In der dritten Maiwoche finden sich wieder viele neue Spielautomaten in den Online Casinos. NetEnt hat dabei relativ viele Games veröffentlicht. Unter ihnen ist auch ein Street Fighter II Slot. Wie immer habe ich die Games getestet und stelle sie hier kurz vor.

Mutter Erde, Fußball, Götter, Drachen, Videospiele und Western – die Themenauswahl ist bei den neuen Slots in diesem Monat sehr breit gefächert. Ich werde hier die Games kurz vorstellen und schildere dann meine Erfahrungen beim Testen.

Sky Hunters von Kalamba Games

Sky Hunters erinnert vom Gameplay stark an Legacy of Dead von Play’n GO oder Magic Mirror von Merkur. Dennoch bietet er einige neue Features. Thematisch stellt Sky Hunters einen Steampunk-Slot dar.

Der Spielautomat hat 5 Walzen, 3 Reihen und 20 Gewinnlinien. Als kleine Symbole dienen 5 Zahlen und Buchstaben. Hohe Symbole sind ein Roboter, ein Junge, eine rothaarige Frau und ein Mann. Als Wild und Scatter zugleich dient ein Luftschiff. Außerdem gibt es einen Akkumulator sowie eine Schatzkiste als Bonus-Symbole. Beide erscheinen nur auf der mittleren Walze.

Sky Hunters von Kalamba Games

Zu den Sky Hunters Casinos

Das Game lebt vom „Expanding Scatter“-Feature, wie es von Book of Dead bekannt ist. Die Funktion wird aber bereits im Basegame eingesetzt. Jede 10. Drehung ist ein „Lucky Loop“. Dort werden alle Symbole auf die gesamte Walze expandiert, welche man zuvor gesammelt hat. Um Symbole zu sammeln, braucht man einen Akkumulator. Er aktiviert dann zufällig eines der Gewinnsymbole. Sie leuchten über dem Slot auf. Nach dem „Lucky Loop“ wird der Symbol-Zähler wieder zurückgesetzt.

3 Scatter-Wilds lösen 6 Freispiele aus. In den Freispielen sammelt man die Symbole über die 10 Drehungen hinweg. Durch die Schatzkisten kann man jeweils 2 weitere Gratisdrehungen gewinnen.

Wer nicht auf die Freispiele warten möchte, kann sie sich kaufen. Für den 28-fachen Einsatz erhält man 6 Freispiele. Für den 63-fachen Einsatz gibt es 8 Freispiele mit 3-fachen Multiplikator. 10 Freispiele mit 6-fachen Multiplikator kann man für den 154-fachen Einsatz kaufen.

Man kann zwischen 35 Cent und 120€ (ohne Kaufoption) an dem Slot setzen. Der Höchstgewinn liegt bei 480.000€, was dem 4.000-fachen des Einsatzes entspricht. Die theoretische Auszahlungsquote beträgt 97,19%.

Persönliche finde ich den Slot nicht schlecht. Die Animationen sind gut umgesetzt. Die Hintergrundmusik passt zum Thema und durch die „Lucky Loops“ wird es nicht so schnell langweilig. Zudem werden die Freispiele relativ regelmäßig ausgelöst. Ich habe hier einmal das Kauf-Feature getestet und dabei relativ viel Glück gehabt. Ich würde dennoch vom Kaufen der Freispiele abraten. Die Freespins kommen im Basegame so schon relativ oft.

Spieler: Christoph
Gespielt am: 18.05.2020
Typ: Einzelspiel

Lady Earth von Microgaming

Bei Lady Earth von Crazy Tooth Studio dreht sich alles um Mutter Erde. Der Spielautomat hat 5 Walzen, 5 Reihen und 51 Gewinnlinien.

Es gibt ein passives Symbol in Form einer grauen Münze, die eine Welle zeigt. Die Münze gewährt keine Gewinne und ist somit eine Niete. Als kleine Symbole dienen ansonsten Steine mit einem Salamander, einem Fisch, einem Krebs und einem Hasen. Hohe Symbole sind Symbole der Elemente. Ein violetter Berg mit Wellen steht für den Wind. Eine grüne Blüte symbolisiert die Natur. Rote Flamme wurden für das Feuer und blaue Wellen für das Wasser gewählt. Der Scatter ist das Gesicht von Mutter Erde, welches auf den Walzen 1, 3 und 5 erscheinen kann.

