Golden Rock Studios ist ein Softwarehersteller, der in den letzten Monaten durch die Kooperation mit Microgaming bekannt wurde. Im folgenden Artikel stelle ich zunächst den Softwarehersteller kurz vor und gehe dann auf ein paar der Games ein.

Die Golden Rock Studios wurden 2018 gegründet. Der Hauptsitz befindet sich auf Gibraltar. Gründungsmitglieder waren der ehemalige William Hill CPO und Director of Gaming, James Curwen, sowie Will Mathieson, ein Spieleentwickler.

Die Firmenvision beschreibt, dass man Vorreiter bei Innovationen im Bereich der Casinospiele sein möchte. Man möchte mit einzigartigen Funktionen und Ideen für jedes neue Spiel überzeugen. In Zukunft hat man daher große Pläne und möchte zu Pionieren in der Spieleentwicklung werden.

Die Spieler sollen durch die Games an einen glücklichen Ort gebracht werden, an dem sie das Gefühl haben, ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis zu erhalten. Natürlich soll es auch „BIG WINs“ geben. Der Slogan des Unternehmens ist „Experience is Everything“. Es geht also vor allem um die Erfahrungen, die man beim Spielen sammelt.

Ferner sollen die Games atemberaubende Kunstwerke sein, einzigartige Funktionen sowie eine innovative Mathematik bieten. Die Kombination mit bewährten Mechaniken gehört ebenfalls dazu.

Charakteristika der Golden Rock Studios Slots

Bisher sind drei Slots des Herstellers online. Dazu gehören Star Gods, Volatile und Wild Predators. Die Spielautomaten haben ein charakteristisches Interface. Die Symbole wirken hochwertig, die Animationen sind sehr ansehnlich gestaltet. Man übertreibt es auch nicht mit der Verspieltheit bei den Grafiken. Damit man sich ein erstes Bild von den Slots machen kann, soll hier ein kurzes Video zur Einführung dienen.

Spieler: Christoph
Gespielt am: 07.07.2020
Typ: Zusammenstellung

Star Gods

Star Gods ist ein 5 Walzen Slot mit 3 Reihen und 10 Gewinnlinien, wobei Gewinne von beiden Seiten gezählt werden. Man bedient hier thematisch den asiatischen Kulturkreis. Als kleine Symbole wurden vier Medaillen in den Farben Bronze, Silber, Gold und Grün gewählt. Hohe Gewinne werden durch einen Brief, eine Winkekatze (Maneki-neko) und einen Gong garantiert. Als Wild gibt es einen Stern, der aber nur auf den mittleren Walzen erscheint. Der Scatter stellt ein goldenes Schiff dar, was aber nur auf der ersten Walze erscheint.  

Star Gods von Golden Rock Studios

Sobald man ein Wild erhalten hat, wird ein Respin gestartet. Das Wild breitet sich dabei auf die gesamte Walze aus und man sieht einen alten Mann (einen der Sternengötter aus der chinesischen Mythologie, die Fu, Lu und Shou genannt werden). Es handelt sich um ein expanding Wild-Feature wie beim Klassiker Starburst. Weitere Respins können durch Wilds gestartet werden.

Wenn man gleichzeitig mit einem Wild auch ein Scatter auf der ersten Walze erhält, werden 2 Freispiele mit den entsprechenden Wilds gestartet. Die Freispiele sind verlängerbar, indem man weitere Scatter erhält. Außerdem wird bei jedem Spin in den Freispielen ein Gewinn garantiert. Wenn es keinen Gewinn gibt, werden Wiederholungen ausgelöst.

Man kann zwischen 10 Cent und 200€ einsetzen. Laut Hersteller kann man bis zu 120.000€ gewinnen. Es entspricht dem 600-fachen des Einsatzes. Die Auszahlungsquote beträgt 95,94%.

Der Slot ist als Starburst Alternative nicht schlecht. Man zeigt auf jeden Fall, dass man bekannte Mechaniken (von Starburst) mit eigenen Ideen verbindet und so einen neuen Slot erschafft. Beim Ausprobieren habe ich schnell die Respins erhalten und man bekommt auch immer wieder Freispiele. Man kann auch schnell viele Freispiele erhalten. Wenn sich dort keine guten Gewinnbilder einstellen, bringen sie aber meist nicht viel. Mehr als 50-fache Gewinne habe ich bei dem Slot bisher nicht erhalten.

Wild Predators

Wild Predators (wilde Raubtiere) ist ein Spielautomat mit 5 Walzen, 3 Reihen und 5 Gewinnlinien. Neben 5 Zahlen und Buchstaben bilden Adler, Krokodile, Haie, Panther und Tiger die hohen Symbole. Als Wild dient das Bild eines tropischen Sturms. Außerdem gibt es in den Freispielen einen Scatter in Form einer buddhistischen Statue.

