NetEnt, Red Tiger, Relax Gaming und Microgaming haben neue Slots für Mitte November 2019 veröffentlicht. Ich habe ein paar der Games wieder einmal ausprobiert und stelle die verschiedenen Spielautomaten hier einmal kurz vor.

NetEnt legt den Klassiker Reel Rush neu auf, Relax Gaming führt die Tumble-Reihe weiter und Iron Dog Studio überzeugt mit einem neuen Megaways-Slot durch eine Lizenz von Big Time Gaming. Wie immer habe ich die Slots ein erstes Mal getestet und schildere hier kurz meine Erfahrungen beim Ausprobieren.

Reel Rush 2 von NetEnt

Reel Rush 2 setzt auf den klassischen Aufbau des Slots mit 5 Walzen, 1-3-5-3-1 Reihen und 45 Gewinnlinien im Ausgangsmodus. Mit jedem Spin erweitert sich das Spielfeld des Automaten. Folgende Erweiterungen sind möglich:

  • Respin: Auf der ersten Walze kommen 2 Felder hinzu - 135 Gewinnlinien insgesamt.
  • Respin: Auf der letzten Walze kommen 2 Felder hinzu – 405 Gewinnlinien insgesamt.
  • Respin: Auf der zweiten Walze kommen 2 Felder hinzu - 675 Gewinnlinien insgesamt.
  • Respin: Auf der vierten Walze kommen 2 Felder hinzu – 1.125 Gewinnlinien insgesamt.
  • Respin: Auf der ersten Walze kommen 2 Felder hinzu – 1.875 Gewinnlinien insgesamt.

Nach dem 5. Respin ist das Freispiel-Meter auf der rechten Seite mit 5 Sternen gefüllt und es werden 8 Freispiele gestartet, wobei das Spielfeld dann 5x5 Felder hat.

Als kleine Symbole wurden violette, grüne, gelbe, orange und rote Drops gewählt. Höhere Auszahlungen gibt es für blockförmige Pflaumen, Weintrauben, Melonen, Orangen, Ananas und Erdbeeren. Ein goldenes Symbol mit Stern dient als Wild und kann auf den Walzen 2, 3, 4 und 5 erscheinen.

Reel Rush 2 von NetEnt

Zu den Reel Rush 2 Casinos

Der Slot wurde im unteren Bereich um einen Zug ergänzt, der bis zu 3 Bonussymbole befördern kann. Dabei gibt es folgende Optionen:

  • Herz: Second-Chance – löst einen Respin aus, auch wenn es keinen Gewinn gab, Blöcke werden aber nicht freigegeben.
  • Geschützturm: Zerstört 2 bis 4 Blöcke vor Ende eines Spins.
  • Wilds: 1 bis 3 Wilds werden zufällig gesetzt.
  • Multiplikatoren: 5-, 10-, 15- oder 20-fach Multiplikatoren werden zufällig an ein Symbol geheftet.
  • Symbole: Es gibt ein Symbol-Upgrade des Zeichens auf dem Zug in das nächsthöhere Symbol.
  • Extra Super Token: Der Super Token Meter auf der linken Seite zeigt die gesammelten Super Tokens an
  • Goldenes Herz (nur in Freispielen): Es gibt eine zusätzliche Gratisdrehung
  • Booster (nur bei Super Free Spins): Der progressive Multiplikator bei den Super Token Freispielen steigt um 1.

Wenn man die Freispiele erhält und 2000 Super Tokens im Spiel gesammelt hat, werden gleich Super Token Freispiele mit progressivem Multiplikator bei Gewinnen gestartet. Ansonsten sieht man eine Freispiel-Seite bei der man durch weitere Einsätze zusätzliche Tokens kaufen kann, mit den bisherigen Tokens um die Super Freispiele an einem Glücksrad gamblen kann, oder die einfachen Freispiele annehmen kann. In jedem Fall gibt es 8 Gratisdrehungen. Wenn man bei der Gamble-Funktion verliert, verliert man die angesammelten Tokens, aber die 8 Freispiele werden gestartet.