Lady Earth von Microgaming

Zu den Lady Earth Casinos

Nach jedem Gewinn wird die sogenannte „Respin Insanity“-Funktion gestartet. Die gewinnenden Symbole werden auf den Positionen vom Slot erleuchtet und erneut gedreht. Am Ende des Respins wird immer der Gewinn ausgezahlt. Danach kann es zu einem weiteren Respin kommen, falls man ein Symbol erhalten hat, was auf den übrigen Feldern des Slots vorhanden war. In dem Fall werden alle neuen Gewinnsymbole gesondert behandelt und drehen sich noch einmal. Die Drehung endet erst, wenn keine neuen Felder mehr hinzukommen.

3 Scatter lösen ein Auswahlbonusspiel aus. Dort gibt es 5 Auswahlrunden. Bei jeder Auswahlrunde hat man 9 Felder vor sich. Sie sind in einem Quadrat angeordnet. Man kann dort Sofortgewinne, 2-fache Multiplikatoren, Element-Marken und Totenköpfe finden. Zu Beginn der Bonusrunde hat man drei Leben. Jedes Mal, wenn man ein Totenkopf aufdeckt, wird ein Leben gestrichen. Damit man ein Level abschließt, muss man alle Element-Marken aufdecken. Am Ende jeder Runde wird das erspielte Guthaben mit einem Multiplikator vervielfacht. Man kann zufällig einen 2-, 3- oder 4-fachen Multiplikator erhalten. Das Game endet, wenn man 3 Totenköpfe gesammelt oder Level 5 erfolgreich beendet hat. In jedem Fall wird der angesammelte Gewinn dem Guthaben hinzugefügt.

Zwischen 20 Cent und 300€ kann man an dem Slot einsetzen. Der Maximalgewinn liegt bei 135.000€, was dem 450-fachen des Einsatzes entspricht. Die Auszahlungsquote beträgt theoretisch 96,8%.

Für einen Microgaming Slot hat mir der Spielautomat von der Aufmachung sehr gut gefallen. Durch das Respin Insanity Feature gibt es auch im Basegame immer wieder mittlere Gewinne. Das Bonusgame hatte ich nach 63 Drehungen. Ich kam bis in das dritte Level und konnte mehr als 16€ auf 20 Cent gewinnen. Der Slot ist optisch sehr ansprechend. Ich würde mir jedoch eher Freispiele als ein Auswahlbonusgame wünschen. Meine ersten Erfahrungen mit dem Slot zeigt das Lady Earth Gewinnvideo.

Super Striker von NetEnt

Super Striker ist ein 3 Walzen Slot mit 3 Reihen und 5 Gewinnlinien. Als Thema wurde Fußball gewählt. Kleine Symbole sind einfache, doppelte oder dreifache „Goal!!!“-Anzeigen. Ansonsten gibt es als mittlere Symbole einen jubelnden Spieler und Fußballschuhe. Hohe Symbole sind ein goldener Spieler und goldene Schuhe. Goldene Symbole werden unabhängig der Gewinnlinien ausgezahlt. Ferner gibt es einen Fußball-Scatter und einen goldenen Fußball-Scatter.

Super Striker von NetEnt

Zu den Casinos mit Super Striker

Sobald 1 goldener Scatter auf dem Spielfeld erscheint, gewährt er einen Zufallsgewinn. 3 Fußball-Scatter oder 1 goldener und 2 Fußball-Scatter gewähren Freispiele. Die Freispiele verlaufen in 5 Ebenen. Jeder Ebene ist ein Ebenen-Multiplikator zugeordnet. Man startet mit 1x, dann geht es über 2x, 3x und 5x bis zu 10x hinauf. Während der Freispiele gibt es nur goldene Fußball-Scatter. Die Fußbälle tragen dabei einen zufälligen Multiplikator von 1-fach bis 50-fach.

