf solle er nun jeweils 150€ pro Zahl in einer einzigen Runde Roulette setzen! Am Roulette-Tisch angekommen, bemerkte der einstige “König der kleinen Einsätze”, dass der Höchsteinsatz pro Zahl aber 100€ betrug. Daraufhin wurde eine kleine Planänderung vorgenommen und die von Sido diktierten Zahlen mit jeweils 100€ pro Feld besetzt. Die restlichen 400€ sollten für die darauffolgende Runde aufgespart werden.

Und schon drehte sich in der Schale die Kugel des Glücks und landete nach dem gewohnten Klimpern am Ende auf die 23! Somit waren 600€ auf einem Schlag Weg. Und weil Sido ursprünglich einen Tausender verbraten wollte, wurden die verbliebenen 400€ im zweiten Durchgang gesetzt. Ganze 10 Zahlen wurden mit jeweils 40€ pro Feld belegt und das Ergebnis war mit der 10 eine totale Niete. Daraufhin konnte Sido nur noch ungläubig die Frage stellen, ob der Tausender jetzt schon weg sei?

Blackjack – Die Lila Pause ist weg

Anschließend verließ man den Roulette-Tisch und verlagerte das Geschehen an den Blackjack-Tisch, wo das Ganze absurde Züge annehmen sollte. Nachdem Kim.com großspurig angekündigt hatte, dass sie den Dealer platt machen werden und dass es sich hierbei lediglich um den Azubi handeln würde, ging es los. Dabei kam es zu einem äußerst schmerzhaften Zwischenfall, der wie folgt Form annahm:

Im Laufe der Session setzte die Truppe in einer Runde ganze 750€ auf drei unterschiedlichen Feldern. Während es in dieser Runde noch gut ging und zwei Felder verdoppelt werden konnten, tat was danach kam einfach nur beim Zuschauen weh. Kim.com befahl dem willfährigen Knossi 500€ auf jede Box zu setzen. Somit standen 1.500€ auf dem Spiel. “Die Lila Pause ist jetzt drauf” kommentierte der aufgeregte Knossi in Anspielung an die Farbe der 500€-Spieljetons. 19, 15, und 20 wurden für das Team um Knossi aufgedeckt bevor das Spiel an den Dealer übergeben wurde. Das schien soweit doch ganz gut auszusehen, denn der Dealer hatte nur eine schwache 2 offen liegen. Dann folgte der erste König und somit zwischenzeitliche Erleichterung, denn der Dealer war jetzt bei 12. Jetzt sollte die nächste Karte eine Figur oder eine Zehn ergeben, und der Plan wäre vollends aufgegangen. Jedoch deckte der Dealer eine Neun auf und somit stand er auf 21!!! Mit einem verschmitzten Lächeln räumte er die komplette Lila Pause von den Spielfeldern ab, und somit waren 1.500€ auf einem Streich einfach weg! Aber dabei sollte es die Chaostruppe nicht belassen!

Verückte 500€-Spins!!!!! Am Ende waren 25.000€ weg!!!

Was bis jetzt einem Lehrbuch glich, warum man nicht mit solch hohen Einsätzen spielen sollte - da sonst alles weg ist – sollte zu einem wahren Meisterstück ausarten. Denn die Gruppe setzte zunächst 100€ pro Runde auf Book of Dead. Anfangs sagte Knossi noch, dass sie gut im Saft wären, das sollte sich sehr bald ändern. Nachdem 1.500€ in Windeseile verbraten wurden, wollte die Truppe die Einsätze erhöhen. Da aber bei Book of Dead nicht mehr ging, musste für dieses wahnsinnige Vorhaben ein anderer Slot her. Frootastic hieß der Slot, der mit 500€ pro Spin gespielt wurde. Es tat wirklich weh zuzuschauen. 2 Spins später waren 1.000€ weg und es wurde angefangen die Bilanz des Abends zu ziehen. Am Ende kam man zu der Schätzung gute 25.000€ allein an diesem Abend verpulvert zu haben. Dabei erwies sich Knossi am Ende als der “Vernünftigste”, als er der Gruppe Einhalt gebot, die sich bereits einig geworden war, um mittlerweile drei Uhr nachts, die Session mit weiteren 100€ Spins an Book of Dead fortzusetzen.