Die Einsätze reichen an dem Slot von 20 Cent bis 40 €. Der Höchstgewinn liegt laut Hersteller bei 200.000 €, was dem 5.000-fachen des Einsatzes entspricht. Die Auszahlungsquote beträgt theoretisch 96,58 %.

Der Slot erinnert stark an den Vorgänger, hat aber ein größeres Potenzial als Reel Rush. Ich hatte nach 70 Spins sogar Freispiele. Beim Super-Spins-Glücksrad habe ich aber leider verloren und nur die normalen Freispiele erhalten. Sie haben nur 26-fach gezahlt. Zwar ist das Remake gut gemacht und auch vom Gameplay abwechslungsreicher als der Vorgänger, dennoch gibt es andere NetEnt-Slots die mir besser gefallen. Allerdings mag ich auch Früchte-Slots nur bedingt.

Tower Tumble von Relax Gaming

Tower Tumble ist ein neuer 6 Walzen Slot mit bis zu 6 Reihen in Cluster Pay Weise. 3 waagerecht oder senkrecht zusammenhängende Symbole ergeben einen Gewinn. Wie bei dem Vorgänger Temple Tumble startet man mit aufgedeckten 12 Symbolen, der Rest des Spielfeldes ist mit Steinen besetzt. Bei jedem Gewinn werden angrenzende Steine zu den Gewinnsymbolen zerstört. Es fallen neue Symbole von oben nach – ein Avalanche-Effekt ist folglich vorhanden.

Als kleine Symbole wurden blaue, grüne, rote und violette Zaubertrankflaschen gewählt. Höhere Auszahlungen versprechen ein Magier und eine Elfe. Als Wild dient ein großes „W“. Manchmal befinden sich in den Felsen Bücher für die magischen Elemente, sie können unterschiedliche Features gewähren:

  • Wasser (blaues Buch): Wilds werden zufällig auf dem Spielfeld gesetzt.
  • Luft (violettes Buch): Eine Diagonale mit Wilds wird hinzugefügt.
  • Feuer (rotes Buch): Wenigstens ein Symbol wird in ein anderes Symbol umgewandelt.
  • Erde (grünes Buch): Zufällig werden verschiedene Felsen entfernt.

Tower Tumble von Relax Gaming

Zu den Casinos mit Tower Tumble

Wenn alle Felsen zerstört wurden, werden Freispiele gestartet. In den Freispielen startet man mit 4x4 Symbolen, die äußerste Reihe wird von Holzblöcken verborgen. Gewinne zerstören auch sie. Wenn man alle Hölzer zerstört hat, gelangt man zum nächsten Level des Turms. Man kann vor den Freispielen zwischen 3 verschiedenen Spielmodi wählen, sie definieren auch, was beim nächsten Level geschieht:

  • Freispiele mit Multiplikator: Man startet mit 5 Gratisdrehungen, jedes neue Level hebt den Multiplikator und setzt die Anzahl der Freispiele zurück.
  • Freispiele mit Multiplikator und zusätzlichen Freispielen: Man startet mit 5 Freespins, jedes zweite Level hebt den Multiplikator und setzt die Anzahl der Freispiele zurück.
  • Freispiele mit Extra Spins: Man hat zu Beginn 10 Freispiele, jedes neue Level führt zur Rücksetzung der Freispielanzahl.

Man kann zwischen 10 Cent und 100 € einsetzen. Der Höchstgewinn beträgt bis zu 515.000 €, was dem 5.150-fachen des Einsatzes entspricht. Die Auszahlungsquote beträgt 96,11 %.

Der Slot erinnert vom Spielverhalten stark an Temple Tumble. Ich hatte nach 200 Spins leider keine Freispiele, es ist demnach ein High Variance Slot, bei dem man sehr viel Glück haben muss. Ansonsten ist der Slot eigentlich optisch ansprechend und das Märchen- oder Fantasy-Thema gut umgesetzt.