Man hat zunächst 3 Freispiele. Falls in den Freispielen kein goldener Ball erscheint, ist das Game nach 3 Drehungen zu Ende. Ansonsten werden die Bälle gehalten, bis der gesamte Slot mit goldenen Scattern bedeckt ist. In dem Fall wird der Gewinn gemäß den Multiplikatoren ausgezahlt und man gelangt auf die nächste Ebene. Das Spiel ist beendet, wenn die Anzahl an Freispielen abgelaufen ist, oder man alle Ebene gewonnen hat.

Zwischen 10 Cent und 75€ kann man einsetzen. Der Höchstgewinn beträgt 61.125€, was dem 815-fachen des Einsatzes entspricht. Die Auszahlungsquote beträgt 96,04%.

Ich finde den Spielautomaten relativ langweilig und unspektakulär. Allerdings gefallen mir weder Slots mit 3 Walzen noch Fußball-Spielautomaten. Julian hatte den Slot getestet und konnte nach 64 Spins die Freispiele erhalten. Auf 20 Cent hatte er einen 49-fachen Gewinn. Er hat es weiter probiert und nach 80 Spins wieder die Bonusrunde erreicht. Diesmal war es ein 36-facher Gewinn. Der Slot ist von der Varianz niedrig bis mittel. Es gibt bessere NetEnt Games auf dem Markt.

Reel Keeper von Red Tiger

Reel Keeper ist ein Drachen-Slot. Der Spielautomat hat 5 Walzen, 3 Reihen und 10 Gewinnlinien. Als kleine Symbole wurden 5 Zahlen und Buchstaben gewählt. Hohe Auszahlungen gibt es für einen Drachenzahnbecher, einen Krug, eine Krone und einen goldenen Drachenkopf. Als Scatter gibt es ein Drachenei. Als Wild dient ein Feuerdrachen mit seinem Schatz. Wilds nehmen immer alle drei Reihen einer Walze ein.

Reel Keeper von Red Tiger

Zu den Reel Keeper Casinos

Wild-Walzen werden von einem fliegenden Drachen auf dem Slot gesetzt. Wenn ein Wild vorhanden ist, bleibt es auf den Walzen bei den folgenden Spins. Ein Drache kann das Wild bei jedem Spin nach links verschieben, bis es vom Slot fällt.

3 Scatter auf dem Slot vergeben 10 Freispiele. In den Freispielen werden die Wild-Walzen gesperrt, sobald am Ende des Slots angelangen. Gegen Ende der Freispiele sind die Chancen auf hohe Gewinne durch die sticky Wild-Walzen am höchsten.

Man kann zwischen 10 Cent und 100€ an dem Slot einsetzen. Der Höchstgewinn liegt bei 500.000€, was dem 5.000-fachen des Einsatzes entspricht. Die Auszahlungsquote beträgt 93,78%.

Der Slot entspricht vom Aussehen und den Sounds den Red Tiger Standards. Nervig ist, dass manchmal der Drache über den Slot fliegt, ohne ein Wild zu setzen. Ansonsten ist der Spielautomat in Ordnung. Es handelt sich um einen High Variance Slot.

Julian hat den Slot ausgiebig getestet. Nach 33 Drehungen hatte er das erste Mal das Wild-Feature im Basegame, welches 30-fach gezahlt hat. Nach 80 Spins hatte er eine volle Reihe mit dem höchsten Symbol, was immerhin einen 60-fachen Gewinn ergab. Nach 259 Drehungen hatte er zudem endlich Freispiele mit einem 115-fachen Gewinn. Die Highlights der Session könnt ihr in seinem Reel Keeper Gewinnvideo sehen.

Gods of Gold von NetEnt

Gods of Gold Infini Reels wirkt auf den ersten Blick wie ein Klon von Giza Infinity Reels. Allerdings werden hier die Götter des antiken Mesopotamiens thematisiert. Die sumerische Hochkultur spielt demnach eine Rolle.

