Ende Januar ist der Microgaming Jackpot relativ plötzlich gefallen. Nun wurden Details über den ersten Mega Moolah Jackpot-Gewinner 2019 bekannt. Ein Spieler hatte beim Zodiac Casino 13,3 Millionen Euro gewonnen. Hier ein paar Details zum Gewinn und den Auszahlungen durch das Mega Moolah Jackpot-Netzwerk bisher.

Im Januar 2019 schauten alle Spieler voller Spannung auf den Mega Moolah Jackpot, da er auf über 20 Millionen Euro beziehungsweise Pfund angestiegen war. Etwas komisch war jedoch, dass er nach der Auslösung bereits wieder bei mehr als 8 Millionen Euro eingestiegen ist. Dementsprechend musste der Gewinn in einer anderen Währung getätigt worden sein, da es nur so zu einem solchen Phänomen kommen kann.

Letztlich ist es bei der Auszahlung von Jackpots bei Microgaming so, dass immer die Jackpot-Summe in den Online Casinos gleich ist, um die man spielt, aber die Währung unterschiedlich sein kann. Vor der Auszahlung wird die gewonnene Summe dann zum aktuellen Kurs in Euro umgerechnet und dem Spieler ausgezahlt. So kommt es vor, dass teilweise geringere Summen ausgezahlt werden als eigentlich anderen Spielern weltweit angezeigt wurden. Die Differenz geht dabei dann nicht verloren, sondern bleibt im Jackpot-Topf erhalten und wird dann gegebenenfalls beim nächsten Mal ausgezahlt.

Spieler hat Ende Januar 2019 rund 20 Millionen kanadische Dollar gewonnen

Logo des Zodiac CasinosWahrscheinlich hat ein kanadischer Spieler im Zodiac Casino am 30. Januar 2019 etwas mehr als 20 Millionen kanadische Dollar gewonnen. Durch die Umrechnung waren es dann „lediglich“ 13.328.028,16 €. Über den Gewinner ist nicht mehr bekannt.

Es handelt sich um den 68. Millionär, der durch das Jackpot-Netzwerk von Microgaming entstanden ist. Leider kommt er durch die Währung, in der er gewonnen hat, nicht an den bisher besten Mega Moolah Gewinner von September 2018 heran. Dort hatte ein Spieler im Grand Casino Mondial mehr als 18,9 Millionen Euro gewonnen. Es handelt sich folglich neben dem aktuellen Weltrekord-Gewinn bei Mega Moolah (der immer noch von Jon Heywood bei Betway im Oktober 2015 mit 17.880.800 Euro gewonnen wurde) nur um die dritthöchste Auszahlung bei Mega Moolah.

Lediglich vom Zodiac Casino gab es eine kurze Stellungnahme zum Gewinn des Jackpots:

Wir sind sprachlos, nachdem wir einen weiteren großen Gewinn im Zodiac Casino und den ersten Mega Moolah Jackpot im Jahr 2019 erzielt haben! Was war das für eine aufregende Fahrt. Wir könnten uns nicht mehr für den Gewinner freuen, der seit langem bei uns spielt! Den Jackpot in weniger als 30 Minuten zu knacken, ist einfach unglaublich. Herzlichen Glückwunsch vom Zodiac Casino!

Microgaming-Jackpot-Netzwerk zahlt 1 Milliarde Euro an Gewinnen aus

1 Millarde Euro Jackpot Gewinn bisherMicrogaming ist derzeit besonders stolz auf das Jackpot-Netzwerk, das man 1999 gegründet hat. Man habe inzwischen mehr als 1 Milliarde Euro nur durch die Jackpots an Spieler ausgezahlt. Durch den 1 Milliarde-Meilenstein kann man sich mittlerweile als größtes Online-Jackpot-Netzwerk auszeichnen, was den Spielern bisher das meiste Geld ausgezahlt hat.

Seit 1999 sind 68 Jackpot-Millionäre durch das Netzwerk entstanden, somit hat man innerhalb der letzten 20 Jahre durchschnittlich 3,4 Millionäre pro Jahr geschaffen und jährlich rund 50 Millionen Euro an die Spieler ausgezahlt.

Zum Jubiläum sind es sicherlich sehr beeindruckende Zahlen, auf die der Geschäftsführer von Microgaming John Coleman zurecht stolz ist:

Was für ein erstaunlicher Meilenstein für das progressive Jackpot-Netzwerk von Microgaming! Wir sind unglaublich stolz darauf, dass die Gesamtauszahlungen die 1 Milliarde Euro Marke überschreiten. Glückwunsch an alle glücklichen Mega-Jackpot-Gewinner, die an dieser bemerkenswerten Geschichte teilgenommen haben. Das Netzwerk verzeichnet seit 1999 lebensverändernde Gewinne, darunter Tausende von fünf- und sechsstelligen Beträgen, und wir freuen uns darauf, diesen bemerkenswerten Erfolg in der Zukunft mit der Entwicklung von noch innovativeren und lohnenderen Spielerfahrungen für Spieler auszubauen.

So schön ein Jackpot-Gewinn auch sein mag, er ist am Ende ähnlich selten wie ein Jackpot beim Lotto. Die Auszahlungsquote der Jackpot-Slots ist meist schlechter als bei anderen Video-Spielautomaten und oftmals verliert man sein gesamtes Geld an dem Slot, weil man nur auf den Jackpot hofft. Daher sollte man beim Spielen der Slots immer Vorsicht walten lassen. Zwar kann man Mega Moolah mitunter lange spielen, weil man immer wieder Gewinne bekommt, aber der Erhalt des Jackpots ist mit sehr viel Glück verbunden.

Ich persönlich habe Mega Moolah bereits einige Male gespielt, finde den Slot aber relativ langweilig. Wenn er das große Potenzial mit zweistelligen Millionengewinnen nicht hätte, würde ich ihn gar nicht spielen. Letztlich ist das Aussehen des Slots nicht gerade besonders und das Gameplay ebenfalls nicht sehr innovativ. Spielautomaten mit Jackpots wie Hall of Gods von NetEnt, Gunslinger Reloaded von Play’n GO oder Ozwin’s Jackpots von Yggdrasil gefallen mir hier deutlich besser, auch wenn die Jackpot-Summen meist geringer ausfallen.

Aber am Ende muss jeder selbst entscheiden, ob er Jackpot-Slots spielt und welche ihm gefallen. Man sollte aber, wie immer im Bereich Glücksspiel, nur Geld einsetzen, was man auch entbehren kann.

Am Ende wünschen wir von GambleJoe dem anonymen Gewinner des Jackpots alles Gute. Hoffentlich legt er seinen Gewinn gut an und endet nicht wie ein paar Jackpot-Gewinner, die am Ende wieder alles verloren haben.

Du hast Fehler in unseren Daten entdeckt?

Um einen Fehler zu melden musst du dich zuerst bei GambleJoe .

Wie gefällt dir der Artikel?