Pirate Kingdom Megaways von Iron Dog Studio

Pirate Kingdom Megaways ist ein neuer Iron Dog Studio Slot mit Big Time Gaming Megaways Lizenz. Es handelt sich um einen 6 Walzen Slot mit bis zu 7 Symbolen und 64 bis 117.649 Gewinnlinien. Als kleine Symbole dienen 5 Zahlen und Buchstaben. Höhere Auszahlungen gibt es für ein Steuerrad, eine Schatzkiste, einen Piraten, eine junge Piratin und Blackbeard. Als Scatter dient ein Anker, als Wild gibt es die zwei gekreuzten Pistolen mit gleichnamiger Aufschrift. Es gibt auch Wilds mit 2-fachem Multiplikator.

Pirate Kingdom Megaways von Iron Dog Studio

Zu den Pirate Kingdom Casinos

Es gibt einen Avalanche-Effekt, gewinnende Symbole werden vom Slot entfernt, neue Symbole fallen von oben nach. Die Scatter werden pro Spin gesammelt. 4 Scatter gewähren 8 Freispiele, jeder weitere Scatter gewährt 2 weitere Freispiele, man kann bis zu 14 Freispiele am Anfang erhalten.

Wie immer gibt es bei den Freispielen einen unbegrenzten Multiplikator, der sich bei Gewinnen um 1 erhöht. Außerdem wird die Größe einer Walze festgesetzt, wenn 7 Symbole darauf erscheinen. Die Walze verkleinert sich danach nicht mehr und der Multiplikator wird dabei auch um 1 erhöht. Es wird ein Respin ausgelöst, wenn am Ende eine Walze festgehalten wird. 4 Gewinne in einem Spin hintereinander lösen weitere Freispiele aus – auf der rechten Seite erhält man dafür Anker.

Man kann die Freispiele auch kaufen. Der Kaufpreis hängt von der Anzahl an Freispielen ab und von der Anzahl der festgestellten Walze:

  • 6 Freispiele: 30-facher Einsatz
  • 8 Freispiele: 50-facher Einsatz
  • 10 Freispiele: 90-facher Einsatz
  • 6 Freispiele + 1 locked Reel: 50-facher Einsatz
  • 8 Freispiele + 1 locked Reel: 80-facher Einsatz
  • 10 Freispiele + 1 locked Reel: 130-facher Einsatz

Zwischen 20 Cent und 20 € kann man bei dem Slot einsetzen. Der Höchstgewinn wird laut Hersteller auf 800.000 € festgesetzt, was dem 40.000-fachen des Einsatzes entsprechen würde. Die theoretische Auszahlungsquote beträgt 96,20 %.

Aus meiner Sicht handelt es sich um einen klassischen Megaways-Slot, wobei ich die Animationen beim Gewinn nicht so gut, wie bei Big Time Gaming finde. Es ist ein High Variance Slot, ich hatte nach 250 Spins keine Freispiele und auch keine Big Wins, daher habe ich aufgehört zu spielen. Die meiste Zeit ist der Slot für mich eher langweilig, auch wenn er gut zahlen kann.

Den Freispielkauf hatte ich im Demo-Modus kurz getestet. Ich habe 5-mal Freispiele mit einem locked Reel gekauft, nur einmal hatte ich einen Gewinn, der über den Einsatz hinausgegangen ist.

Da Vinci’s Mystery Super Lines von Red Tiger

Da Vinci’s Mystery Super Lines ist ein 5 Walzen Slot mit 3 Reihen und 9 Gewinnlinien. Sobald 3 gleiche Symbole irgendwo auf einer Gewinnlinie sind, zahlen sie einen Gewinn aus.