Der Spielautomat hat in der Ausgangsform 3 Walzen, 3 Reihen und 27 Gewinnlinien. Sobald sich Gewinne ergeben, wird der Slot hier um jeweils eine neue Walze erweitert. Die Erweiterung ist erst beendet, wenn keine neuen Gewinnsymbole mehr hinzukommen.

Als kleine Symbole dienen grüne, blaue, violette und rote Vierecke. Hohe Symbole sind 4 Götter. Darunter ist als höchstes Symbol Enki, der als Weisheitsgott die Menschen geschaffen haben soll. Die Göttin neben ihm ist seine Mutter Nammu. Die Liebesgöttin Inanna, welche als Falke dargestellt ist und der Wettergott Adad, der mit dem Stier verbunden ist, komplettieren die Runde. Als Wild dient ein geflügeltes „W“, welches jedoch erst ab Walze 4 erscheint. Als Scatter wurden Sonnen-Amulette gewählt.

Gods of Gold von NetEnt

Zu den Online Casinos mit Gods of Gold

3 Scatter lösen Win-Spins aus. Es gibt 10 Win-Spins. Für jeden weiteren Scatter der erscheint, werden noch einmal 5 Win-Spins vergeben. Es handelt sich um Freispiele bei denen ein Gewinn pro Drehung garantiert ist. Jede Drehung beginnt mit einem 3x3 Spielfeld, welches sich dann erweitert.

Zwischen 20 Cent und 100€ kann man an dem Slot einsetzen. Der Höchstgewinn beträgt 500.000€, was dem 5.000-fachen des Einsatzes entspricht. Die Auszahlungsquote liegt bei 96,21%.

Der Slot enttäuscht ein wenig als Klon von Giza Infinity Reels. Mesopotamische Götter, orientalische Musik aus 1001 Nacht – das passt nicht wirklich zusammen. Beim Ausprobieren habe ich immerhin nach knapp 10 Drehungen die Freispiele erhalten. Der Gewinn war in Ordnung, immerhin mehr als 100-fach. Aber wirklich Spaß macht das Game nicht.

Respin Wishes von Betsson Gaming

Respin Wishes ist ein 5 Walzen Slot mit 4 Reihen und 25 Gewinnlinien. Hier betritt man wirklich die Welt von 1001 Nacht. Als kleine Symbole dienen ein Schild, orientalische Schwerter, fliegende Teppiche, Kamele, Paläste und Schatztruhen. Als hohe Symbole dienen der König Schahriyâr, sein Wesir und Scheherazade, die Tochter des Wesirs. Scatter ist ein Flaschengeist. Als Wilds dient ein Symbol mit gleichnamiger Aufschrift.

Respin Wishes von Betsson Gaming

Zu den Casinos mit Respin Wishes

Sobald 3 oder mehr Gewinnsymbole auf einer Linie beziehungsweise Scatter auf Spielfeld auftauchen, werden Respins gestartet. Dabei werden die gewinnenden Symbole gehalten. Die Drehung dauert an, bis keine neuen Gewinne mehr entstehen beziehungsweise bestehende Gewinne erweitert werden. Bei jeder dritten Drehung erscheint der Flaschengeist und wertet das niedrigste Gewinnsymbol in das nächst höhere Symbol um.

5, 6, 7, 8 oder mehr als 9 Scatter lösen 7, 10,12, 15 oder 20 Freispiele aus. In den Freispielen setzt der Dschinn zusätzlich einen Multiplikator um 1 höher, wenn er erscheint. Man kann die Freispiele auch für den 100-fachen Einsatz kaufen.

Pro Drehung kann man zwischen 25 Cent und 100€ einsetzen. Der Höchstgewinn beträgt 250.000€, was dem 2.500-fachen des Einsatzes entspricht. Die theoretische Auszahlungsquote liegt bei 96,27%.

