Datenschutzeinstellungen

Wir nutzen auf unserer Webseite einige Cookies. Einige sind essentiell, während andere uns helfen, unser Portal für dich zu verbessern.

Datenschutzeinstellungen

Hier findest du eine Übersicht aller verwendeten Cookies. Du kannst ganzen Kategorien zustimmen oder dir weitere Informationen anzeigen lassen und so nur bestimmte Cookies auswählen.

Essenziell (6)

Essenzielle Cookies ermöglichen grundlegende Funktionen und sind für die einwandfreie Funktion der Website erforderlich.

Statistiken (3)

Statistik Cookies erfassen Informationen anonym. Diese Informationen helfen uns zu verstehen, wie unsere Besucher unsere Website nutzen.
Werden die Statistik Cookies nachträglich abgewählt, bleiben diese bis zum Ablaufdatum auf dem Rechner. Sie werden jedoch weder aktualisiert, noch ausgewertet.

Spielsucht allgemein: Spielen nach Entsperrung - Wie ist es euch entgangen?

Thema erstellt am 21.06.2023 | Seite: 1 von 1 | Antworten: 5 | Ansichten: 865
snowboarding3
Besucher
Mich interessieren Erfahrungsberichte von Spielern, die sich aufgrund eines Kontrollverlustes sperren ließen und nach längerer Pause wieder mit dem Zocken anfingen. 

Ich habe mich sperren lassen da ich einen Großteil meines Gewinnes an nur einem Tag verspielte und mich nicht mehr an Limits halten konnte. Zwar bin ich mit einem kleinen Plus rausgegangen, doch meine Gedanken kreisen weiterhin um die Novoline progressive Slots.

Nach der Sperre möchte ich es nochmal mit einem Bankroll Management versuchen (600€ jährlich). 
Gewinne kommen in eine abgeschlossene Geldkassette, welche mitgenommen wird. Mit 10% des Gewinnes wird weitergespielt.
Wird sich nicht an das Limit gehalten, lasse ich mich wieder sperren.
Ich spiele nur in staatlichen Spielbanken. 
refucs
Stamm-User

snowboarding3 schrieb am 21.06.2023 um 22:32 Uhr: Mich interessieren Erfahrungsberichte von Spielern, die sich aufgrund eines Kontrollverlustes sperren ließen und nach längerer Pause wieder mit dem Zocken anfingen. 

Ich habe mich sperren lassen da ich einen Großteil meines Gewinnes an nur einem Tag verspielte und mich nicht mehr an Limits halten konnte. Zwar bin ich mit einem kleinen Plus rausgegangen, doch meine Gedanken kreisen weiterhin um die Novoline progressive Slots.

Nach der Sperre möchte ich es nochmal mit einem Bankroll Management versuchen (600€ jährlich). 
Gewinne kommen in eine abgeschlossene Geldkassette, welche mitgenommen wird. Mit 10% des Gewinnes wird weitergespielt.
Wird sich nicht an das Limit gehalten, lasse ich mich wieder sperren.
Ich spiele nur in staatlichen Spielbanken. 

Kontrollverlust und generell Verluste triggern ohne Ende. Da kann man sich vorher die schönsten Ziele und Limits setzen.


Ich war bei OASIS gesperrt für 1 Jahr, weil ich zu viel Kohle verzockt hab. Bin jetzt seit bald 1 Jahr wieder am zocken. Und am Ende muss ich sagen, hätte ich wesentlich mehr Geld noch über wenn ich nicht weiter gezockt hätte. Aber die Hoffnung auf den "Big Win" lässt einen immer weiter machen.

Zumindest sind Verluste aber reduziert wenn man wirklich nur das verballert was man verzocken will. Mittelfristig will ich aber endgültig aufhören mit den Sportwetten. Offline interessierts mich eh nicht, also da besteht keine Rückfallgefahr. Und online kann ich mich sperren lassen und bei illegalen Anbietern zocke ich sowieso nicht.
snowboarding3
Besucher
Hast du einen großen Gewinn verspielt oder deine eigene Kohle?