5 Buchstaben und Zahlen sind kleine Symbole. Ein Polyhedron von Da Vinci, ein Flugobjekt, ein Buch mit Pyramide und die Mona Lisa sind hohe Symbole. Als Scatter dient eine Brosche mit der Aufschrift Da Vinci Spins.

Da Vinci’s Mystery Super Lines von Red Tiger

Zu den Casinos mit Da Vinci’s Mystery Super Lines

3 Scatter vergeben 10 Freispiele, die verlängerbar sind. In den Freispielen gibt es für jeden Gewinn für das jeweilige gewinnende Symbol einen Multiplikator, der über die Freispiele hinweg ansteigt. Je mehr Gewinne mit umso mehr Symbolen man hat, desto höher steigen die verschiedenen Multiplikatoren für die unterschiedlichen Symbole.

Man kann zwischen 10 Cent und 100 € einsetzen. Der Höchstgewinn beträgt laut Hersteller 500.000 €, was dem 5.000-fachen des Einsatzes entspricht. Die Auszahlungsquote liegt theoretisch bei 95,67 %.

Ich habe den Slot ausprobiert und fand ihn von der Aufmachung und Gestaltung sehr gut. Nach ungefähr 50 Spins habe ich sogar Freispiele erhalten. Es gab sogar Verlängerungen, wodurch ich gute Multiplikatoren erhalten habe. Die Freispiele findet ihr im folgenden Video:

Gewinnvideo: Freispiele 20 Cent

Spieler: Christoph
Gespielt am: 11.11.2019
Typ: Einzelspiel

Raging Reindeer von iSoftBet

Raging Reindeer ist ein neuer 6 Walzen Slot mit 4 Reihen und 4.096 Gewinnlinien. Als Symbole wurden 6 Zahlen und Buchstaben, ein Hase, eine Eule, ein Coyote, eine Katze und ein ungehaltenes Rentier gewählt. Eine Kiste mit Hufabdruck ist ein Wild und kann auf den Walzen 2, 3, 4 und 5 erscheinen. Als Scatter wurde ein Schild mit der Aufschrift Raging Reindeer gewählt.

Raging Reindeer von iSoftBet

Zu den Raging Reindeer Casinos

3, 4, 5 oder 6 Scatter lösen 8, 15, 20 oder 50 Jingle Spins aus. Während der Freispiele verwandeln sich alle Wilds in Gewinnkombinationen in Wilds mit 2-fachem oder 3-fachem Gewinnmultiplikator. Alle Rudolph-Symbole auf den Walzen werden während der Jingle Spins ausgezahlt, auch wenn sie sich auf nicht benachbarten Gewinnlinien befinden. Ferner können, 2, 3, 4, 5 oder 6 Scatter die Freispiele um 5, 8, 15, 20 oder 50 Spins verlängern.

Der Einsatz reicht von 20 Cent bis 20 €. Der Höchstgewinn ist mit 86.640 € angegeben, was dem 4.332-fachen des Einsatzes entspricht. Die Auszahlungsquote liegt theoretisch bei 95,94 %.

Die partyhafte Hintergrundmusik, die Animationen und das Thema an sich gefallen mir recht gut. Als Weihnachts-Slot ist er aus meiner Sicht nicht schlecht. Ansonsten ist es eher ein High Variance Slot, der zwar sicher gute Gewinne zahlt, aber man kann auf Freispiele manchmal mehr als 100 Spins warten, die Lust hatte ich leider nicht. Dafür hatte ich häufiger im Basegame 30-fache Gewinne, insgesamt ist der Slot also nicht schlecht.

Lock A Luck von Microgaming

Lock A Luck stammt von All41 Studios und wurde für Microgaming hergestellt. Es ist ein 5 Walzen Slot mit 3 Reihen und 243 Gewinnlinien.

Als Symbole wurden 6 Zahlen und Buchstaben für kleine Gewinne gewählt. Kirschen, Kleeblätter, Hufeisen, 7 und Diamanten sind die hohen Symbole. Als Wild wurde die gleichnamige Aufschrift in Rot gewählt.