Der Slot ist grafisch nicht schlecht, macht aber nicht viel Spaß. Julian hatte beim Ausprobieren erst nach 200 Drehungen Freispiele, die ihm einen 12-fachen Gewinn gezahlt haben. Ich hatte nur den Freispielkauf im Demo-Modus ausprobiert. Nach 3 Kuafoptionen musste ich einsehen, dass man mit viel Glück gerade einmal ein Drittel seines Einsatzes zurückgewinnt. Der Slots hat sicher großes Potenzial, allerdings braucht man sehr viel Glück.

Gun Spinner von Booming Games

Gun Spinner ist ein neuer Western-Slot. Der Spielautomat hat 5 Walzen, 3 Reihen und 20 Gewinnlinien. Als kleine Symbole dienen Königin, König und Ass, die als Karten dargestellt sind. Höhere Auszahlungen versprechen eine Whiskey-Flasche, ein Revolver, ein Geldsack sowie Goldbarren. Als Wild dient ein „Wanted“-Plakat. Scatter sind dagegen Sheriff-Sterne.

Gun Spinner von Booming Games

Zu den Gun Spinner Casinos

Im Basisspiel kann nach dem eigentlichen Spin die dritte Walze als Bonusrad noch einmal gedreht werden. Dort kann dann ein Wild mit 2-fach Multiplikator erscheinen. Der Bandit an der linken Seite des Slot wirft dafür seine Dynamit-Stange auf das Spielfeld.

3 Scatter lösen 10 Freispiele aus. Durch zusätzliche Scatter mit +1 oder +2 kann die Anzahl erhöht werden. In den Freispielen werden die Wilds auf den Walzen 1, 2, 4 und 5 gehalten. Es ist also ein sticky Wild-Slot. In den Freispielen kann das Bonusrad auf der dritten Walze ebenfalls ausgelöst werden. Man kann dort einen Scatter mit zusätzlichen Freispielen, ein Wild mit 2-fachen Multiplikator oder ein Gold-Symbol erhalten.

Zwischen 20 Cent und 400€ kann man einsetzen. Der Höchstgewinn beträgt 2.500-fach den Einsatz. Die Auszahlungsquote liegt theoretisch bei 95,17%.

Der Slot ist optisch ansprechend und hat eine passende Hintergrundmusik. Julian hatte ihn lange getestet. Nach 97 Drehungen bekam er Freispiele. Sie haben ihm einen 20-fachen Gewinn gezahlt. Das Bonusrad-Feature wurde bei ihm mehrere Male ausgelöst, sodass er immer wieder mittlere Gewinne von 20- bis 30-fach im Basegame hatte.

4 Squad von Red Tiger

4 Squad ist ein neuer Superhelden-Slot mit 7 Walzen und 6 Reihen. Gewinne werden in Cluster-Pay-Weise ausgezahlt. Sobald 5 Symbole senkrecht oder waagerecht nebeneinander erscheinen, gibt es einen Gewinn. Als kleine Symbole dienen Karo, Pik, Herz und Kreuz. Hohe Auszahlungen gibt es für 4 verschiedene Superhelden, welche im Hintergrund die Farben Gelb, Rot, Blau und Grün zeigen. Höchstes Symbol bleibt eine Faust, welche alle Superhelden unter einem Logo vereint. Als Wild dient ein Atom-Symbol.

4 Squad von Red Tiger

Zu den Casinos mit 4 Squad

Gewinne lösen einen Avalanche-Effekt aus. Gewinnende Symbole werden zerstört und neue Fallen von oben herunter. Durch die Gewinne füllen sich über dem Spielfeld Energie-Anzeigen von den jeweiligen Superhelden. Wenn die Energieanzeige eines Helden gefüllt ist, wird sein Feature gestartet:

  • Quake (Grün): Alle niedrigen Symbole werden entfernt.
  • Strike (Blau): Zufällige Wilds werden gesetzt.
  • Burst (Rot): Beliebige Symbole werden geklont.
  • Beam (Gelb): Ein Multiplikator zwischen 2- und 10-fach wird auf den aktuellen Gewinn vergeben.

Wenn man alle 4 Energiespeicher gefüllt hat, wird eine Drehung im Superhelden-Modus gewährt. Alle Superhelden gewähren dabei ihr Feature (bis auf Quake). Es gibt keine kleinen Symbole bei der Drehung.