Wie schaut deine Bilanz aus, wenn ich fragen darf? 
refucs
Stamm-User
Ich hab meine Kohle verzockt, über mehr als 15 Jahre. Ich kenne niemanden der Gewinne macht wenn er dauerhaft täglich (jahrelang) zockt.

Bilanz will ich gar nicht drüber nachdenken. das geht in den 2stelligen k Bereich, minus wohlgemerkt.....
HuKu_Koln
Einsteiger
Ich kann keine eigene Geschichte Beitragen, aber generell ist mir persönlich keine Person mit Kontrollverlust beim Glücksspiel bekannt, die es geschafft hat später wieder langfristig kontrolliert zu Spielen.

Die Idee eines jährlichen Budgets ist generell natürlich hilfreich. "Wird sich nicht an das Limit gehalten, lasse ich mich wieder sperren." ist allerdings irgendwie auch ein paradoxes Vorhaben. Denn wenn die Limits nicht eingehalten werden, ist die Sperre ja eigentlich schon zu spät. Wenn du deine Limits nicht einhälst, wieso solltest du dann die Sperre einhalten? Wie sicherst du dich ab, dass du nach den 600€ nicht bis 6.000€ oder höher weiter spielst.

Dein Glücksspiel beginnt doch irgendwie bereits bevor du die Spielbank betreten hast. Anders formuliert: Du bist bereit 600€ darauf zu wetten, dass du dein Limit einhälst und du wettest Geld in unbekannter Höhe darauf, dass du bereit bist dich zu sperren, falls du dein Limit übersteigst.
Blubbo33
Elite

FachstelleGSSkoeln schrieb am 20.07.2023 um 10:58 Uhr: Ich kann keine eigene Geschichte Beitragen, aber generell ist mir persönlich keine Person mit Kontrollverlust beim Glücksspiel bekannt, die es geschafft hat später wieder langfristig kontrolliert zu Spielen.

Die Idee eines jährlichen Budgets ist generell natürlich hilfreich. "Wird sich nicht an das Limit gehalten, lasse ich mich wieder sperren." ist allerdings irgendwie auch ein paradoxes Vorhaben. Denn wenn die Limits nicht eingehalten werden, ist die Sperre ja eigentlich schon zu spät. Wenn du deine Limits nicht einhälst, wieso solltest du dann die Sperre einhalten? Wie sicherst du dich ab, dass du nach den 600€ nicht bis 6.000€ oder höher weiter spielst.

Dein Glücksspiel beginnt doch irgendwie bereits bevor du die Spielbank betreten hast. Anders formuliert: Du bist bereit 600€ darauf zu wetten, dass du dein Limit einhälst und du wettest Geld in unbekannter Höhe darauf, dass du bereit bist dich zu sperren, falls du dein Limit übersteigst.

Ich kenne einige die einen kontrollverlust über Jahre hatten und heute auf ein Café in die Spielithek gehen .

Aktuelle Themen29.02.2024 um 22:14 Uhr

GambleJoe richtet sich ausschließlich an Besucher, an deren aktuellen Aufenthaltsort das Mitspielen in Online Casinos legal ist und nicht gegen die gültige Gesetzeslage verstößt.
Es unterliegt der Verantwortung des Besuchers, sich über die aktuelle Rechtslage zu informieren. Alle Glücksspiele sind für Kinder sowie Jugendliche unter 18 Jahren verboten.
Glücksspiel kann süchtig machen. Bitte spiele verantwortungsvoll.
GambleJoe ist eine in der EUIPO eingetragene Marke der GJ International Ltd.

© 2012-2024 GambleJoe.com

Du hast dein Passwort vergessen?

Erstelle hier ein neues Passwort

  • 1. Fülle die 3 Felder sorgfältig aus und klicke auf den grünen Button
  • 2. Schaue in deinem E-Mail Postfach nach einer Nachricht von GambleJoe
  • 3. Klicke in der E-Mail den Bestätigungslink an und dein neues Passwort ist dann sofort aktiv