In Las Vegas eröffnete ein neuer Stern der Spielbank-Unterhaltung seine Pforten. Trotz der aktuell herrschenden Pandemiesituation, eröffnete hier vor ein paar Tagen das neue Circa Hotel & Casino Resort. Und hier erwartet Glücksspieler eines der größten Angebote unserer Zeit. Nicht nur Casinospieler werden hier abgeholt, sondern auch Sportwettenfans aus den USA. Wir sprechen über das einzige Resort, das seit 40 Jahren neu gebaut wurde. Und obwohl aktuell die Unterhaltungsindustrie auch in den USA aufgrund der Pandemie Einschränkungen erlebt, sind die Erwartungen der Verantwortlichen an das neue XXL-Glücksspielangebot hoch.

Ein Eldorado für Spieler, Tipper & Entspannungssüchtige

Dass aktuell auch in den USA die Uhren anders gehen, merkten Besucher bereits bei der Eröffnung am 28. Oktober. Statt der üblichen Menschenmassen bei einer solchen Casino-Eröffnung setzten die Verantwortlichen auf eine exklusive Gästeliste. Hier griffen Kapazitätsbeschränkungen, Abstandsregeln und eine Maskenpflicht. Gleichzeitig verzichteten die Verantwortlichen darauf, den XXL-Hotelkomplex zeitgleich mit dem Casino zu eröffnen. Der Hotelturm feiert seine Eröffnung am 28. Dezember. Mit insgesamt 777 Zimmern wird er zukünftig die Gäste des Resorts willkommen heißen. Hier finden sich auch Teile der XXL-Schwimmbereiche. Dabei handelt es sich um sechs Pools mit einer Gesamtfläche von über 1500 m².

Dachterrasse Pool mit XXL-TV-Leinwand

Größtes Highlight stellt hier wohl der Stadium-Swimming Pool dar: Der findet sich auf einer der Dachterrassen und dessen Besucher blicken auf eine 38 m lange TV-Leinwand. Hier werden zukünftig große Sportereignisse wie der Super Bowl übertragen. Im Pool selbst kann nicht nur geschwommen werden, hier gibt es auch Randbereiche mit schwimmenden XXL-Inseln zum Entspannen. Übrigens greifen hier bei allen Schwimmbereichen spezielle Filtersysteme, die in der Lage sind, innerhalb 1 Stunde alle Schwimmbereiche komplett zu filtern und dabei auch Viren über den Einsatz von UVC-Licht abzutöten.

Erst 2019 startete der Bau des neuen Casinokomplexes. Das verantwortliche Architekturbüro hat hier aus dem Vollen geschöpft. Sie haben versucht, mit dem Neubau eine Hommage an die goldene Zeit der Las Vegas-Spielbanken zu realisieren. So wurden zum Beispiel Teppiche im siebziger Jahre Stil implementiert und das bekannte Las Vegas-Maskottchen Vegas Vickie, die wahrscheinlich jedem Spieler ein Begriff ist, schmückt jetzt den Eingangsbereich des neuen Circa Foyers. Auch wenn optisch eine Hommage an vergangene Zeiten gewählt wurde, sprechen wir über einen hochmodernen Gebäudekomplex.

Optisch als Hommage an die 70er – im Inneren ein hochmoderner Komplex mit eigener KI

Die Fahrstühle hier besitzen eine eigene KI. Die erzeugen beim Fahren selbst wieder Energie. Und selbst im Falle eines Stromausfalls greift ein Notstromsystem und hält das WLAN am Leben. Zimmertüren lassen sich über eine Smartphone-App öffnen. Und damit im kompletten Gebäudekomplex geraucht werden darf, gibt es ein Dauerfiltersystem, das konstant für Luftaustausch sorgt. Das dürfte auch in Sachen Pandemiebekämpfung eine sinnvolle Investition gewesen sein.

Im Casino selbst erwartet Spieler auf insgesamt zwei Stockwerken eine Fläche von 650 m². Auf der finden sich insgesamt 49 Spieltische und 1350 Automaten. Sportwettenfans werden mit den drei hauseigenen Sportwettenbereichen abgeholt. Die wetten hier an Terminals oder direkt von den Tischen und Plätzen der Sportwettenlounge aus. Sportevents werden auf insgesamt 19 XXL-Bildschirmen übertragen. So gesehen nicht nur ein Eldorado für Spieler, sondern auch Unterhaltungstechnik-Begeisterte.

Die Gesamtfläche des Circa Resorts wird mit 55.000 m² angegeben. Das sind alles Werte der Superlative. Dass das Ganze auch ein Erfolg werden wird, ist eigentlich relativ sicher. Denn hinter dem Angebot steht Inhaber Derek Stevens. Und dem gehört auch das erfolgreiche Golden Gate Casino und das D-Casino. Trotz Krise liefert das US-Spielbankangebot in Las Vegas wieder ganz passable Zahlen. So wurden im September Gesamteinnahmen bei allen Anbietern von über 820 Millionen $ generiert. Über 10 Milliarden Einsätze wurden gezahlt.

Circa Resort ist ein Reisetipp für den nächsten US-Trip!

Solltet ihr im kommenden Jahr und wenn das Reisebestimmungen wieder erlauben, einen Trip in die USA und hier insbesondere nach Las Vegas planen, könnte es sich beim Circa Resort um den passenden Reisetipp handeln. Der Komplex steht an der Fremont Street in unmittelbarer Nähe zum Las Vegas Strip. Auf dem eigentlichen Gelände findet sich nicht nur das Resort, sondern auch das Las Vegas Club Casino, das bekannte Mermaid’s Casino und das Stripclub Glitter Gulch Casino. Gebucht werden kann über deren Webseite. Einzelne Features wie den Platz auf einer der schwimmenden Inseln buchen Gäste über ein hauseigenes Online-System. Für diese finden sich in allen Zimmern und im Resort Terminals und eigene Tablets. Die einfache Übernachtung im Kingsize-Bett geht bei ca. 340 USD los (inkl. Tax).

Du hast Fehler in unseren Daten entdeckt?

Um einen Fehler zu melden musst du dich zuerst bei GambleJoe .

Wie gefällt dir der Artikel?