Zwischen 10 Cent und 400€ kann man einsetzen. Der Höchstgewinn liegt bei 500.000€, was dem 1.250-fachen des Einsatzes entspricht. Die Auszahlungsquote beträgt 95,72%.

Ich hatte den Slot kurz ausprobiert und nach 7 Spins den Superheldenmodus erhalten. Auf 10 Cent habe ich etwas mehr als 7€ erhalten. Ich finde den Spielautomaten nicht sonderlich gut gelungen. Das Thema ist nett, aber die Features sind eher langweilig. Es gibt bessere Red Tiger-Automaten. Trotzdem habe ich ein Gewinnvideo von 4 Squad erstellt, welches den Superhelden-Modus zeigt.

All Win FC von Microgaming

All Win FC ist ein neuer Slot von All41 Studios. Es handelt sich um einen Klon von Eye of Horus. Der Spielautomat hat 5 Walzen, 3 Reihen und 10 Gewinnlinien. Als kleine Symbole dienen 4 Buchstaben. Als hohe Symbole wurden Tröten, Fahnen, Fußball-Shirts, trinkende Fans, weibliche Fans und brüllende Fußball-Fans gewählt. Als Wild dient ein Fußball-Pokal. Scatter ist ein Fußball.

All Win FC von Microgaming

Zu den All Win FC Casinos

Das Wild expandiert bei Erscheinen auf die gesamte Walze. 3 oder mehr Scatter lösen 12 Freispiele aus. In den Freispielen gewährt jedes Wild zusätzliche Freispiele und die Symbole werden der Reihe nach aufgewertet. Es ist demnach das gleiche Spielprinzip wie bei Eye of Horus.

Zwischen 10 Cent und 100€ kann man einsetzen. Der Höchstgewinn beträgt 50.000€, was dem 500-fachen des Einsatzes entspricht. Die Auszahlungsquote liegt bei 96,12%.

Es handelt sich um einen typischen Eye of Horus Klon. Diesmal jedoch im Fußball-Design. Es ist ein Low Variance Slot. Allerdings brauchte Julian 270 Spins, um in die Freispiele zu gelangen. Der Gewinn betrug lediglich 20-fach. Der Slot ist nicht schlecht, kommt aber kaum an das Original oder die Klone von Bally Wulff (wie Shogun‘s Secret) heran.

Street Fighter II: The World Warrior Slot von NetEnt

Der Street Fighter II: The World Warrior Slot wurde teamintern lange erwartet. Das Videospiel aus den 90er Jahren wird den meisten Leuten geläufig sein. Der Spielautomat knüpft vom Design, Gameplay und den Symbolen an das Computerspiel an.

Der Slot zeigt ein Spielfeld mit 5x5 Feldern, der in Cluster-Pay-Weise Gewinne auszahlt. Jeweils 4 Symbole lösen einen Gewinn aus. Wie im Videospiel muss man vor dem Beginn des Spiels ein Charakter wählen. Je nach Charakter gibt es unterschiedliche Bonus-Features und die Varianz des Slots verschiebt sich. Außerdem unterscheiden sich die Symbole je nach Spieler und Kampfgegner.

In jedem Fall gibt es 4 Buchstaben als niedrige Symbole. Das Spiel selbst ist als Kampf zwischen zwei Street Fightern organisiert. Für jeden Kämpfer gibt es ein Gewinn- und ein Verlierer-Symbol, sodass insgesamt 4 hohe Symbole hinzukommen. Als Wild dient ein Symbol mit der gleichnamigen Aufschrift.

Street Fighter II: The World Warrior Slot von NetEnt

Zu den Street Fighter II Casinos

Gewinne lösen hier einen Avalanche-Effekt aus. Gewinnende Symbole werden entfernt und neue Symbole fallen von oben nach. Ein Spin ist erst beendet, wenn man keine weiteren Gewinne mehr erhält.