Die Kurzfassung zu diesem absoluten Albtraum gibt es hier auf YouTube zu sehen:



Roshtein Top 5 Gewinne der Woche

Top 3-5 – Wild North, Reactoonz, Inferno Star

Den fünften Platz diese Woche bei Roshtein belegte sein Gewinn bei Wild North. Hier gelang es ihm im Zuge der Freirunden, die er mit 50€ pro Spin erreichte, ein Gewinn von 5.025€. Den vierten Platz diese Woche hingegen belegte eins seiner Lieblingsspiele, welches ihm letzte Woche einen gehörigen Gewinn einbrachte. Bei 20€ pro Spin Reactoonz gewann er durch einen Wahnsinnsmultiplikator 15.525€.  In einer anderen simultanen Doppelsession Inferno Star mit jeweils 50€ wurde Roshteins Stimme immer heiserer während der Gewinnzähler nach den Freirunden in die Höhe schnellte. Am Ende standen 19.200€ zu Buche. Dieser Gewinn schaffte es somit auf dem dritten Platz seiner Gewinne der Woche.

Top 2 – The Dog House

The Dog House brachte Roshtein bereits letzte Woche gehörig Glück. Diese Woche sollte ihm sein Glück an diesem Automaten treu bleiben.  Denn während der Freirunden hatte er dank des Sticky-Wild-Features einen Multiplikator von 26 auf dem Schirm. Dieser brachte ihn zwischen Jubelexzessen und Freudentänzen insgesamt 22.047€ ein. Dieser Gewinn konnte nicht den von letzter Woche am gleichen Automaten von über 30.000€ überbieten, was Roshtein aber sicherlich nicht übermäßig gestört haben wird.

Top 1 – Wild Frames

Bei einer Session Wild Frames gelang Roshtein der höchste Gewinn dieser Woche. Eine Vielzahl von Multiplikatoren erschien auf den Schirm und er versuchte mit angespanntem Blick auszumachen, was das genau bedeuten würde. Als er dann realisierte, dass es sich um eine gewaltige Summe handelte, riss es ihm vom Hocker und er bejubelte seinen Gewinn von etwas über 25.000€, auf seine gewohnt heitere Art.

Dieser Gewinn sowie alle anderen Top-Gewinne der Woche, findet ihr in dieser zusammengefassten Fassung auf YouTube:



Shirox

Wochenendstream bei Shirox

Am Wochenende übertrug Shirox seinen 6-stündigen Stream der mit Lil’Devil begann. Nach einer guten Stunde ging es mit 10€ pro Spin bei Joker Troupe weiter. Nach einigen Verlusten ging es dann zu Reactoonz und nach einiger Zeit zu Coywolf Cash. Anschließend ging es dann unter anderem mit mehreren unterhaltsamen Slots wie Super Wild, Tombstone und Pink Elephants 2 weiter.  Am Ende des Streams haben sich bei Shirox nach einigen Auf und Abs insgesamt 500€ Verlust im Laufe des Streams angehäuft.

Den Stream zu dieser ruhigen Session findet ihr bei Twitch unter folgendem Link:
https://www.twitch.tv/videos/615695733

 

Highlight der Woche Bei Shirox

Das Highlight der Woche bei Shirox ereignete sich diese Woche bei 5€ Einsatz pro Spin am Slot Honey Rush. Zunächst verlief die Session ziemlich ruhig und ohne große Zwischenfälle. Dies sollte sich binnen kürzester Zeit ändern. Denn Shirox ritt auf einer Glückswelle, die sich bei Honey Rush nicht alle Tage ereignet. Was er heraufbeschwor, ereignete sich dann auch – ein fast voller Bildschirm an Diamanten. Der ihm auf einen Schlag 6.000€ einbrachte. Bis zum Ende der Bonusrunde konnte er insgesamt 6.361€ gewinnen, was einem Gewinnmultiplikator von 1.272x entspricht. Das Video zu diesem Gewinn findet ihr unter folgendem Link:


Wochenendstream bei CasinoTest24

Es ging bei Haukes Wochenendstream mit Temple of Heroes los. Dort begann er wie vor zwei Wochen mit dem Projekt “Freispiele kaufen”, dabei gelang ihm im Laufe dieser Session bei diesem riskanten Manöver, bestenfalls ein mäßiger Erfolg. Anschließend ging es dann im Stream bei Doctor Electro weiter, wo es für Hauke eigentlich ganz gut lief und wo er sich über zwei Stunden aufhielt, bevor es mit Operation Diamond Hunt weiterging. Es lief an diesem Abend eigentlich ganz gut und so konnte Hauke seinen Anfangsbestand verdoppeln. Natürlich durfte ein Zwischenstopp bei einem seiner Lieblingsspiele, White Rabbit, nicht fehlen. Anschließend sollte er fortan den Rest des Streams immer mit zwei Slots simultan verbringen. Dabei paarte er den Dauerbrenner Dead or Alive 2 mit Lil Devil, womit er sich eine weitere Stunde begnügte. Zum Schluss ersetze er diese durch Rise of Merlin und Legacy of Dead. Mit diesen ließ er dann den Stream auch auslaufen und konnte am Ende etwas mehr als seinen Anfangsbestand vom Tisch mitnehmen. Insgesamt spielte Hauke an diesem Abend wenige, dafür aber lange, ohne groß dazwischen zu reden! Dabei schien er diese Woche keine großen Experimente eingehen zu wollen, sondern begnügte sich damit seine bewährten Lieblingsspiele ausgiebig zu spielen.

Den Stream zur entspannten Session dieser Woche gibt es hier auf Twitch zu sehen:
https://www.twitch.tv/videos/617137866

 

CasinoTest24 – Highlight der Woche

Der Partner von Hauke, Calvin, konnte diese Woche bei 5€ Einsatz auf einer richtigen Freispielwelle bei Knights reiten. Gleich im dritten Spin der ersten Freirunde konnte er nochmal den Retrigger für weitere 10 Freispiele auslösen. Darauf folgte Retrigger auf Retrigger, die einen immer aufgeregteren Calvin hinterließen. Calvins Rekord lag bisher bei 2 Retriggern. Insgesamt hat er am Ende von 40 Freispielen eine stattliche Summe von 5.640 € gewonnen. Das entspricht einem Gewinnfaktor von 1.128x! Wer sich das Video anschauen möchte, kann dies über diesen Link tun:

 

CasinoDaddy

Bei Casino Daddy ereigneten sich diese Woche zwei sehenswerte Gewinne, von denen einer gewaltig sein sollte. Zum einen konnte bei Crystal Ball mit einem Gewinnfaktor von 5.000x im vorletzten Freispiel ein Rekord aufgestellt werden. Es gelang satte 25.000€ mit einem 5€ Einsatz pro Spin zu gewinnen! Im zweiten Video erzielte man bei CasinoDaddy diese Woche einen weiteren nennenswerten Gewinn bei Jammin’Jars.

CasinoDaddy! 25.000€ bei Crystal Ball!! Merlin-Vollbild!!!

CasinoDaddy räumte diese Woche beim Slot Crystal Ball den höchsten Gewinn an diesem Slot überhaupt ab! Dabei flippte der Streamer vollkommen aus! Bei 5€ pro Spin und einem bis dahin völlig ereignislosem Freispiel, das bis zu diesem Zeitpunkt lediglich 135€ eingebracht hatte, kam dann aus dem nichts das völlig Unerwartete. In der vorletzten Runde erschienen dann plötzlich ganze 5 Merlins!!! Das war dem jungen Streamer zu viel! Jubelnd verließ er das Zimmer und rannte raus um seinen Kollegen zu erzählen, dass er gerade 25.000€ gewonnen hat! Das entspricht einen Gewinnfaktor von 5.000x! Natürlich musste der völlig ungläubige Streamer ein Bild auf seinem Handy für die Nachwelt festhalten. Der Chatverlauf wird dabei auf der rechten Seite mit Nachrichten überflutet während der Streamer sichtlich zitterte! Das YouTube-Video zu dieser sehenswerten Szene gibt es hier auf YouTube zu sehen. 

CasinoDaddy bei Jammin’Jars

Bei Jammin’Jars konnte der Streamer Waffe mit zwei heftigen Multiplikatoren von einmal 15 und einmal 17 mit einem Wetteinsatz von 4€ pro Runde ordentlich abräumen! 4.166€ standen am Ende zu Buche, was einem Gewinnfaktor von über 1.000x entsprach. Das Video zu diesem Gewinn findet ihr auf YouTube unter diesem Link:

Wie gefällt dir der Artikel?