In nur wenigen Wochen soll es so weit sein: Im März werden lizenzierte Glücksspiel-Apps im Google Play Store erlaubt sein. Die Apps für Deutschland werden Inhalte zu Sportwetten und Lotterien staatlicher Betreiber anbieten dürfen.

Bislang mussten Zocker auf Android-Endgeräten den Weg über Webseiten der Glücksspielanbieter wählen, um Echtgeld im Spiel einsetzen zu können. Für iOS gibt es Glücksspiel-Apps im offiziellen App-Store schon seit Längerem. 

Google erweitert nun endlich sein Glücksspiel-App-Angebot auf 15 zusätzliche Länder. Darunter sind die USA, Japan, Dänemark, Spanien und auch Deutschland. Verschiedene Einschränkungen gelten jedoch für jedes Land. 

Ab 1. März werden somit Glücksspiel-Apps erlaubt, die Echtgeldeinsatz erlauben. Natürlich wird Google diese Apps einigen Prüfungen unterziehen, bevor diese im Play Store zur Verfügung gestellt werden. Google hat hierbei Rücksicht auf nationale Gesetze zu nehmen, denn nicht jedes Land verfolgt dieselben. Ebenso müssen die Anbieter der Apps ihre gültigen Glücksspiellizenzen vorweisen können. 

Keine Android-Casino-Apps für Deutschland

Grundsätzlich ist es so, dass Google Glücksspielangebote aus vier verschiedenen Bereichen erlaubt: Sportwetten, Online Casino, Lotterien und Fantasy-Sports.

Für Deutschland bleiben die Kategorien Online Casinos und Fantasy Sports jedoch weiterhin verboten. Die deutschen Zocker müssen sich also vorerst mit Apps für Sportwetten und Lotterien auf ihren Smartphones oder Tablets zufriedengeben. Die Lotterien müssen von staatlichen Betreibern kommen.

Casino-Apps können wie gehabt schon benutzt werden, allerdings ohne Echtgeldeinsatz. Ob Online Casino-Apps nach dem Inkrafttreten des Glücksspielstaatsvertrags erlaubt werden, bleibt fraglich und auch Google gibt noch keinerlei Hinweise dazu. Mit der Legalisierung von Online-Glücksspielanbietern mit gültiger Lizenz für Deutschland würde dies auf jeden Fall Sinn ergeben. 

Quelle Titelbild: https://pixabay.com/de/photos/internet-suchmaschine-tablette-1433323/

Du hast Fehler in unseren Daten entdeckt?

Um einen Fehler zu melden musst du dich zuerst bei GambleJoe .

Wie gefällt dir der Artikel?