Der Mitschöpfer von „Only Murders in the Building“ entwickelt in Zusammenarbeit mit Apple TV+ eine Serie über die bekannten Showmagier Siegfried & Roy. Die limitierte Serie soll dabei auf dem Original-Podcast „Wild Things: Siegfried & Roy“ von Apple basieren. Aber wie sehenswert wird die Serie über das deutsch-amerikanische Entertainer-Duo sein?

Die beiden deutsch-amerikanischen Zauberkünstler und Dompteure Siegfried und Roy wurden vor allem durch ihre Auftritte mit Löwen und weißen Tigern weltweit bekannt. Bis heute gehört ihre Show „Siegfried & Roy at the Mirage“ zu den Shows in der Glücksspielmetropole Las Vegas, die am meisten besucht worden ist. Insgesamt trat das Duo im Mirage Hotel über 5.700 Mal auf und begeisterte dabei mehr als 10,5 Millionen Zuschauer. Nun will John Hoffman, Mitschöpfer von „Only Murders in the Building“ zusammen mit Apple TV eine Serie über die Erfolgsgeschichte der beiden mittlerweile verstorbenen Entertainer entwickeln.

MGM Mirage Hotel nahm mit „Siegfried & Roy“-Show über 1,5 Mrd. USD ein

Über einen Zeitraum von mehreren Jahren begeisterten Siegfried Fischbacher und Roy Horn ein Millionenpublikum in der Entertainment-Metropole Las Vegas. Insgesamt nahm das MGM Mirage Hotel durch die 5.750 Vorstellungen des Duos mehr als 1,5 Milliarden US-Dollar ein. Bekannt wurden die beiden Deutschen vor allem durch ihre spektakulären Auftritte mit weißen Tigern und Löwen. Zuletzt berichteten wir im Juni 2021 über das „Back to normal“ nach der Corona-Krise in Las Vegas.

An seinem 59. Geburtstag erlitt Roy Horn während eines Auftrittes in Las Vegas einen Schlaganfall, infolgedessen er von seinem weißen Tiger namens Mantacore am Nacken gepackt und von der Bühne getragen wurde. Dabei wurde Horn jedoch schwer verletzt und war zumindest teilweise gelähmt. Nach dem Unfall im Jahr 2012 beendete das Duo seine aktive Bühnenkarriere. Letztendlich verstarb Roy Horn am 8. Mai 2020 in Las Vegas. Weniger als ein Jahr später verstarb auch sein Partner Siegfried Fischbacher am 13. Januar 2021.

Das Zauberwort von Siegfried & Roy lautete übrigens „SARMOTI“. In der jüngeren Vergangenheit wurde unter anderem bereits in der Reihe ZDF-History eine knapp 45-minütige Dokumentation mit dem Namen „Siegfried und Roy - zwei deutsche Legenden“ veröffentlicht.

„Siegfried & Roy”-Serie bei Apple TV geplant

Wie erst vor knapp zwei Wochen bekannt wurde, soll über die Erfolgsgeschichte der beiden Zauberkünstler und Dompteure eine Serie bei Apple TV veröffentlicht werden. Neben James Seidman sollen auch Brian Grazer, Tony Hernandez, Kristen Zolner, Lilly Burns und Ron Howard an der Produktion beteiligt sein. Bislang steht allerdings noch nicht fest, ab wann die Serie abrufbar sein wird.

Apple TV+ ist ein sogenannter Video-on-Demand-Dienst, der ähnlich wie Amazon Prime und Netflix funktioniert. Der US-Hersteller Apple bietet hierüber in erster Linie selbst produzierte Serien und Filme. Schon im ersten Jahr nach der Veröffentlichung soll Apple in eigene Inhalte bereits knapp zwei Milliarden US-Dollar investiert haben.

Fazit

Zwar sind mittlerweile sowohl Siegfried Fischbacher als auch Roy Horn verstorben. Dennoch plant der Video-on-Demand-Dienst Apple TV+ aktuell eine spannende Serie über das Zauber-Duo Siegfried & Roy. Es bleibt jedoch abzuwarten, wann die Serie veröffentlicht werden wird.

Quelle des Bildes: https://pixabay.com/de/photos/tiger-weiß-tier-katze-raubtier-1534779/

Du hast Fehler in unseren Daten entdeckt?

Um einen Fehler zu melden musst du dich zuerst bei GambleJoe .

Wie gefällt dir der Artikel?