Der Convention Center Loop ist fertig und in der Testphase. Fahrpreise für das von Elon Musk The Boring Company ins Leben gerufene Tunnelprojekt in Las Vegas wurden jetzt bekannt. Die Teslafahrt im Tunnel scheint ein wettbewerbsfähiges Modell darzustellen. Einen Eröffnungstermin gibt es noch nicht.

Der Bau des Convention Center Loops in Las Vegas durch die von Tesla-CEO Elon Musk gegründete Firma The Boring Company, ein Unternehmen, das sich auf Tunnelbau fokussiert, ist fertig und befindet sich nun in der Testphase.

Musks Inspiration zur Gründung von The Boring Company im Jahr 2006 war der starke Straßenverkehr in Los Angeles, der nicht selten zu langandauernden Staus führt. Seit vielen Jahren gilt die Metropole an der amerikanischen Westküste zu den Städten mit dem schlimmsten Verkehr.

Tunnel sollen Lösung für Verkehrsproblematik werden

Laut dem TomTom’s Traffic Index haben Pendler rund 167 Stunden im Jahr 2019 im Verkehrsstau verbracht. Mit diesen Zahlen rangierte Los Angeles an der Spitze der Liste der US-Städte, in denen die meiste Zeit im Verkehr verbracht wird. Auf Platz 2 und drei fanden sich zwei weitere kalifornische Städte, San Jose und San Francisco. New York nahm den vierten Platz ein. 

Besonders zu denken gibt, dass Staus in den kommenden Jahren zu enormen wirtschaftlichen Schäden durch verschwendete Zeit und Treibstoff sowie erhöhte Emissionen führen werden. Dennoch lieben die „Angelenos”, wie die Bewohner der „Stadt der Engel” oft genannt werden, ihre Autos, die ein Zeichen der Unabhängigkeit für sie darstellen. Zudem kommt, dass der Nahverkehr in Los Angeles nicht besonders verlässlich ist. Busse und Züge stehen zwar zur Verfügung, sind aber sehr unpünktlich. In der Metropolregion Los Angeles gibt es rund 12 Millionen Einwohner. Jeden Tag nutzen aber nur rund 344.000 Menschen den Schienenverkehr.

Von Downtown Las Vegas bis zum McCarran International Airport

Kein Wunder also, dass sich Visionär Musk dieser Verkehrsproblematik angenommen hat und mit seiner The Boring Company einen möglichen Lösungsansatz gefunden hat. Aus seinen Bohrtestungen auf dem Gelände von Space-X, seiner Raketenfirma, wurde schließlich ein realistisches Projekt, das in Las Vegas umgesetzt wurde: der Convention Center Loop. Dieser ist nun fertiggestellt worden und befindet sich nun in einer Testphase. Die Strecke des Loops verläuft unterirdisch von Downtown Las Vegas über den Las Vegas Strip, verfügt über mehrere Stops wie verschiedenen Hotels, geht am Allegiant Stadium vorbei und endet am McCarran International Airport. 

Das Transportsystem soll so funktionieren: Die Fahrzeuge werden auf Plattformen platziert und dann in den Untergrund abgesenkt. Dort befindet sich ein Tunnel, der dazu dient, dass die Autos in den Verkehr eingeordnet werden. Diese Plattformen haben auch den Zweck, die Fahrzeuge wieder aus dem Verkehr zu nehmen und können Geschwindigkeiten bis zu 200 km/h erreichen. Über einen Aufzug gelangen die Fahrzeuge wieder an die Oberfläche und können am normalen Straßenverkehr teilhaben. 

Bei den Fahrzeugen, die durch die Tunnels rasen werden, handelt es sich verständlicherweise um Tesla-Modelle. Bislang werden vermutlich die Modelle S, X und 3 in Verwendung kommen. Aufgrund von Brandschutz-Sicherheitsmaßnahmen werden aber nicht wie anfangs angenommen, 1.200 Personen pro Stunde durch den Convention Center Loop transportiert werden können, sondern nur 800.

Preise für Fahrten sind nun bekannt

Nun wurden auch die Tarife plus Fahrzeiten für die Loop-Strecken veröffentlicht. Wichtig anzumerken ist, dass die Fahrpreise pro Auto und nicht pro Person gelten, was ein ziemlich attraktives Preismodell darstellt. Ein weiterer Pluspunkt des Loops ist, dass es für eine Streckenbuchung keine Stopps gibt. Das Ziel wird ohne Fahrtunterbrechung angesteuert. 

Eine Fahrt vom Las Vegas Convention Center zum Allegiant Stadium kostet 6 US-Dollar für eine Fahrtdauer von 4 Minuten über eine Strecke von rund 2,23 km. 

Eine Fahrt zwischen McCarran Airport und dem Convention Center (5 Minuten Fahrtzeit, rund 3 km Strecke) kostet 10 US-Dollar.

Von Downtown Las Vegas zum Convention Center dauert die Tunnelfahrt über rund 1,7 km 3 Minuten und beläuft sich auf Kosten von 5 US-Dollar.

Laut Steve Hill, CEO des Las Vegas Convention Center and Visitors Authority, liegen die Loop-Fahrtpreise zwischen denen einer Bus- und Uberfahrt.

Momentan laufen die Testfahrten und ein konkreter Eröffnungstermin steht noch nicht in Aussicht. 

Quelle Titelbild: https://pixabay.com/de/photos/tesla-tesla-model-x-aufladen-1738969/

Du hast Fehler in unseren Daten entdeckt?

Um einen Fehler zu melden musst du dich zuerst bei GambleJoe .

Wie gefällt dir der Artikel?