Wild Predators von Golden Rock Studios

Sobald man einen Gewinn mit einem der Raubtiere und einem Wild hat, werden 5 Freispiele gewährt. Die Freispiele sind verlängerbar. Ein weiterer Gewinn mit einem Raubtier und einem Wild gewährt weitere 5 Freispiele. Ansonsten erhält man für jedes Wild eine Gratisdrehung.

In den Freispielen gibt es einen Scatter, der bei Erscheinen immer einen festgelegten Gewinnbetrag gutschreibt. Bei mir war 5-mal der Gesamteinsatz, wie man auch im Video sehen kann.

Man kann an dem Slot zwischen 5 Cent und 250€ einsetzen. Der Höchstgewinn wird von Golden Rock Studios mit 255.000€ angegeben, was 1.020x gemessen am Höchsteinsatz sind. Die Auszahlungsquote liegt in der Theorie bei 95,98%.

Durch die geringe Anzahl an Linien kommen selten Gewinne zustande. Allerdings sind die Animationen, wenn sich ein Predator-Gewinn ergeben könnte gut gemacht. Die Freispiele bestechen durch Gewitteranimationen, wenn man ein Wild und damit ein zusätzliches Freispiel erhält. Ich finde das Game nicht schlecht.

Man kann relativ schnell Freispiele erhalten. In den Freispielen habe ich bisher zwar immer viele Verlängerungen erhalten, aber habe noch nie einen 100-fachen Gewinn gesehen. Es ist demnach nicht einfach hohe Gewinne zu erhalten Im Video hatte ich die Freispiele nach knapp 50 Drehungen auf 10 Cent. Der Gewinn betrug 6€, als 60x.

Volatile Slot

Der Volatile Slot hat das größte Potenzial von den Games. Der Spielautomat hat 5 Walzen, 3 Reihen und 10 Gewinnlinien. Thematisch behandelt der Slot eine Inselwelt mit Vulkan. Kleine Symbole sind 5 Zahlen und Buchstaben. Hohe Symbole sind Trommeln, Feuer, Kristall-Schreine, Inselschönheiten. Als Wild gibt es einen Vulkan, der ebenfalls ausbrechen und dann einen Multiplikator setzen kann.

Volatile Slot von Golden Rock Studios

Das Wild-Feature wird zufällig ausgelöst, wenn Wilds in einem Spiel erschienen sind. Am Ende des Spins können die Vulkane ausbrechen und dabei einen Multiplikator von 2x, 3x oder 4x setzen. Die Multiplikatoren auf einer Gewinnlinie werden miteinander multipliziert.

3 Wilds auf den mittleren Walzen vergeben 10 Freispiele. Die Freispiele sind verlängerbar. Die Chance auf das Vulkan-Feature steigt in den Freispielen. Außerdem werden die Freespins mit anderen Walzen gespielt.

Man kann zwischen 10 Cent und 20€ setzen. Der Höchstgewinn beträgt 512.000€, was dem 25.600-fachen des Einsatzes entspricht. Die Auszahlungsquote beträgt 96,1%.

Der Slot ist nicht schlecht gemacht. Das Inselthema wird gut umgesetzt und bei den Vulkan-Features kommt Spannung auf, wenn es um den Multiplikator geht. Die Freispiele wurden bei mir bisher sehr schnell gestartet. Es braucht meist keine 50 Spins. Die Gewinne halten sich jedoch des Öfteren in Grenzen, auch wenn das Potenzial sehr groß ist. Im Video hatte ich nach knapp 30 Drehungen auf 20 Cent Freispiele, welche mir einen 40-fachen Gewinn gezahlt haben.

Golden Rock Studios Casinos

Die Slots haben ich bei Videoslots getestet. Dort finden sich alle 3 Games. Gleiches gilt für LeoVegas. Der Glücksspielanbieter hat ebenfalls alle Spielautomaten von Golden Rock Studios. Leider haben nicht alle Microgaming Casinos die Games. Microgaming ist der Publisher, welcher die Games vermarktet.

Ich habe einige Slots ebenfalls bei Rizk, Genesis, Guts, CasinoCruise, Vegas Hero, Kassu, Casoola, Spela, Casino Planet, Casino Joy, SPiNiT, Sloty, VodooDreams, NYspins, Wildz und Pelaa gefunden.

Star Gods und Volatile Slot finde ich als Spielautomaten gelungen. Mit Wild Predators kann ich mich nicht wirklich anfreunden. Der Slot hat zu wenig Gewinnlinien. Trotzdem sind vom Design und den Sounds alle Games für mich ansprechend. Wie gefallen euch die Slots von Golden Rock Studios. Schreibt es in den Kommentaren.

Zu Videoslots

Wie gefällt dir der Artikel?