Lock A Luck von Microgaming

Zu den Online Casinos mit Lock A Luck

Die Besonderheit beim Früchte-Slot besteht in den synchronisierten Walzen, zwischen 2 und 5 benachbarte Walzen werden bei jedem Spin zufällig synchronisiert. Wenn man also Glück hat, kann man gute Vollbilder erhalten.

Zwischen 20 Cent und 60 € kann man setzen. Der Höchstgewinn ist mit 80.000 € angegeben, was dem 1.333-fachen des Einsatzes entspricht. Die Auszahlungsquote beträgt 96,37 %.

Mir gefällt die Lounge-Musik im Hintergrund des Slots. Das Gameplay finde ich ansonsten relativ langweilig, aber sicher wird der Slot einige Früchte-Liebhaber anziehen. Es handelt sich eher um einen Low Variance Slot, man erhält immer wieder kleinere Gewinne durch 3 bis 4 gleiche Symbole.

Who's The Bride? von NetEnt

Who's The Bride? ist ein neuer 5 Walzen Slot mit 3 Reihen und 9 Gewinnlinien. Der Slot nutzt Symbole des alten Chinas. Neben 5 Zahlen und Buchstaben sind es eine Kanne, ein Amulett, Schuhe, eine Kiste und eine Sänfte. Als Wild dient eine Braut, als Scatter ein goldenes Schiff.

Who's The Bride von NetEnt

Zu den Online Casinos mit Who's The Bride?

3 Scatter lösen 12 Freispiele mit 2-fachen Multiplikatoren und Sticky Wilds aus. Freispiele können einmal verlängert werden. Während der Freispiele wird der Schleier der Bräute enthüllt und sie bleiben bis zum Ende der Freispiele auf dem Slot an ihrer Position.

Zwischen 9 Cent und 18 € kann man bei dem Slot einsetzen. Durch den Multiplikator in den Freispielen ergibt sich ein Höchstgewinn von 54.000 €, was dem 3.000-fachen des Einsatzes entspricht. Die theoretische Auszahlungsquote liegt bei 96,87 %.

Der Slot ist zumindest grafisch recht ansprechend. Die Hintergrundmusik hat auch etwas Beruhigendes. Die Animationen während der Freispiele sind nicht schlecht gemacht, wenn die verschiedenen Bräute enthüllt werden. Nach 60 Spins hatte ich Freispiele, die etwas mehr als 40-mal den Einsatz zahlten. Am Ende handelt es sich um einen Dead or Alive Klon mit etwas ansprechenderer Grafik.

Viele Slots mit großem Potenzial

Es fällt auf, dass die Softwarehersteller mittlerweile vermehrt High Variance Slots veröffentlichen. Sicher gibt es auch hier Ausnahmen, aber große Gewinne stehen immer mehr im Vordergrund.

Beim Ausprobieren fand ich Reel Rush 2 von NetEnt, Tower Tumble von Relax Gaming und Raging Reindeer nicht schlecht. Mein Favorit für diese Woche ist jedoch Da Vinci’s Mystery Super Lines, der Slot gefällt mir von der Aufmachung recht gut, zumal das Da Vinci Thema angemessen umgesetzt wurde.

Zur Vollständigkeit sollte noch erwähnt werden, dass es in manchen Casinos jetzt von Bally Wulff eine Win Blaster Christmas Edition und eine Ramses Book Christmas Edition als neue Slots gibt. Bis auf ein paar Modifikationen bei den Symbolen scheinen sich die Unterschiede in Grenzen zu halten. Außerdem sind Golden Glyph von Quickspin und Doom of Egypt von Play'n GO jetzt in deutlich mehr Casinos verfügbar und nicht mehr exklusiv bei einem Glücksspielbetreiber.

Du hast Fehler in unseren Daten entdeckt?

Um einen Fehler zu melden musst du dich zuerst bei GambleJoe .

Wie gefällt dir der Artikel?