Julian hat mir neulich ein Video des YouTuber Inscope21 gezeigt, bei dem er versucht hat, die Knossi Casino Streams zu parodieren. Ich habe mir das Video einmal angesehen und mich ein wenig mit dem YouTuber beschäftigt – vielleicht hatte er bei dem Video sogar vernünftige Gründe zur Erstellung.

Inscope21 bei der AnmoderationInscope21 ist ein deutscher Comedy-YouTuber, den mir Julian vorgestellt hat, weil er jetzt auch ein Video auf YouTube geposted hat, in dem er im Online Casino spielt. Man sah bereits auf den Teaser-Bild, dass er wie Knossi mit Krone vor dem Slot sitzt und versucht den „König der kleinen Einsätze“ zu parodieren.

Zunächst habe ich mich gefragt, ob sowas wirklich notwendig ist und wollte eigentlich abschalten – an das Original reicht er kaum heran. Sein Statement im Real-Talk Abschnitt am Schluss war nicht schlecht und ist relativ sehenswert. Von dem Video habe ich hier einmal ein paar Szenen zusammengeschnitten, damit man einen ersten Eindruck hat:

 

Wer ist Inscope21?

Inscope21 ist eigentlich Nicolas Lazaridis und wurde 1994 in Stuttgart geboren. Auf seinen Hauptkanal Inscope hat er mittlerweile mehr als 2 Millionen Abonnenten. Er steht derzeit an Stelle 61 der am meisten abonnierten YouTuber in Deutschland. Es handelt sich um einen Comedy-Kanal, mit dem er andere Promis, YouTuber oder Twitcher parodiert, teilweise ruft er aber auch Abonnenten an. Folgende Formate nutzt er dabei regelmäßig:

  • Snapchat-Stories
  • Der Dümmste Kommentar
  • Nico verarscht YouTuber
  • Versus-Formate (zwei Dinge/Personen werden verglichen)
  • Richtig oder Softair
  • Bewertung von Instagram Models

Wenn man auf seinem Hauptkanal sich den Verlauf ansieht, wird man feststellen, dass er vor 9 Jahren mit dem Senden von Modern Warfare Videos angefangen hat. Vor 6 Jahren hat er dann angefangen eine Führerschein-Fail Reihe zu starten. In seinen Vlogs berichtete er immer wieder, wie er durch die theoretische oder praktische Führerscheinprüfungen gefallen ist. Diese Art der Videos fanden immer mehr Zuschauer amüsant und wurden dann fast viral verbreitet. Seitdem haben sich seine Video-Inhalte deutlich verändert.

Seinen Führerschein hat er geschafft. Er hat auch mittlerweile 5 verschiedene Autos in seinen Videos gezeigt. Darunter waren ein VW Lupo, Mercedes-Benz C63 AMG Coupé W204, einen C63 AMG Coupé W205, einen G63 AMG W463 und ab Oktober einen Mercedes-Benz S63 AMG Coupé C217. In dem Video "Wie man beim Führerschein Failt 6.0" gab er bekannt, dass er den Führerschein wegen eines Geschwindigkeitsverstoßes verloren hat.

Tim GabelSeit Ende 2013 waren dann andere Leute, wie Karl Ess (YouTuber, der ihm am Anfang gezeigt hat, wie man mit YouTube-Videos Geld machen kann) und Tim Gabel (bekannter Fitness-YouTuber), in seinen Videos zu sehen. Sie haben ihn dazu gebracht, mit Fitness zu beginnen.

In der Zeit hat er mit InscopeLifestyle einen Zweitkanal für Real-Talk Videos und Trainingvlogs gestartet. Mittlerweile hat der Kanal rund 600.000 Abonnenten.

Er versucht immer wieder Freunde durch Challenges mit einzubeziehen. Ein Beispiel wäre hier die Verbindung zu Sascha von UnsympatischTV. Inscope21 hat seit 2015 keinen Kontakt mehr zu Karl Ess.

Inscope21 hat mit dem YouTube Tim Gabel inzwischen eine eigene Modekollektion, die den Namen Ola Kala trägt. Mit ihm hat er ab 2018 auch auf die Formate zur Bewertung von Outfits und Instagram-Models begonnen.

Erwähnenswert ist ebenfalls, dass Tim Gabel, Kollegah und Inscope21 teilweise zusammen trainiert und Real-Talks aufgenommen haben. Die geschah im Zusammenhang zum Projekt „Boss-Transformation“.

Der Casino Stream von Inscope21

Wenn man sich das Video ansieht, wird man feststellen, dass vor allem der Anfang etwas absurd und komödiantisch ist. Am Anfang sagt er, dass er noch nie im Online Casino gespielt hat und nicht wirklich weiß, wie es geht.

Er zahlt 100€ ein und verspielt alles bei einem Spin auf 50,20€ und Spins auf 30€. Es soll sicherlich komisch wirken, aber insgesamt ist es etwas übertrieben. Jemand der noch nie gespielt hat, setzt nicht 50€ auf einmal. Der Anfang ist unrealistisch und wurde laut seinen Angaben nur aus Comedy Gründen gemacht. Sicherlich ist die Situationskomik in gewissem Umfang vorhanden, aber mehr auch nicht.

Interessanter wird die Session als er 100€ einzahlt und auf moderaten Einsätzen von 1€ das Geld runterspielt. Beim Spielen nerven aus meiner Sicht seine Kommentare, da er versucht die Sprache von MontanaBlack oder Knossi zu parodieren, aber nicht sehr gut dabei ist. Interessant ist aber der Satz:

Man merkt richtig, so, du willst raus, aber du willst eigentlich nicht raus. Du sagst, du gehst raus, aber du gehst nicht raus.

Irgendwann hat er genug von Ramses Book und geht zu Hotline. Seine Kommentare sind dort noch komischer und ich hoffe, dass er das fehlende Verständnis für den Münzwert und die Hotlines in Kombination mit den Wilds sowie Respin-Feature nur spielt.

Der Real-Talk im Anschluss ist insgesamt relativ gut gemacht. Dort redet er über seine Gefühle beim Spielen und die Gefahren des Glücksspiels. Zumindest der Abschnitt ist sehr überzeugend dargestellt. Seine Freude über den Erhalt der Freispiele, auch wenn man nichts gewinnt, wirkt ehrlich.

Am Ende kommt er zudem zu dem Schluss, dass man meist alles verzockt und nichts gewinnen kann. Sein Appell gegen das Glücksspiel ist auch hörenswert:

Wenn ihr noch nie Glücksspiel gemacht habt, lasst es einfach bleiben, macht es nicht, glaubt mir, es ist gefährlicher als ihr denkt. Man kann schneller in die Sucht reinkommen als man denkt.

Ich muss gestehen, dass der Real-Talk das Wesen des Glücksspiels und auch die Probleme, welche Glücksspiel hervorrufen kann, sehr gut wiedergibt. Ich selbst mag den YouTuber Inscope21 nicht, muss aber zugeben, dass sein Selbsttest im Online Casino in Kombination mit dem Video von Tim Gabel nicht schlecht ist, wenn man sich über die Gefahren von Glücksspiel informieren möchte. Die Sprache und Sprechweise der beiden YouTube-Stars finde ich persönlich aber teilweise etwas nervig.

Wie gefällt dir der Artikel?