Über dem Slot findet sich eine Kampfanzeige. Im Basisgame sieht man über den eigenem Spieler den Schriftzug „Car Smash Bonus Game“ (ein Trostpreis). Wenn man den Gegner besiegt, erhält man die „Beat the Boss Free Spins“. Um sie zu erhalten, muss man 75 Angriffe auf den Gegner starten. Die Angriffe werden ausgelöst, wenn man Gewinne mit dem eigenen Spieler-Symbol hat. Wenn man als erstes 75 Symbole des eigenen Spielers zerstört hat, werden die Freispiele gestartet. Kommt einen jedoch der Gegner zuvor, erhält man einen Trostpreis. Im Bonusgame kann man ein Auto zerstören und erhält einen 5- bis 15-fachen Gewinn.

Zusätzliche Hilfe kann ein Wild-Feature sein. Es wird ausgelöst, sobald man 7 hohe Symbole (egal von welchem Charakter) in einer Drehung zerstört hat. Die Wild-Features unterscheiden sich nach den Charakteren. Folgende Unterschiede ergeben sich je nach Wahl des Charakters:

Charakter Zusatz-Wild-Feature RTP Varianz
Dhalsim 3 bis 4 Zufallswilds 96,04% Low
E. Honda 3 Wildsauf der gleichen Walze 96,05% Low
Ryu 3 Wilds inder gleichen Reihe 96,02% Low
Guile 2 vertikale Stapel mit jeweils 2 Wilds 96,04% Medium
Zangief 2 horizontale Stapel mit jeweils 2 Wilds 96,08% Medium
Chun Li 2 bis 7 Zufallswilds 96,08% High
Blanka 1 bis 5 Wilds auf der gleichen Walze 96,08% High
Ken 1 bis 5 Wilds auf der gleichen Reihe 96,06% High

Wenn man die Freispiele erhält, kämpft man gegen die 4 Endgegner. Jeder Endgegner trägt dabei einen Multiplikator. Balrog gewährt doppelte Gewinne, Vega dreifache, Sagat fünffache und M. Bison zehnfache. In den Endgegnerspielen gibt es 25 Lebenspunkte. Außerdem wird das Wild-Feature bei jedem Spin ausgelöst. Falls man alle Gegner besiegt, bekommt man einen 100-fachen Gewinn zusätzlich zu den bereits erhaltenen Gewinnen.

Wenn man während der Beat-the-Boss-Freispiele verliert, kann man das Insert-Coin-Feature nutzen. Gegen ein Geldbetrag kann man das Level noch einmal wiederholen. Somit hätte man eine weitere Chance, kann dabei aber auch viel Geld verbrennen.

Zwischen 20 Cent und 700€ kann man einsetzen. Der Höchstgewinn kann durch die verschiedenen Multiplikatoren nicht eindeutig geklärt werden. Wir haben 1.286-fach als Maximalgewinn angegeben, was letztlich aber nur eine Schätzung ist. Die Auszahlungsquoten unterscheiden sich nach dem gewählten Kämpfer und sind in der oberen Tabelle veranschaulicht.

Zuerst war die Freude über den Spielautomaten relativ groß. Mittlerweile finde ich den Slot nicht mehr so gut. Ich habe versucht mit allen Charakteren Freispiele zu erreichen. In den meisten Fällen gab es nur das Car Smash Bonus Game. Ich würde nur mit den Charakteren Chun Li, Blanka und Ken spielen. Hier war das Potenzial am höchsten. Nach knapp 700 Drehungen habe ich den Slot verlassen. Ich hatte mehrere 100-fache Gewinne, aber der Big Win ist ausgeblieben. Es hat knapp 2 Stunden gedauert, ich habe von der Session einmal ein Video erstellt, damit man sich einen Eindruck vom Gameplay machen kann.

Nur wenige gute Games in der dritten Maiwoche 2020

Aus meiner Sicht waren in dieser Woche Lady Earth von Microgaming, Reel Keeper von Red Tiger und Sky Hunters von Kalamba Games halbwegs empfehlenswert. Die anderen Spielautomaten haben mich eher enttäuscht. Vor allem Street Fighter II: The World Warrior hätte ich mir ansprechender vorgestellt.

Wie gefällt dir der Artikel?